Antworten

HD+ Berechnung trotz Kündigung

Maskenbildner
Posts: 311
Post 1 von 14
559 Ansichten

HD+ Berechnung trotz Kündigung

Hallo Moderatoren-Team, 

 

ich habe das HD+ Abo, für meine Hauptkarte, zum 05.10.20 gekündigt.

 

Auf der aktuellen Abrechnung (01.10.20 - 01.11.20)  taucht HD+ allerdings mit 2 x 5.75 = 11.50€ auf.

 

Sollte da nicht einmal komplett und einmal anteilig berechnet werden? 

 

Danke 

 

.... und nein... ich veranlasse keine Rücklastschrift, dazu bin ich, wegen ~4,80, zu mimimi... 😉

Alle Antworten
Antworten
Tiertrainer
Posts: 32
Post 2 von 14
556 Ansichten

Betreff: HD+ Berechnung trotz Kündigung

@frankenbeutel 

vielleicht hat sich hier die Kündigung mit der monatlichen Abrechnung überschnitten, in diesem Fall solltest Du im nächsten Monat die Korrektur mit anteiliger Gutschrift erhalten.

Aber ein Mod kann dies hier sicher prüfen und bestätigen - aber Wartezeit über eine Woche

Maskenbildner
Posts: 311
Post 3 von 14
546 Ansichten

Betreff: HD+ Berechnung trotz Kündigung

@Aus_dem_Harz

Die Kündigung war bereits im Juli, das sollte sogar Sky , ohne Überschneidung, bis Ende September auf die Reihe bekommen. 

Regie
Posts: 7,375
Post 4 von 14
538 Ansichten

Betreff: HD+ Berechnung trotz Kündigung

Zu wann wurde das HD+ Bild auf der Karte denn dunkel?

Wurde die Kündigung bestätigt bzw. kannst du sie gut belegen?

Das die Kündigung u.U. nur zum Monatsende möglich wäre sollte man wohl hinnehmen.

Alles darüber hinaus kennt bei mir nur noch einen Weg.

Email an Sky, Rückbuchung & korrekten Betrag überweisen, Thread im Forum,

die Moderation ist super im Mahnungen verschwinden lassen.

ICH bin aber auch ein Gefahrensucher.

Maskenbildner
Posts: 311
Post 5 von 14
528 Ansichten

Betreff: HD+ Berechnung trotz Kündigung

@onzlaught

Das HD+ Bild war am 07.10. dunkel, wann die Abschaltung erfolgte, kann ich nicht genau sagen, da ich auf dem Receiver eher selten HD+ Programme schaue.

 

Am Wochenende waren  Welt HD und ntv HD noch hell. 

 

Eine Kündigungsbestätigung zum 05.10.20 habe ich 😁

 

Screenshot_20201009_062725.jpg

 

Ich sitze das hier aus, bis sich ein Moderator meldet, auch wenn man munkelt, daß es im Moment etwas länger dauert.

 

Zum Rückbuchen habe ich ja oben schon geschrieben, daß ich wegen den paar Euro, zu mimimi bin... 

Regie
Posts: 7,375
Post 6 von 14
520 Ansichten

Betreff: HD+ Berechnung trotz Kündigung


@frankenbeutel  schrieb:
....

Zum Rückbuchen habe ich ja oben schon geschrieben, daß ich wegen den paar Euro, zu mimimi bin... 


Hat bei mir 2015 wegen ü200€ super funktioniert, da habe ich mir 2020 den Spaß wegen 7,50€ mal gemacht.

War dank Onlinebanking sogar weit schneller erledigt als 2015, da bin ich noch zur Bank gefahren.

Aber 2015 hat die hiesige Moderation binnen Stunden auf threads reagiert, jetzt mit den 10 Tagen.......

 

Ist aber natürlich immer die eigene Entscheidung, bei mir hat sich Sky jedesmal unrechtmässig bedient obwohl sie 3+Wochen vor der Abbuchung von mir auf den Fehler hingewiesen wurden.

Maskenbildner
Posts: 472
Post 7 von 14
516 Ansichten

Betreff: HD+ Berechnung trotz Kündigung


@frankenbeutel  schrieb:

 

Zum Rückbuchen habe ich ja oben schon geschrieben, daß ich wegen den paar Euro, zu mimimi bin... 


Es gab auch mal einen Stromanbieter bei mir, dem waren 86 Cent Gutschrift auch zu mimimi und dachte sich, die zahlen wir gar nicht erst aus. Da hatte er aber die Rechnung ohne mich gemacht. 

Ich habe ihn dann freundlich angeschrieben und sehr freundlich angefragt, ob ich ein Mahnverfahren einleiten soll und den Gerichtsvollzieher auf die Wege schicken muss oder er mir die mimimi 86 Cent innerhalb von 7 Tagen auf mein Konto überweist. Ich hatte die Gutschrift innerhalb von 3 Tagen auf meinem Konto. 

Im Staate Deutschland habe ich absolut nichts zu verschenken und sei der Betrag noch so klein. Auch Kleinstbeträge können sich bei Unternehmen schnell zu einem großen Betrag anhäufen, denn es betrifft oft Tausende Kunden und das summiert sich dann, denn auch viele Kunden nehmen es einfach so hin.

Ich bin aber sicher, irgendwann hast Du das Geld von Sky auch zurück, vielleicht als Nikolausgeschenk im Stiefel oder im Osternest 2021, denn jede Schneckenpost arbeitet zurzeit schneller, als unsere lieben, netten und kompetenten Moderatoren aktuell hier im Forum. 😉

 

Regie
Posts: 7,375
Post 8 von 14
506 Ansichten

Betreff: HD+ Berechnung trotz Kündigung

2014 durfte ich erstmalig erfahren wie Sky mit mir als Kunden umgeht.

Zwangspairung, zufälligerweise vier Wochen nach einer Verlängerung.

Beim Receiverpingpong hat Sky viel Geld verbrannt bis endlich ein Dialog eingegangen wurde.

Die ungerechtfertigte Schadensersatzforderung Ende 2015 war sogar eine Nachwirkung davon.

(Für einen zweiten ICord dessen Versand ich zusammen mit der GL storniert habe)

 

Ich behandel Sky genau wie die mich,

- "Wünsche" werden ignoriert,

- für mich zählt nur MEINE Interpretation des Vertrages

- ggf. wird Sky nur in Kenntnis gesetzt wenn ich irgendwas unternehmen muß.

Maskenbildner
Posts: 311
Post 9 von 14
504 Ansichten

Betreff: HD+ Berechnung trotz Kündigung

@satansbrut

Ich bin ja ein geduldiger Mensch, wenn ich die Gutschrift im Nikolausstiefel habe reicht mir das 😁.

 

Fehler können immer mal passieren, mit  einer Klärung, in angemessener Zeit, bin ich zufrieden. Wenn es zu lange dauert, oder sich der Geschäftspartner quer stellt, hole ich auch die Rechtsmittelkeule raus. 

 

Hier bin ich aber zuversichtlich... 

 

 

Regie
Posts: 7,375
Post 10 von 14
496 Ansichten

Betreff: HD+ Berechnung trotz Kündigung

Die paar Euro tun ja auch nicht so weh.

 

Aber als mir Sky acht Wochen vor Weihnachten (trotz meinerseitiger Meldung des Fehlers drei Wochen vorher) 220€ zu viel abgebucht hat, hätte das meine Familie unterm Baum bemerkt.

Maskenbildner
Posts: 472
Post 11 von 14
497 Ansichten

Betreff: HD+ Berechnung trotz Kündigung

@frankenbeutel 

Das ist richtig, dass Fehler passieren können. Meine Devise lautet, ich verlange von anderen nur das, zu was ich selbst in der Lage bin. Wenn es ums Geld geht, bin ich äußerst penibel, denn ich zahle Rechnungen stets sofort und erwarte im Gegenzug, dass Gutschriften umgehend auf meinem Konto sind. 

Ich lebe so, als sei jeder Tag mein letzter und ich habe nicht vor mein Geld zu vererben, also haben Gutschriften bei mir, umgehend meinen Kontostand zu verschönern 😊

 

Tiertrainer
Posts: 32
Post 12 von 14
496 Ansichten

Betreff: HD+ Berechnung trotz Kündigung


@frankenbeutel  schrieb:

@Aus_dem_Harz

Die Kündigung war bereits im Juli, das sollte sogar Sky , ohne Überschneidung, bis Ende September auf die Reihe bekommen. 


theoretisch schon, ich weis jetzt nicht wie das Sky Buchungssystem arbeitet,

aber z.B. bei der Telekom weis das Rechnungssystem erst von einer Kündigung wenn diese aktiv durchgeführt wurde.

Und wenn die Monatsrechnung schon erstellt wurde ist der Betrag für die Option noch mal drauf und wird im nächsten Monat verrechnet.

Regie
Posts: 7,375
Post 13 von 14
490 Ansichten

Betreff: HD+ Berechnung trotz Kündigung

Frag mal Sky nach einer Stundung wegen Corona Kurzarbeit o.ä.

In genau dem gleichen Maße wie Sky dann auf Dich zukommt sollte man sich für internen Befindlichkeiten von europaweit agierenden Unternehmen interessieren.

Maskenbildner
Posts: 311
Post 14 von 14
382 Ansichten

Betreff: HD+ Berechnung trotz Kündigung

Bei Sky läuft doch nicht alles schief 😜

Schaut so aus, als ob ich nicht bis Nikolaus warten muß. 

Mein Konto weist jetzt ein Guthaben von 4,79 € auf.

 

Wird dann also schon zum Pelzmärtel verrechnet. 

Antworten