Antworten

Festplatteneinschub beim Sky Q Receiver lässt sich nicht öffnen

Condor1957
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 4
127 Ansichten

Festplatteneinschub beim Sky Q Receiver lässt sich nicht öffnen

Hallo zusammen, bei meinem Sky Q Receiver bekomme ich seit vorgestern den Fehlercode 17030 angezeigt (Festplatte nicht erkannt). Habe die Festplatte heute neu formatiert, aber leider ohne Erfolg. Sky wird mir jetzt eine neue Festplatte zusenden, die morgen per Express eintreffen wird. In Vorbereitung auf den Festplattenaustausch kann ich allerdings den Festplatteneinschub an der Rückseite des Sky Q Receivers nicht öffnen. Er ist wie angewachsen mit dem Gerät. Gibt es einen Tipp, wie ich den Festplatteneinschub öffnen kann?

Alle Antworten
Antworten
Mayk
Moderator
Posts: 3,200
Post 2 von 4
104 Ansichten

Re: Festplatteneinschub beim Sky Q Receiver lässt sich nicht öffnen

Hallo @Condor1957,

 

im Prinzip siehst du diese einfach nur heraus.

 

Gruß, Mayk

schütz
Regie
Posts: 11,314
Post 3 von 4
97 Ansichten

Betreff: Festplatteneinschub beim Sky Q Receiver lässt sich nicht öffnen

@Condor1957 

Sanfte Gewalt.

 

Aber hier im Forum hat schon mal einer beklagt er bekomme sie nicht raus.

Dazu hat dann ein Techiker gepostet, in ganz seltenen Fällen kann es durchaus sein das sich noch eine Transportsicherung (Schraube) am Geräte befindet.

Gibt es evt eine an der Geräterück-/unterseite?

 

Evt meldet sich ja der gute Mann nochmal...😉

@Mayk  gibt es bestimmt auch gerne an die Technik weiter um nachzufragen wo sich diese Schraube evt befinden könnte.😍😎

 

Festplatten.JPG

Condor1957
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 4 von 4
88 Ansichten

Betreff: Festplatteneinschub beim Sky Q Receiver lässt sich nicht öffnen


Hallo zusammen, vielen Dank für Eure Antworten und Tipps! 
Eine Schraube an der Unterseite des Einschubs habe ich leider nicht finden können. Eigentlich gibt es im Bereich des Einschubs keine Anzeichen oder Hinweise/Hilfestellungen, wie der Einschub geöffnet werden könnte.

 

Habe daraufhin an der Unterseite des Einschubs mit einem kleinen Spitzmeissel und einem kleinem Gummihammer ganz leicht gegen die Kante des Einschubs geklopft und schon ging er auf! War wahrscheinlich in all den Jahren etwas verklemmt oder von Anfang an zu fest montiert gewesen (2016).

 

Mein Problem ist somit gelöst! 

 

Vielen Dank nochmals für Eure Hilfe! 

Antworten