Antworten

Sky Q Festplatte Kapazität unklar

Highlighted
Beleuchter
Posts: 88
Post 1 von 12
5.771 Ansichten

Sky Q Festplatte Kapazität unklar

Ich hab nun ein paar Filme aufgenommen mit dem Sky Q Receiver. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Filme unterschiedlich groß sind. Fast and the Furious 8 ist zBsp 14,4 GB groß. Fantastische Tierwesen... ist 6 GB groß. Beide Filme sind mit 144 Minuten gleich lang. Das ist komisch...

Auch komme ich mit der Berechnung des Platzes nicht klar. Es soll ja eine 1 TB Platte drin sein, davon sollen 700 GB für eigene Aufnahmen zur Verfügung stehen. Wenn ich aber nach der Anzeige gehe und das mal durchrechne, komme ich auf 375 GB. Der sagt es seien 7% belegt bei 26 GB insgesamter Belegung. Das entspricht dann aber ca 375 GB und nicht 700 GB.

Ist das bei Euch auch so? Ist meine Festplatte defekt? Liegt es an der Software?

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Special Effects
Posts: 7
Post 2 von 12
3.156 Ansichten

Re: Sky Q Festplatte Kapazität unklar

Habe bei mir 250 gb errechnet. Scheint normal zu sein

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,070
Post 3 von 12
3.156 Ansichten

Re: Sky Q Festplatte Kapazität unklar

Vielleicht liegt es daran, dass bereits wieder on demand Inhalte teiilweise geladen wurden, aber noch nicht vollständig sind oder noch nicht freigegeben sind.

Zum zweiten hängt es davon ab, ob man die binäre Zählweise oder die dezimale Zählweise veewendet

1kByte=1024 byte

1024kbyte=1Mbyte

1024 MB=1GB

1024GB=1TB=1.099.511.527.776 byte

Festplattenhersteller verwenden jedoch immer die dezimale Zählweise

1Terabyte=1 Billion byte, also knapp 10% weniger

Die unterschiedliche Datengröße ergibt sich aus der Kodierung, SD braucht weniger wie HD und Sport/Action braucht mehr wie Romanzen. Drittens welche Bandbreite zur Verfügung zur Verfügung gestellt wird. Bei den Hauptkanälen ist sie besser wie vei Nebenkanälen

Highlighted
Beleuchter
Posts: 88
Post 4 von 12
3.156 Ansichten

Re: Sky Q Festplatte Kapazität unklar

Ich hab verschiedene Aussagen zu der verfügbaren Kapazität gelesen. Einmal wird von 500 GB gesprochen und einmal sogar von 700 GB. Der Rest ist reserviert für on Demand Inhalte und so weiter.

Egal ob man von 500 GB oder 700 GB ausgeht, da scheint was nicht zu stimmen. Der alte Receiver hatte ne 500 GB Platte drin. Da hatte ich aber prozentual mehr Platz als jetzt bei dem Sky Q. Wie kann das sein, wenn doch die Platte in dem Sky Q Receiver doppelt so groß ist? Das ist für mein Verstandes unlogisch. Doppelt so groß wäre doch doppelt so viel aufnehmen, oder nicht?

Highlighted
Moderator
Posts: 853
Post 5 von 12
3.156 Ansichten

Re: Sky Q Festplatte Kapazität unklar

Hi struppi0815,
sorry für meine späte Reaktion auf deine Frage. Zur freien Verfügung stehen mit dem Sky Q-Receiver 500 Gb Festplattenspeicher. Warum verschiedene Filme unterschiedlich groß sind, hat miregal schon treffend erklärt
Viele Grüße, Oliver

Highlighted
Beleuchter
Posts: 88
Post 6 von 12
3.156 Ansichten

Re: Sky Q Festplatte Kapazität unklar

Die Berechnung des Festplattenplatzes ist trotzdem nicht wirklich nachvollziehbar. Ich werde mal ein paar Filme aufnehmen und dann schauen wir mal ...

Die Aussage mit 300 Stunden Film halte ich trotzdem für ein Gerücht.

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 7 von 12
2.828 Ansichten

Betreff: Sky Q Festplatte Kapazität unklar

Hallo,

 

ich möchte euch hier auch mal eine Rückmeldung geben, auch wenn der Threat schon etwas älter ist.

 

Habe gestern meinen neuen Sky Q Reciever erhalten, 1TB HDD bereits verbaut. Sky On Demand Inhalte habe ich sofort nach Erhalt des Recievers deakiviert und sogar die Platte noch mal neu formatieren lassen. Über Nacht dann gleich ein paar Aufnahmen gestartet...

 

Heute stelle ich mit Entsetzen fest:

5 Filme von insgesamt 28,1GB belegen 11% des internen Speichers ! ! !

Wenn man das hoch rechnet so kommt man auf gerade mal 255GB (Screen kann ich liefern)

 

Vor 20 Jahren hätte ich mich wohl über 250GB gefreut, aber im Jahr 2019???

 

Ich frage mich nun natürlich auch wie die Angabe 50:50 bei der Partitionierung zu stande kommt. Habe ich (und all die anderen Kunden mit solchen Problemen) eine defekte Platte erwischt? Falls ja dann scheint das ja kein Einzellfall zu sein. Oder werden hier Fehlinformationen oder schlichte Unwissenheit an die Kunden weiter gegeben? Ich denke das die Sky Programmierer bei den Partitionierungen der Festplatten durchaus in der Lage sind 50% von 1TB zu berechnen. Also woran liegts???

 

Bin etwas entäuscht im Moment weil ich großen Wert auf die Aufnahmefunktion des Recievers lege, das liest man wohl auch ein wenig hier raus. "Gemacht aus meinen Wünschen" würde anders aussehen. Eine 4TB Platte 2,5 Zoll gibts bei Amazon für 150€ rum, also Großabnehmer Sky wohl noch mit bedeutend besseren Konditionen...

 

PS: Ich bin selber im IT Support (technische Second Level Hotline) tätig. Wenn wir uns sowas leisten würden dann würden die Kunden in Scharen reißaus nehmen.

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 8 von 12
2.246 Ansichten

Betreff: Sky Q Festplatte Kapazität unklar

Die Speicherkapazität der Festplatte meines SkyQ-Receivers beträgt laut SKY  1TB (auf der Festplatte steht das auch). Nun wird mir angezeigt, dass die Festplatte zu 98% belegt ist, mit 295 GB an Filmmaterial. Das ist mir zu hoch. Ist die Festplatte defekt oder was? Wo sind die restlichen 700 GB hin? Aus dem Chatverlauf wird mir das nicht klar. Kann mir das jemand erklären oder helfen?  

Highlighted
Regie
Posts: 9,397
Post 9 von 12
2.241 Ansichten

Betreff: Sky Q Festplatte Kapazität unklar


@Andylo  schrieb:

Wo sind die restlichen 700 GB hin? Aus dem Chatverlauf wird mir das nicht klar. Kann mir das jemand erklären oder helfen?  


Von den 1000 GB ist die Hälfte von Sky belegt (Sky on Demand usw.)

 

Die restlichen 500 GB sind zum eigenen Gebrauch (Aufnahmen).

 

Evtl. sind auch noch einige Aufnahmen im Papierkorb, die Platz belegen.

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 10 von 12
2.234 Ansichten

Betreff: Sky Q Festplatte Kapazität unklar

Wie kann ich den Papierkorb leeren?

Highlighted
Regie
Posts: 9,397
Post 11 von 12
2.233 Ansichten

Betreff: Sky Q Festplatte Kapazität unklar

Ich habe den Receiver nicht,

aber irgendwo sollte eine  Kategorie "Gelöscht" sein.

 Wenn Speicherplatz knapp ist, löscht der Receiver auch automatisch

Inhalte aus der Kategorie "Gelöscht"

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 12 von 12
2.224 Ansichten

Betreff: Sky Q Festplatte Kapazität unklar

Ich dachte, die ganzen Filme von On Demand sind auf einem Server gespeichert und man ruft sie da ab. Wenn das so ist, wofür braucht Sky dann 700 GB   ( 1 TB - 300 GB = 700 GB)? Habe ich kein Internet, kann ich auch auf keine Inhalte von On Demand zugreifen.

Antworten