Antworten

Sky Q ist ein (leider) Rückschritt.Schade

Tiertrainer
Posts: 11
Post 1 von 18
4.517 Ansichten

Sky Q ist ein (leider) Rückschritt.Schade

Ich habe bei Sky  angerufen mit der Bitte auf ein Upgrade auf Sky  Q.
Die neuen Funktionen und Möglichkeiten klangen sehr gut.

Aber leider verstecken ich im neuen SKY Q Fallstricke die mir die Nutzung verbieten.

Negativ Punkte:
- die  Software ist ja total unausgereift

-der Punkt auf Werkseinstellung zurücksetzen ist in einem Geheimmenü versteckt. HÄÄ? Warum?
-Fernbedienung resetten geht auch. Jedoch muss man erst in diesem Forum  danach fragen.Steht nicht mal in der Bedienungsanleitung. Toll!

- die Erstellung der Favoritenliste ist unnötig kompliziert. Warum nicht so  lassen wie bei meinem jetzigen Sky Plus Receiver?
- der Hammer: man kann keinen Sender über den Sendeplatz 999 der Favoritenliste hinzufügen! (Pro sieben z.B. ist auf Sendeplatz 1001 )WTF? Wer hat das denn programmiert?
-für die Sender  über Sendeplatz 999 gibts keine EPG Daten. Toll- insbesondere in Verbindung mit dem nächsten Punkt:
-keine manuelle Aufnahmeprogrammierung mehr ( z.B. Startzeit 20:30 Uhr eingeben, Endzeit 22:00 Uhr auf Sender XYZ) Nützlich wenn EPG mal spinnt oder fehlt.
-keine Lautstärken Steuerung über den Receiver mehr.Nur noch per anlernen der Skyfernbedienung über TV oder AV Receiver.
Warum das denn? Warum nimmt man so was raus? Man hätte es ja optional lassen können!
Mit diesem  Punkt hätte ich mich noch arrangieren können.

-Jetzt der Ausschlußpunkt warum Sky Q für mich Mist ist: Ich kann kein Timeshifting bei Pro 7 machen! Aus lizenzrechtlichen Gründen! KEINE HD Sender.

Die anderen Privatsender habe ich nicht getestet vor Wut, ich gehe von aus das es bei RTL und Co genauso ist. Was ist das denn für eine Saudumme Entscheidung? Ich kann nicht mehr aufs Klo gehen, telefonieren, mich ums Kind kümmern oder was auch immer und kann abstoppen.
Das ist doch Fernsehen von Vorgestern! Nein, so nicht liebes Sky- So ein Schmarrn will ich nicht.

Danke, so jetzt ist es raus

Alle Antworten
Antworten
Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 2 von 18
31 Ansichten

Re: Sky Q ist ein (leider) Rückschritt.Schade

Negativ Punkte:
- die  Software ist ja total unausgereift

Das ist Geschmacksache. Ich finde die Bedienungsoberfläche sehr gut. Und sie funktioniert bei mir recht gut. Hatte bisher Probleme die gelöst wurden

-der Punkt auf Werkseinstellung zurücksetzen ist in einem Geheimmenü versteckt. HÄÄ? Warum?

Finde ich jetzt nicht so schlimm, aber das ist Ansichtssache.. Kann den Ärger verstehen


-Fernbedienung resetten geht auch. Jedoch muss man erst in diesem Forum  danach fragen.Steht nicht mal in der Bedienungsanleitung. Toll!

Kein Kommentar

- die Erstellung der Favoritenliste ist unnötig kompliziert. Warum nicht so  lassen wie bei meinem jetzigen Sky Plus Receiver?

Also sie zu erstellen ist wirklich nicht leicht. Mit Geduld klappt es, aber trotzdem zu umständlich


- der Hammer: man kann keinen Sender über den Sendeplatz 999 der Favoritenliste hinzufügen! (Pro sieben z.B. ist auf Sendeplatz 1001 )WTF? Wer hat das denn programmiert?

Also ich habe Sender ab 1000 und man kann sie zur Favoritenliste hinzufügen. Ich glaub aber da kommt noch ein Update für Jedermann


-für die Sender  über Sendeplatz 999 gibts keine EPG Daten.

Ja das ist eine Frechheit . Und aufnehmen geht auch nicht. Ich hoffe da macht Sky noch was

Toll- insbesondere in Verbindung mit dem nächsten Punkt:
-keine manuelle Aufnahmeprogrammierung mehr ( z.B. Startzeit 20:30 Uhr eingeben, Endzeit 22:00 Uhr auf Sender XYZ) Nützlich wenn EPG mal spinnt oder fehlt.

Da sollte Sky ebenfalls dringend nachbessern.


-keine Lautstärken Steuerung über den Receiver mehr.Nur noch per anlernen der Skyfernbedienung über TV oder AV Receiver

​Ja leider auch so eine Neuheit die keiner braucht. Sky bitte wieder ändern.

Special Effects
Posts: 6
Post 3 von 18
31 Ansichten

Re: Sky Q ist ein (leider) Rückschritt.Schade

Tja, das muss ich Dir recht geben - weitere Ärgernisse:

- keine Zeitlupe mehr beim Abspielen

- Jugendschutz PIN bei allen alten Aufnahmen ist einzugeben

- alle Favoriten gelöscht

- kein Startprogramm mehr möglich (lapidare Antwort vom "Kundendienst": geben Sie doch einfach den Kanal manuell ein)

- keine Warnmeldung wenn man in Time Shift in ein anderes Programm schaltet -> Aufnahme ist dann einfach gelöscht

- bei den Aufnahmen erscheint nicht mehr der Anfang/Ende der Sendung (früher ein Balken) -> mühsamen Suchen mit max 30

- dieser ganze Quatsch mit nicht Aufnehmen aus "lizenzrechtlichen Gründen" ist haarsträubend. Bei ORF zahle ich saftige Gebühren - warum soll ich via SKY Receiver nicht mehr als 90 Minuten aufnehmen können? (Time Shift für ein Skirennen z.B.)

Laut Werbevideo ist "Q" auf die vielen Wünsche der Kunden eingegangen...woher hat SKY diese Informationen ?...es gibt keinen Kundendienst...irgendwie habe ich den Eindruck, dass ich als lästiger Kunde betrachtet werde, wenn ich Fragen äussere (ausser ich bestelle neue Ware..)..mit Respekt - wer auch immer am Telefon bei SKY abhebt 

Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 4 von 18
31 Ansichten

Re: Sky Q ist ein (leider) Rückschritt.Schade

Klär mich mal wegen der Zeitlupe auf. Ich stehe gerade auf dem Schlauch . Ich habe Das wohl nie benutzt

Special Effects
Posts: 6
Post 5 von 18
31 Ansichten

Re: Sky Q ist ein (leider) Rückschritt.Schade

Also früher (SKY+ Receiver) war es möglich beim Abspielen einer Aufnahme (Play Taste auf der Fernbedienung) diese in Zeitlupe anzuschauen (Pausetaste, dann Doppelpfeiltaste-rechts einmal drücken) ...Als ich das CI+Modul noch vor einigen Monaten benutzte war SloMo über meine Time shift (Technisat) sogar in mehreren Geschwindigkeiten möglich.

Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 6 von 18
31 Ansichten

Re: Sky Q ist ein (leider) Rückschritt.Schade

Ach so das. Ja ich habe das nie benutzt. Nicht mal bei Erotikfilme

Filmmusik
Posts: 3,870
Post 7 von 18
31 Ansichten

Re: Sky Q ist ein (leider) Rückschritt.Schade

Aber leider verstecken ich im neuen SKY Q Fallstricke die mir die Nutzung verbieten.

wer verbietet dir jetzt die Nutzung?

Tiertrainer
Posts: 11
Post 8 von 18
31 Ansichten

Re: Sky Q ist ein (leider) Rückschritt.Schade

jimgordon schrieb:

Aber leider verstecken ich im neuen SKY Q Fallstricke die mir die Nutzung verbieten.

wer verbietet dir jetzt die Nutzung?

Meine Frau verbietet mir das^^  ,    Meine frühere Nutzererfahrung verbietet mir das.  Sind ja haarsträubende und Komforteinschränkende Rückschritte. Da verzichte ich drauf. Tut mir leid.

Tiertrainer
Posts: 11
Post 9 von 18
31 Ansichten

Re: Sky Q ist ein (leider) Rückschritt.Schade

jean-lucpicard schrieb:

Negativ Punkte:
- die  Software ist ja total unausgereift

Das ist Geschmacksache. Ich finde die Bedienungsoberfläche sehr gut. Und sie funktioniert bei mir recht gut. Hatte bisher Probleme die gelöst wurden

Ja.Sieht nicht schlecht aus, und wenn die Mängel behoben werden sicher auch gut nutzbar.
Optisch ist es ok.



Tiertrainer
Posts: 27
Post 10 von 18
31 Ansichten

Re: Sky Q ist ein (leider) Rückschritt.Schade

Die Software ist ganz großer Mist, ein wirklich großer Haufen.

Ich frage mich ernsthaft, wer diese Software übweraupt im Alpha Stadium getestet hat, sofern man von einem Test sprechen kann. Oder noch besser, wer hat den Mist programmiert. IN beiden Fällen komme ich über einen Kindergarten nicht hinaus.

Es sind die vielen Kleinigkeiten, die einen die Lust vergehen lassen, wirklich sich mit SKy Q (das ich nicht brauche) anzufreunden.

Also werde ich nun das altbekannte Spiel spielen, immer wieder den Sky+ pro tauschen zu lassen, bis Sky von sich aus mir endlich wieder anbietet, den Sky+ stattdessen zu versenden. Geht ja angeblich nicht.

Regie
Posts: 4,118
Post 11 von 18
31 Ansichten

Re: Sky Q ist ein (leider) Rückschritt.Schade

sin4711 schrieb:

Die Software ist ganz großer Mist, ein wirklich großer Haufen.

Ich frage mich ernsthaft, wer diese Software übweraupt im Alpha Stadium getestet hat, ..

Die Briten und das seit Jahren an ihrer kompletten Kundenschaft.

Ich gehe davon aus, das nur das Allernötigste verändert wurde,

damit die SW auf den Pro Receivern läuft.

Tiertrainer
Posts: 27
Post 12 von 18
31 Ansichten

Re: Sky Q ist ein (leider) Rückschritt.Schade

Bedauerlicherweise wirst du recht haben. Aber immer, wenn man dachte, noch mehr Betatester geht nicht, kommt die nächste Software um die Ecke und schaut dich an und meint, wollen wir wetten?

Tiertrainer
Posts: 11
Post 13 von 18
31 Ansichten

Re: Sky Q ist ein (leider) Rückschritt.Schade

Mal eine Frage- hat  sich was  bei Sky Q getan? Gab es Updates?

Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 14 von 18
31 Ansichten

Re: Sky Q ist ein (leider) Rückschritt.Schade

Soll jetzt Sender in Farbe geben.

Im Ernst, nö nix gehört!

Tiertrainer
Posts: 11
Post 15 von 18
31 Ansichten

Re: Sky Q ist ein (leider) Rückschritt.Schade

Das sollte behoben werden bevor ich Sky Q jemals wieder nehme.

SkyQFail.jpg

Tiertrainer
Posts: 11
Post 16 von 18
31 Ansichten

Re: Sky Q ist ein (leider) Rückschritt.Schade

Achso, was erschwerend dazukam wo ich Sky Q (für 2 Tage^^, danach widerrufen) hatte, habe ich festgestellt das ich bei nicht Sky sendern nicht mehr Timeshiften konnte. D.H. nicht z. B. Rtl Aktuell abstoppen uns später weiterschauen. AUs Lizensrechtlichen Gründen. HAHA .

Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 17 von 18
31 Ansichten

Re: Sky Q ist ein (leider) Rückschritt.Schade

Das erleben wir Definitiv nicht. Sky wird das ganze wie immer aussitzen. Man merkt doch jetzt schon ihr im Forum, dass die Stimmen leiser werden.

Kaum noch einer der fehlendes Multifeed anprangert!

Die VT Fraktion, wird auch immer Ruhiger, selbst der Dauerbrenner "Stromverbrauch", wird nicht mehr so Heiß wie noch vor wenigen Wochen thematisiert. So lässt sich das durch alle Facetten beobachten!

In 6-12 Monaten wird man das ein oder andere Häppchen noch Zupacken und wer bis dahin, seine Q noch nicht mit der Axt zertrümmert hat, hat sich mit dem Zustand abgefunden! Wie viele es im Endeffekt sein werden oder nicht, werden die Abo Zahlen der Zukunft verraten!

Kostümbildner
Posts: 160
Post 18 von 18
31 Ansichten

Re: Sky Q ist ein (leider) Rückschritt.Schade

Klar werden die Stimmen leiser. Wenn es schon 50 mal geschrieben wurde, schreibt kaum einer es zum 51. mal. Das heisst aber nicht, dass den Kunden es nicht immer noch auf den Sack geht.

Mich z.B. stört der Stromverbrauch noch immer massiv. Dafür geht die Kiste bei mir immer vom Netz. Und der fehlende VT geht gar nicht. Multifeed betrifft mich nicht, aber das ist auch ein no go. Nur, was bringt es, dazu immer wieder was zu schreiben. Es interessiert Sky schlichtweg nicht. Ich bedauere die, die noch ein lang laufendes Abo haben. Bei mir ist es noch bis Ende Oktober. Bis dahin arrangiere ich mich. Und dann wird man sehen, ob sich was verbessert hat. So wie es jetzt ist, würde ich nicht verlängern. Auch wenn es wegen der BL schwer fällt.

Antworten