Antworten

Kann ich Sky Q auch in einem zweiten/dritten Haushalt nutzen?

sandiyo
Special Effects
Posts: 10
Post 1 von 5
19.151 Ansichten

Kann ich Sky Q auch in einem zweiten/dritten Haushalt nutzen?

Ich interessiere mich sehr für das Produkt Sky Q.

Mir ist aber noch eine Sache unklar und hoffe diese kann mir jemand beantworten.

Ich habe eine zweit Wohnung, deshalb würde gerne wissen ob ich ohne Probleme mich dort mit der Sky Q App anmelden kann und so das Sky Programm nutzen kann? Oder muss ich dafür im selben WLAN Netz verbunden sein?

Ist es dann auch möglich, wenn ich meine Eltern besuchen gehe, dort dann ebenfalls die Sky Q App zu nutzen?

ich bin richtig, dass ich fünf Geräte für Sky Q registrieren kann?

Alle Antworten
Antworten
miika
Regie
Posts: 25,397
Post 2 von 5
18.851 Ansichten

Re: Kann ich Sky Q auch in einem zweiten/dritten Haushalt nutzen?

du kannst mit Q 4 Geräte registrieren mit drei Gerätengleichzeitig  in Aktion..

Das, was außerhalb deines Haushalts geht, ist sky go.

Sky Q am Zweitwohnsitz

sandiyo
Special Effects
Posts: 10
Post 3 von 5
18.851 Ansichten

Re: Kann ich Sky Q auch in einem zweiten/dritten Haushalt nutzen?

danke für die schnell Antwort. Leider bin ich trotzdem noch nicht schlauer geworden.

bei meinem zweit Wohnsitz habe ich einen Samsung tV. Über diesen kann ich die Sky q App laden.

kann ich, obwohl mein Sky q Receiver bei meinem erst Wohnsitz steht, trotzdem ohne Probleme die Sky q App nutzen.

ohne Probleme heißt auch ohne rechtliche bzw vertragliche Problem. Selbe gilt für das nutzen auf einem Samsung tv bei einem Besuch bei den Eltern?

gehört der Receiver dann ebenfalls zur Registrierung Liste ?

jimgordon
Filmmusik
Posts: 3,774
Post 4 von 5
18.851 Ansichten

Re: Kann ich Sky Q auch in einem zweiten/dritten Haushalt nutzen?

ohne vertragliche/rechtliche Verstöße?

NEIN!

onzlaught
Regie
Posts: 7,742
Post 5 von 5
18.851 Ansichten

Re: Kann ich Sky Q auch in einem zweiten/dritten Haushalt nutzen?

Momentan gilt nur „ein Haushalt“, damit meint Sky Deine Adresse laut Vertrag.

Also wärst Du 100% vertragskonform wenn Du Sky die (zeitweise) Verlagerung Deines Haushaltes meldest.

ABER

Sky hat schon durchsickern lassen das die Apps bald an einen funktionstüchtigen SkyQ Receiver im

gleichen Netzwerk binden.

Antworten