Antworten

Sky Q - HDCP - Erkennung fehlgeschlagen / Fehler 11150

Special Effects
Posts: 6
Post 1 von 17
861 Ansichten

Sky Q - HDCP - Erkennung fehlgeschlagen / Fehler 11150

Liebe Community,

das o.a. Problem besteht ja schon eine ganze Zeit. Ein Update, welches dieses Problem löst, gibt es bis heute nicht. Die Sky-Hotline tauscht kräftigt zuerst die HDMI-Kabel und dann die Sky-Q-Receiver aus. Gerne wird zudem immer wieder auf den Fernseher verwiesen, der angeblich ein Update notwendig habe.

Die Mitarbeiter kennen dieses Problem sehr genau. Von "oben" wurde aber ein Maulkorb verpasst. Denn wenn Fehler eingestehen werden, könnten die Kunden ja ggf. die monatlichen Beiträge zurückverlangen. Dies auch zu Recht! Sky bietet hier Leistungen an, die tatsächlich nicht erbracht werden. Mich würde wirklich interessieren, wie viele von den kürzlich angeworbenen 1,5 Millionen Sky-Q-Kunden betroffen sind.

Das einzige, das hierbei wirklich funktioniert, ist die monatliche Beitragsabbuchung durch Sky, die bei mir zum wiederholten Male - trotz genügender Hinweise an die Hotline - falsch gelaufen ist. Natürlich wurde mir nicht zu wenig, sondern viel zu viel Beitrag abgebucht...

Gibt es denn Niemanden, der hier helfen kann, bzw. der sagen kann, wie lange dieses Problem noch bestehen soll?

Es kann wirklich nicht sein, dass einige wenige Male beim Einschalten des Fernsehers alles einwandfrei funktioniert und im Regelfall gar nichts geht. Es ist wie in einer Lotterie. Gestern beispielsweise konnte ich überhaupt keine Bundesliga schauen. Die letzten Minuten des Dortmundspiels konnte ich dann wieder anschauen. Dies ist eine echte Zumutung und macht überhaupt keinen Spaß.

Ich gehe jede Wette ein, dass diese Probleme mit einem alten Sky + Receiver nicht auftreten. Sky reagiert hier überhaupt nicht und lässt seine jahrelangen und treuen Kunden im Regen stehen. Dies freut sicherlich die anderen Anbieter, wie beispielsweise DAZN, Amazon Prime und Co. Dort treten solche Probleme nicht auf und falls doch wird man als Kunde informiert und auch im Rahmen von Kulanzregelungen entschädigt.

Ich bin gespannt, ob Sky in Kürze nicht "1,5 Millionen Kunden weniger" feiern wird...

Alle Antworten
Antworten
Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 2 von 17
406 Ansichten

Re: Sky Q - HDCP - Erkennung fehlgeschlagen / Fehler 11150

Sorry, aber ich lese in deinem Beitrag ganz schön viele Mutmaßungen...

Zunächst mal tritt der Fehler nicht bei allen Kunden, vermutlich eher nur bei einem Bruchteil auf. Da dann von einer „großen Sky Verschwörung“ zu reden, ist für mich zu weit hergeholt.

Um welchen TV gehts denn überhaupt? HDCP ist der HDMI Kopierschutz. Es gibt etliche TV Hersteller, die bei der Umsetzung gerne mal Kosten sparen. So entstehen dann Inkompatibilitäten.

Pauschal kann man also überhaupt nicht sagen, welches der Geräte in einer Kette „Schuld“ ist. 

Maskenbildner
Posts: 428
Post 3 von 17
406 Ansichten

Re: Sky Q - HDCP - Erkennung fehlgeschlagen / Fehler 11150

um was genau gehts es denn Dir jetzt wenn man fragen darf, darum das ganze "nur" zu monieren oder darum dass man evtl. Lösungsansätze liefert !? Für letzteres wären aber ein paar Angaben von nöten.

welchen TV hast Du !?

alle HDMI Ports am TV getestet !?

welche FW ist auf dem Q !?

welcher Energiesparmodus ist auf dem Q eingestellt !?

welche Bildeinstellungen sind am Q eingestellt !?

tritt das Problem während dem schauen auf !?

oder nach dem Einschalten des Receivers !?

was wird in diesem Fall zuerst eingeschalten der Fernseher oder der Reciever !?

wie ist das zu verstehen dass Du gestern keine Bundesliga schauen konntest, d. h. dieser HDCP Fehler ist fast ganze 90 Minuten nicht zu beheben, auch nicht durch einen Stromreset !?

Special Effects
Posts: 6
Post 4 von 17
406 Ansichten

Re: Sky Q - HDCP - Erkennung fehlgeschlagen / Fehler 11150

Lieber Berlin69er,

von Mutmaßungen oder Verschwörungstheorien kann überhaupt nicht die Rede sein.

Meine Schilderungen sind Tatsachen und wurden von Mitarbeitern von Sky inoffiziell bestätigt. Genauso wurde mir bestätigt, dass dieses Problem bekannt sei und die Techniker daran arbeiten würden. Ob es sich bei den betroffenen Kunden nur um einen Bruchteil handelt, kann ich nicht sagen. Wenn dir keine genauen Zahlen dazu vorliegen, sind das doch von dir Mutmaßungen, oder? In jedem Fall wissen die Techniker von Sky sofort was Sache ist, wenn das Problem auftritt und ich erlebe das Problem seit meiner Umstellung auf Sky Q am 09.03.2019 täglich!

Nun zur Sache:

Zur Zeit habe ich einen Thomson 55uc6316. Dieser verfügt über drei 2.0 HDMI-Eingänge, die alle HDCP 2.2 fähig sind. Am Fernseher liegt es nicht. Das Problem ist, dass es manchmal funktioniert und des Öfteren nicht. Wenn eine Inkompatibilität vorliegen würde, würde es überhaupt nicht gehen.

Special Effects
Posts: 6
Post 5 von 17
408 Ansichten

Re: Sky Q - HDCP - Erkennung fehlgeschlagen / Fehler 11150

Hallo Toomm1,

ich moniere, weil mir bisher keiner von der Hotline helfen konnte, obwohl das Problem genau bekannt ist. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich endlich Ruhe hätte und alles funktionieren würde. Vielen Dank, dass du mir hilfst!

welchen TV hast Du !?

Thomson 55uc6316 mit aktueller Software

alle HDMI Ports am TV getestet !?


ja und HDMI 2.0 ist eingeschaltet.

welche FW ist auf dem Q !?


Ich führe täglich ein Update durch. Manchmal funktioniert die Box danach: Q090.000.75.00L (509kzm4)

welcher Energiesparmodus ist auf dem Q eingestellt !?


eco

welche Bildeinstellungen sind am Q eingestellt !?


zur Zeit 1080i. Ich habe aber alle schon durchgetestet.

tritt das Problem während dem schauen auf !?


nein, nur wenn die Box aus war.

oder nach dem Einschalten des Receivers !?


ja


was wird in diesem Fall zuerst eingeschalten der Fernseher oder der Reciever !?


Mit der Q-Fernbedienung werden TV und Box gleichzeitig eingeschaltet.

wie ist das zu verstehen dass Du gestern keine Bundesliga schauen konntest, d. h. dieser HDCP Fehler ist fast ganze 90 Minuten nicht zu beheben, auch nicht durch einen Stromreset !?


Ich führe ein Stomreset mehrmals täglich durch. Manchmal funktioniert die Box danach. Ich meinte damit, dass ich da den ganzen Tag keinen Fernseher schauen konnte, weil die Box nicht funktionierte. Erst abends war das möglich. Es ist immer Zufall, ob es funktioniert oder nicht. Ich kann so überhaupt nicht mehr planen irgendetwas zu schauen, da ich nie sicher sein kann, ob die Box funktioniert. Da war es eben die Bundesliga.


Wenn es nicht funktioniert bleibt das Bild schwarz. Nach einiger Zeit erscheint ein blauer Screen mit o.a. Fehlermeldung. Wenn ich die Box dann ausschalte, kommt für kurze Zeit - bis die Box runtergefahren ist - Ton von dem Sender, der zuletzt eingeschaltet war. Irgendwann später funktioniert dann alles wieder von selbst. Das Ganze ist echt kurios.

Maskenbildner
Posts: 428
Post 6 von 17
408 Ansichten

Re: Sky Q - HDCP - Erkennung fehlgeschlagen / Fehler 11150

Hallo seimen,

zum einen gehe ich mal davon aus, dass so etwas wie Werksreset auf dem Q schon mal durchgeführt wurde

und auch mal alles ausschalten (TV und Receiver), Kabel ziehen, 5 Minuten warten, wieder einschalten und Kabel anstecken, usw.

Du schreibst, TV Thomson.... mit aktueller Software...

evtl. mal den Support kontaktieren, ob die Software auf der Internetseite die aktuellste ist oder ob es evtl. eine neuere bzw. auch eine Beta, od. dgl. gibt für diese Problematik.

also die FW des Q ist die aktuellste, d. h. Du kannst Dir das tägliche updaten sparen, da der Receiver in diesem Fall immer nur wieder diese Q090... drauf spielt bzw. installiert.

das mit dem Ton nach dem ausschalten ist so wenn dieser Fehler aufgetreten ist, deshalb bleibt da eigentlich "nur" der Stromreset übrig, d. h. Stromstecker ziehen, etwas warten, wieder einstecken.

was mich allerdings sehr wundert, dass das ganze auch beim "Eco" Modus (blauer Kreis) auftritt, da eigentlich diese Erkennung ja schon durchgelaufen ist und der Receiver dann ja vorher schon ganz normal gestartet sein muss.

vorne weg dazu noch eine Frage, wenn Du den Receiver "ausschaltest" hast Du dann den blauen Kreis oder den blauen Punkt !? So wie Du das unten beschreibst könnte man meinen der Receiver ist ganz aus und befindet sich nicht im Eco Modus.... da er Receiver im Eco Modus nach Drücken der Powertaste eigentlich sofort da sein sollte....

Das sollten "wir" nochmal klären was genau da bei Dir abläuft bzw. gemacht wird wenn Du den Q "ausschaltest" !

Du könntest testweise mal folg. versuchen, wichtig hierbei dass Du die Fernbedienung so umstellst dass Du mit der Receiver Fernbedienung "nur" den Receiver bedienst und mit der Fernbedienung des Fernsehers "nur" den Fernseher.

Das ganze ist aber abhängig davon ob bei Dir tatsächlich der Eco Modus eingestellt ist und der Receiver nicht komplett ausgeschaltet wird, sonst kannst Du Dir die Einstellung "Eco Plus" für den Test sparen.

Dann liegt das Problem ganz allein am hochfahren des Receivers und da würde es für den Test genügen, dass zuerst der Receiver eingeschalten wird und ein paar Sekunden später der Fernseher.

1.) Den Receiver mal auf "Eco Plus" stellen, d. h. der Receiver fährt dann immer ganz runter, Dauer ca. 5 Minuten, wenn er ausgeschaltet ist erkennt man das am blauen Punkt.

2.) Dann den Receiver kurze Zeit später wieder einschalten und ein paar Sekunden später erst den Fernseher, es müsste dann die Meldung "Hallo......" usw. erscheinen, bis der Receiver komplett gestartet wurde, insgesamt dauert der Vorgang ca. 2 - 3 Minuten (inkl. der "Laden" Anzeige im oberen linken Fenster).

wenn das alles nix hilft, dann hat vermutlich in der Tat Dein TV ein Problem mit der HDMI Schnittstelle, dann würde evtl. nur noch ein Switch übrig bleiben (solange es kein Update für Deinen TV und/oder Q gibt der dieses Problem beheben könnte). Das kostet natürlich Geld, das musst Du dann entscheiden, zumindest könnte man diesen ja innerhalb 14 Tagen wieder zurück senden.

Re: Sky Q - Aussetzer Bild & Ton - Fragenkatalog

Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 7 von 17
408 Ansichten

Re: Sky Q - HDCP - Erkennung fehlgeschlagen / Fehler 11150

Natürlich ist es eine Inkompatibilität, sonst würde es auch bei allen Kunden auftreten.

Merkwürdig nur, dass immer nur Billigheimer TV Geräte betroffen sind...

Was dir die Hotline „inoffiziell“ steckt ist doch völlig unerheblich, denn einen Überblick haben die auch nicht.

Versuche mal die Tipps meines Vorredners bzw. die Reihenfolge des Einschaltens zu ändern.

Wie gesagt: mein TV (Sony) und viele andere laufen Problemlos...

Maskenbildner
Posts: 437
Post 8 von 17
408 Ansichten

Re: Sky Q - HDCP - Erkennung fehlgeschlagen / Fehler 11150

seimen schrieb:


>>  tritt das Problem während dem schauen auf !?


nein, nur wenn die Box aus war.

>>  oder nach dem Einschalten des Receivers !?


ja

Du schreibst, dass du die Box im Eco Modus betreibst und es immer nur dann auftritt, wenn die Box "aus" war:

- heisst das, wenn du sie tagsüber/Abends aus dem Active-Standby weckst  ?

- wie sieht es am Folgetag aus: startet sie dann initial immer ohne Fehlermeldung (im Eco Modus geht die Box Nachts zw. 4 und 5 Uhr in den Deep Standby gefolgt von einem Kaltstart, um die automatische Aktualisierung im Hintergrund durchzuführen. Ein Kaltstart initialisiert auch die HDMI Schnittstelle neu, was bei diesem Fehlerbild helfen kann) ?

- du könntest mal den Eco+ Modus einschalten: das Aufwachen aus diesem Modus ist ähnlich einem Kaltstart. Tritt es dann immer noch auf ?

Special Effects
Posts: 6
Post 9 von 17
408 Ansichten

Re: Sky Q - HDCP - Erkennung fehlgeschlagen / Fehler 11150

Hallo Toomm1,

ja habe ich schon zig mal mit und ohne Techniker vom Kundenservice am Ohr gemacht. Manchmal geht die Box dann und manchmal nicht...

Ich hatte die Box ja im "Eco-Modus". Als die Box aus war, leuchtete der blaue Kreis an der Box. Das Problem ist hier genauso aufgetreten.

Vorhin habe ich deinen Rat befolgt und den "Eco Plus-Modus" eingeschaltet. Dann habe ich TV und Box ausgeschaltet. Nach ca. fünf Minuten ist dann der blaue Punkt erschienen. Daraufhin habe ich die Box und den TV angeschaltet. Der Startvorgang war wie von dir beschrieben. Jedoch ist dann das Problem aufgetreten. Nach dem vierten Stromreset konnte ich wieder fernsehen.

Die Option mit dem "Eco Plus-Modus" hilft also leider auch nicht. Ich habe den Energiesparmodus jetzt an der Box und am TV komplett ausgeschaltet. Genauso habe ich die Steuerung des TV über die Q-Fernbedienung ausgeschaltet. Ich habe zum Testen bisher fünf mal aus- und wieder eingeschaltet. Bisher funktioniert alles. Bin mal gespannt wie lange....

Kann es wirklich damit zusammenhängen, dass der TV womöglich vor der Box eingeschaltet wurde? Ist diese Reihenfolge nicht egal? Dann würde es ja nicht am Energiesparmodus liegen, oder?

Grundsätzlich würde ich mir auch einen Konverter zulegen, wenn dies nicht allzu teuer wird. Was sollte dieser jedoch genau können bzw. machen? Das Signal auf HDMI 1.4 konvertieren? Kannst du einen bestimmten Konverter empfehlen?

Was mich wundert ist die Tatsache, dass die Box manchmal funktioniert und manchmal eben nicht. Ohne dass irgendetwas umgestellt wird, funktioniert sie später einfach wieder. Liegt das Problem an der Box oder am TV?

Ich werde den Kundenservice meines TVs kontaktieren und nach einer aktuellen Software fragen. Was könnte ich denen zur Schnittstelle genau sagen? Ich habe am TV noch Gewährleistung.

Vielen Dank für deine Mühen!

Special Effects
Posts: 6
Post 10 von 17
408 Ansichten

Re: Sky Q - HDCP - Erkennung fehlgeschlagen / Fehler 11150

Hallo mm_cpe,

vielen Dank für deine Antwort.

Ich habe die Box im "Eco-Modus" betrieben. Als die Box aus war, leuchtete der blaue Kreis. Das Problem ist dann wieder beim Einschalten aufgetreten.

Vorhin habe ich den "Eco Plus-Modus" eingeschaltet. Dann habe ich TV und Box ausgeschaltet. Nach ca. fünf Minuten ist dann der blaue Punkt erschienen. Daraufhin habe ich die Box und den TV angeschaltet.  Jedoch ist dann das Problem aufgetreten. Nach dem vierten Stromreset konnte ich wieder fernsehen.

Die Option mit dem "Eco Plus-Modus" hilft also leider auch nicht. Ich habe den Energiesparmodus jetzt an der Box und am TV komplett ausgeschaltet. Genauso habe ich die Steuerung des TV über die Q-Fernbedienung ausgeschaltet. Ich habe zum Testen bisher fünf mal aus- und wieder eingeschaltet. Bisher funktioniert alles.

Seltsam ist wirklich, dass die Box manchmal funktioniert und manchmal eben nicht. Danach, ohne das etwas an den Einstellungen geändert wurde, geht die Box wieder. Das verstehe ich nicht.

Maskenbildner
Posts: 428
Post 11 von 17
413 Ansichten

Re: Sky Q - HDCP - Erkennung fehlgeschlagen / Fehler 11150

Ich hatte die Box ja im "Eco-Modus". Als die Box aus war, leuchtete der blaue Kreis an der Box. Das Problem ist hier genauso aufgetreten.

das ist genau das was ich nicht verstehe, da im Eco Modus der Receiver nach dem Einschalten gar nicht diese Schnittstelle initialisiert. Deshalb nochmal nachgefragt (wie auch schon u. s. von @mm_cpe beschrieben), wann nach dem einschalten tritt das auf !?

1.) Du sitzt vor dem TV, alles funktioniert, Du schaltest z. b. mit der Power Taste den Receiver aus, schaust über den TV Tuner weiter fernsehen. Z. B. 10 Minuten später möchtest Du jetzt wieder über den Q Receiver schauen, schaltest ihn wieder über die Power Taste ein und dieser besagte Fehler tritt (fast) immer auf, oder wie !??

Hierbei kann es eigentlich nicht zu diesem Fehler kommen....

2.) oder reden wir davon, dass Du den Receiver ausschaltest, den TV auch. Und am nächsten Tag !!!, den Fernseher einschaltest, den Receiver einschaltest, Du dann auf den Receiver umschaltest und die siehst die Fehlermeldung !?

Wenn Du das meinst mit "...hier genauso aufgetreten", dann liegt es daran, wie auch u. s. von @mm_cpe schon geschrieben, dass im Eco Modus der Receiver zw. 4 und 5 Uhr in den Deep Standby schaltet (blauer Punkt) und dann wieder hochfährt in den Eco Modus und in dieser Phase bzw. bei diesem Kaltstart wird auch die HDMI Schnittstelle initialisiert und dabei kommt es zu diesem Fehler, aber nicht wegen dem Eco Modus, sondern weil zw. 4 und 5 Uhr ein Kaltstart erfolgt.

Was wiederum bedeutet, dass Dein TV mit dieser Initialisierung ein Problem hat !

Vorhin habe ich deinen Rat befolgt und den "Eco Plus-Modus" eingeschaltet. Dann habe ich TV und Box ausgeschaltet. Nach ca. fünf Minuten ist dann der blaue Punkt erschienen. Daraufhin habe ich die Box und den TV angeschaltet. Der Startvorgang war wie von dir beschrieben. Jedoch ist dann das Problem aufgetreten. Nach dem vierten Stromreset konnte ich wieder fernsehen.

Normalerweise wäre bei Problemen die Reihenfolge so, dass man zuerst den TV einschaltet, ein wenig wartet bis auch alles "hochgefahren" ist, dann mit der Power Taste den Receiver einschaltet und sofort mit der TV Fernbedienung auf den HDMI Port bzw. den Receiver umschaltet. U. a. wird bei diesem Kaltstart wie oben schon beschrieben die Initialisierung durchgeführt mit der Dein TV offensichtlich ein Problem hat. Hat nichts mit dem "Eco Plus Modus zu tun.

Diese Reihenfolge hast Du so durchgeführt !??

Die Option mit dem "Eco Plus-Modus" hilft also leider auch nicht.

Siehe Absatz vorher.

Ich habe den Energiesparmodus jetzt an der Box und am TV komplett ausgeschaltet. Genauso habe ich die Steuerung des TV über die Q-Fernbedienung ausgeschaltet. Ich habe zum Testen bisher fünf mal aus- und wieder eingeschaltet. Bisher funktioniert alles. Bin mal gespannt wie lange....

Wäre dann vermutlich die einzige Option, dass es nicht zu diesem Kaltstart bzw. Inititalisierung der Schnittstelle kommt. Ich kenne halt Deinen TV nicht, evtl. kann man auch in versteckten Menüs den HDMI Ports noch div. Einstellungen zuweisen. Aber das müsste dann mit dem TV Hersteller Support geklärt werden.

Kann es wirklich damit zusammenhängen, dass der TV womöglich vor der Box eingeschaltet wurde? Ist diese Reihenfolge nicht egal? Dann würde es ja nicht am Energiesparmodus liegen, oder?

Ist denn am Fernseher (weiß jetzt nicht wie das bei Deinem beschrieben wird, aber eine sog. HDMI-CEC Einstellung eingeschaltet, also genau das was den TV einschaltet wenn der Receiver eingeschalten wird !? Das bitte mal auf AUS stellen. Genauso am Q gibt es in den Einstelungen diese HDMI Einstellung die auf AUS sein sollte.

Natürlich sollte die Reihenfolge eigentlich egal sein, wenn es aber zu Problemen kommt kann das evtl. bei diesem Fehlerbild helfen. Wie oben schon beschrieben, zuerst den TV, etwas warten, dann den Receiver, dann sofort mit der TV Fernbedienung auf den Q umschalten.


Grundsätzlich würde ich mir auch einen Konverter zulegen, wenn dies nicht allzu teuer wird. Was sollte dieser jedoch genau können bzw. machen? Das Signal auf HDMI 1.4 konvertieren? Kannst du einen bestimmten Konverter empfehlen?

Da habe ich leider keine Erfahrung, bitte da in dem Thread den ich Dir verlinkt habe den einen oder anderen User direkt ansprechen. Dieser HDFury... soll ja bei einigen geholfen haben.

Was mich wundert ist die Tatsache, dass die Box manchmal funktioniert und manchmal eben nicht. Ohne dass irgendetwas umgestellt wird, funktioniert sie später einfach wieder. Liegt das Problem an der Box oder am TV?

Da ist eben so, wenn die Schnittstelle nicht sauber funktioniert. Mal gehts und mal halt nicht.

Das kann man so oder so sehen. Fakt ist dass mit der Q Software jetzt versch. TVs Probleme diesbezüglich haben. Mit einigen TV Herstellern haben mm_cpe und seine Kollegen Kontakt aufgenommen und die TV Hersteller haben FW Updates erstellt. Andere TV Hersteller sagen, das geht uns nichts an ist Sache von Sky.


Ich werde den Kundenservice meines TVs kontaktieren und nach einer aktuellen Software fragen. Was könnte ich denen zur Schnittstelle genau sagen? Ich habe am TV noch Gewährleistung.

Einfach nachfragen ob die Problematik mit Sky Q bekannt ist, Initialisierung HDMI Schnitstelle bzw. HDCP Erkennung und wenn ja ob es da neuere FW gibt. Du schreibst zwar das der TV 3 HDMI mit 2.0 hat, aber trotzdem mal abklären ob die Ports so eingestellt sind, nicht das HDMI EDID evtl. "nur" auf 1.4 eingestellt ist man das auf 2.0 umstellen müsste bzw. kann !??? Oder wenn 2.0 ob man das testweise auf 1.4 stellen könnte.

Ansonsten stellt sich grundsätzlich die Frage ob Dein TV Hersteller überhaupt daran interessiert ist da was zu machen. Wenn ja, dann evtl. mal @mm_cpe direkt ansprechen ob man da Kontakt herstellen kann.

Die Gewährleistung wird halt wahrscheinlich dafür nicht herhalten wenn Dein TV nicht mit dem Q zurecht kommt. Der TV Hersteller sagt, das liegt an Sky und eine Rückgabe wird damit vermutlich ausgeschlossen sein.

Maskenbildner
Posts: 437
Post 12 von 17
413 Ansichten

Re: Sky Q - HDCP - Erkennung fehlgeschlagen / Fehler 11150

Welche SW-Version ist aktuell auf dem TV drauf ?

Special Effects
Posts: 6
Post 13 von 17
413 Ansichten

Re: Sky Q - HDCP - Erkennung fehlgeschlagen / Fehler 11150

Hallo mm_cpe,

hallo zusammen,

vor Ostern habe ich nun folgende Einstellungen auf der Box verändert

1. Energiesparmodus von Eco und Ecoplus auf "aus"

2. Bedienung des TV über die Q-Fernbedienung ausgeschaltet

3. Bildschirmauflösung von 2160p auf 1080i.

Mit diesen Einstellungen habe ich dann über Ostern eine wesentliche Verbesserung meines Problems festgestellt. Bei geschätzt zehn mal einschalten hat die Box etwa acht mal funktioniert. Vor diesen Einstellungen war es andersherum. Warum es manchmal funktioniert und manchmal nicht, kann ich jedoch nicht sagen. Mein Problem konnte durch diese Einstellungen nicht behoben, aber zumindest minimiert werden.

Gestern hatte ich Rücksprache mit dem Kundendienst von Thomson gehalten. Dort war diese Thematik mit dem "neuen Receiver von Sky" bekannt. Die Techniker meinten, dass das Problem am Receiver von Sky und nicht am TV liegt, da ja Konsolen etc. Inhalte in 4k ohne Probleme am TV wiedergeben würden. Man sei jedoch mit Sky in Gesprächen - was auch immer das bedeutet.

Nichtsdestotrotz habe heute eine neue Software auf meinen TV aufgespielt, obwohl mir mein TV vorher immer mitgeteilt hatte, dass ich die aktuellste Software aufgespielt hätte. Heute habe ich also die Softwareversion V8-S586T02-LF1R802 aufgespielt. Nun kann ich meinen TV u.a. mit Alexa koppeln - mal schauen.

Ich werde jetzt nach und nach die o.a. Einstellungen verändern, denn eigentlich möchte ich ja gerade den Eco-Modus, die Bedienung des TV über eine Fernbedienung sowie die Auflösung in UHD haben. Ich werde die Veränderungen Schritt für Schritt vornehmen und dann wieder berichten.

@ mm_cpe:

Kennst du diese Softwareversion des TVs und warst du mit Thomson deshalb im Gespräch?

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 14 von 17
358 Ansichten

Betreff: Sky Q - HDCP - Erkennung fehlgeschlagen / Fehler 11150

Ich habe das gleiche Problem seit ich Sky Q habe mit meinem UHD-TV.

Auch hier wird natürlich gleich auf den Fernseher hingeweisen, der das Problem

darstellen soll.

Ich habe einen alten Sky+ Receiver angeschlossen und das Problem besteht nicht mehr,

woran liegt es also ????

Und ich schaue nicht mal UHD, sondern maximal HD und das geht damit dann nicht mehr

mit der neuesten Technik von Sky ?????

Bin auch kurz davor alles aufzukündigen, bezahle doch für nix was nicht funktioniert.

Dann kann ich mir Netflix und Co auch so buchen und spare noch Geld dabei.

 

 

Maskenbildner
Posts: 437
Post 15 von 17
340 Ansichten

Betreff: Sky Q - HDCP - Erkennung fehlgeschlagen / Fehler 11150

Der Reihe nach: welches TV Model verwendest du und welche Auflösung ist auf der Q Box eingestellt, wenn dieser Fehler auftritt ? Ist es dabei egal, auf welchem HDMI Eingang die Q Box angeschlossen ist ?

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 16 von 17
320 Ansichten

Betreff: Sky Q - HDCP - Erkennung fehlgeschlagen / Fehler 11150

Ich benutze einen Samsung NU 7199. Die Auflösung steht auf 1080i.

Ich habe nun mal das Starten des TV`s über den HDMI Eingang

ausgeschaltet, starte das TV als erstes und dann den Receiver, im

Moment funktioniert das sogar mal..............mal sehen wie lange.

Special Effects
Posts: 17
Post 17 von 17
188 Ansichten

Betreff: Sky Q - HDCP - Erkennung fehlgeschlagen / Fehler 11150

Das problem tritt nur dann auf, wenn UHD Color bei Samsung aktiviert ist.

habe das mit meinem UE65NU7099 auch.

 

Bentuze ich kein UHD Color, wo auch nur die 8bit varaiante läuft, dann läuft alles einwandfrei.

Nutze ich UHD Color läuft es zwar auch aber irgendwann kommt die Fehlermeldung....

 

Ich weiß nicht, ob das Problem an Samsung oder Sky liegt.

Vermute aber Sky, da der Amazon FireTV Stick und die Xbox auch ohne Probleme laufen.

 

 

Antworten