Antworten

Paigo Inkasso ? Gehts euch gut? Einfach dreist - wenn Retouren kompliziert werden.

markusjakobs
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 6
1.520 Ansichten

Paigo Inkasso ? Gehts euch gut? Einfach dreist - wenn Retouren kompliziert werden.

Folgender Sachverhalt, ich habe bereits 2x Briefe an Sky gesendet, da kommt einfach nichts.

Ich habe nach 10 Jahre entschieden meinen Vertrag zu kündigen und zu Sky Wow zu wechseln.

 

Folgendes habe ich an Sky geschrieben.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die 2. Mahnung hab ich erhalten, diese ist aber falsch!

Aber sie reklamieren einen Receiver Sky Humax Receiver der fehlen würde, ich habe Ihnen aber einen Receiver zurückgesendet.

Die Seriennummer ist unterschiedlich weil Ihr Receiver bereits seit 2 Jahren kaputt ist.  Ich habe damals selbst Ersatz gekauft.

Das Teil ist baugleich und sollte den gleichen Wert haben. Daher ist Ihre Rechnung hier bereits falsch.

Die externe Festplatte ist bereits seit letztem Jahr im Müll da kaputt.

Für die angebliche Nichtrückgabe soll ich hier 117,99€ zahlen!

Lediglich die smart Karte und die Fernbedienung wurde akkzeptiert.

 

Dieses Equipment ist definitiv keine 117,99 Euro wert! Die Hardware ist mindestens 8 Jahre alt!

Bei Ebay Kleinanzeigen gibts den Receivier bereits für 20 Euro,

Wie gesagt einen Humax Receiver haben Sie erhalten, die Festplatte zahle ich zur Not aber die ist auch nicht mehr wert als 20 Euro!

 

Vielleicht sollte ich hier mal erwähnen, dass ich immer noch ein zahlender Kunde bin.

Ich besitze ein 12 Monat Sky WowVertrag.

Ich denke im Sinne unserer weiteren Vertragsbeziehung sollten Sie obiges Verhalten mal überdenken!

 

Für alten TV Schrott 117.99 Euro zu berechnen finde ich nicht fair und dreist ,zumal ich Ihnen einen Receiver gesendet habe!

Und ich bin lange schon ein zahlender Kunde!

 

Ein enttäuschter Sky Kunde

 

Dazu kommt dann heute der Knüller.

Statt sich einfach mal auf meine Briefe zu melden, bekomme ich heute von dem Inkassounternehmen Paigo eine neue Rechnung, dieses mal die 117,99€ + 24,90 Kosten sowie 0,22€ Zinsen = 147,61€.

Ich brech hier ab.

Gibt es denn keine normalen Leute mehr bei Sky?

 

 

Alle Antworten
Antworten
kleines23
Regie
Posts: 5,661
Post 2 von 6
1.504 Ansichten

Betreff: Paigo Inkasso ? Gehts euch gut? Einfach dreist - wenn Retouren kompliziert werden.

@markusjakobs Damals ging es wohl noch sich eine Receiver selbst zu kaufen und zu nutzen, da hättest Du es mit Sky absprechen müssen, und Sky möchte natürlich den Receiver zurück den Du von Sky bekommen hast. Und es spielt doch keine Rolle das man die bei Ebay für 20€ bekommt, bei Sky gibt es keinen Zeitwert da muss gezahlt werden was Sky haben will für nicht zurück gesendete Receiver. Man kann doch bei einem Leihvertrag nicht irgendwas zurück senden was man gerade da hat. 

Sanny_G
Moderator
Posts: 9,721
Post 3 von 6
1.502 Ansichten

Re: Betreff: Paigo Inkasso ? Gehts euch gut? Einfach dreist - wenn Retouren kompliziert werden.

Hallo @markusjakobs, schade, dass du Anlass zur Kritik hast.

 

Gemäß den AGB sind Leihgeräte an Sky zurückzusenden, egal wegen einem Defekt oder nach dem Vertragsende. Diese einfach zu entsorgen und durch fremde oder anderweitig erworbene Receiver zu ersetzen, ist keine Lösung und wird somit auch nicht als solche akzeptiert.

 

Was in Bezug auf die Briefe an Antworten erfolgten, kann ich dir nicht sagen. Fest steht jedoch, dass Sky durchaus einen Schadensersatz fordern kann. Zuvor erhält man eine Rücksendeaufforderung und im Anschluss eine weitere Mahnung. Bis zur Übergabe an ein Inkassobüro dauert es dann noch einmal eine gewisse Zeit. Bis dahin ist der Kontakt auch gern telefonisch zu suchen.

 

Sorry, aber diesbezüglich können wir dir nicht helfen. 

 

VG, Sanny

markusjakobs
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 4 von 6
1.493 Ansichten

Betreff: Paigo Inkasso ? Gehts euch gut? Einfach dreist - wenn Retouren kompliziert werden.

Alter Schrott sich teuer bezahlen lassen.

Das ist doch alles nicht seriös.

10 Jahre war ich ein lieber braver zahlender Kunde, und jetzt sowas.

By by Sky.

 

Telefonate und 3 (!) Briefe brachten keinerlei Rückmeldung.

Wenigstens die Community funktioniert.

 

onzlaught
Regie
Posts: 10,402
Post 5 von 6
1.475 Ansichten

Betreff: Paigo Inkasso ? Gehts euch gut? Einfach dreist - wenn Retouren kompliziert werden.

Defekte Leihgeräte entsorgen anstatt zu reklamieren und kostenlosen Ersatz anzufordern.

 

Alles andere als die Forderung in voller Höhe zu bezahlen dürfte vor Gericht landen. Die Forderung ist ja schon an Paigo verkauft und die wollen nur Geld, keine alten Geräte.

 

Man könnte jetzt vor Gericht noch wegen der Forderungshöhe streiten. Wenn das ein alter SkyPlus Receiver war hat selbst Sky schon indirekt bestätigt das das alte Technik ist. Auch den "falschen" Receiver könnte man zurückfordern, mal schauen was passiert.

major478
Maskenbildner
Posts: 509
Post 6 von 6
1.430 Ansichten

Betreff: Paigo Inkasso ? Gehts euch gut? Einfach dreist - wenn Retouren kompliziert werden.

Naja, das hat mit "normal" oder "unnormal" nichts zu tun.

 

Einen defekten Leihreceiver einfach durch einen Privat erworbenen, von eBay Kleinanzeigen oder eBay?, zu ersetzen bringt nichts. Und das Leihgerät zu entsorgen ist dann noch weniger hilfreich.

Bei Sky sind eben die Seriennnummern der Geräte registriert. Wäre vergleichbar mit einem IPhone auf Leihbasis, das defekt ist und du entsorgst, dir privat ein neues kaufst und nach Leihende an den Verleiher zurück sendest. Das würde dieser auch nicht dulden. Geliehen ist nun einmal geliehen.

 

Defekte Leihware sendet man an Sky zurück und bekommt sie getauscht. Die meisten Sky Kunden sind über diese Praxis erfreut.

 

So gesehen besteht die grundsätzliche Forderung erst einmal zu Recht. Lediglich über die Höhe ließe sich diskutieren, denn in dem Punkt hast du nicht ganz unrecht. Geräte die fast 10 Jahre alt sind zum ehemaligen Neuwert zu berechnen und nicht zum Zeitwert, das ist schon hanebüchen. Wird allerdings bei Sky so gehandhabt. Um das flexibel zu halten ist das System Sky schlicht zu starr und unbeweglich.

Antworten