Antworten

Wiederholte falsche Abrechnungen

ohuechte
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 9
795 Ansichten

Wiederholte falsche Abrechnungen

Erst stimmt die angegeben Vertragssumme bei der Vertragsverlängerung nicht, wurde einfach von 28,- Euro auf 30,-Euro im November erhöht und dann wird die Dezember Abrechnung einfach von 30 Euro auf 42,50Euro angehoben.

Jetzt muss ich mich wieder am Montag mit einer unqualifizierten Firstlevel Support auseinandersetzten um hinterher zu erfahren das Sky von mir einen zinsgünstigen und kostenlosen Kredit haben möchte. Der Streaming Dienst Sky wird quantitativ und qualitativ immer schlechter. Da es zum Glück weitere und teilweise bessere Streamingdienste gibt wird es das letzte Jahr sein das ich ehemalig Premiere (heute Sky) nutzen werde.

Es ist schade da ich gerne Sky genutze habe.

Alle Antworten
Antworten
grauerwolf
Regie
Posts: 4,099
Post 2 von 9
793 Ansichten

Betreff: Wiederholte falsche Abrechnungen

Hallo @ohuechte !

 

Am besten wartest du hier im Forum auf einen Sky-Mod. Die leisten sehr gute Arbeit und haben schon vielen mit solchen Problemen geholfen.

 

Es wird sich bald ein Mod melden und dich darum bitten, ihm eine private Nachricht mit den von ihm benötigtren Daten zu senden. Er erklärt dir dann auch, wie du ihn anschreiben kannst.

Schaue immer wieder nach, ob sich hier jemand gemeldet hat.

 

Viele Grüße

grauerwolf

KatjaZ
Moderator
Posts: 4,552
Post 3 von 9
787 Ansichten

Re: Wiederholte falsche Abrechnungen

Guten Abend @ohuechte

 

entschuldige die entstandenen Unannehmlichkeiten bzgl. der Abrechnungen. Bitte schreibe mir deine Kundennummer in einer privaten Nachricht, damit ich dir behilflich sein kann. 

 

Zum Datenabgleich benötige ich außerdem dein Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank. 
Sofern du PayPal angegeben hast oder selbst überweist, deine Anschrift. 
Erfolgen die Zahlungen per Kreditkarte, bitte die letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer. 


Und so schreibst du mir: Klick auf meinen Namen um auf mein Profil zu kommen und dann auf "Nachricht".📨

 

Viele Grüße

Katja

 

buon_tamara
Geräuschemacher
Posts: 5
Post 4 von 9
731 Ansichten

Betreff: Wiederholte falsche Abrechnungen

Also ich muss sagen ich verstehe die Enttäuschung. Bin genau in der gleichen Lage. 

Mir wurde erst letzten Monat 34,50 € statt 30,00 € abgebucht. Ich hatte den Vertrag verlängert und hatte mich daraufhin letzten Monat erst im Chat gemeldet dass mir zu viel abgebucht wurde. Darauf wurde gesagt dass wohl die Vertragsverlängerung nicht richtig aufgenommen wurde und dies nun behoben wird. Eine Gutschrift werde ich auch erhalten. 

ja statt der Gutschrift habe ich nun diesen Monat (trotz  Entschuldigungsschreiben mit Angabe des Betrages von 30,00€) 46,92€ zahlen müssen. Bei meinen Abrechnungen sehe ich auch plötzlich zwei Abrechnungen. Ich bin langsam so sauer und verstehe nicht was an einer Verlängerung so kompliziert ist. 

könnte mir hier bitte einer helfen dass ich nicht jeden Monat mit Schreck auf mein Konto schauen muss? Ich bin wirklich genervt langsam 

Mayk
Ehemaliger Sky Mitarbeiter
Posts: 3,776
Post 5 von 9
704 Ansichten

Re: Betreff: Wiederholte falsche Abrechnungen

Hallo @buon_tamara,

ich möchte das gern einmal prüfen. Sende bitte dazu deine Kundennummer an mein privates Postfach. Des Weiteren benötige ich einen positiven Datenabgleich. Nenne mir dafür das Geburtsdatum sowie den Namen der hinterlegten Bank. Sollte PayPal als Zahlungsmittel angegeben sein, dann die vollständige Anschrift und bei einer Kreditkarte, ihre letzten vier Ziffern. Klicke jetzt auf folgenden Link: https://bit.ly/3RlnL4n

Gruß, Mayk

buon_tamara
Geräuschemacher
Posts: 5
Post 6 von 9
698 Ansichten

Re: Betreff: Wiederholte falsche Abrechnungen

Habe alles geschickt 🙂 

Philipp10
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 7 von 9
337 Ansichten

Betreff: Wiederholte falsche Abrechnungen

Hallo zusammen
ich war von August 2022 bis August 2023 Kunde bei Sky.
Zum Ende August 2023 habe ich meinen Vertrag fristgerecht gekündigt, trotzdem wurde der monatliche Betrag für die Monate September, Oktober und November weiter von meinem Paypal Konto abgebucht.
29,99€ x 3 = 89,97€

Ich habe schon mehrfach versucht den Fall mit einem Kundenberater via Telefon zu lösen, leider ohne Erfolg.

Bitte um Hilfe!

Mit freundlichen Grüße
Philipp Eppler
Ronald_S
Moderator
Posts: 3,704
Post 8 von 9
317 Ansichten

Re: Betreff: Wiederholte falsche Abrechnungen

Hallo @Philipp10, ich möchte mir das einmal anschauen. Nenne mir bitte per Privatnachricht deine Kundennummer und zum Abgleich das Geburtsdatum und den Namen der hinterlegten Bank. Um mich per Privatnachricht anzuschreiben, klicke auf meinen Profil-Namen und wähle dann unter "Mich kontaktieren" "Nachricht" aus. Gruß, Ronald

Philipp10
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 9 von 9
278 Ansichten

Betreff: Wiederholte falsche Abrechnungen

Ich habe mich an Wow gewendet. Auf der Homepage gibt es die Möglichkeit über einen Chat mit Mitarbeitern in Kontakt zu treten. Mein Anliegen wurde direkt bearbeitet und das Geld zurücküberwiesen 🙂

Antworten