Antworten

Falsche Abrechnung nach "Systemfehler"

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 27,492
Post 1 von 5
192 Ansichten

Falsche Abrechnung nach "Systemfehler"

Guten Morgen zusammen, leider bin ich es mittlerweile leid, den "Kundenservice" zu kontaktieren und erhoffe mir einfach auf diesem Wege eine Hilfestellung, bevor evtl. rechtliche Schritte gegangen werden müssen. Bis dato scheint es mir leider nicht so, als sei der "Kundenservice" dazu gewillt, eine Lösung zu finden, geschweige denn zu präsentieren. Folgender Sachverhalt: Zum neuen Jahr 2019 habe ich nach Kündigung ein Rückholerangebot von Sky angenommen. Die ersten Abrechnung war meines Wissens nach noch korrekt (nicht mehr einsehbar). Ein paar Tage später hatte ich über die SKY Homepage den SKY Q Service nachgebucht. Im Zuge dessen kam es wohl im System zu Rabattfehlern, was zur Folge hatte, dass mir in den Folgemonaten nichts mehr vom Konto abgebucht wurde. Dieser Fehler wurde nun von SKY bemerkt und eine Nachforderung wurde veranschlagt. Am Sachverhalt selber gibt es nichts zu rütteln, dieser ist sicherlich korrekt. Die Zusammenstellung der Nachforderung ist jedoch aus meiner Sicht zu hoch und die Zusammenstellung absolut nicht schlüssig, es werden u.a. Gutschriften der Einzelmonate aufmultipliziert?!. Bisweilen 5 mal habe ich diesen Umstand nun bei Sky moniert. Als Antwort bekam ich lediglich 3 mal (?) neue Vertragsunterlagen, eine erneute Basis-Erklärung des Sachverhalts in der 4. Mail (wurden meine Mails inhaltlich überhaupt beachtet?) und in der 5.Mail wurde mir Seitens SKY erklärt, dass sich der Fall für SKY erledigt hat und alles korrekt ist. In erster Linie wünsche ich mir nur, dass ich ein Mitarbeiter von Sky ernsthaft der Sache annimmt (Dieses Gefühl habe ich bisher nicht!). Ich habe zunächst mal nicht mehr verlangt, als eine nachvollziehbare und transparente Auflistung der Kosten. Dafür bitte ich um die Hilfe eines Mods oder vergleichbares. Sollte ich bei meinem Post für die Relevanz des Beitrags mehr ins Detail gehen, bitte ich um eine entsprechende Rückmeldung. MfG
Alle Antworten
Antworten
Produzent
Posts: 3,311
Post 2 von 5
174 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung nach "Systemfehler"


@Anonym  schrieb:
 Dafür bitte ich um die Hilfe eines Mods oder vergleichbares. Sollte ich bei meinem Post für die Relevanz des Beitrags mehr ins Detail gehen, bitte ich um eine entsprechende Rückmeldung. MfG

nein musst du nicht, das kannst du alles einen Mod. per PN mitteilen....kann aber ca. 4 Tage dauern, bis sich ein Mod. hier meldet.......

Moderator
Posts: 1,679
Post 3 von 5
138 Ansichten

Falsche Abrechnung nach "Systemfehler"

Guten Morgen D-SKY,

es tut mir leid, dass sich die Antwort verzögert hat. Ich habe Dir bereits auf Deine Privatnachricht geantwortet.

Viele Grüße, Dorina
Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 27,492
Post 4 von 5
114 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung nach "Systemfehler"

Hallo Dorina,

 

leider kann ich "offensichtlich" nicht auf deine letzte PN antworten. Folgende Meldung erscheint: 

 

"Du hast die für das Senden privater Nachrichten festgelegte Grenze erreicht. Versuche es später erneut." 

 

Was kann ich tun? Oder hast du meine Nachricht doch erhalten (ich hoffe, nicht tausend-fach :-))

 

Dank und Gruß

Moderator
Posts: 1,679
Post 5 von 5
108 Ansichten

Betreff: Falsche Abrechnung nach "Systemfehler"

Versuche bitte erneut, auf meine PN zu antworten.
Antworten