Antworten

Das neue Sky - Sky Q Features und Funktionen - FAQs

Antworten
sentinel2003
Castingleiter
Posts: 2,312
Post 221 von 236
1.560 Ansichten

Re: Das neue Sky - Sky Q Features und Funktionen - FAQs

euleuhu schrieb:

Glauben ersetzt NIE Wissen!

Wer aber so permanet meint, das der VT von viel Menschen häufig genutzt wird, dann bitte mit seriöser Quellengabe!

Zur Quellengabe:

* Datenerhebung 2016 oder jünger

* Aufschlüsselung nach Altersgruppen

* ausgewiesen nach Häufigkeit der Nutzung

* ausgewiesene zeitliche Nutzung

Alles andere wäre Populismus/Glaube/Lobbyismus/Gefühl/Verallgemeinerung vom Einzelfall/.....

Hintergrund:

VT auf Monitoren in (öffentlichen) Räumen/ Gebäuden (Bahnföfen/Flughäfen/Banken/Hotels) für Sky uninteressant.

VT für (ältere) Menschen, die (vor Ort) keinen Internetzugang haben = uninteressant

VT-Nutzung weniger als 50x/Jahr (= weniger 1x/Woche) = nicht regelmässig/häufig = uninteressant

Ich kann dir nur eines ganz sicher sagen: die ARD/ARD Videotext hatte schon häufiger sogenannte "Quotenermittlungen" gemacht in Sachen Nutzung des Videtextes, nicht nur beim eigenen, sondern: ARD/ZDF und der Privaten....WAS dabei rausgekommen ist, hatte mich schon sehr postiv überrascht: ich glaube, mich erinnern zu können, daß wohl wei über 30 oder 40 Mio. Bundesbürger zumindest den ARD - Vodeotext, der eh schon seit Ewigkeiten immer auf Platz 1 ist, tagtäglich diesen nutzen würden!

Und, das ist kein Pupolismus! Ich könnte mir sogar vorstellen, wenn du die ARD anschreiben solltest, wenn mich nicht alles täuscht, Sitzen die ARD - Videotext - Macher und Gestalter in Potsdam, die dort mal anzufunken....die geben dir ganz sicher auch Auskunft auf deine vielen Fragen.

manfred
Schnitt
Posts: 1,183
Post 222 von 236
1.560 Ansichten

Re: Das neue Sky - Sky Q Features und Funktionen - FAQs

...Anrufen und bei der Hotline nach dem "alten Receiver fragen"?

Ich hab,s mal getestet da ich ja bei der Telekom mit deren MR 400 er Receiver bin, so rein theoretisch angedacht was wäre wenn ich nun umziehe wo ich keine vernünftige Telekom Intenet Leitung habe und auf Kabel deshalb umrüsten würde wollen müßen...

ich aber kein Sky Q will wegen,s der ganzen hier geschilderten Probleme ...kam die Antwort:

Kein Problem sie als Bestandskunde bekämen dann den normalen Kabelreceiver so wie sie den SAT Receiver gehabt haben vor dem Wechsel zu IPTV der Telekom ohne Q!

also geht,s doch oder ???

...aber gut das Thema erst mal durch für mich da ich so wie es aussieht in der "Telekom Wohnung" noch auf unbestimmte Zeit wohnen bleibe aber wenn doch...Bestandskunde Wechsel ob nun Sat oder Kabel auf den " stink normalen Sky Receiver, andernfalls Kündigung.

miika
Regie
Posts: 24,955
Post 223 von 236
1.560 Ansichten

Re: Das neue Sky - Sky Q Features und Funktionen - FAQs

teletext.ORF.at in neuem Gewand | ORF, 10.01.2018 :

Das ORF TELETEXT-Angebot im Internet und die ORF TELETEXT-App werden zusätzlich zum traditionellen Angebot am TV-Gerät sehr gut angenommen und erreichten im Jahr 2017 laut interner Statistik in Summe durchschnittlich 280.000 Unique Clients, 2,2 Millionen Visits, bzw. 26,3 Millionen Page-Impressions pro Monat

das sind die Zahlen "nur" für A. Die aktuellen Zahlen für D gibts bei statista, da habe ich aber den Zugang nicht.

Auch spannend:

https://www.vprt.de/system/files/documents/vprt_mediennutzung-in-deutschland-2017.pdf

2016 : unter der Woche erreichen die Teletext-Angebote 10,4 Millionen Nutzer*innen ab 14 Jahren pro Tag.

miika
Regie
Posts: 24,955
Post 224 von 236
1.560 Ansichten

Re: Das neue Sky - Sky Q Features und Funktionen - FAQs

funktioniert nicht, die alten Receiver sind nicht mehr zu kriegen.

Alternative Receiver möglich?

ralfbecke
Maskenbildner
Posts: 264
Post 225 von 236
1.560 Ansichten

Re: Das neue Sky - Sky Q Features und Funktionen - FAQs

Also,

ich habe mal das Gefühlt, der normale Sky + Receiver bekommt (zumindest, wenn man die Bilder sieht) ein aufgeräumteres Menü über Home, als es Q hat.

Da gibt es einen vollfunktionsfähigen EPG (mit Aufnahme, Serienaufnahme, Erinnerung, manuelle Aufnahme).

Eine bessere Unterteilung der Aufnahmen (mit Aufnahmen, geplant, Serien, gelöscht...).

Also Sky, da gibt es doch schon Beispiele aus dem eigenen Haus, was man an Sky Q noch verbessern kann!

Sky+ Home - Neuerungen ab 18. Juni 2018

Gruß Ralf

miika
Regie
Posts: 24,955
Post 226 von 236
1.560 Ansichten

Re: Das neue Sky - Sky Q Features und Funktionen - FAQs

es gibt binge-Gucker ...

... und es gibt die Filmfreaks , da gehören Vor- und Abspann dazu.

stephanmg
Tiertrainer
Posts: 16
Post 227 von 236
1.559 Ansichten

Re: Das neue Sky - Sky Q Features und Funktionen - FAQs

Haha, okay.


Eigentlich interessiert mich nur Sky Atlantic HD, Fox, TNT und die Doku Sender.

Gibt's da Alternativen in Deutschland zu Sky?

Der Receiver macht zu großen Frust.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 40,317
Post 228 von 236
1.559 Ansichten

Re: Das neue Sky - Sky Q Features und Funktionen - FAQs

stephanmg schrieb:

Haha, okay.


Eigentlich interessiert mich nur Sky Atlantic HD, Fox, TNT und die Doku Sender.

Gibt's da Alternativen in Deutschland zu Sky?

Der Receiver macht zu großen Frust.

Natürlich gibt es die... aber wenn du umbedingt SKY Atlantic usw. haben möchtest wird es schwierig...

catweasel
Special Effects
Posts: 4
Post 229 von 236
1.559 Ansichten

Re: Das neue Sky - Sky Q Features und Funktionen - FAQs

Ahoi.

Mir wurde inzwischen auch Sky Q aufgespielt und hab erstmal versucht mich damit anzufreunden und zurechtzufinden.

Aber was soll ich nach gut 2 Wochen sagen? Etwas Licht, aber ganz viel Schatten.

Es wird immer mit dem nervigen SkyHome Bildschirm gestartet. Das der letzte aktive Sender zum Start genommen wird ok, aber der Home-Bildschrm nervt.

Favoriten erstmal futsch, also neu anlegen. Doch was ist das? Die Sender lassen sich nur verschieben wenn vorher ein Sender hinzugefügt oder entfernt wurde. Wer denkt sich denn so einen Quatsch aus?

Die Scrollerei im Menue. Um zu den Einstellungen zu gelangen muß man sich erst durch eine nicht nachvollziehbare Sortierung bis fast ganz nach unten Scrollen. Will man dann zu einem vorherigen Menue-Eintrag, muß man erst wieder hochscrollen. Ja, den Finger auf der Taste lassen. Einfacher wäre es aber wenn man durchscrollen könnte, so daß es automatisch wieder an den Anfang springt bzw. wenn man ganz oben ist, man mit einem Druck auf Pfeil-hoch automatisch ans Ende kommt.

Gleiches wäre auch im Guide angebracht (ja, ich weiß, mit Programm-Rauf bzw. Runter geht es schneller, nervt aber trotzdem) und bei der Episoden-Auswahl abgebracht.

VideoText futsch.

MultiFeed auch wech.

Lautstärkeregelung futsch. Und nein, wenn ich Fernbedienungen programmieren wöllte, dann hätte ich eine beschissene Universalfernbedinung.

Sky-Taste führt jetzt zu den Aufnahmen und nicht mehr zurück zum TV-Programm. Noch besser, beim alten Sky+ Receiver kommt man seit dem HD-Menue mit der Sky-Taste zu Sky-Home. Noch bescheuerter geht es nicht. Da lernt man jahrelang Sky-Taste = zurück zum TV-Programm und dann wird alles neu gemacht und je nach Receiver macht die gleiche Taste jetzt was völlig anderes.

Für mich stellt das zwar kein größeres Problem dar, aber es gibt technisch weniger versierte Menschen, denen man das dann erklären muß oder einfach Schwierigkeiten mit solchen Änderungen haben.

Das Positive ist die Fortsetzen-Funktion und das die entsprechenden Filme unter Sky-Home angezeigt werden, sowie Autoplay bei den Serien. Aber mehr hab ich bisher nicht gefunden und das ist mir definitiv keine 10 Euronen wert. Und nein, Multiroom kann ich nicht nutzen, da weder Samsung noch ApfelTV.

Grüße

haffnuss
Beleuchter
Posts: 90
Post 230 von 236
1.560 Ansichten

Re: Das neue Sky - Sky Q Features und Funktionen - FAQs

Ja anscheinend ist der Programmierer der Fernbedienung farben krank kann mit den farbigen tasten nix anfangen ist so wenn man aus der Waldorfschule kommt und nur seinen Namen tanzen kann

markik
Beleuchter
Posts: 96
Post 231 von 236
1.560 Ansichten

Re: Das neue Sky - Sky Q Features und Funktionen - FAQs

catweasel schrieb:

Ahoi.

Mir wurde inzwischen auch Sky Q aufgespielt und hab erstmal versucht mich damit anzufreunden und zurechtzufinden.

Aber was soll ich nach gut 2 Wochen sagen? Etwas Licht, aber ganz viel Schatten.

Es wird immer mit dem nervigen SkyHome Bildschirm gestartet. Das der letzte aktive Sender zum Start genommen wird ok, aber der Home-Bildschrm nervt.

Ja, das hängt wohl mit der "jungen Generation" zusammen da diese öfters online sind als Fernsehen zu schauen. Ich nutze das ja ebenfalls doch sollte man das dem Nutzer überlassen indem man die alte Funktion "Startsender" wieder einschalten kann.

Favoriten erstmal futsch, also neu anlegen. Doch was ist das? Die Sender lassen sich nur verschieben wenn vorher ein Sender hinzugefügt oder entfernt wurde. Wer denkt sich denn so einen Quatsch aus?

Da muss ich dir widersprechen. Du gehst in der Favoritenliste auf den Sender den Du verschieben willst und drückst den Button ​"Bestätigen"​. Dann steht gleich neben dem Sender verschieben. Jaja ich gebe Dir ja Recht eine glückliche Wahl für die Beschriftung finde ich das auch nicht. Zum Abschluss speichere ich das Ganze zum Schluß noch.

Die Scrollerei im Menue. Um zu den Einstellungen zu gelangen muß man sich erst durch eine nicht nachvollziehbare Sortierung bis fast ganz nach unten Scrollen. Will man dann zu einem vorherigen Menue-Eintrag, muß man erst wieder hochscrollen. Ja, den Finger auf der Taste lassen. Einfacher wäre es aber wenn man durchscrollen könnte, so daß es automatisch wieder an den Anfang springt bzw. wenn man ganz oben ist, man mit einem Druck auf Pfeil-hoch automatisch ans Ende kommt.

Gleiches wäre auch im Guide angebracht (ja, ich weiß, mit Programm-Rauf bzw. Runter geht es schneller, nervt aber trotzdem) und bei der Episoden-Auswahl abgebracht.

VideoText futsch.

Ist bekannt und wird wohl nicht mehr wiederkommen.

MultiFeed auch wech.

Auch bekannt, wird hoffentlich noch behoben, obwohl ich persönlich das nicht brauche. Das gehört aber zur heutigen Technik.

Lautstärkeregelung futsch. Und nein, wenn ich Fernbedienungen programmieren wöllte, dann hätte ich eine beschissene Universalfernbedinung.

Sky-Taste führt jetzt zu den Aufnahmen und nicht mehr zurück zum TV-Programm. Noch besser, beim alten Sky+ Receiver kommt man seit dem HD-Menue mit der Sky-Taste zu Sky-Home. Noch bescheuerter geht es nicht. Da lernt man jahrelang Sky-Taste = zurück zum TV-Programm und dann wird alles neu gemacht und je nach Receiver macht die gleiche Taste jetzt was völlig anderes.

Ja, das halte ich ebenfalls für nicht förderlich.

Für mich stellt das zwar kein größeres Problem dar, aber es gibt technisch weniger versierte Menschen, denen man das dann erklären muß oder einfach Schwierigkeiten mit solchen Änderungen haben.

Das Positive ist die Fortsetzen-Funktion und das die entsprechenden Filme unter Sky-Home angezeigt werden, sowie Autoplay bei den Serien. Aber mehr hab ich bisher nicht gefunden und das ist mir definitiv keine 10 Euronen wert. Und nein, Multiroom kann ich nicht nutzen, da weder Samsung noch ApfelTV.

Dafür kommt im Spätsommer eine kleiner mini Receiver damit sollte es auch in deinem Fall helfen. Ich hätte es aber auch besser gefunden wenn man diesen zum Start sofort angeboten hätte, denn bei mir war es genauso. Wenn man sowas anpreist muss auch die Technik zur Verfügung gestellt werden. Aber vielleicht hat man ja auch ein Deal mit Apple und Samsung gemacht, ich habe mir auf die schnelle auch schnell mal einen AppleTV (5.Genration) zugelegt, den ich mir so niemals gekauft hätte.

Grüße

Gruß markik

wg1977
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 232 von 236
1.560 Ansichten

Re: Das neue Sky - Sky Q Features und Funktionen - FAQs

Leute wenn ich lese und selber feststellen muss, dass Epg Aktualisierungszeiten nicht mehr selbst gewählt werden kann,  kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

Sky q denkt auch jeder arbeitet von  8 bis 5. Immer nur Kohle und weniger Benutzerfreundlich.  Warum zahlt man  dafür noch? Wir sind doch alle alt genug selbst zu entscheiden wann wir in die Glotze schauen.

Da kommt man von der Nachtschicht nach hause und nix geht.

sorry sky aber das machen wir nicht mehr mit.  Wir sind jetzt endgültig weg!

manfred
Schnitt
Posts: 1,183
Post 233 von 236
1.560 Ansichten

Re: Das neue Sky - Sky Q Features und Funktionen - FAQs

Warum läßt Du Dir dann von Sky nicht den "alten Sky+ Receiver geben ?----den soll es ja auch noch für Kunden geben die kein Sky Q wollen oder ?

ralfbecke
Maskenbildner
Posts: 264
Post 234 von 236
1.560 Ansichten

Re: Das neue Sky - Sky Q Features und Funktionen - FAQs

Hallo manfred,

Keine Ahnung, ob das überhaupt moch geht und wenn dann auch nur noch zeitlich begrenzt. Sky möchte schließlich sein neues Produkt Sky Q verkaufen und wird daher für Neukunden und Bestandskunden ohne Receiver nur noch den Sky Q Receiver und später als Zweitgerät den Sky Mini anbieten. Der Restbestand an Sky+ Receivern wir für die Kunden als Backup verbleiben, die jetzt noch einen solchen haben, um dann im Servicefall 1:1 austauschen zu können.

Daher wird man in Zukunft dann auch nicht um die Sky Q Software drum herum kommen. Was die Zusatzservices betrifft, kann man ja trotzdem verzichten und zahlt dann auch nicht den Aufpreis bei rabattierten Verträgen. Neukunden bekommen das das Eh aufgedrückt, ob sie wollen oder nicht.

Gruß Ralf

manfred
Schnitt
Posts: 1,183
Post 235 von 236
1.560 Ansichten

Re: Das neue Sky - Sky Q Features und Funktionen - FAQs

tja...ganz ehrlich jetzt: Ich bin dann aber froh Sky über die Internet Plattform der Telekom mit Entertain TV zu empfangen denn der MR 400 ( und auch der MR 401 ---UHD tauglich) Media Receiver iss mir dann aber lieber als Sky Q mit all seinen Restriktionen ( kein Videotext und kein 4:3 Standard bei entsprechenden Filmen/Serien) die es ja noch genügend gibt...zu haben.

Kann nur hoffen das wenn ich mal umziehen muß/will das ich dann in eine "VDSL" taugliche Telekom Wohnung umzuziehen wegen,s IPTV Empfang.

stephanmg
Tiertrainer
Posts: 16
Post 236 von 236
1.560 Ansichten

Re: Das neue Sky - Sky Q Features und Funktionen - FAQs

Wenn man Sky kündigt,
wie schickt man dann die Receiver zurück?

Viele Grüße,
S.

Antworten