Antworten

Bildschirm bleibt schwarz nach Neustart

dominic_krause8
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 15
2.969 Ansichten

Bildschirm bleibt schwarz nach Neustart

Hallo,

habe folgendes Problem:

Wenn ich meinen Receiver starte, kommt kein Bild und kein Ton. Drücke ich auf der Fernbedienung die Off Taste , kommt kurz Ton , der Bildschirm bleibt schwarz und das Gerät geht aus.

Habe sämtliche Schritte über das Hilfe Center durchgeführt, leider ohne Erfolg.

Kennt ihr dieses Problem bzw die Lösung dafür?

Liebe Grüße

Alle Antworten
Antworten
dominic_krause8
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 2 von 15
2.876 Ansichten

Re: Bildschirm bleibt schwarz nach Neustart

PS: Trenne ich den Receiver komplett vom Strom und starte ihn erneut, funktioniert es danach meistens wieder.

pasing05
Tiertrainer
Posts: 29
Post 3 von 15
2.876 Ansichten

Re: Bildschirm bleibt schwarz nach Neustart

Hallo, das ist bereits bei mir  mehrmals geschehen,

bleibt wie es ist

hab nämlich das selbe Problem,

wenn ich nach längerer Pause (meherere Stunden) vom normalen Fensehrprogramm zu Sky umschalte, habe ich immer wieder das Problem das ich nur den ton höre es aber kein Bild gibt, Receiver aus / einschalten behebt das Problem.

Energieoptionen sind deaktiviert,

des weiteren meint Sky dann das die tips des Tages nicht angezeigt werden können.............. starten Sie EPG

die EPG Aktualisierung startet immer um 04:35

dieses Problem besteht nun schon seit 3 Monaten,

kein Energiesparmodus, kein Autoabschalten oder sowas eingestellt,

auch nicht in der Fritzbox

SKy plus Receiver, Updates sind aktuell

Stromlos machen ist die Standardlösung... die kommt immer als Antwort.

also, hat jemand eine bessere Idee?

mfg

chrischai
Special Effects
Posts: 10
Post 4 von 15
2.653 Ansichten

Betreff: Bildschirm bleibt schwarz nach Neustart

Bei mir genau das selbe... schwarzer Bildschirm. Schalte ich aus, höre ich für 3-5 Sek Ton. Schalte ich wieder ein = schwarzer Bildschirm. 

Also Netzteil ziehen und Zack geht wieder alles ... 

 

nervt schon ein wenig. Passiert mir so 2-3x die Woche. 

Juliane
Moderator
Posts: 3,142
Post 5 von 15
2.639 Ansichten

Betreff: Bildschirm bleibt schwarz nach Neustart

Hallo chrischai,

sofern das Problem noch immer besteht, sende mir bitte deine Kundennummer in einer privaten Nachricht zu.

Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

Gruß, Jule
Damerte
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 6 von 15
2.627 Ansichten

Betreff: Bildschirm bleibt schwarz nach Neustart

Hallo, 

Ich habe genau die selben Symptome. 

Kein Ton und kein Bild, beim Ausschalten für 3 Sekunden Ton. 

Trenne ich den Receiver vom Strom funktioniert er anschließend wieder.

Wenn ich ihn nach dem nächsten standby wieder einschalte habe ich aber wieder das selbe Problem.

 

Viele Grüße 

Nadine
Moderator
Posts: 3,542
Post 7 von 15
2.612 Ansichten

Betreff: Bildschirm bleibt schwarz nach Neustart

Hallo Damerte,

es tut mir leid, dass ich mich heute erst melde. Gehe den Ablauf einmal durch, wenn du den Sky Q Receiver hast: https://www.sky.de/hilfecenter/bild/kein-bild-ueber-den-sky-q-receiver-1001426

Kein Sky+ HD-Festplattenreceiver diesen: https://www.sky.de/hilfecenter/bild/kein-bild-ueber-den-sky-receiver-1002045

Viele Grüße,
Nadine
andypete
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 8 von 15
2.567 Ansichten

Betreff: Bildschirm bleibt schwarz nach Neustart

Hallo,

ich habe dasselbe Problem: Fast täglich muss ich den Stromstecker ziehen, dass ich wieder einschalten kann. Ansonsten bleibt alles schwarz, bzw. es sucht nach der "Quelle".

piccolo88
Special Effects
Posts: 4
Post 9 von 15
2.483 Ansichten

Betreff: Bildschirm bleibt schwarz nach Neustart

Auch ich muss mich einreihen - exakt das selbe Problem bei mir.

Sky Q Receiver (Satellit) - erst 2 Wochen alt. 

Alle Updates installeirt

BenjaminM
Moderator
Posts: 4,177
Post 10 von 15
2.425 Ansichten

Betreff: Bildschirm bleibt schwarz nach Neustart

Hallo @piccolo88,

ich schaue mir das gerne mal genauer an. Schicke mir bitte deine Kundennummer in einer privaten Nachricht zu. Gehe dafür auf mein Profil und dort dann auf "Nachricht".

viele Grüße,
Benni
Sanny_G
Moderator
Posts: 4,325
Post 11 von 15
2.331 Ansichten

Betreff: Bildschirm bleibt schwarz nach Neustart

Hallo zusammen, da ja nun schon einiges per PN gesprochen wurde, anbei hier öffentlich mal ein paar Tipps und Infos:

 

Wenn man das Problem hat, dass nach dem Wechsel des AV-Kanals bzw. des HDMI-Eingangs kein Bild, aber Ton hat, versucht bitte Folgendes:

 

1. Die HDMI-Steuerung am Digital-Receiver deaktivieren via Mein Sky Q -> Einstellungen -> Einrichten -> Bild und Ton -> HDMI-Steuerung auf Aus.
2. Die HDMI-Steuerung am TV deaktivieren. Eine Anleitung dazu können wir euch nicht geben, da dies bei den jeweiligen Herstellern unterschiedlich und nicht immer unterstützt wird.
3. Versucht einen anderen HDMI-Anschluss am TV.

 

Sofern auch dies keine Abhilfe schafft, ist es bei einem sogenannten Handshake-Problem leider so, dass beide Geräte nicht 100%ig miteinander kommunizieren. 😕 In diesem Fall können nur nahe legen bzw. raten, dass ihr vor dem Wechsel des AV-Kanals bzw. des HDMI-Einganges unseren Digital-Receiver in den Stand-by schaltet.

 

VG, euer Sky Community Team

 

mabru121
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 12 von 15
2.254 Ansichten

Betreff: Bildschirm bleibt schwarz nach Neustart

Hallo,

ich hab das Problem auch schon ziemich lange mit meinem SkyQ Receiver, aber...

Vor einigen Monaten musste ich den Receiver nur 2-3 Mal in der Woche vom Strom trennen, dann war das Problem auf einmal verschwunden. Jetzt muss ich den Receiver täglich vom Strom trennen...

 

HDMI Steuerung am Receiver war schon von Anfang an deaktiviert und zusätzlich noch Anynet deaktivieren will ich nicht wirklich. Hab noch andere Geräte die ich damit steuere. 

Nicht 100% Kompatibel zu einem modernen Samsung TV kann ich nicht ganz nachvollziehen

piccolo88
Special Effects
Posts: 4
Post 13 von 15
2.251 Ansichten

Betreff: Bildschirm bleibt schwarz nach Neustart

Nicht kompatibel zum Samsung TV. 

Nicht kompatibel zum denon AVR. 

 

Und die einzige Rückmeldung ist dann:

'dies ist ein bekanntes Problem - müsst ihr mit leben. "

 

Das ist alles andere als akzeptabel. 

Meine Kündigung wurde gestern versendet. 

 

 

 

sonic28
Regie
Posts: 5,686
Post 14 von 15
2.234 Ansichten

Betreff: Bildschirm bleibt schwarz nach Neustart


@piccolo88  schrieb:

Und die einzige Rückmeldung ist dann:

'dies ist ein bekanntes Problem - müsst ihr mit leben. "


Den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gibt es seit Herbst 2016. Da war die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf und nannte sich demzufolge der Sky+ Pro Receiver. Das ist die gleiche Gerätesoftware, wie es sie auch auf dem altbewährten Sky+ Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte) gibt. Nur um Dinge wie UHD erweitert.

 

Seit 02. Mai 2018 hat jeder Bestandskunde, der den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver hatte, irgendwann bis Ende August 2018, das Update auf die SkyQ Gerätesoftware bekommen. Ob der Sky Kunde das wollte, wurde nicht gefragt. Er hat es einfach bekommen. Seit dem nennt sich das Gerät der Sky Q Receiver.

 

Jeder Bestandskunde, der ab dem 02. Mai 2018 auf den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver wechseln wollte, bzw. jeder Mensch, der ab dem 02. Mai 2018 ein Neukunde bei Sky werden wollte, der hat direkt den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver mit der SkyQ Gerätesoftware bekommen. Also direkt den Sky Q Receiver.

 

Daran, das es jetzt die SkyQ Gerätesoftware gibt, ist "Sky Deutschland" nicht Schuld. In England gibt es beim Mutterkonzern Sky UK auch einen Sky Q Receiver. Dieser ist von der Hardware her um Längen besser, als der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver. Trotzdem wollte der Mutterkonzern Sky UK, dass "Sky Deutschland", die auf den britischen Sky Q Receivern befindliche Gerätesoftware auch auf die deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver aufspielt. Ob das gut geht, war denen egal. Da es von der Hardware her zwei unterschiedliche Geräte sind (ich meine den britischen Sky Q Receiver und den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver), konnte das nicht gut gehen. Was daraus geworden ist, sieht man ja jetzt. "Sky Deutschland" versucht zwar, das eine oder andere zu reparieren bzw. auszubügeln bzw. (wieder) einzuführen, aber das Gelbe vom Ei ist es noch lange nicht.

 

Die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware, war auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver sehr viel besser, d. h. komplett darauf abgestimmt. Da hat (fast) alles gestimmt und gepasst, worüber die Menschheit jetzt bei der SkyQ Gerätesoftware meckert. Hätte „Sky Deutschland“ die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf gelassen und um die neue blaue Benutzeroberfläche und die Apps und die individuelle Einstellung der Jugendschutz-PIN etc. erweitert, dann wären sehr wahrscheinlich (fast) alle Sky Kunden glücklich und zufrieden mit dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver. Und es würde hier im Sky Forum sehr viel entspannter sein und nicht soviel gemeckert werden, wie es seit der Einführung der SkyQ Gerätesoftware der Fall ist.

 

Selbst die ganzen Bild- und Tonprobleme, die es seit der SkyQ Gerätesoftware gibt, d. h. in Verbindung mit den diversen Fernsehern, hat es mit der vorherigen Sky+ Pro Gerätesoftware kaum bis gar nicht gegeben. Jetzt will Sky es nicht wahrhaben, dass diese Probleme an der SkyQ Gerätesoftware liegen. Da wird das ganze auf den Hersteller des Fernsehers abgeschoben. Soll der doch das passende Update für den Fernseher anbieten, damit der Sky Q Receiver wunderbar am Fernseher läuft. Gibt es vom Hersteller des Fernsehers kein Update der Gerätesoftware mehr, weil z. B. der Fernseher zu alt ist, dann wird dem Sky Kunden geraten, sich einen neuen Fernseher zuzulegen oder zusätzliche Hardware, wie z. B. einen Konverter, zu verwenden. Mit der Sky+ Pro Gerätesoftware hat sich der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver den ganzen Fernsehern angepasst. Jetzt müssen sich die Fernseher der SkyQ Gerätesoftware anpassen. Dass das so ist, haben etliche Sky Kunden festgestellt, die auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf hatten und das Gerät lief am Fernseher ohne Probleme. Als dann das Update auf die SkyQ Gerätesoftware kam, hatte der gleiche Sky Kunde mit dem gleichen Fernseher auf einmal Bild- und Tonprobleme.

 

Mit der Sky+ Pro Gerätesoftware gab es beim deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver kaum bis gar keine Empfangsprobleme. Ich meine die altbekannten bunten Klötzchen bzw. Quadrate. Mit der jetzigen SkyQ Gerätesoftware ist das Gerät um einiges empfindlicher geworden, d. h. wo die Sky+ Pro Gerätesoftware das ganze noch überspielt hat, sodass es aussieht, als wenn es keine Empfangsprobleme gibt und alles in Ordnung ist, meckert die SkyQ Gerätesoftware schon rum und zeigt die Empfangsprobleme in Form von z. B. den bunten Klötzchen bzw. Quadraten an.

 

Falls hier einer meint, dass der deutsche / österreichische Sky+ Pro Receiver und der deutsche / österreichische Sky Q Receiver zwei verschiedenen Geräte sind, dem sei gesagt, dass das nicht stimmt. Von der Hardware her ist es ein und dasselbe Gerät. Nur die Gerätesoftware ist anders.

 

Selbst die Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen hier im Sky Forum haben hier bereits erwähnt, das die britische SkyQ Gerätesoftware nicht zu 101 Prozent kompatibel ist zu dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver. Aber wenn der britische Mutterkonzern Sky UK will, das die britische SkyQ Gerätesoftware auf die deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gesetzt werden soll, dann hat das so zu sein.

 

Wenn hier jemand wissen will, was es auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver alles gab bzw. machbar war, als die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war und jetzt mit der SkyQ Gerätesoftware nicht mehr möglich ist bzw. von Sky (wieder) eingeführt wurde, auch wenn es nicht das tollste ist, dem sei empfohlen z. B. den Thread Das neue Sky Q - Wunsch Thread zu lesen. Vor allem dort mein Beitrag Das neue Sky Q - Wunsch Thread.

 

Gruß, Sonic28

piccolo88
Special Effects
Posts: 4
Post 15 von 15
2.229 Ansichten

Betreff: Bildschirm bleibt schwarz nach Neustart

Mir ist voll und ganz egal wer Schuld ist. 

Ich zahle Geld und es hat zu funktionieren. 

Es funktioniert aber nicht und deswegen zahle ich zukünftig nicht mehr dafür. 

 

Antworten