Antworten

Frust nach Umzug - Was tun?

DrNo
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 2
183 Ansichten

Frust nach Umzug - Was tun?

Guten Morgen zusammen in die Community,

Ich bin neu in eine Wohnung innerhalb meines Landkreises (Limburg) umgezogen und habe mehr Probleme als jemals zu vor ... (aber das ist ein anderes Thema).

 

Eines der Probleme ist der TV-Empfang. Ich habe einen Sky Q Receiver mit Satellitenanschluss.

Das Haus (7 Wohnungen) hat eine Satellitenanlage, welche jedoch beim Einzug den Geist aufgegeben hat. Super Sache. Ergo hab ich seit Start der EM kein TV .... ganz geil als Fußball-Fan.

 

Die Eigentümergesellschaft will keine neue Satellitenanlage anschaffen, da es sich nicht mehr lohnt. In meinen Augen drücken die sich wegen den Kosten. Egal. Die sagen; Wechsel zu Magenta TV oder Streaming-Diensten.

Alles schön und gut; Sky hat ja Sky IPTV.

 

Nächstes Problem: die Adresse wo ich wohne, hat lediglich eine Internetverbindung von 50.000.

In meinen Augen viel zu wenig für einen 7-Wohnungen Haus, so dass wir störungsfrei TV gucken können.

 

Jetzt die Frage an euch und Sky;

- Was soll ich tun? Umsteigen auf SKY-IPTV und schauen wie es wird mit der Option, dass ich in einigen Monaten sowieso wieder hier ausziehe und in Richtung Frankfurt gehe und dort das Internet besser ist.

- Oder soll ich mir einen extra Kabelanschluss bestellen, noch mehr bezahlen, und dann die Anschlussart auf Kabel ändern?

Ich brauch da wirklich eure Einschätzung, was dieses IPTV angeht. Ich bin der Meinung, ich würde es probieren wollen und gucken, dass es irgendwie hinhaut. Wenn es halt „ruckelt“ – dann stell ich auf mein Smartphone WLAN um – denn mit dem 5G Netz der Telekom bin ich 3x so schnell wieder Hausanschluss hier ….

Der Frust ist wirklich enorm und ich wäre unfassbar dankbar für eine Einschätzung, wie ich damit umgehen soll.

Der jetztige Sky Receiver nützt mir halt gar nicht, da ich lediglich die Netflix App öffnen kann und den Rest (YT, Disney, etc.) überhaupt nicht, da kein Empfang besteht ....

 

Liebe Grüße,

Tobi Jung

Alle Antworten
Antworten
borussiabvb2020
Castingleiter
Posts: 2,390
Post 2 von 2
174 Ansichten

Betreff: Frust nach Umzug - Was tun?

@DrNo 

Hi Tobi,

muss zwar gleich los, aber eine kurze Einschätzung:

Kommt drauf an, wann du dort wieder ausziehen möchtest. Prinzipiell ziehe ich die Kabel- oder Sat-Lösung bei Sky vor. Für mich persönlich sind Aufnahmen sehr wichtig. Dies Möglichkeit hast du bei IPTV nicht. Kommt dazu, dass ein Wechsel der Empfangsart bei Sky auch nicht gerade billig ist. Kostet ja jedes Mal Geld. Auf Magenta TV wechseln könntest du, aber da gibt es kein Sky mehr. Sky gibt es dort nur als "WOW", günstiger, aber mit Einschränkungen verbunden.

Grundsätzlich zur Internetgeschwindigkeit: Wenn an einer Adresse bei der Verfügbarkeitsprüfung von 50 Mbit / 50.000 kbit/s die Rede ist, betrifft das die einzelnen Anschlüsse für sich genommen.

Bedeutet, dass jeder der Parteien im Haus die Möglichkeit hätte, auf 50 Mbit/s +/- zugreifen zu können. die 50 Mbit/s werden nicht auf 7 Wohnungen aufgeteilt, sondern jeder Nutzer dort hat die Möglichkeit auf die Bandbreite von 50 Mbit/s zurück zu greifen. Hier hilft oftmals auch ein Anruf bei der Telekom unter 0800 33 0 1000.

 

Wenn du umziehst, solltest du dich vorher über den Kabelanbieter in FFM erkundigen. Die haben oft auch so Hausverteilungen, die  Sat auf Kabel umsetzen. Da wärst du bei Vodafone als Kabel dann mit Sonderkündigungsrecht auch wieder aus einem Vertrag draußen. Noch etwas: Du könntest den Empfangsartwechsel durchaus probieren, widerrufen innerhalb von 14 Tagen und umsteigen auf andere Empfangsart geht grundsätzlich ja immer.

 

Für mich steht und fällt IPTV mit der Festplatte und diese hat der IPTV nicht. Was noch kommt: Bald bietet Sky die Streaming Box an, gerade habe ich den Namen vergessen. Da soll eine neue und flüssigere Software drauf laufen. Vielleicht wartest du auch bis dahin ab.

 

Ich hoffe, dir ein bisschen weitergeholfen zu haben. Gerne klinke ich mich hier später wieder ein, aber nun muss ich los.

 

LG borussiabvb2020 🙂

Antworten