Antworten

Alternative Receiver gesucht - ohne Sky

marlene_s
Tiertrainer
Posts: 22
Post 1 von 20
10.289 Ansichten

Alternative Receiver gesucht - ohne Sky

Meine Mutter hat einen Sky Vertrag, dieser läuft bald aus.

Jedoch hat ihr WLAN -Modul immer wieder aussetzer und eine Hardware müsste bei Verlängerung neu.
Jedoch Sky Q Receiver und der wirren und eingeschränkten Menü bei einer Dame welche 72 - da bin ich ja mehr dort wie bei uns Zuhause


Eigentlich benötigt sie nicht unbedingt Sky Sender, finde nur die Funktion des alten Receivers praktisch.

Sie kann damit auf Pause drücken und wenn sie z.B. zuende telefoniert hat schaut sie halt weiter. 

Könnt ihr einen alternativen HDD Receiver im Verggleich zum alten Sky-Receiver empfehlen, welche zeitversetztes Schauen ermöglicht und ihr ab und an mal ermöglich eine Sendung aufzunehmen.

Alle Antworten
Antworten
ronny007
Tontechniker
Posts: 649
Post 2 von 20
8.262 Ansichten

Re: Alternative Receiver gesucht - ohne Sky

Ich nutze den Humax UHD 4tune+ (fast das gleiche wie der Q) aber um Welten besser...

USB Stick ran oder kleine Festplatte einbauen und schon klappt auch TimeShift wieder !"

Bin sehr zufrieden damit !

Und Aufnehmen geht dann natürlich auch

In der Regel ist noch ne HD+ Karte für 6 Monate gratis dabei und einen CI+ Schacht hat er auch noch

Jonnycash
Regie
Posts: 6,168
Post 3 von 20
8.262 Ansichten

Re: Alternative Receiver gesucht - ohne Sky

Sat ?

Zwei Kabel dran ?

Hiermit machst Du auch nix falsch:

https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3516010_-technistar-s2-mit-hd-smartcard-technis...

Festplatte dran, fertig

onzlaught
Regie
Posts: 10,167
Post 4 von 20
8.264 Ansichten

Re: Alternative Receiver gesucht - ohne Sky

Ich finde Technisat ist am intuitivsten zu bedienen

und wenn es größere Tasten auf der FB braucht

kann man auch eine der Technisat Fernbedienungwn älterer Geräte „anlernen“

marlene_s
Tiertrainer
Posts: 22
Post 5 von 20
8.264 Ansichten

Re: Alternative Receiver gesucht - ohne Sky

SAT  und SingleModus.

Danke euch, schauen uns das mal an.
Sie möchte eigentlich nur auf Pause drücken und nach ihrer Quasselei weiter schauen können.

Auf Sky selbst kann sie inzwischen verzichten

ronny007
Tontechniker
Posts: 649
Post 6 von 20
8.264 Ansichten

Re: Alternative Receiver gesucht - ohne Sky

Dann sind dir die richtigen Geräte empfohlen worden

goldbaer001
Special Effects
Posts: 7
Post 7 von 20
8.265 Ansichten

Re: Alternative Receiver gesucht - ohne Sky

Ich würde mich hier gerne einklinken.

Ich habe ein ähnliches Problem.

Aufgrund diverser Probleme mit dem Q Recorder werde ich wohl meinen Vertrag kündigen.

Der neue Recorder/Receiver sollte folgendes unterstützen:

Festplatte extern oder intern

2 Kabel SAT System

Funkionalitäten des "alten" Sky + Receivers (einfaches EPG und einfache Aufnahmefunktion).

Auch sehr wichtig. Mit der Fernbedienung soll auch der TV gesteuert werden können, in etwa wie beim SKY+ Recorder.

Noch eine Frage.

Arbeitet ein alter SKY + Recorder ohne eine SKY Karte.

Die Recorder gibt es teilweise sehr günstig zu kaufen.

Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Jonnycash
Regie
Posts: 6,168
Post 8 von 20
8.265 Ansichten

Re: Alternative Receiver gesucht - ohne Sky

rein technische Antwort:

Ein Sky+ ohne Karte arbeitet für frreTV (auch Aufnahmen) ganz normal.

(Ein SkyQ nicht !)

(Und jetzt kommen gleich die Kollegen die Dir erklären, wie illegal der Kauf dieser Geräte bei ebay ist......)

onzlaught
Regie
Posts: 10,167
Post 9 von 20
8.265 Ansichten

Re: Alternative Receiver gesucht - ohne Sky

Meistens übernimmt die HDMI-CEC Steuerung

das Einschalten des Fernsehers und

das Schalten auf den richtigen AV Kanal.

Beherrscht eigentlich jeder gängige Receiver recht gut.

Könnte man aber auch über eine Universalfernbedienung erledigen.

Ausser im Linuxbereich kenne ich aber keine “normalen“ Receiver,

die separate Steuertasten für Fernseher haben,

da kann bestimmt aber hier jemand Modelle beisteuern.

Für mich ist Technisat nie eine schlechte Wahl.

Bei Ebay etc. angebotene SkyReceiver sind in der Regel

unterschlagene Leihreceiver und viel wichtiger,

wie man gerade beim Pro/Q sieht,

wenn Sky beliebt eine neue Software auszurollen,

kann es ganz schnell dunkel werden.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 38,204
Post 10 von 20
8.265 Ansichten

Re: Alternative Receiver gesucht - ohne Sky

Kann man damit auch die Sky Sender aufnehmen ( wegen Pairing) ?

goldbaer001
Special Effects
Posts: 7
Post 11 von 20
8.265 Ansichten

Re: Alternative Receiver gesucht - ohne Sky

Vielen Dank für die Antworten.

Mein TV ist etwas älter und unterstützt diese CEC Steuerung leider nicht.

Nochmal zum SKY + Receiver. Dort konnte man die Fernbedienung auf den Fernseher Programmieren und dann zwischen TV und Receiver umschalten. Zeitweise war es nötig die SKY Fernbedienung auf TV umzuschalten, da der TV Einblendungen brachte. Diese konnte man nur im TV Modus der Fernbedienung quittieren

Mit dem Q benötigen wir leider wieder zwei Fernbedienungen.

Die Problematik, das SKY die SKY+ Receiver durch ein Update deaktiviert, wenn keine Karte eingesetzt ist, sehe ich auch.

Jedoch werden zur Zeit, auch von Händlern, unzählige SKY + Recorder angeboten. Dies sind ggf. die Rücksendungen an SKY.

Die kann SKY doch nicht einfach deaktivieren - oder doch?

Nun meine letzte Frage:

Gibt es einen Recorder, mit dem man mit der FB zwischen TV und Recoder umschalten kann - wie bei SKY +.

Bei den technischen Daten zu den Recordern gibt es leider speziell darüber keine Informationen im Netz.

onzlaught
Regie
Posts: 10,167
Post 12 von 20
8.265 Ansichten

Re: Alternative Receiver gesucht - ohne Sky

Ich sehe es anders,

aber Sky vertritt die Meinung das es bis auf einige wenige Ausnahmen

bei Ebay u.ä. um unterschlagene Geräte handelt.

Und selbst die paar Gewinnspielreceiver sieht Sky nur als Vertragserfüllungsgeräte.

Sky nimmt sich einfach das Recht über die SW der Geräte zu bestimmen,

was mit SkyQ eindrucksvoll bewiesen wird.

Da haben die Sky AGB sogar einen Punkt für.

Jonnycash
Regie
Posts: 6,168
Post 13 von 20
8.265 Ansichten

Re: Alternative Receiver gesucht - ohne Sky

Beim alten Sky+ sehe ich keinen Anlass zur Sorge, eine neue Soft wird es nicht mehr geben. In der Theorie kann viel passieren, aber ich denke eher nicht.

Jonnycash
Regie
Posts: 6,168
Post 14 von 20
8.265 Ansichten

Re: Alternative Receiver gesucht - ohne Sky

Nein. Und auch nicht ansehen......aber es geht hier ja auch nur um Free-TV

onzlaught
Regie
Posts: 10,167
Post 15 von 20
8.265 Ansichten

Re: Alternative Receiver gesucht - ohne Sky

Ist ja das Auslaufmodell, wenn da was kommt dann nur aus Gehässigkeit.

mthehell
Schnitt
Posts: 1,408
Post 16 von 20
8.264 Ansichten

Re: Alternative Receiver gesucht - ohne Sky

Es bleibt aber ein SD-Receiver: Es gibt keine Möglichkeit HD+ zu nutzen bei den Sky+ ohne Sky.

Jonnycash
Regie
Posts: 6,168
Post 17 von 20
8.264 Ansichten

Re: Alternative Receiver gesucht - ohne Sky

Naja, erstens gibt es noch reichlich HD im FreeTV und zweitens bezweifel ich, dass das für Mutti mit 72 so relevant ist.

mthehell
Schnitt
Posts: 1,408
Post 18 von 20
8.264 Ansichten

Re: Alternative Receiver gesucht - ohne Sky

Ich wollte es auch nur erwähnt haben.

Habe ja noch so einen GoT-Sky+ eingepackt unterm Bed liegen (und ich schaue seit fast 10 Jahren keinen einzigen SD-Sender, daher war der Hinweis ein "persönliches Bedürfnis")

ronny007
Tontechniker
Posts: 649
Post 19 von 20
8.264 Ansichten

Re: Alternative Receiver gesucht - ohne Sky

Ja funktioniert

goldbaer001
Special Effects
Posts: 7
Post 20 von 20
8.263 Ansichten

Re: Alternative Receiver gesucht - ohne Sky

So - ich habe mir im bekannten Kleinanzeigenmarkt einen gebrauchten SKY+ Receiver mit Festplatte gekauft.

Code für den Fernseher in der FB eingegeben - alles funktioniert - auch das EPG macht es soll.

Eine Taste gedrückt - und man ist auch auf dem aktuell eingeschalteten Sender mit den Übersichten.

Ich habe noch auf die "klassiche Ansicht" gewechselt.

Das wichtigste - Keine Bild- und Tonaussetzer mehr.

Der Receiver macht genau das, was er soll.

Mein Fazit: Der Q Receiver kann Alles/Viel aber nichts richtig.

Elementare Funktionen wie störungsfreies Fernsehen oder eine einfach zu erreichende Programmübersicht

sind nicht gegeben.

Wenn diese Probleme nicht behoben werden, ist das Thema SKY zum Ende September für mich beendet. Ich habe glücklicherweise eine monatliche Kündigungsfrist vereinbart.

Antworten