Antworten

Kundenservice = Totalausfall

Special Effects
Posts: 6
Post 1 von 6
305 Ansichten

Kundenservice = Totalausfall

Guten Morgen zusammen,

was sich Sky aktuell zum Thema Kundenservice leistet gleicht einem Totalausfall.

Ich habe den Sky Q Reciever und habe die Festplatte tauschen lassen. Nach rund 8 Wochen hatte ich immer noch keine Bestätigung erhalten das die Rücksendung eingegangen ist. Eine Anfrage per E-Mail blieb bis heute, nach weiteren 4 Wochen unbeantwortet, dann erhalte ich auf einmal eine E-Mail die mir mitteilt das der Reciever, Smartcard und Festplatte als Rücksendung eingangen ist.

Eine Nachfrage per E-Mail wurde mit "Noch mehr Highlights mit Ihrem neuen Wunschprogramm....Sie können aber schon jetzt Ihr neues Programmpaket genießen....." beantwortet. Dannach war auch das Kündigungsdatum im Portal nicht mehr sichtbar.

Der Anruf gestern war auch wieder für die Katz... nach 55 Minuten Warteschleife teilte man mir mit das mit meinem Vertrag alles in Ordnung sei, die Kündigung ist hinterlegt und man würde mir die Kündigung "nochmal" per E-Mail und Post zusenden. Das hatte ich nun schon 8 mal reklamiert.

Heute bekomme ich wieder zwei E-Mails mit "Informationen zu Ihrem Vertrag", darin enthalten eine Bestätigung meiner Vertragsdaten, kein Hinweis auf eine Kündigung. Im Ersten wird der Reciever, Festplatte und Smartcard aufgeführt. In der zweiten E-Mail nochmal ein Smartcard und eine Logistikpauschale von 12,90 Euro. Ich hatte nur die Festplatte tauschen lassen!!

Was soll man da noch machen... E-Mails werden nicht beantwortet, wenn dann nur mit irgendwelchen Antworten die in keinster weise zu den gestellen Fragen passen. Telefonisch bekommt man nur einen vom Pferd erzählt.

Hauptsache mit Sky Q ist alles besser......

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 5,644
Post 2 von 6
74 Ansichten

Re: Kundenservice = Totalausfall

Wie jedes Jahr bricht bei Sky gerade in der Vorweihnachtszeit der Kundenservice total zusammen. Manchmal scheint mir, als ob die Sky Angestellten dann noch ihren Resturlaub nehmen müssen

Ist nichts Neues, aber für den Kunden natürlich total unbefriedigend.

Wegen der zurückgeschickten Festplatte würde ich mir weiter keine Gedanken machen, sofern du einen entsprechenden Einlieferungsbeleg dafür hast. Gut aufbewahren und am besten schon mal einige Kopien machen, falls von Sky Mahnungen wegen

"nicht erhaltener Festplatte" kommen sollten. Die sind bei Sky ja oft mit den Mahnungen schneller, als mit der Retourenbearbeitung!

Ansonsten einfach mal eine email an die Geschäftsleitung schreiben. Eine Antwort wird auch dauern, aber vielleicht bekommst du dann wenigstens eine Antwort, die auf deine Fragen eingeht.

email: carsten.schmidt@sky.de

Moderator
Posts: 2,123
Post 3 von 6
74 Ansichten

Re: Kundenservice = Totalausfall

Hallo s-oliver-hu,

entschuldige bitte die späte Reaktion. Schreibe mir per privater Nachricht Deine Kundennummer.
Zum Datenschutz benötige ich auch Dein Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank. Falls keine angegeben ist, dann die aktuelle Adresse.

So geht es: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

Viele Grüße,
Axel

Regie
Posts: 5,644
Post 4 von 6
74 Ansichten

Re: Kundenservice = Totalausfall

In meinem Beitrag vom 18.12. ist noch die Geschäftsemail von Carsten zu sehen. Hat da etwa jemand vergessen zu editieren!?

Filmmusik
Posts: 3,870
Post 5 von 6
74 Ansichten

Re: Kundenservice = Totalausfall

ist das eine Selbstanzeige?

Regie
Posts: 5,644
Post 6 von 6
74 Ansichten

Re: Kundenservice = Totalausfall

So etwas in der Art!

Antworten