Antworten

Vertragsverlängerung nicht wie am Telefon versprochen - immer wieder wird man enttäuscht

Highlighted
Special Effects
Posts: 20
Post 1 von 4
213 Ansichten

Vertragsverlängerung nicht wie am Telefon versprochen - immer wieder wird man enttäuscht

Hallo erstmal,

 

ich hab mich extra hier angemeldet, in der Hoffnung hier mal an kompetente Sky Mitarbeiter zu geraten. Gefühlt wird man bei Sky am Telefon nur verarscht und hingehalten. Dann heißt es wir können dies nicht und jenes und überhaupt können wir da gar nichts dazu weil unsere Technik streikt ... Das interessiert mich als Kunden mal überhaupt nicht !  Ich hab ehrlich  gesagt noch nie so einen schlechten Kundenservice erlebt wie den von Sky. Ich nutze Sky oft, aber jedes mal wenn man mit euch in Kontakt treten muss könnt ich kotz... das verdirbt mir langsam echt den Spaß und mein Verlangen alles schwarz werden zu lassen wird immer größer. Ich habe keine Lust mehr euch immer hinterher telefonieren zu müssen, nur weil ihr die einfachsten Dinge nicht schafft.

 

Nun zu den Fakten:

- Vertrag läuft aus am 31.07.2020

--> ich habe aktuell Entertainment, Bundesliga, Sport, Cinema und natürlich Sky go inklusive UHD

 

- am 10.07. hab ich telefonisch mit folgenden Konditionen verlängert:

--> alten Vertrag verlängern für 26,99€ inklusive UHD und inklusive SKY Q

--> Zusätzlich habe ich Entertainment Premium (+8€) und Netflix in UHD (+4€) gebucht.Zusammen 12€ Aufpreis

--> macht zusammen 26,99+12=38,99. Auf Nachfrage ob sich da was am Preis machen lässt bekam ich dann 37,99€ als Angebot. Ok nehm ich !

--> Ich durfte wählen zwischen 12 oder 24 Monaten Vertragslaufzeit. Weil ich mal länger Ruhe haben wollte habe ich 24 Monate gewählt...

--> Vertragsbeginn sollte der 1.8.2020 sein

--> Aktivierungsgebühr sollten 29€ sein

 

Doch was macht Sky daraus?

- am selben Tag kam eine Email von Netflix, dass nun Sky für mich bezahlt

- Abends wollte ich Netflix schauen und stell fest ich hab nur noch HD Inhalte statt wie vorher UHD

- Vertragsbeginn war wie an der Netflix Mail zu sehen  (oder später auch in der Vertrabsgestätigung) sofort anstatt zum 01.08.

- d.h. mein neuer Vetrag würde am 30.06.2022 statt am 31.07.2022 auslaufen. das sind 4 Wochen weniger ...

- im Kleingedruckten steht ich habe nur noch 12 Monate UHD statt 24. Das hat die Dame am Telefon auch verschwiegen

- die Aktivierungsgebühr wird nirgendwo erwähnt. Oh schön, gefällt mir ! Geht also doch ohne 😉

- SKY Q wird nirgendwo erwähnt ...

 

Also habe ich erneut bei Sky angerufen. Der freundliche Herr am Telefon war sehr bemüht. Er sagte das mit dem Netflix in UHD kann er vielleicht hinbiegen. Aber das mit dem Vertragsbeginn und dem UHD nicht. Ich sollte mal einen Widerruf machen und neu verhandeln. Hallo? Ich ruf bei euch an und niemand ist in der Lage den Fehler auszubügeln? Kann ja nicht sein ...

 

Dann sehe ich auf der SKY Homepage wenn man nach Widerruf sucht ein Dokument in dem Steht, dass man den schriftlich an widerruf@sky.de mailen oder eine gewisse Telefonnummer anrufen soll. Also habe ich meinen Widerruf eingescannt und hingemailt. Direkt danach die Telefonnummer gewählt. Die Dame am Telefon meinte, ich kann telefonisch nicht widerrufen. Warum steht das dann in eurem Dokument? Telefonisch könnt ihr mir ja auch irgendwas buchen was gar nicht so besprochen wurde ...

Dann sagte ich der Dame ich habe meinen Widerruf vor 5 Minuten an Sie gemailt, sie solle mal nachschauen. Das konnte Sie nicht. Also fragte ich, ob ich mit ihr dann jetzt schon mal meine "neuen" Konditionen verhandeln kann wenn mein Widerruf erfolgreich im System ist. Daraufhin sagte sie, natürlich können Sie mit mir über ihre neuen Konditionen ab 01.07.2022 sprechen ... Selbstverständlich habe ich daraufhin sofort das Gespräch beendet.

 

Noch dazu hat Sky mir diesen Monat mehr als das doppelte des normalen, vertraglich vereinbarten Preises abgezogen. Laut Hotline vom 07.07.2020 sollte das bis heute korrigiert sein. Ich habe bis heute weder eine korrigierte Rechnung gesehen noch ist Geld auf meinem Konto eingegangen ... Abrechnungsfehler habe ich seit Oktober letzten Jahres. Jeden Monat muss ich bei euch anrufen... immer wird man vertröstet, wir kümmern uns, es sind Systemprobleme usw. ... Warum kann man sich auf ein Wort nicht verlassen?

 

Und dann lese ich hier im Forum noch, dass eine Bearbeitung eines Widerrufs bis zu 4 Wochen dauert. Hallo gehts noch? Wer bezahlt mir den Ausfall den ich habe? Dass ich Netflix bei 3m Bildbreite schön pixelig in HD statt in UHD schauen muss?

 

Ich hoffe sehr, dass sich hier jemand dem Thema annimmt und mir hilft. Dies ist mein letzer Versuch. Die Hotline werde ich nicht mehr anrufen, da kann einem eh keiner helfen... im Gegenteil, jedes mal wenn man dort anruft hat man mehr Probleme ...

 

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Regie
Posts: 8,554
Post 2 von 4
172 Ansichten

Betreff: Vertragsverlängerung nicht wie am Telefon versprochen - immer wieder wird man enttäuscht

@Mariefunke 

nun rege dich nicht so auf, das ist Sky nicht wert.......

dass die MA an der Hotline keine Ahnung haben, das wissen jetzt schon fast alle Kunden von Sky......da würde ich auch nicht mehr anrufen.......dann kannst du auch deinen Frisör anrufen, und fragen......

ein Mod. wird hier in 1 - 2 Tagen reinschauen, meistens können die Mods hier helfen......

ansonsten, bleibt dir als letztes dann noch an die GL zu schreiben........

Highlighted
Regie
Posts: 5,859
Post 3 von 4
156 Ansichten

Betreff: Vertragsverlängerung nicht wie am Telefon versprochen - immer wieder wird man enttäuscht

Gute Nacht Marie 😉

Du hast zwei Fehler gemacht:

1) nicht bei deiner Kündigung geblieben zu sein

2) Netflix über Sky laufen lassen zu wollen.

 

1) Momentan haben gerade Abonnenten, die sich für eine Rückholaktion entscheiden unverhältnismäßig viele

Probleme mit der Bestätigung, da die Mitarbeiter von Sky in Gedanken wohl schon sämtlich im Urlaub oder sonstwo sind, nur nicht bei der korrekten Bearbeitung des Zugesagten!

Man sollte sich also gut überlegen, ob man sich Sky noch antun möchte. Außer Fußball lohnt sich das Ganze sowieso nicht mehr.

2) Direktes Abo bei netflix verursacht eigentlich keine Probleme. Aber wenn man Sky dazwischen schaltet........

Da würde ich lieber jeden Monat 2 EUR mehr bezahlen!

Highlighted
Special Effects
Posts: 20
Post 4 von 4
130 Ansichten

Betreff: Vertragsverlängerung nicht wie am Telefon versprochen - immer wieder wird man enttäuscht


@didi  schrieb:

..da die Mitarbeiter von Sky in Gedanken wohl schon sämtlich im Urlaub oder sonstwo sind, nur nicht bei der korrekten Bearbeitung des Zugesagten!

Schlimm genug, dass sowas bekannt ist und SKY nichts dagegen unternimmt. Lässt die Vermutung aufkommen, dass man daran gar nichts ändern möchte ...

 

Man sollte sich also gut überlegen, ob man sich Sky noch antun möchte. Außer Fußball lohnt sich das Ganze sowieso nicht mehr.

Seh ich ähnlich wie du. Die Qualität von Bild und Ton (UHD und Dolby Atmos Inhalte) ist im Vergleich zur Konkurrenz auch nicht gerade berauschend. Wenn es hier nun nicht klappt wars das auch für mich ....

 

2) Direktes Abo bei netflix verursacht eigentlich keine Probleme. Aber wenn man Sky dazwischen schaltet........

Da würde ich lieber jeden Monat 2 EUR mehr bezahlen!


Bei Netflix klappte UHD bisher auch Prima. Aber wenn es SKY anbietet sollten es auch funktionieren ... aber da sind wir wieder beim Thema Fähigkeit 🤔 😂

Antworten