Antworten

verpasst zu kündigen / automatische Vertragsverlängerung

Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 3
594 Ansichten

verpasst zu kündigen / automatische Vertragsverlängerung

Hallo liebe Comunity, hallo liebe Sky-Moderatoren, nach 10 Jahren Kundschaft bei Sky habe ich es tatsächlich zum ersten Mal geschafft, meinen Vertrag nicht rechtzeitig zu kündigen. Nun kam gestern der Schock 76,99 € werden nun von Sky ein Jahr lang abgebucht (Vorher waren es 34,99 € für das Komplettpaket - Ich schaue Sky über den Telekom-Receiver, habe also kein Sky Q oder sonst einen Receiver oder Karte von Sky). Da bei mir das Geld ziemlich knapp ist, ist das für mich quasi der Supergau. Wie soll ich das bloß bezahlen? Ich kann aber niemand anderem als mir die Schuld dafür geben. Nach 10 Jahren ist klar, dass das irgendwann mal passieren muss. Ich finde es dennoch unmöglich. Wie soll ein Normalbürger denn 76,99 € monatlich bezahlen können? Ich hatte bei der Hotline angerufen und auf kulanz gehofft. Ich bin ja jetzt wirklich schon sehr lange Bestandskunde. Das einzige Angebot was sie mir geben konnten war ein Angebot von 55 € allerdings dann direkt für 24 Monate. Das wären 1320 € in 2 Jahren. Was ist das denn für eine Einsparung? Wenn ich jetzt ein Jahr lang die 76,99 € und dann wieder ein "normales", günstiges Angebot von 34,99 € für ein Jahr bekäme, würde ich 1344 € zahlen. Ich würde also 1 Euro im Monat sparen. Das klingt für mich sehr kulant... Ich fühle mich da sehr verarscht eigentlich und so geht man nicht mit seinen Kunden um. Mir ist klar, dass Sky im Recht ist, aber dann besser klar sagen, dass ich damit leben muss. Dennoch meine Frage an die Mods. Kann man denn über euch noch irgendetwas machen lassen? Ich weiss sonst nicht mehr weiter. Das ist wirklich einfach zu viel. Vielen Dank
Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 4,740
Post 2 von 3
578 Ansichten

Betreff: verpasst zu kündigen / automatische Vertragsverlängerung


@Riggles87  schrieb:
Dennoch meine Frage an die Mods. Kann man denn über euch noch irgendetwas machen lassen? Ich weiss sonst nicht mehr weiter. Das ist wirklich einfach zu viel.

Da bei dir die neue Laufzeit der passiven Vertragsverlängerung bereits begonnen hat, wie ich aus deienem Beitrag herauslese, weil bereits der Vollpreis (ohne Rabatte und ohne Gutschriften) abgebucht wurde, musst du wohl mindestens bis diese 12 Monate der passiven Vertragsverlängerung rum sind, damit leben den Vollpreis jeden Monat zu zahlen. Wenn du nicht rechtzeitig fristgerecht kündigst, dann verlängert sich das ganze wieder passiv um weitere 12 Monate, d. h. du musst dann weiterhin für 12 Monate den Vollpreis bezahlen.

 

Du kannst aber jederzeit bei Sky anrufen und dich erkundigen, ob es ein rabattiertes Angebot für dich gibt. Kann auch passieren, das Sky dich klassisch per Briefpost oder per E-Mail deswegen anschreibt oder selbst auf die Idee kommt, dich deswegen anzurufen.

 

Es hätte auch passieren können, dass Sky einem den aktuellen Preis, den man mit Rabetten und Gutschriften bezahlt hat, weiterhin gewährt, und das für dauerhaft. So was gibt es und haben auch etliche Sky Kunden bekommen, wie man hier im Sky Forum lesen kann. Einen Anspruch auf solch ein Angebot gibt es aber nicht. Wenn man es bekommt, ist es gut. Kann auch passieren, das man sowas nicht bekommt.

 

Wärest du noch in der alten Laufzeit gewesen, d. h. die passive Laufzeit mit dem Vollpreis hat noch nicht begonnen, dann hätte man downgraden können. Du hättest dann alles, bis auf das Basispaket, abwählen können, was du nicht unbedingt brauchst. Dann würdest du nur noch das Basispaket zum Vollpreis bezahlen. Vielleicht auch noch dazu das eine oder andere Premium-Paket zum Vollpreis,, je nachdem was du behalten willst.

 

Wenn du aber ein Harz 4 Empfänger (oder ähnliches) geworden bist, dann kannst du jetzt noch downgraden. Du musst aber den jetzigen finanziellen Umstand nachweisen. Wenn dieser dann akzeptiert wird, dann geht das. Ansonsten bleibt es bei dem Vollpreis für die Laufzeit der passiven Vertragsverlängerung, was ganze 12 Monate ausmacht. Und wenn du nicht rechtzeitig fristgerecht kündigst, dann verlängert sich das passiv um weitere 12 Monate.

 

Gruß, Sonic28

Moderator
Posts: 3,363
Post 3 von 3
488 Ansichten

verpasst zu kündigen / automatische Vertragsverlängerung

Hallo Riggles87,

bitte entschuldige die späte Antwort. Ich schaue gern einmal, ob in diesem Fall eine Verkleinerung Deines Vertrages noch möglich wäre. Sende mir dafür doch eine private Nachricht mit Deiner Kundennummer zu, sowie das Geburtsdatum und den Namen der hinterlegten Bank, für einen Abgleich der Daten.

Viele Grüße, Dorina
Antworten