Antworten

Nächtlicher Absturz des SKY Q-Receiver an Samsung UHD-TV

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
Highlighted
Regie
Posts: 20,467
Post 61 von 68
158 Ansichten

Re: Nächtlicher Absturz des SKY Q-Receiver an Samsung UHD-TV

Highlighted
Tiertrainer
Posts: 21
Post 62 von 68
158 Ansichten

Re: Nächtlicher Absturz des SKY Q-Receiver an Samsung UHD-TV

Habe eben noch einen interessanten Sachverhalt entdeckt.

Der Receiver steht wieder auf 1080p im Standby-Mods "ECO".

Schaltet man TV und Humax ein steht für etwa 0,5 sec. die bekannte Fehlermeldung im TV-Disolay.

Dann kommt das ganz normale TV-Bild (SKY Homescreen) und alles läuft ohne Probleme.

Dieser Fehler (?) ist reproduzierbar.

VG JH

Highlighted
Kostümbildner
Posts: 237
Post 63 von 68
158 Ansichten

Re: Nächtlicher Absturz des SKY Q-Receiver an Samsung UHD-TV

mm_cpe schrieb:

@euleuhu:

zu Nr. 2: in Kürze.

Wie genau definierst du bzw. Sky denn eigentlich "in Kürze"?

Tage, Wochen, Monate, Jahre?

Seit deinem Posting sind nämlich erneut 4 Wochen ins Land gegangen, ohne dass sich irgendetwas in dieser Richtung getan hätte.

Aber ist ja auch erst seit Mai 2018 so, dass es keinen Energiesparmodus/Deep Standby mehr gibt

Highlighted
Sky Technik Mitarbeiter
Posts: 591
Post 64 von 68
158 Ansichten

Re: Nächtlicher Absturz des SKY Q-Receiver an Samsung UHD-TV

bidog schrieb:

Wie genau definierst du bzw. Sky denn eigentlich "in Kürze"?

Tage, Wochen, Monate, Jahre?

"In Kürze" war auf den zeitlichen Maßstab, in dem SW-Updates üblicherweise ausgerollt werden, bezogen und bedeutet in diesem Zusammenhang "einige Wochen" und nicht Monate. Aber eben auch nicht "einige Tage", falls jemand geneigt war, es so zu interpretieren.

Highlighted
Regie
Posts: 5,757
Post 65 von 68
158 Ansichten

Re: Nächtlicher Absturz des SKY Q-Receiver an Samsung UHD-TV

Niemand, der Sky etwas kennt, wird bei der Aussage "in Kürze" an einige Tage denken

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 66 von 68
158 Ansichten

Re: Nächtlicher Absturz des SKY Q-Receiver an Samsung UHD-TV

Guten Morgen,

gibt es hierzu bereits eine Lösung? Ich habe nämlich genau den selben TV und genau das selbe Problem (mittlerweile mit dem zweiten Sky Q. Receiver, ein Receivertausch hilft also nicht).

Und nochmals danke für den Tipp mit Verzicht auf UHD, so kann meine Frau wenigstens den receiver normal starten.

Viele Grüße

Marc

Highlighted
Richtige Antwort
Tiertrainer
Posts: 21
Post 67 von 68
792 Ansichten

Re: Nächtlicher Absturz des SKY Q-Receiver an Samsung UHD-TV

GELÖST: Entscheidend war das SKY-Q-Update auf SW-Version Q090.000.75.00L (509kzm4).

Die SKY-Q-Box ist per SKY-Originalkabel mit dem TV verbunden (Samsung SW 1202.3) und steht im Energiesparmenü auf Einstellung ECO. Es ist Bildschirmauflösung 2160p mit 8 bit Farbtiefe (per Systemautomatik) angewählt. TV und Box laufen nun  seit 17 Tagen stabil ohne nächtliche Abstürze.

VGJH

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Produzent
Posts: 3,167
Post 68 von 68
158 Ansichten

Re: Nächtlicher Absturz des SKY Q-Receiver an Samsung UHD-TV

Hallo jueha56,

du schreibst folgendes:

Die SKY-Q-Box ist per SKY-Originalkabel mit dem TV verbunden (Samsung SW 1202.3) und steht im Energiesparmenü auf Einstellung ECO

Die Einstellung "Eco" hat den Vorteil, dass man nach dem einschalten vom Sky Q Receiver direkt im Home-Menü ist und sofort fernsehen kann. Hat auch den Vorteil, dass die Offline Inhalte in Sachen "Sky on Demand" über nnacht auf die eine Hälfte der Festplatte geladen werden , um diese dann ohne Internetverbindung ansehen zu können. Außerdem werden alle Aktualisierungen (wegen EPG und Gerätesoftware) vollautomatisch von selber über Nacht durchgeführt, wenn der Sky Q Receiver ausgeschaltet ist. Hat aber den Nachteil, dass im "Eco"-Modus, beim auschalten nur das Bild und der Ton abgestellt werden. Alles andere bleibt an. Das hat den Gag, das man auch im Standby etwas von dem Sky Q Receiver und/oder der dazugehörigen Festplatte hört. Es gibt Sky Kunden, die hören viel im Standby, und es gibt Sky Kunden, die hören (fast) nichts im Standby. Kommt darauf an, welchen Sky Q Receiver bzw. der dazugehörigen Festplatte man hat. Und im "Eco"-Modus verbraucht der Sky Q Receiver im Standby, d. h. wenn er ausgeschaltet ist, am meisten Strom. Also ein regelrechter Stromfresser.

Seit der neuen SkyQ Gerätesoftware Q090.000.75.00L (509kzm4) gibt es auch wieder den Deep Standby. Dieser nennt sich "Eco Plus". Damit verbraucht der Sky Q Receiver, wenn er ausgeschaltet ist, maximal nur 0,4 Watt pro Stunde. Hat den Haken, dass im Deep Standby, also im ausgeschalteten Zustand, keine Offline Inhalte in Sachen "Sky on Demand" mehr auf die Festplatte geladen werden. Macht aber nichts, weil man diese Inhalte auf dem Sky Q Receiver auch im Internet streamen kann. Im "Eco Plus" braucht der Sky Q Receiver nach dem einschalten ganze 2 Minuten und 40 Sekunden, bis er hochgefahren ist und man endlich fernsehen kann. Wenn man den Sky Q Receiver im "Eco Plus" immer mit der Power-Taste ausschaltet, dann werden vollautomatisch von selber die Aktualisierungen (wegen dem EPG und der Gerätesoftware etc.) über Nacht im Deep Standby, d. h. wenn der Sky Q Receiver ausgeschaltet ist, eingespielt. Und man hört im ausgeschalteten Zustand (fast) nichts mehr von dem Sky Q Receiver und/oder der dazugehörigen Festplatte.

Gruß, Sonic28

Antworten