Antworten

FC Bayern München

Antworten
bigthing2
Synchronsprecher
Posts: 935
Post 561 von 1.013
983 Ansichten

Betreff: FC Bayern München

Generell finde ich Tuchels Auftreten bei Interviews grenzwertig. Und nicht nur in der jetzigen Phase. Etwas mehr professionalität im Auftreten würde ich mir bei ihm schon wünschen. 

jack661
Tontechniker
Posts: 635
Post 562 von 1.013
962 Ansichten

Betreff: FC Bayern München

Der hat keinen Bock mehr auf das Theater und provoziert nen vorzeitigen Rauswurf. War ja bekannt, dass er menschlich schwierig ist. Niemand mag ihn...kein Spieler, kein Funktionär, kein Fan. Ganz zu schweigen davon, dass der zählbare Erfolg ausbleibt bisher.

miika
Regie
Posts: 25,988
Post 563 von 1.013
955 Ansichten

Betreff: FC Bayern München

Was für ein Quatsch. "Niemand mag ihn etc."

Du bist nicht alle.

Er ist ehrlich und nur diplomatisch solange er das vor sich vertreten kann.

Die beleidigte Leberwurst, das ist nicht schön. Aber nach dem, was sich der Ü60 Tranferclub an Unvermögen geleistet hat, verständlich. Mit Eberl von Beginn an wäre das für ihn anders gekommen.

Wie bei Nagelsmann - die Bayerntrainer müssen sich um Zeug kümmern, das die Oberen vernachlässigen.

 

bigthing2
Synchronsprecher
Posts: 935
Post 564 von 1.013
950 Ansichten

Betreff: FC Bayern München

@miika : Ein guter Trainer muss Spieler besser machen. Ich sehe nicht das Tuchel bei Bayern irgendein Spieler besser gemacht hat.  Und leider habe ich auch das Gefühl, das er keinen Bock mehr hat. Dabei wird er bis zu seinem Vertragsende bezahlt und sollte ein wenig mehr Motivation zeigen.  Andere Trainer sind auch ehrlich, wenn die Mannschaft nicht gut spielt, wirken aber dennoch sympathischer und empathischer als Tuchel. Es gibt einen Grund, warum der überall angeeckt ist. Ob bei Dortmund, PSG oder Chelsea.  Ich zweifle daran, das er wirklich bis zum Sommer bleibt. 

miika
Regie
Posts: 25,988
Post 565 von 1.013
947 Ansichten

Betreff: FC Bayern München

Dortmund wegen des CL-Spiels nach dem Attentat, das Watzke durchgedrückt hat, obwohls der Mannschaft nicht gut ging.

Chelsea haben sich die Umstände geändert.

Flick hatte sich ja mit Hasan in der Wolle, auch wegen Transfers.

Der FCB ist ein Chaoshaufen. Da machen sich die JournalistInnen schon einen Spaß. Brauchen nichts mehr recherchieren, weil der Schlagzeilen-Content auf PKs und in Spiel-Interviews öffentlich herausgegeben wird. Zirkus.

jack661
Tontechniker
Posts: 635
Post 566 von 1.013
918 Ansichten

Betreff: FC Bayern München

@miika Ich kann nicht behaupten, dass ich ihn nicht mag, soviel beschäftige ich mich nicht mit ihm, dafür ist er mir zu egal. Aber ich belese mich halt und bin auch objektiv, da ich ich weder Bayernfan noch -Hasser bin.

miika
Regie
Posts: 25,988
Post 567 von 1.013
883 Ansichten

Betreff: FC Bayern München


@jack661  schrieb:

War ja bekannt, dass er menschlich schwierig ist. Niemand mag ihn...kein Spieler, kein Funktionär, kein Fan.


Abschied aus Dortmund:

Am Mittwochmorgen meldet sich nun Tuchel erneut auf Twitter zu Wort und richtet sich an die Fans: "Ich bin überwältigt von den ganzen Reaktionen. Vielen Dank für eure Nachrichten und euren Zuspruch. Das tut gut. Bleibe am Ball!"

.............

Viele Anhänger hatten dem Ex-Coach umgehend nach dem BVB-Aus alles Gute gewünscht und seinen Abgang bedauert. Zugleich wurde Hans-Joachim Watzke heftig kritisiert.

 

Abschied von Celsea:

https://www.eurosport.de/fussball/champions-league/2022-2023/thomas-tuchel-nach-entlassung-von-chels...

Ein Millionär ohne Soccerkenntnisse will nach Übernahme seine Leute im Verein installieren. Das lässt sich kein Toptrainer gefallen.

 

 

 

 

 

bigthing2
Synchronsprecher
Posts: 935
Post 568 von 1.013
867 Ansichten

Betreff: FC Bayern München

@miika: Das ,mag ja alles sein. Aber viele Interviews mit ihm in seiner Bayernzeit fand ich unprofessionell. Wenn ich Trainer bei Bayern bin und die Ergebnisse stimmen nicht, dann muss ich halt mit Kritik von Journalisten halt leben, seine Auftritte waren zum teil sehr unprofessionell, arrogant und unverschämt.  Und Fakt ist auch, das die Spielweise von Bayern set er da ist, sich keineswegs verbessert hat. Ich hätte ihn schon längst entlassen. 

cabanossi51
Produzent
Posts: 3,120
Post 569 von 1.013
857 Ansichten

Betreff: FC Bayern München

Tuchel ist sehr speziell. Manchmal arrogant und fast immer ziemlich unsympathisch. Damit muss ein Verein klarkommen oder eben nicht.

Wenn die Bayern in ein paar Tagen aus der CL ausgeschieden sind, haben sie ein besonderes Triple: kein Titel in drei Wettbewerben 😉

Wird dann Tuchel noch bis zum Saisonende bleiben?

Für die Bayern wäre es besser, wenn er so schnell wie möglich gehen würde.

stevie007
Schnitt
Posts: 1,265
Post 570 von 1.013
839 Ansichten

Betreff: FC Bayern München

@cabanossi51  "Kein Titel Triple", ja, die Bayern haben immer was zum feiern 😂

bigthing2
Synchronsprecher
Posts: 935
Post 571 von 1.013
819 Ansichten

Betreff: FC Bayern München

Leverkusen führt kurz vor Schluß in Köln mit 2:0, Bayern hat also jetzt 10 Punkte Rückstand auf Leverkusen.  Das wird schwer mit dem Meistertitel in diesem Jahr. 

stevie007
Schnitt
Posts: 1,265
Post 572 von 1.013
811 Ansichten

Betreff: FC Bayern München

@bigthing2  Wow, was für eine Erkenntnis, brillant 😂

bigthing2
Synchronsprecher
Posts: 935
Post 573 von 1.013
804 Ansichten

Betreff: FC Bayern München

@stevie007 : Danke, danke. Es macht nur Spass das den Bayernfans unter die Nase zu reiben. Warum wurde damals noch mal der Nagelsmann entlassen und der Tuchel geholt?🤣😅😆

miika
Regie
Posts: 25,988
Post 574 von 1.013
773 Ansichten

Betreff: FC Bayern München

"Die Hauptprobleme des Klubs liegen tiefer. Einige Ideen, Forderungen und Ansätze von Tuchel in bislang einem Jahr auf dem Posten waren richtig – wurden jedoch nicht umgesetzt. Tuchel verhält sich unpopulär, aber authentisch. Er macht keinen Hehl daraus, wie enttäuscht er von der Mannschaft ist. Und spricht das aus, was jeder sieht: Seiner Mannschaft fehlen Struktur, Disziplin und Ideen in ihrem Spiel." Julien Wolff (Sportb.)

sentinel2003
Kamera
Posts: 2,627
Post 575 von 1.013
743 Ansichten

Betreff: FC Bayern München

@miika

 

Da du soviel über die Bayern hier schreibst, bist du Bayern Fan?? Das habe ich dich schon mal gefragt und, keine Antwort 🤔😐

miika
Regie
Posts: 25,988
Post 576 von 1.013
731 Ansichten

Betreff: FC Bayern München

Sorry, hatte das als Witz verstanden 😁

 

Kein Fan. Sky ist Bayernsender, Dopa ist Bayern-Talk und die Nationalmannschaft war bisher bayernlastig.

Schau gerne, was Union macht. Freu mich über Stuttgart, fand Hoeneß in Hoffenheim schon bemerkenswert.

Sind viele schöne Geschichten, die der Fußball schreibt.

 

Ab 8. März gibts ein Sondertrikot 😎

https://web.de/magazine/sport/fussball/bundesliga/fc-bayern/weltfrauentag-bekommen-bayern-frauen-tri...

miika
Regie
Posts: 25,988
Post 577 von 1.013
694 Ansichten

Betreff: FC Bayern München

Frage an die Fans: interessiert wenigstens  euch als Nahestehende das?

Zum hundertsten+ Mal Tuchel? Daueraufguss der wenigen Fakten, mal garniert mit ein, zwei Gerüchten?

Jeden Abend FCB Prime. Finde gerade den grünen Smiliey nicht.

stevie007
Schnitt
Posts: 1,265
Post 578 von 1.013
684 Ansichten

Betreff: FC Bayern München

@miika  Immerhin interessanter, als dein ständiges gesülze😂

jacobi22
Maskenbildner
Posts: 353
Post 579 von 1.013
658 Ansichten

Betreff: FC Bayern München


@cabanossi51  schrieb:

Tuchel ist sehr speziell. Manchmal arrogant und fast immer ziemlich unsympathisch.........

Für die Bayern wäre es besser, wenn er so schnell wie möglich gehen würde.


Die Experten um Loddar geben ja seit Wochen überall ihr Bestes zum Thema. Ganz aktuell vom Wochenende z.b., das jetzt die Mannschaft gefragt wäre. Die müsse sich nun zusammensetzen und selbst einen Schlachtplan für Lazio aufstellen. Soweit richtig und eine gute Idee. Aber wenn am Ende der sog. Welttrainer in die Kabine kommt und etwas ganz anderes spielen möchte (was seine Truppe dann wieder nicht versteht), braucht es die Kabinenstandpauke auch bloß nicht. Versetzt euch in die Rolle einen Betriebschefs und ihr merkt und seht, mit dem Vorarbeiter läuft es überhaupt nicht. Niemand wartet dann bis zum Sommer, um ihn vor die Tür zu setzen. Der Trainer passt nicht ins Gefüge und die Stars sind satt. Da kannst du hinsetzen, wen du willst, es ändert sich nicht. Keine Ahnung, was Tuchel zum Welttrainer gemacht hat, ein Pokalsieg mit dem BVB wohl kaum. Auch in Paris nur Ärger, aber Dank fehlender Konkurrenz und Dank Corona 2x französischer Meister geworden und das Finale der CL erreicht. Bei Chelsea  eine gute Serie hingelegt und am Ende die CL gewonnen - Klasse.
Mal ehrlich, der Mann hat in seiner Karriere noch keinen Trainervertrag bei einem Profiverein ordentlich beendet, überall Probleme auf menschlicher Ebene. Was hat Uli da geritten, das er ihn über Jahre zwingend haben wollte?
Lt. Tuchels eigenen Aussagen bekommt er in der PL mehr Anerkennung, dann los, Koffer packen und weg. Alles andere bringt nur Schaden. Der Kimmich ist ein ganz sensibler Typ, der ist komplett demontiert. Ähnlich Goretzka. Ulreich fand ich in seinen Spielen stärker als den aktuellen M.Neuer, und Müller hatte auch schon bessere Spiele als die letzten 10. Das Problem ist wohl, das alle genannten zum Stammpersonal der N11 gehören, dort gesetzt sind, das endet dann wie die letzten WM in Rußland und Katar.
Wenn mich mein Gefühl nicht täuscht, bekommen wir gegen Lazio den gleichen Murks wie in den Spielen zuvor. Niemand spielt für den Trainer und jeder weitere Sieg bedeutet, er bleibt noch länger. Mein Tip: ein 1:1 und damit raus. Und dann schauen wir mal. Bis zum Saisonende braucht es keinen großen Namen für einen Kurzzeit-Job, das kann die Mannschaft alleine regeln und Prinz Eberl ist ja auch noch da...

miika
Regie
Posts: 25,988
Post 580 von 1.013
620 Ansichten

Betreff: FC Bayern München

@jacobi22Bei Schalke hats genutzt., die Diskussion  in der Kabine, ohne Trainer. War ein super Spiel hinterher.

Der Unterschied - sie haben ihren Stolz, sie wollen etwas für ihren Verein erreichen.

 

In der N11 sind gesetzt: Musialla, Kroos, Tah, Fülkrug , Rüdiger -  weil sie erfolgreich sind. Im Kader, Beste, Andrich, Undav,, Groß.

Bei Sané gehts ums Knie, ob er mitkönnen wird.

Alle anderen müssen spätestens ab jetzt Erfolge vorweisen. Da sind die Bayern aktuell nicht dabei.Und auch nicht viele Dortmunder. Nagelsmann wird u.a. nach Hoffenheim, Union, Bremen, Stuttgart schauen. Und hat auch den Mut, für dieses Projekt neue Leute zu holen. Dass die besten Fußballer aufstellen nicht das beste Spiel ergibt das hat er ja 2023 erlebt.

 

Wäre der übliche schlechte Stil der Bayernbosse. Es heisst, es habe ein Gespräch mit Alonso gegeben. Sowas lenkt ab. Ein Triple ist möglich. Wem das wohl nicht passt?

Soviel zum Respekt der Bayern.

Antworten