Antworten

Sky Q Receiver nicht entstört? Kondensator fiepen? 21,8 KHz Ton

Highlighted
Kulissenbauer
Posts: 41
Post 1 von 6
180 Ansichten

Sky Q Receiver nicht entstört? Kondensator fiepen? 21,8 KHz Ton

Bildschirmfoto 2020-01-12 um 10.49.15.png

Hallo,

 

seitdem wir unseren Q Receiver haben (Oktober 19), verzieht sich unser Hund immer aus dem Wohnzimmer. Zuerst dachten wir, es liegt an der Wärme durch unseren Kaminofen, wenn der zu krass bollert, aber scheinbar ist es unser Q Receiver. Sobald der eingesteckt und gestartet ist, verzieht er sich.

 

Das machte mich stutzig, also habe einfach mal "SpectrumView" aufs iPad pro und iPhone XR geladen, in den Settings die Audio Sample Rate auf 48000 Hz gestellt und das Teil angeworfen. 

Und Bang! Sogar auf dem Sofa sitzend seiht man einen Ton bei 21,8 KHz, deutlich lauter als Umgebungsgeräusche.

 

Ich bin dann auf die Suche gegangen, alle Geräte der Reihe nach ausgeschalten, und der Q blieb übrig.

Es ist nicht das Netzteil.

Es nützt nichts, den Netzstecker zu drehen.

Ein Ferritkern nützt nichts.

HDMI Kabel abstecken, oder tauschen nützt nichts.

Antennekabel abklemmen, nützt nichts. Es ist der Q.

 

Hab das mit einem Video gefilmt, sobald man den Stecker zieht, ist der Ton bei 21,8 KHz weg. Hab auch eines vom Start des Receivers, da erkennt man ganz klar, es sobald das Gerät gebootet hat, kommt der Ton wieder. Eindeutig aus dem Gehäuse, linke Seite wo das Stromkabel angeschlossen wird. Generell sieht man beim starten ganz deutlich, wie der Receiver jenseits der 20.000Hz munter fiept, für uns nicht hörbar. 

So etwas kenne ich von keinem gerät. Keine Dreambox, Humax, Apple TV, NVIDIA Shield, OLED TV, alles getestet, ist eindeutig der Sky Q.

 

Ein Mensch kann diese hohe Frequenz nicht mehr bewusst hören, aber für Tiere wie Hunde oder Katzen muss das grausam sein!  

 

Ich frage jetzt mal in die Runde, ist mein Q defekt, oder kann das zufällig noch jemand nachvollziehen? Die App ist gratis, und ja ich weiß, weder iPhone noch iPad haben ein geeichtes Mikro, aber fürs grobe reicht es.

 

Ich hoffe man kann das Video als Anhang laden,

und wenn meiner defekt ist, kann ich ihn problemlos tauschen lassen?

 

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Regie
Posts: 5,914
Post 2 von 6
168 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver nicht entstört? Kondensator fiepen? 21,8 KHz Ton

Hast Du im Kumpelkreis einen Q gleicher Empfangsart an dem Du die Messung wiederholen könntest? Mit Deinem Post stehst Du ja auch auf der Liste der Moderation. Über die Sky Hilfeseiten kann man aber auch einen automatisierten Defekttausch anstoßen, man muß nur alle Fragen „richtig“ beantworten.

Highlighted
Kulissenbauer
Posts: 41
Post 3 von 6
164 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver nicht entstört? Kondensator fiepen? 21,8 KHz Ton

ich sehe gerade, man kann nur Bilder laden

 

ich hab das auch mal in die Dropbox gestellt

 

https://www.dropbox.com/s/7kykzzsg12ji1he/Q.mov?dl=0

 

Und nein, mein Bruder hat noch keinen Q, und der Rest nutzt die Ticket App oder Magenta TV.

Highlighted
Regie
Posts: 5,914
Post 4 von 6
143 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver nicht entstört? Kondensator fiepen? 21,8 KHz Ton

Wenn der Q Dein Eigentum wäre würde ich raten sich jemanden mit Gesellen- oder Meisterbrief im RFT Gewerbe zu suchen der im laufenden Betrieb mal die verdächtigen Bauteile antippt bis der Ton verstummt. Dieses dann in Pattex oder ähnlichem ersäufen.

 

Da der Q ein Leihgerät ist — Defekttausch anstoßen (falls das kein Feature des Gerätes ist)

Highlighted
Beleuchter
Posts: 112
Post 5 von 6
128 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver nicht entstört? Kondensator fiepen? 21,8 KHz Ton

Ich vermute die Festplatte. Diese ist hörbar. Nicht im TV-Betrieb.

Highlighted
Kulissenbauer
Posts: 41
Post 6 von 6
120 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver nicht entstört? Kondensator fiepen? 21,8 KHz Ton

Nein, die Platte ist es nicht, die wurde schon ganz am Anfang verbannt. 

Antworten