Antworten

Fußballrechte

Sly0582
Synchronsprecher
Posts: 914
Post 1 von 42
1.756 Ansichten

Fußballrechte

DAZN zahlt 300 Millionen Euro pro Saison für die Bundesliga an die DFL und 200 Millionen Euro pro Saison an die UEFA in Sachen UEFA Champions League.

Macht unter dem Strich eine halbe Milliarde Euro für beide Wettbewerbe.

Also das kann sky wahrscheinlich jährlich nicht stemmen.

Außer man erhöht die Preise für das sky Sport Bundesliga Paket und sky Sport Paket.

Unglaublich solche Summen.

Möchte persönlich dann gern wissen, dass was sky pro Saison zahlt für die Bundesliga an die DFL.

Verrückte Fußballwelt.

Alle Antworten
Antworten
digo
Regie
Posts: 9,892
Post 2 von 42
1.747 Ansichten

Betreff: Fußballrechte

@Sly0582 

"und 200 Millionen Euro pro Person"

Du hast dich verschrieben!


@Sly0582  schrieb:

DAZN zahlt 300 Millionen Euro pro Saison für die Bundesliga an die DFL und 200 Millionen Euro pro Person an die UEFA in Sachen UEFA Champions League.

Macht unter dem Strich eine halbe Milliarde Euro für beide Wettbewerbe.

Also das kann sky wahrscheinlich jährlich nicht stemmen.

Außer man erhöht die Preise für das sky Sport Bundesliga Paket und sky Sport Paket.

Unglaublich solche Summen.

Möchte persönlich dann gern wissen, dass was sky pro Saison zahlt für die Bundesliga an die DFL.

Verrückte Fußballwelt.


 

Quelle?

cabanossi51
Kamera
Posts: 2,583
Post 3 von 42
1.734 Ansichten

Betreff: Fußballrechte

200 Millionen pro Person an die UEFA! Wieviel Leute arbeiten da? 😁

Sly0582
Synchronsprecher
Posts: 914
Post 4 von 42
1.731 Ansichten

Betreff: Fußballrechte

@digo danke für den Hinweis und habe es korrigiert.

Hab mich verschrieben.

Sry.

Sly0582
Synchronsprecher
Posts: 914
Post 5 von 42
1.730 Ansichten

Betreff: Fußballrechte

@digo 

Screenshot_2023-04-26-18-39-38-603_com.android.chrome.jpg

Sly0582
Synchronsprecher
Posts: 914
Post 6 von 42
1.726 Ansichten

Betreff: Fußballrechte

@digo 

Screenshot_2023-04-26-18-44-00-526_com.android.chrome.jpg

daemon1811
Synchronsprecher
Posts: 890
Post 7 von 42
1.438 Ansichten

Betreff: Fußballrechte

jepp das ist schon alles heftig. 

 

das kartellamt hätte die verschiedenen fußballpakete auch auf  internet und lineares fernsehen unterscheiden müssen.

somit würde DAZN alles über internet verbreiten und SKY würde die kabel- und satteliten-zuschauer  versorgen.

auch verstehe ich es nicht, daß DAZN und SKY sich nicht gegenseitig sublizenzen erteilen.  SKY hat doch die premierlegue ,die doch so wertvoll ist .....  

es wird auch zeit, daß der zuschauer nicht mehr alles mitmacht, nur um den profis und vorallem deren managern noch mehr geld hinterher werfen.

cabanossi51
Kamera
Posts: 2,583
Post 8 von 42
1.403 Ansichten

Betreff: Fußballrechte

Sollte man sich gegenseitig Sublizenzen erteilen, so würde sich der Kunde für einen Anbieter entscheiden können und der Zweite wäre überflüssig.

Wer wäre das? Es wäre für die betroffenen Anbieter ein unternehmerisches Risiko.

uwe96
Kamera
Posts: 2,948
Post 9 von 42
1.416 Ansichten

Betreff: Fußballrechte


@daemon1811  schrieb:

jepp das ist schon alles heftig. 

 

das kartellamt hätte die verschiedenen fußballpakete auch auf  internet und lineares fernsehen unterscheiden müssen.

somit würde DAZN alles über internet verbreiten und SKY würde die kabel- und satteliten-zuschauer  versorgen.

auch verstehe ich es nicht, daß DAZN und SKY sich nicht gegenseitig sublizenzen erteilen.  SKY hat doch die premierlegue ,die doch so wertvoll ist .....  

es wird auch zeit, daß der zuschauer nicht mehr alles mitmacht, nur um den profis und vorallem deren managern noch mehr geld hinterher werfen.


Immer wieder diese unwissenden Kommentare. Sky hätte alle Spiele zeigen dürfen. Mindestens ein Paket hätte dann ein anderen auch buchen müssen. Sky hätte also nicht alles exclusiv. Sky will aber nur Exklusive Rechte. Also hatr Sky nicht alles gekauft.

Sky hätte alles Linear zeigen können. Dann aber halt nicht mehr per Wow und Sky go.

Also beschwer dich bei Sky und nicht bei dem Kartellamt!!

 

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 39,665
Post 10 von 42
1.393 Ansichten

Betreff: Fußballrechte

Sky, DAZN oder wer auch sonst ist mir egal. Über Magenta TV Megasport habe ich auf meinen Magenta TV Geräten nahezu alle Sportsender in Full HD verfügbar (bis auf Sky Bundesliga/Sport UHD). Nur bei DAZN müsste ich, falls bei der CL nötig, auf die App zugreifen. Ist aber sehr selten, in der Regel komme ich mit DAZN 1 oder 2 über die Runden 😉

daemon1811
Synchronsprecher
Posts: 890
Post 11 von 42
1.401 Ansichten

Betreff: Fußballrechte

ach unwissend....ok nehme ich hin, denn bei soviel wissen wie bei dir habe ich keine chance 😉  (spaß)

 

wer weiß wie alles gelaufen ist. mir kam es schon komisch vor, daß ein anbieter sowohl per internet und  linear TV die rechte bekommt.

aber egal .... somit werden es immer weniger fußballfans ,die alle abos holen um alles zusehen.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 39,665
Post 12 von 42
1.323 Ansichten

Betreff: Fußballrechte

Ein möglicher Ausblick 😉

https://www.bild.de/sport/2023/sport/fussball-das-waere-ein-tv-beben-sportschau-bald-nur-im-internet...

 

Was könnte sich ab 2025/26 noch ändern? Das enthüllen die Ausschreibungsunterlagen für den nächsten Vier-Jahres-Zyklus, die die DFL zur Prüfung ans Bundeskartellamt in Bonn geschickt hat und über die das Fachmagazin „Spobis“ zuerst berichtete:

Es wird keine, bei den Fans unbeliebten „Englischen Wochen“ mehr geben.

► Die Winterpause wird um eine Woche verkürzt.

Zur Entlastung der Europacup-Teilnehmer sollen fünf zusätzliche Spiele am Sonntag um 19.30 Uhr ausgetragen werden. Bislang sind es zehn Entlastungsspiele pro Saison.

► Das Bundesliga-Spiel am Freitagabend um 20.30 Uhr, das bisher in einem separaten Paket verkauft wurde (an DAZN), wandert in das Paket der Samstagsspiele um 15.30 Uhr (bisher Sky).

cabanossi51
Kamera
Posts: 2,583
Post 13 von 42
1.311 Ansichten

Betreff: Fußballrechte

Es wird sich soviel ändern, daß die DFL mehr Kohle reinbekommt, um einen Teil des verpassten Investoren Deals abzufangen. Egal, wer oder welche Sendung dafür Federn lassen muss.

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,117
Post 14 von 42
1.289 Ansichten

Betreff: Fußballrechte

"Bislang läuft das Topspiel am Samstagabend um 18.30 Uhr bei Sky parallel zur Zusammenfassung der Nachmittagsspiele in der Sportschau (ebenfalls ab 18.30 Uhr). Die TV-Zuschauer müssen sich entscheiden, wo sie einschalten – quasi eine Selbstkannibalisierung der Bundesliga. Rund 3,65 Millionen Zuschauer hatte die Sportschau in der abgelaufenen Saison im Schnitt."

Was ist denn das für ein Unsinn? Wer ein Sky Abo hat, braucht doch nicht unbedingt die Sportschau schauen. Auf Sky laufen ebenfalls Zusammenfassungen.

Und wer die Sportschau schaut, hat auch nicht zwangsläufig ein Sky Abo und steht vor der "Qual der Wahl".

Schnippelmann
Drehbuchautor
Posts: 1,586
Post 15 von 42
1.283 Ansichten

Betreff: Fußballrechte

Bundesliga.jpg

... gibt es alles demnächst bei ????... für Sky bleibt nur noch Springreiten, Fechten, Bogenschießen, Boßeln, Pultstockspringen und Rad fahren. 😁

Sly0582
Synchronsprecher
Posts: 914
Post 16 von 42
1.234 Ansichten

Betreff: Fußballrechte

@Schnippelmann ich persönlich lass mich überraschen.

Nur günstiger wird es für uns alle nicht.

Egal, ob Amazon oder dazn und sky.

Der Fußball entwickelt sich in die falsche Richtung.

Die Bundesliga braucht Investoren.

Der DFL geht's auch nur ums liebe Geld.

Die Bundesliga will die Premier League 2.0 werden

In Italien sieht es mit der Serie A echt nicht gut aus.

Wollen sich mit Pech selbst vermarkten.

 

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 39,665
Post 17 von 42
984 Ansichten

Betreff: Fußballrechte

Na sowas aber auch 😁

In Deutschland ab 2025 neue Vergabe

Bericht: Apple verhandelt über Bundesliga-Rechte

https://www.iphone-ticker.de/bericht-apple-verhandelt-ueber-bundesliga-rechte-216900/

jack661
Maskenbildner
Posts: 483
Post 18 von 42
955 Ansichten

Betreff: Fußballrechte

Nee, is klar, jetzt sind bald alle Internet-Riesen im Gespräch wegen der BuLi-Rechte. Fehlen noch Facebook, Google und Disney. Bin gespannt, wann die von den den Drecksmedien ins Gespräch gebracht werden.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 39,665
Post 19 von 42
945 Ansichten

Betreff: Fußballrechte


@jack661  schrieb:

Nee, is klar, jetzt sind bald alle Internet-Riesen im Gespräch wegen der BuLi-Rechte. 


Fakt ist, das Apple Sport live richtig gut kann. Sie beweisen es beispielsweise Woche für Woche bei der MLS (Major League Soccer), ein knackig scharfes Bild und mit Multi View (Apple TV) kannst du dir deine eigene Konferenz zusammenbauen und zwischen deinen Spielen hin-und herschalten wann immer du willst. Dazu reichlich Infos und Statistiken jederzeit auf Abruf, wie auch jedes einzelne Spiel als Zusammenfassung oder in voller Länge.

Für Fans eines Vereins oder Freunde mehrerer Vereine gibt es auch die Möglichkeit, diesem Verein oder diesen Vereinen zu folgen.

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,117
Post 20 von 42
908 Ansichten

Betreff: Fußballrechte

@jack661 Apple baut sein Sportangebot gerade aus, weshalb das durchaus realistisch ist.
Inwiefern das finanziell Sinn macht, steht natürlich auf einem anderen Blatt.

Ich persönlich würde vermuten, dass es Apple zu teuer sein wird, denn in Deutschland ist der Abonent nicht bereit, Unsummen für Live Sport im Pay TV auszugeben.

Antworten