Antworten

ProSiebenSat.1 Media SE Übernahme-Gerüchte

Antworten
Grendel
Kostümbildner
Posts: 213
Post 21 von 54
2.062 Ansichten

Betreff: ProSiebenSat.1 Media SE Übernahme-Gerüchte

@bigthing2 

Was, ich dachte immer das es schrecklicher als RTL 2 nicht geht.

Man lernt nie aus !

Aber RTL 1 mit "Bauer sucht Frau" etc. ist auch nicht weit davon entfernt.

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,114
Post 22 von 54
2.058 Ansichten

Betreff: ProSiebenSat.1 Media SE Übernahme-Gerüchte

@Grendel 
@bigthing2 

Wobei die ÖR mit einigen Sendungen sich diesem Niveau ganz schön angepasst haben...

Grendel
Kostümbildner
Posts: 213
Post 23 von 54
2.043 Ansichten

Betreff: ProSiebenSat.1 Media SE Übernahme-Gerüchte

@berlin69er 

Da gibt es garantiert auch Sendungen wo man sich fragt ob man im Wald steht.

Aber die Öffis haben im Gegensatz zu den Privaten eine Hürde zu überwinden. Sie sind nicht in erster Linie Quotenorientiert wie die Privaten die ausschließlich von Werbefensehen leben was dann auch eine gewisse Quote erfordert.

Die Öffis haben auch die Aufgabe Minderheitenfernsehen zu senden, so mag für uns die eine oder andere literarische Buchbesprechung  eher abturnend wirken, aber es gibt tatsächlich Leute die sich darüber freuen.

cabanossi51
Produzent
Posts: 3,118
Post 24 von 54
2.035 Ansichten

Betreff: ProSiebenSat.1 Media SE Übernahme-Gerüchte

Ich gucke höchstens mal die Privaten, wenn dort Fußball übertragen wird.

Insofern ist es mir eigentlich egal, wer dieses "Intelligenz Fernsehen" übernehmen würde. Außerdem hasse ich die meiste Werbung und gucke keine Filme, die von den Sendern kastriert werden!

Ein Berlusconi Konzern würde für die Übernahme passen, wie die Faust aufs Auge.

Obwohl der Berlusconi vom Alter her eher zum ZDF passen würde :⁠-⁠)

 

bigthing2
Synchronsprecher
Posts: 934
Post 25 von 54
2.032 Ansichten

Betreff: ProSiebenSat.1 Media SE Übernahme-Gerüchte

@berlin69er : Sicher auch mir gefallen bestimmte Sendungen bei den ÖRs nicht, ich kenne aber keine Sendungen bei ARD und ZDF die auch nur ansatzweise so niveaulos sind, wie alle Sendungen bei RTL 2. Nicht eine einzige. 

cabanossi51
Produzent
Posts: 3,118
Post 26 von 54
2.013 Ansichten

Betreff: ProSiebenSat.1 Media SE Übernahme-Gerüchte

Da würden mir schon einige Shows mit den alten Schlagerzauseln einfallen :⁠-⁠)

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 41,121
Post 27 von 54
2.007 Ansichten

Betreff: ProSiebenSat.1 Media SE Übernahme-Gerüchte

P7S1 Österreich sichert sich UEFA TV Rechte an der UCL und UEL + UECL für Puls4 

https://www.sportsbusiness.at/puls4-sichert-sich-tv-rechte-an-champions-und-europa-league/

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,114
Post 28 von 54
1.993 Ansichten

Betreff: ProSiebenSat.1 Media SE Übernahme-Gerüchte

@Grendel  Ich stimme dir soweit zu, nur ist das Verhalten der ÖR in der Realität ein ganz anderes. Dort wird immer ein angeblicher Quotendruck vorgeschoben, der ja eigentlich gar nicht existieren dürfte. Zudem finde ich es grenzwertig, dass bei den ÖR überhaupt Werbung läuft. 


Und ich meinte auch nicht Sendungen für Minderheiten oder besser Minderheitenmeinungen die ich sogar sehr begrüße und für sehr wichtig halte,  sondern  1:1 Kopien von TV "Unterhaltung" der Privaten. Oft kommen die dann sogar von den gleichen Produktionsfirmen.

Geschmäcker sind sicher verschieden, aber einige Sendungen sind derart Niveaulos, dass sich das nicht mehr mit dem Sendeauftrag begründen lässt.

 

Dir und @bigthing2  empfehle ich mal Massengeschmack TV, die auch einen kostenlosen YouTube  Kanal haben. 
Sicher stimme ich nicht immer mit denen überein, aber in vielen Dingen, was die ÖR angeht treffen sie genau ins Schwarze.

bigthing2
Synchronsprecher
Posts: 934
Post 29 von 54
1.978 Ansichten

Betreff: ProSiebenSat.1 Media SE Übernahme-Gerüchte

@berlin69er : Fakt ist aber auch ARD und ZDF sind was die Einschaltquoten angeht, die beliebtesten Programme in ganz Deutschland. Das sei an dich und an die ständigen Kritiker mal gesagt. Und wenn es nicht so wäre, dann würden die selben Kritiker, die jetzt ARD und ZDF kritisieren, weil sie angeblich zu Quotenaffin wären, dann kritisieren, das ARD und ZDF ja keiner sehen mehr will, und sie deshalb obsolet seien. Egal was die ÖRs also machen, sie werden immer kritisiert. Deshalb nehme ich die Kritiker von ARD und ZDF nicht mehr ernst. Das heißt nicht, das alles gut ist bei ARD und ZDF. Nur manche Kritiker sind halt ziemlich heuchlerisch. 

Grendel
Kostümbildner
Posts: 213
Post 30 von 54
1.969 Ansichten

Betreff: ProSiebenSat.1 Media SE Übernahme-Gerüchte

@bigthing2

Es gibt auch unsachliche Kritiker von ARD / ZDF.

Der Mob der durch meist Ostdeutsche Straßen zieht und Lügenpresse skandiert und Journalisten aufs M.... haut.

@berlin69er 

Man sollte meinen die GEZ Gelder sollten reichen, allerdings Sportrechte sind teuer (z. B.), aber vor allem das weltumspannende Korrespondentennetz. Hier sind die ARD und die BBC am stärksten vertreten. 

Vermeidbar wäre natürlich eine Wirtschaft wie jüngst beim rbb ans Licht kam. 

 

bigthing2
Synchronsprecher
Posts: 934
Post 31 von 54
1.962 Ansichten

Betreff: ProSiebenSat.1 Media SE Übernahme-Gerüchte

@Grendel : Ich möchte nicht alle Kritiker von ARD und ZDF in die rechte Ecke schieben. Doch leider gibt es solche Kritiker auch. 

cabanossi51
Produzent
Posts: 3,118
Post 32 von 54
1.952 Ansichten

Betreff: ProSiebenSat.1 Media SE Übernahme-Gerüchte

Wenn man neuen Zeitungsberichten glauben darf, dann ist die ARD mit ihren vielen regionalen Ablegern ein Selbstbedienungsladen für die Bosse geworden, um sich und ihren Freunden die Taschen zu füllen. Statt für Programmvielfalt zu sorgen und den öffentlichen Auftrag zu erfüllen, wird ein Großteil der Gebühren für die üppigen Pension Fonds aufgewandt! Misswirtschaft, wohin man schaut.

Hier muss ganz schnell gehandelt werden, bevor auch der letzte Zuschauer verprellt wird.

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,114
Post 33 von 54
1.941 Ansichten

Betreff: ProSiebenSat.1 Media SE Übernahme-Gerüchte

@bigthing2  Ich gehöre nicht zu denen, die die ÖR abschaffen wollen. Ganz im Gegenteil!

Ich bin aber der Meinung, dass sie einfach mal ihrem Sendeauftrag nachkommen sollten, was sie meiner Meinung gerade nicht vollumfänglich tun.

Wenn sie aufhören Werbung zu senden und zudem aufhören, den privaten Markt zu verzerren, bin ich sogar bereit mehr zu bezahlen.

 

@Grendel  Für mich gehört Sportrechte erwerben nicht gerade zu den Kernaufgaben der ÖR. Für mich muss keine teure Bundesliga im Free TV laufen, schon gar nicht mit Gebühren finanziert.

Genausowenig sollten private YouTuber, die letztlich keiner Kontrolle unterstehen, aber das "ÖR Label" bekommen von Gebühren finanziert werden (Funk) und somit in unfairer Konkurrenz zu den sich selbst finanzierenden Kanälen stehen.

Das ist Verzerrung des Wettbewerbs und kein vernünftiger Umgang mit Gebührengeldern.

sentinel2003
Kamera
Posts: 2,625
Post 34 von 54
1.921 Ansichten

Betreff: ProSiebenSat.1 Media SE Übernahme-Gerüchte

Nun, da würde sich doch aber bestimmt nicht sonderlich groß was ändern, oder wie ist das??

sentinel2003
Kamera
Posts: 2,625
Post 35 von 54
1.918 Ansichten

Betreff: ProSiebenSat.1 Media SE Übernahme-Gerüchte


@Anonym  schrieb:

P7S1 kann wegen mir übernehmen wer will, aus dieser Gruppe sehe ich so gut wie nie etwas. Allenfalls eine Doku bei "Welt", das war dann auch schon alles.


Seit deer Fußball WM senden die wieder mal TBBT und Charlie mit seinem Serien Bruder und Sohn bis der Arzt kommt....soviele Folgen gibt es gar nicht, wie Pro 7 schon die Folgen beider Serien durch genudelt hat!! Unfassbar!!

 

 

 

Du hast das Gefühl. egal, zu welcher Tageszeit du Pro 7 anmachst, es läuft TBBT!! Unglaublich!!

Grendel
Kostümbildner
Posts: 213
Post 36 von 54
1.909 Ansichten

Betreff: ProSiebenSat.1 Media SE Übernahme-Gerüchte

@berlin69er

Ich finde es nicht gut das von meinen Gebühren Florian Silbereisen (als Beispiel) finanziert wird. 

Der Bundesliga Anteil ist ja im Gegensatz zu Sky und DAZN eher gering, keine Liverechte, nur Zweitverwertung. Wahrscheinlich schon refinanziert durch die Werbeblöcke während der Sportschau. Und ich bin dankbar das Großereignisse wie EM, WM oder Olympische Spiele bei den Öffis sind. Der einzige Freesender der sich das leisten könnte wäre wahrscheinlich RTL und das wäre eine Vollkatastrophe.

Ich schätze die Kompetenz der jeweiligen Sportjounalisten sehr, gerade bei Olympische Spiele.

Nachrichten schaue ich auch nicht bei RTL, SAT 1 oder Pro7.

Wenn ARD und ZDF nicht noch zusätzlich die Gebühreneinnahmen hätten wäre nur noch Trash TV möglich. 

sentinel2003
Kamera
Posts: 2,625
Post 37 von 54
1.906 Ansichten

Betreff: ProSiebenSat.1 Media SE Übernahme-Gerüchte


@Grendel  schrieb:

@berlin69er

Ich finde es nicht gut das von meinen Gebühren Florian Silbereisen (als Beispiel) finanziert wird. 

Der Bundesliga Anteil ist ja im Gegensatz zu Sky und DAZN eher gering, keine Liverechte, nur Zweitverwertung. Wahrscheinlich schon refinanziert durch die Werbeblöcke während der Sportschau. Und ich bin dankbar das Großereignisse wie EM, WM oder Olympische Spiele bei den Öffis sind. Der einzige Freesender der sich das leisten könnte wäre wahrscheinlich RTL und das wäre eine Vollkatastrophe.

Ich schätze die Kompetenz der jeweiligen Sportjounalisten sehr, gerade bei Olympische Spiele.

Nachrichten schaue ich auch nicht bei RTL, SAT 1 oder Pro7.

Wenn ARD und ZDF nicht noch zusätzlich die Gebühreneinnahmen hätten wäre nur noch Trash TV möglich. 


Leider wird das so bleiben, dass ARD und ZDF anscheinend süchtig sind nach ihren Schlager Sendungen🙄

cabanossi51
Produzent
Posts: 3,118
Post 38 von 54
1.874 Ansichten

Betreff: ProSiebenSat.1 Media SE Übernahme-Gerüchte

Jeden Sonntag Tatort, Florian als Traumschiff Kapitän und die olle Kiwi im ZDF Sommergarten. 

Ich finde, unsere Gebühren sind hervorragend angelegt! :⁠-⁠)

Schnippelmann
Castingleiter
Posts: 2,005
Post 39 von 54
1.864 Ansichten

Betreff: ProSiebenSat.1 Media SE Übernahme-Gerüchte

Mir sind die ganzen Sendungen auch nicht divers genug. Übrigens hat Frau Kiewel am linken Nasenflügel eine analoge Resettaste. Drücken, drücken, drücken, drücken! Ich weiss, das ist unsportlich, aber alles hat eine Funktion.

bigthing2
Synchronsprecher
Posts: 934
Post 40 von 54
1.837 Ansichten

Betreff: ProSiebenSat.1 Media SE Übernahme-Gerüchte

@Grendel: Fakt ist, wenn niemand Florian Silbereisens Shows schauen würde, dann hätte er keine Sendungen mehr. Ob es dir oder mir gefällt ist unerheblich, die Shows laufen seit Jahren erfolgreich. Insofern ist es absolut legitim das sie laufen. Unterhaltung gehört zum Auftrag der Öffentlich Rechtlichen, du hast mit Sicherheit auch eine Fernbedienung, wenn man es sich nicht anschauen will, einfach einen anderen Kanal einschalten. Das Selbe gilt auch für Andrea Kiewel und ihren Fernsehgarten. Im übrigen läuft der Fernsehgarten seit 37 Jahren sehr erfolgreich. Und seit die Kiwi moderiert noch erfolgreicher als vorher. Aber wie gesagt, wems nicht gefällt, kann umschalten. 

Antworten