Antworten

Widerruf wird nicht bearbeitet

pfeffi53
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 4
493 Ansichten

Widerruf wird nicht bearbeitet

Hallo,

ich habe mit Stand 01.10.22 mein Sky-Abonnement um 1 Jahr zu einem monatlichen Preis von 37,00 € verlängert . Am 15.10.22 habe ich über die Sky-Webseite das dort angebotene vierwöchige kostenlose UHD-Probeabo bestellt, dass mir daraufhin aber von Sky ungewollt als dauerhaftes kostenpflichtiges Abo in Verbindung mit einer Änderung meines gesamten Sky-Abonnements bestätigt und seitdem auch mit 47,00 € monatlich berechnet wird.

Da ich dies  aber so definitv nicht wollte und dies über das Probeabo-Angebot auf der Webseite auch nicht ersichtlich war, habe am 28.10.22 die UHD-Zubuchung sofort wieder widerrufen, was mir von Sky am 30.10.22 auch per Mail bestätigt wurde. Laut der Bestätigung von Sky sollte mein Vertrag aufgrund des Widerrufs wieder auf den Stand vom 01.10.22 (ohne UHD zum monatlichen Preis von 37,00 €) zurückgesetzt werden, was aber leider bis heute nicht passiert ist.

In meinem Online-Kundenkonto auf der Sky-Webseite ist mein Vertrag immer noch auf dem alten (widerrufenen) Stand und die monatlichen Abbuchungen belaufen sich auch weiterhin auf den Betrag von 47,00 €. Dieser Stand war, wie oben schon erwähnt, von mir weder gewollt noch bestellt und wurde daher auch von mir widerrufen.

Kann es wirklich sein, dass die Bearbeitung meines Widerrufs mehr als 6 Wochen dauert oder steckt hier Taktik dahinter, damit man die Preiserhöhung evtl. einfach auf sich beruhen lässt?

Da ich aber bemerkt habe, dass mir dass dauernde Umschalten der Bildqualitäten beim Sky Q-Receiver zwischen HD und UHD zu umständlich ist, möchte ich die UHD-Zubuchung (inkl. Preiserhöhung) definitiv nicht auf Dauer (das war auch der Sinn des Probeabos). Sollte mein Abo nicht schnellstmöglich wieder auf den Stand vom 01.10.22 zurückzusetzen werden und die zu viel abgebuchten Beträge  verrechnet werden, sehe ich mich leider gezwungen, mein Abo zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu kündigen.

 

Alle Antworten
Antworten
Sanny_G
Moderator
Posts: 9,691
Post 2 von 4
468 Ansichten

Re: Widerruf wird nicht bearbeitet

Hallo @pfeffi53, bitte entschuldige die Unannehmlichkeiten. 

 

Bitte nenne mir für eine Prüfung per privater Nachricht deine Kundennummer und zum Datenabgleich das Geburtsdatum sowie:

 

- beim Lastschriftverfahren: den Namen der Bank
- bei Kreditkartenzahlung: die letzten 4 Ziffern der Kreditkartennummer
- bei PayPal oder Selbstüberweiser/in: deine Anschrift

 

-> So kannst du mich per privater Nachricht erreichen: https://rb.gy/owxraz

 

VG, Sanny

tom75
Kamera
Posts: 2,440
Post 3 von 4
416 Ansichten

Betreff: Widerruf wird nicht bearbeitet


@pfeffi53  schrieb:

.......

Da ich aber bemerkt habe, dass mir dass dauernde Umschalten der Bildqualitäten beim Sky Q-Receiver zwischen HD und UHD zu umständlich ist, möchte ich die UHD-Zubuchung (inkl. Preiserhöhung) definitiv nicht auf Dauer (das war auch der Sinn des Probeabos). 

.......


Das interessiert mich jetzt .... was schaltest du da um und warum?

pfeffi53
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 4 von 4
400 Ansichten

Betreff: Widerruf wird nicht bearbeitet

Guten Morgen,

 

ich schalte in den Einstellungen des Sky Q-Receivers zwischen den Bildeinstellungen "2160p" für UHD und "1080i" für HD-Inhalte hin und her, da ich festgestellt habe, dass die Bildqualität bei HD-Inhalten meiner Ansicht nach deutlich schlechter ist, wenn die Einstellung weiter auf "2160p" steht.

Ist natürlich nur meine persönliche Einschätzung und es wäre tatsächlich schön, wenn's das nicht bräuchte (bin für jden Tipp dankbar 😊

Antworten
Empfohlene Beiträge