Antworten

Sky Q fragen zur Aufnahme

lebkoungcityboy
Tiertrainer
Posts: 15
Post 1 von 4
4.278 Ansichten

Sky Q fragen zur Aufnahme

Moin Moin,

mir ist aufgefallen, dass viele "Optionen" was Einstellungen betrifft bei Sky Q einfach nicht mehr vorhanden ist.

Zum Beispiel, dass manuelle aufnehmen von Sendungen. In der alten Version konnte man, gerade für Shows die evtl länger als geplant laufen und nicht wie im EPG zu der vorgeschlagenen Uhrzeit endet, eben eine längere Aufnahmezeit einstellen.

Muss ich als jetzt damit rechnen, dass Sendungen einfach mittendrin dann beendet werden?

Auch das aufnehmen über sie Sky go App funktioniert nun nicht mehr.

Alle Antworten
Antworten
sonic28
Regie
Posts: 6,107
Post 2 von 4
272 Ansichten

Re: Sky Q fragen zur Aufnahme

Hallo lebkoungcityboy,

du schreibst folgendes:

Muss ich als jetzt damit rechnen, dass Sendungen einfach mittendrin dann beendet werden?

Ich hab gehört, dass der Abgleich vom EPG bei der SkyQ Gerätesoftware mittlerweile über Internet funktioniert, sofern der Sky Kunde den Sky+ Pro Receiver überhaupt mit dem Internet verbunden hat. Wenn man dann einen bestimmten Fernsehsender ansieht oder aufnimmt, dann wird der dortige EPG alle paar Minuten über das Internet abgeglichen, sofern es zur laufenden Sendung, die man sich ansieht bzw. aufnimmt, auch einen EPG gibt. Somit merkt der Sky+ Pro Receiver auch, wenn eine Sendung mal länger dauert und wird das dann auch weiterhin aufnehmen. Also ist dann auch alles aufgenommen, was zur eigentlichen Sendung gehört. Auch wenn die Sendung mal etwas später anfängt, weil die ARD z. B. eine Sondersendung der Tagesschau eingeschoben hat. Die Aufnahmen sollen sich ja an Hand des EPG orientieren. So hab ich das verstanden. Ich selber hab es (noch) nicht ausprobieren können, weil ich bis jetzt noch nichts gefunden habe, was länger, als ursprünglich vorgesehen, gedauert hat bzw. durch eine eingeschobene Sondersendung später angefangen hat.

Gruß, Sonic28

onzlaught
Regie
Posts: 8,726
Post 3 von 4
272 Ansichten

Re: Sky Q fragen zur Aufnahme

sonic28 schrieb:

...Somit merkt der Sky+ Pro Receiver auch, wenn eine Sendung mal länger dauert und wird das dann auch weiterhin aufnehmen....

WENN

der Sender das EPG entsprechend in Echtzeit nachpflegt.

Die gleiche Problematik gab es zu VPS Zeiten schon.

Mit der Q Software ist ein manuelles Übergehen der EPG Daten wohl nicht mehr möglich,

Beschwerden diesbezüglich sind an die Fa. Sky zu richten.

lebkoungcityboy
Tiertrainer
Posts: 15
Post 4 von 4
272 Ansichten

Re: Sky Q fragen zur Aufnahme

Besten Dank, Sonic 28

Antworten