Antworten

3d oder uhd

Special Effects
Posts: 13
Post 1 von 26
743 Ansichten

3d oder uhd

Hi.

ist das wirklich war dass Sky keine 3d Option anbietet? Derzeit gibt es tolle Filme wie Valerian und die muss man einfach in 3D sehen sonst sind sie nicht die Hälfte wert wenn man es im Steinzeitformat 2d platt sehen kann. Auf Uhd ist meiner Meinung nach gesch...eitert. Noch schärfer als die Wirklichkeit ist ja wie Tv durch ein Mikroskop und somit völliger Unsinn auf den ich gerne verzichte. Wenn Sky da nicht umdenkt wärs das für mich und on Demand ein gescheitertes Probejahr

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 5,881
Post 2 von 26
12 Ansichten

Re: 3d oder uhd

ist das wirklich war dass Sky keine 3d Option anbietet?

Ja, wird nicht mehr angeboten

Auf Uhd ist meiner Meinung nach gesch...eitert. Noch schärfer als die Wirklichkeit ist ja wie Tv durch ein Mikroskop und somit völliger Unsinn auf den ich gerne verzichte.

Sehen manche evtl. anders,

ist oft Meinungs-/Vorlieben Sache.

Auf Jedenfall, gibt es bei Sky

kein 3D

aber wenig UHD

Special Effects
Posts: 13
Post 4 von 26
12 Ansichten

Re: 3d oder uhd

also vorwärts nimmer rückwärts immer. Selbst die Tv Hersteller bieten wieder 3d TVs an. Sky pennt, bloß weils in Deutschland durch zuviele Pseudo 3d Filme nen schlechten Ruf hat? Nungut, es gibt ja auch andere 3d Quellen , auch in der Zukunft. Und solange neue Filme in 3D erfolgreich im Kino laufen bleibt das auch so. Ich schau doch keine kastrierten Filme an

Schnitt
Posts: 1,435
Post 5 von 26
12 Ansichten

Re: 3d oder uhd

Ich hatte den 3 D Kanal bei Sky ein paar Jahre . Aber das ließ schnell nach . 3 D guckt man im Kino und nicht auf dem Fernseher . Hat doch gar keine Wirkung . Genau aus dem Grund wurde es auch bei Sky abgeschafft . Mangelndes Interesse .

Schon mal UHD Fußball geschaut auf knapp 2 Meter TV ?

Scheinbar nicht . Hammer . Mittendrin statt nur dabei !

Wie schaust Du denn TV ? Röhre ? SD ?

Regie
Posts: 19,583
Post 6 von 26
12 Ansichten

Re: 3d oder uhd

gun.r schrieb:

3 D guckt man im Kino und nicht auf dem Fernseher . Hat doch gar keine Wirkung .

Schnitt
Posts: 1,435
Post 7 von 26
12 Ansichten

Re: 3d oder uhd

Maskenbildner
Posts: 266
Post 8 von 26
12 Ansichten

Re: 3d oder uhd

Hallo,

Leider stimmt das so nicht. Kein Hersteller bieten in seiner aktuellen 2018ner Modellreihe mehr einen 3D TV an. Also wer noch einen hat und auf 3D steht sollte diesen gut hüten.

Auch Panasonic und LG haben in der Modellreihe 2017 Ihre letzten Modelle gehabt.

Vielleicht Interessant dazu:

Kein Murmeltiertag: 3D lebt (nicht mehr) | c't Magazin

Gruß Ralf

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,435
Post 9 von 26
12 Ansichten

Re: 3d oder uhd

Vielleicht ist ja der Thread aus 2012 und hat sich im Internet verirrt . Würde dann aber passen

Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 10 von 26
12 Ansichten

Re: 3d oder uhd

3D? Einmal gesehen und gekotzt. Danach wurde Epilepsie bei mir festgestellt. Seitdem hasse ich 3D

Schnitt
Posts: 1,435
Post 11 von 26
12 Ansichten

Re: 3d oder uhd

Thema verfehlt ..... setzen .... Note 6

Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 12 von 26
12 Ansichten

Re: 3d oder uhd

Lass mich in Ruhe Du Stalker

Schnitt
Posts: 1,103
Post 13 von 26
12 Ansichten

Re: 3d oder uhd

Sehe ich anders. Ich habe einen 4K Beamer, der ein 3,40 Meter breites Bild auf die Leinwand wirft. 3D sieht da richtig geil und groß aus, ohne Ghosting, Doppelkonturen etc. Valerian z. B. haut einen von den Socken. Die UHD Version mag schärfer sein, hat auch andere Farben und HDR, ist aber eben nur flach. Die Tiefe fehlt, der ganze 3D Effekt fehlt.

3D Fußball war früher bei Sky vom feinsten, ich war mitten drin im Spiel und nicht bloß am Rand.

Damit 3D richtig wirkt, muss das Bild sehr groß, hell und frei von Ghosting und Doppelkonturen sein. Das hatten viele TVs leider nicht geboten. Aber mit dem richtigen 3D 4K Beamer ist 3D ein Erlebnis.

Ich habe mein Abo gekündigt, als Sky den 3D Sender eingestellt hat. Ich hatte über 120 3D Filme auf der Festplatte vom Sky Receiver. Sind nun alle weg..... Danke Sky....für die schönen Stunden in 3D. Und kein Dankeschön für die Einstellung des 3D Senders....

Schnitt
Posts: 1,462
Post 14 von 26
12 Ansichten

Re: 3d oder uhd

3D und UHD zu vergleichen passt nicht, weil das völlig unterschiedliche technische Bereiche sind.

Und was UHD mit einem Mikroskop zu tun hat erschließt sich mir auch nicht. Letzteres vergrößert, UHD bezeichnet eine höhere Auflösung, die speziell auf den größeren Bildschirmen für ein besseres Bild sorgt oder auf gleichgroßen Monitoren eine höhere Detaildichte erreicht.

So als würdest Du ein Lego-Haus bauen auf einer 2x2m Grundplatte. Eins mit Duplo-Steinen und eins mit Lego-"Einer-Plättchen". Welches da wohl am Ende besser aussieht und detailierter ist..?

UHD wäre übrigens für 3D extrem vorteilhaft, denn dann hätte man 3D sogar locker in FullHD pro Auge und nicht in der halben Auflösung auf jetzigen FHD-3D-TVs...

Meiner Meinung nach kam 3D viel zu früh und zu umständlich mit den Brillenlösungen und hat sich damit bei der Masse "verbrannt".

Unser Kino hier schafft es bis heute nicht Filme ohne Ghosting zu präsentieren. Star Wars VII war 2015 der letzte Film, den ich in 3D dort geschaut habe - am besten war der Effekt in Räumen bei ruhigen Kamerafahrten. Die Schlachten und Actionszenen konnte man überhaupt nicht schauen wegen der Doppelbilder. Selbiges beweist auch jeder "4D-Film" in Freizeitparks.

In ein paar Jahren kann ich mir da schon noch ein Comeback vorstellen: Auf 8K-Bildschirmen mit entsprechender Diagonale könnten manche Produktionen sogar richtig viel Spaß machen...

Aber da rollt ja jetzt im Hintergrund die VR-Welle, die übrigens ebenfalls von Techniken wie HDR und den hohen Auflösungen profitiert.

Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 15 von 26
12 Ansichten

Re: 3d oder uhd

Verbrannt wurde 3D auch durch das miese Mastering der Filme. Jedes Label wollte unbedingt damit abkassieren und so gab es viele technisch minderwertige Filme, mit Scherenschnitteffekten.

Die wirklich guten, weil meist nativen 3D Filme konnte man an einer Hand abzählen.

Zudem eben das Problem mit der Technik: entweder nur halbe Auflösung oder klobige Brillen, mit Ghosteffekt.

Irgendwann hat die Industrie halt die Lust verloren. Und da 3D im UHD Blu-ray Standard gleich mal komplett ignoriert wurde, haben die TV Hersteller keinen Grund mehr gesehen, das in ihre Geräte zu implementieren.

Ich sehe es aber auch so: UHD/4 bzw. 8K, HDR und dazu noch 3D, das wäre das optimale! Vielleicht kommt es ja irgendwann wieder.

Beleuchter
Posts: 91
Post 16 von 26
12 Ansichten

Re: 3d oder uhd

gun.r schrieb:

Schon mal UHD Fußball geschaut auf knapp 2 Meter TV ?

Scheinbar nicht . Hammer . Mittendrin statt nur dabei !

Wie schaust Du denn TV ? Röhre ? SD ?

Komisch das hier alle schreiben dass UHD gerade mal bessere Full HD Qualität besitzt.

Denn Sky bietet ein HD an was durch die niedrige Datenrate nicht an Full HD ran kommt.

Und bei UHD ist es genau das selbe.

Also wo von du abgehst ist auch kein "Full" UHD, sondern auch eine kastrierte Version davon.

Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 17 von 26
12 Ansichten

Re: 3d oder uhd

Na ja, das bezieht sich hauptsächlich auf das UHD, was Sky per SoD anbietet.

Die beiden Sport UHD Kanäle sind schon in Ordnung.

Aber sicher magst du recht haben, dass Sky immer gerne an der Datenrate spart. Insbesondere dann bei der jeweiligen Vorgängertechnologie, offenbar um den Nachfolger besser pushen zu können.

Beleuchter
Posts: 91
Post 18 von 26
12 Ansichten

Re: 3d oder uhd

Wer nochmal schreibt dass es keine 3D TVs mehr gibt bekommt einen aufn Sack.

Aktuelles Angebot bei Saturn.

20180614_164352-1024x768.jpg

Synchronsprecher
Posts: 864
Post 19 von 26
12 Ansichten

Re: 3d oder uhd

hallo nowhereman,

schimpf doch nicht gleich auf SKY los,denn 3D hat sich bei SKY wohl nicht gelohnt.

schau das ganze doch mal von einem anderem standpunkt aus:

3D filme bringen erst etwas wenn man einen großen (ab 65 zoll)  flat hat und diesen haben nicht viele (3D muß der TV natürlich können).

wenn sehr viele noch niemals bereit sind für HD extra zu zahlen,warum sollten die dann für 3D blechen???

solange es 3 formate ( SD , HD , UHD/4K ) angeboten werden,wird auch UHD probleme haben.

Schnitt
Posts: 1,435
Post 20 von 26
12 Ansichten

Re: 3d oder uhd

Dein angepriesener Fernseher dürfte schon Anfang 2017 auf dem Markt gewesen sein . Die Rede war von aktuellen Modellen und nicht das es keine 3D TVs gibt .

Antworten