Antworten

HILFE! Ungerechtfertigte Mahnungen und nun sogar Kündigung durch Sky

Highlighted
Tiertrainer
Posts: 19
Post 1 von 56
2.751 Ansichten

HILFE! Ungerechtfertigte Mahnungen und nun sogar Kündigung durch Sky

Hallo zusammen,

ich hoffe es kann mir hier jemand helfen, da bei Sky scheinbar keiner in der Lage ist:

Ich habe Mitte letzten Jahres einen Sky Q Receiver bestellt. Dieser hat seit dem ersten Tag nicht funktioniert.

Das habe ich auch telefonisch und per Mail reklamiert. Man hat versucht mich durch das Menü zu leiten und ein

Update zu machen, dennoch hat der Receiver weiterhin nicht funktioniert. Man wollte mir einen Rückruf durch

einen Techniker einstellen, auf diesen Anrufe warte ich bis heute.

Somit habe ich den alten Receiver behalten, weil der neue ja nicht funktioniert hat. Weitere Mails und Anrufe

blieben erfolglos. Somit kam die erste Mahnung, auf meinen Widerspruch wurde nicht reagiert und die

Forderung wurde einfach von Sky per Lastschrift eingezogen. Diese Lastschrift habe ich zurück gegeben, da

diese nicht gerechtfertigt war. Somit kam die 2. Mahnung auch dieser habe ich widersprochen, sowohl

telefonisch, als auch per Mail. Diesmal kam die Antwort, dass man mich telefonisch nicht erreichen konnte,...

kurioserweise hatte ich keine Anrufe in Abwesenheit... nur ein Mitarbeiter hat mich angerufen um mir ein

neues Paket andrehen zu wollen, sehr eigenartig, da kommt dann auf einmal jemand bei mir durch...

Somit kam die 3. Mahnung, auch dieser habe ich widersprochen und dargelegt, warum ich die offenen Beträge

nicht bezahle und um interne Prüfung und finden einer Lösung gebeten. Auch hier wieder die gleiche Leier, dass man mich telefonisch nicht erreichen konnte und das Anliegen nur telefonisch gelöst werden könnte.

Zwischenzeitlich habe ich den Vertrag fristlos wegen Vertragsbruch kündigen wollen, diesem Wunsch ist Sky

nicht nachgekommen, sondern mittlerweile kam nun die 4. Mahnung reingeflattert.

Auch heute habe ich wieder Mal angerufen und mich das erste Mal knapp 20 Minuten in die Warteschleife

gehängt, um dann eine nicht hilfsbereite und patzige Dame am Telefon zu haben, die meint, sie könne mir da

auch nicht helfen, ich solle mal in der Leitung bleiben um dann kurz drauf später einfach weggedrückt zu

werden.

Ich habe dann ein zweites Mal angerufen und hatte dann wieder eine Dame am Telefon, die mir allerdings auch

nicht weiterhelfen konnte. Angeblich würde man nur ein einziges Telefonat im System finden können und man

könne jetzt nichts mehr machen, weil der Fall nächste Woche ans Inkasso Büro weitergeleitet werden würde,

ich solle besser schnell bezahlen. Also ganz im Ernst, das kann doch nicht sein? Hat Sky es wirklich so nötig, die

Kunden so über den Tisch zu ziehen und so zu erpressen? Sie meinte, sie könne mir nur raten, die offenen Beträge sofort zu bezahlen und die Geräte zurückzuschicken, da bei ihnen keiner mehr einen Einfluss hätte und das ansonsten komplett an ein Inkasso Büro weitergeleitet werden würde. Ich bin sowas von schockiert und weiß nicht mehr weiter

Ich habe eine Mail, mit all meinen Mails an sky@service.de und an die GF geschrieben, da alles andere bisher nichts gebracht hat. Man kann vor diesem Verein einfach nur warnen.

Ich erhoffe endlich mal eine richtige Prüfung und nicht wieder dieses typische Bla bla.

Viele Grüße

Melanie

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Maskenbildner
Posts: 264
Post 2 von 56
1.051 Ansichten

Re: HILFE! Ungerechtfertigte Mahnungen und nun sogar Kündigung durch Sky

die richtige Mailadresse ist allerdings Service@sky.de

Highlighted
Regie
Posts: 20,064
Post 3 von 56
1.051 Ansichten

Re: HILFE! Ungerechtfertigte Mahnungen und nun sogar Kündigung durch Sky

melli15048 schrieb:

Sie meinte, sie könne mir nur raten, die offenen Beträge sofort zu bezahlen und die Geräte zurückzuschicken, da bei ihnen keiner mehr einen Einfluss hätte und das ansonsten komplett an ein Inkasso Büro weitergeleitet werden würde.

Egal wie das ausgeht, die Geräte müssen schnellst möglich zurück: Sky Retoure - Anleitung: So geht's

Highlighted
Drehbuchautor
Posts: 1,640
Post 4 von 56
1.051 Ansichten

Re: HILFE! Ungerechtfertigte Mahnungen und nun sogar Kündigung durch Sky

Das kann sich nur ein Moderator (blauer Hintergrund ) genau ansehen. Der wird Dir auch helfen. Kann aber noch einige Tage dauern. Manchmal geht es auch schneller.

Highlighted
Tiertrainer
Posts: 19
Post 5 von 56
1.051 Ansichten

Re: HILFE! Ungerechtfertigte Mahnungen und nun sogar Kündigung durch Sky

Hi Herbst,

danke für deine schnelle Antwort. Stimmt, habs aber an die richtige Mail Adresse geschickt.

Die Geräte sind schon auf dem Rückweg. Ich habe auch die ausstehenden Abo Gebühren gezahlt, aber den Rest sehe ich einfach nicht ein

Highlighted
Regie
Posts: 7,415
Post 6 von 56
1.051 Ansichten

Re: HILFE! Ungerechtfertigte Mahnungen und nun sogar Kündigung durch Sky

Somit habe ich den alten Receiver behalten, weil der neue ja nicht funktioniert hat.

Ja, das ist gefährlich und bringt Probleme.

Diese Lastschrift habe ich zurück gegeben, da diese nicht gerechtfertigt war

Naja, Du hattest doch den Receiver, den Sky zurück haben möchte.

Wenn ein neuer Receiver nicht funktioniert, muss der Fehler gefunden werden, notfalls, muss er nochmals getauscht werden,

oder ein vor Ort Service muss sich das anschauen.

Einfach den alten und den neuen Receiver zu behalten,

ohne das Sky dem (am besten schriftlich) zugestimmt hat führt zu solchen Problemen.

Weil die Abteilungen zB. Geräterückforderung völlig autark zu anderen Abteilungen arbeitet,

ebenso das Mahnwesen.

Highlighted
Regie
Posts: 20,064
Post 7 von 56
1.051 Ansichten

Re: HILFE! Ungerechtfertigte Mahnungen und nun sogar Kündigung durch Sky

melli15048 schrieb:

den Rest

Welchen Rest denn?

(Ansonsten jetzt gut gehandelt, leider zu spät... Den Einsendebeleg sehr gut aufheben.)

Highlighted
Tiertrainer
Posts: 19
Post 8 von 56
1.051 Ansichten

Re: HILFE! Ungerechtfertigte Mahnungen und nun sogar Kündigung durch Sky

Hi herbi100,

danke für deine Antwort.

Mein Problem war ja, dass sich bei mir ein Techniker melden wollte um das Problem zu lösen, deshalb habe ich den neuen Receiver behalten. Den alten habe ich behalten, weil ich ja ansonsten garkein Fernsehen gehabt hätte. Anrufe und Mails bei Sky haben überhaupt keinen Erfolg gebracht und es konnte mir niemand bei denen helfen.

Viele Grüße

Melanie

Highlighted
Regie
Posts: 20,064
Post 9 von 56
1.051 Ansichten

Re: HILFE! Ungerechtfertigte Mahnungen und nun sogar Kündigung durch Sky

herbi100 schrieb:

Somit habe ich den alten Receiver behalten, weil der neue ja nicht funktioniert hat.

Ja, das ist gefährlich und bringt Probleme.

Diese Lastschrift habe ich zurück gegeben, da diese nicht gerechtfertigt war

Naja, Du hattest doch den Receiver, den Sky zurück haben möchte.

Wenn ein neuer Receiver nicht funktioniert, muss der Fehler gefunden werden, notfalls, muss er nochmals getauscht werden, oder ein vor Ort Service muss sich das anschauen.

Einfach den alten und den neuen Receiver zu behalten,

ohne das Sky dem (am besten schriftlich) zugestimmt hat führt zu solchen Problemen.

Weil die Abteilungen zB. Geräterückforderung völlig autark zu anderen Abteilungen arbeitet, ebenso das Mahnwesen.

Ich erhoffe endlich mal eine richtige Prüfung und nicht wieder dieses typische Bla bla.

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 10 von 56
1.051 Ansichten

Re: HILFE! Ungerechtfertigte Mahnungen und nun sogar Kündigung durch Sky

OMG,

da bin ich ja noch glimpflich davon gekommen. Mein Sky Go Zugang ist seit 3 Monaten gesperrt wegen angeblichen Zahlungsverzugs bin aber in Vorleistung getreten und habe im Moment ein Guthaben. Mehrere Beschwerden und Versuche Hilfe zu bekommen blieben erfolglos jetzt habe ich den Fehler begangen, wie viele hier, das Sky Ticket Angebot für €9,99 zu buchen und wie bekannt, hat es auch bei mir nicht funktioniert. Habe heute morgen aber meine Daten geprüft und siehe da eine Sky Ticket Vertragsnummer sowie die Gebühren sind hinterlegt allerdings ohne Leistung.

Mein Vertrag ist glücklicherweise auf Ende Juni bereits gekündigt und auch von Sky bestätigt.

Kann Deinen Ärger vollkommen nachvollziehen und wünsche Dir das alles gut ausgeht.

Grüße aus Stuttgart

BennYpsilon

Highlighted
Regie
Posts: 7,415
Post 11 von 56
1.051 Ansichten

Re: HILFE! Ungerechtfertigte Mahnungen und nun sogar Kündigung durch Sky

Anrufe und Mails bei Sky haben überhaupt keinen Erfolg gebracht

Ja, aber die Geräte nicht zurückzuschicken und Lastschriften zurückzubuchen,

bringt auch keinen Erfolg.

Erfolg hätte gebracht, den alten Receiver zurückzuschicken

und den defekten neuen Receiver (wenn er defekt ist)

austauschen zu lassen.

Wenn sich hier ein Moderator bei Dir meldet, kannst Du dem nochmal alles genau erklären

und evtl. könnt Ihr zusammen eine Lösung erarbeiten.

Einfach mit etwas Geduld hier warten.

Highlighted
Tiertrainer
Posts: 19
Post 12 von 56
1.051 Ansichten

Re: HILFE! Ungerechtfertigte Mahnungen und nun sogar Kündigung durch Sky

Ich hab durch meine vielen Mails auch echt auf eine Lösung gehofft. Sky hätte ja einfach sagen können "Schicken Sie den neuen Receiver bitte zurück, wir schicken Ihnen einen neuen und so lange können Sie den alten noch behalten" Aber da kam ja gaaarnichts. In den Mails hieß es immer nur, sie hätten mich telefonisch nicht erreichen können, obwohl ich nie einen Anruf in Abwesenheit hatte. Die wollten mir einfach nichts schriftliches geben

Highlighted
Regie
Posts: 20,064
Post 13 von 56
1.051 Ansichten

Re: HILFE! Ungerechtfertigte Mahnungen und nun sogar Kündigung durch Sky

melli15048 schrieb:

Die wollten mir einfach nichts schriftliches geben

Die Arbeitsvorgaben sind streng und nur durch derartiges Abwimmeln zu erfüllen.

Highlighted
Tiertrainer
Posts: 19
Post 14 von 56
1.051 Ansichten

Re: HILFE! Ungerechtfertigte Mahnungen und nun sogar Kündigung durch Sky

So kam es mir auch jedes Mal vor.

Bei mir wurde auch mindestens 3 Mal einfach aufgelegt, wenn man nicht mehr weiter wusste Dann hieß es immer, "das muss ich prüfen, bleiben Sie mal in der Leitung" und dann kam nur noch tut tut tut.....

Highlighted
Tiertrainer
Posts: 19
Post 15 von 56
1.051 Ansichten

Re: HILFE! Ungerechtfertigte Mahnungen und nun sogar Kündigung durch Sky

Kann mir hier denn keiner helfen?

Ich habe nun am Samstag nochmal ein Einschreiben an Sky geschickt, da sich auf meine Mails und Telefonate keiner gemeldet hat. Man hat echt das Gefühl, dass es bei Sky einfach keinen interessiert. Solange die Kohle fließt ist alles gut, aber sobald Probleme auftauchen, stellt man sich tot. Das ist wirklich so lächerlich. Fakt ist, dass ich diesen Quatsch nicht bezahlen werde und lieber mit denen vor Gericht lande, als irgendwas zu bezahlen. Echte Abzocke!!

Highlighted
Maskenbildner
Posts: 350
Post 16 von 56
1.051 Ansichten

Re: HILFE! Ungerechtfertigte Mahnungen und nun sogar Kündigung durch Sky

Ja, aber die Geräte nicht zurückzuschicken und Lastschriften zurückzubuchen,

bringt auch keinen Erfolg.

Sehe ich anders. Er hat sein Geld erst einmal wieder.

Highlighted
Regie
Posts: 7,415
Post 17 von 56
1.051 Ansichten

Re: HILFE! Ungerechtfertigte Mahnungen und nun sogar Kündigung durch Sky

Du hast den Satz etwas aus dem Zusammenhang gerissen,

er hat den Receiver behalten und versucht das Behalten des Receivers

bei Sky zu rechtfertigen

wenn er statt dessen

Erfolg hätte gebracht, den alten Receiver zurückzuschicken

und den defekten neuen Receiver (wenn er defekt ist)

austauschen zu lassen.

dann wäre gar nicht erst Geld abgebucht worden.

Das wäre in meinen Augen ein Erfolg gewesen.

Wenn Du die jetzige Situation natürlich als Erfolg ansiehst,

sei Dir das belassen.

Highlighted
Nicht anwendbar
Posts: 27,927
Post 18 von 56
1.051 Ansichten

Re: HILFE! Ungerechtfertigte Mahnungen und nun sogar Kündigung durch Sky

Hallo melli15048,

einerseits, auch in deinem Fall ist das leider sehr deutlich, arbeiten die einzelnen Abteilungen von Sky leider nicht vernünftig oder garnicht zusammen. Das ist ein großes, offenbar aber gewolltes Problem.

Dir bliebe letztlich nur noch dich schriftlich an die Geschäftsleitung zu wenden, da der Kundenservice sich ja nicht in der Lage sieht, in deinem Fall, seinem Job nachzukommen und dir zu helfen.

Eine eMail an service@sky.de mit dem Hinweis 'z. Hd. der Geschäftsführung'.

Sollte das auch keinen Erfolg bringen, dann bleibt nur noch der Gang zum Anwalt.

Highlighted
Tiertrainer
Posts: 19
Post 19 von 56
1.051 Ansichten

Re: HILFE! Ungerechtfertigte Mahnungen und nun sogar Kündigung durch Sky

Hallo Schwarzwerk, vielen Dank für deine Nachricht.

Die Mail an die Geschäftsleitung habe ich bereits Mitte letzter Woche geschrieben, auch mit Carsten Schmidt in Kopie. Bisher keinerlei Reaktion. Das ist wirklich so unglaublich unprofessionell.

Ich kann nur hoffen, dass sich ein Moderator maren@ sandra dorina mayk mal meinen Post anschaut, was ich hier schon so gelesen habe, konnten die einem scheinbar in vielen Fällen weiterhelfen oder eine Lösung finden

Viele Grüße

Melanie

@

Highlighted
Tiertrainer
Posts: 19
Post 20 von 56
1.051 Ansichten

Re: HILFE! Ungerechtfertigte Mahnungen und nun sogar Kündigung durch Sky

Hallo zusammen,

habe gerade schon wieder eine Mail von Sky erhalten:

Guten Tag FRAU XXX,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Es tut uns leid, dass Sie sich erneut an uns wenden mussten und unser Kundenservice Ihnen Anlass zur Kritik gibt. Selbstverständlich ist es unser Ziel die Anliegen unserer Abonnenten zufriedenstellend zu bearbeiten. Wir entschuldigen uns dafür, dass uns dies in Ihrem Fall nicht gelungen ist.

Ihr Anliegen hätten wir gern persönlich mit Ihnen besprochen. Leider haben wir Sie telefonisch nicht erreicht.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viele besondere Momente mit Sky.

Freundliche Grüße

Ihr Sky Team

Das Abo im Griff und Hilfe immer zur Hand: „Mein Sky“ - im Web und als App.

Du fieberst jetzt schon der neuen Champions League Saison entgegen? Unter sky.de/ucl_hilfe findest Du alle Details zur Saison 2018/2019.

Das ist doch wirklich unglaublich, da ich wieder keinen Anruf in Abwesenheit habe. Ich fühle mich echt so verarscht von denen....

Antworten