Antworten

Verärgert über Ende der Multiscreen-Option / Sky Q App nur noch mit Multiscreen

Antworten
AndreasBloechl
Kostümbildner
Posts: 157
Post 121 von 952
3.200 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

Auf das Datum würde ich mich nicht unbedingt verlassen, ich bin schon über 20 Jahre dabei und mir wird 2019 angegeben. Bin mir aber sicher das ich schon lange keinen Neuvertrag mehr gemacht habe.

MichaelK123
Special Effects
Posts: 3
Post 122 von 952
3.085 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

Also ich habe jetzt auch diesen Brief bekommen und die Sky Q App hatte ich nie mit Multiscreen in Verbindung gesehen. Weil bei Multiscreen wird ja auch Sky Go mit erwähnt in der Auflistung und das war ja immer frei gewesen. Ich dachte die Sky Q App kann man nur mit Sky Q nutzen - und weil es auch auf den Geräten mit dieser App kein Sky Go gibt. Ja gut zur Not schließ ich jetzt meinen Laptop an den Beamer an um Sky zu schauen. Aber der Apple TV ist schon praktischer (auch wenn die Sky Q App eigentlich sogar weniger kann als die Go App - zum Beispiel die Aufnahmen vom Receiver kann man nicht schauen oder Aufnahmen steuern.).

sonic28
Regie
Posts: 8,759
Post 123 von 952
3.068 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option


@michael1970  schrieb:

wie hoch ist der Preis für Multiscreen bei Verträgen wo Sky Go Plus inclusive ist (Preisvorteil 5 Euro)?


Soweit ich das verstanden habe, kostet Multiscreen ganze 10,-- € im Monat, wobei das, was Sky Go Plus beinhalten, bei Multiscreen dabei ist, d. h. man muss dann nicht noch zusätzlich die 5,-- € im Monat für Sky Go Plus bezahlen.

 

Wer die "Sky Go"-App nur auf einem einzigen Endgerät verwenden will, der braucht kein Sky Go Plus und auch kein Multiscreen.

 

Sky Go Plus ist dafür gedacht, wenn man die "Sky Q"-App oder zusätzliche Sky Geräte im gleichen Haushalt nicht verwenden möchte, aber die "Sky Go"-App auf bis zu 3 Endgeräten verwenden will.

 

Gruß, Sonic28

Markus_79
Drehbuchautor
Posts: 1,728
Post 124 von 952
3.010 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

@sonic28 


Ab dem 13. Monat zahlt man 15€ mtl. für Multiscreen

sonic28
Regie
Posts: 8,759
Post 125 von 952
2.990 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option


@Markus_79  schrieb:

@sonic28 

Ab den 13. Monat zahlt man 15€ mtl. für Multiscreen


Stimmt. So kommuniziert es Sky aktuell. Also wieder eine Masche, mehr Geld einzunehmen. Man hätte ja, wie es von Anfang an, als Multiscreen eingeführt wurde, gedacht war, bei den 10,-- € im Monat dauerhaft bleiben können. Aber nein, man muss das ganze ab dem 13. Monat um 5,-- € im Monat erhöhen.

 

Gruß, Sonic28

pinky999
Maskenbildner
Posts: 491
Post 126 von 952
2.949 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreen Option

Was ist denn jetzt der Unterschied zwischen der Sky Go App und der Sky Q App (bezogen auf die Nutzung auf einem Tablett / Smartphone)? Ich habe Sky Go mit einem Stream immer inklusive (weil ich Sky Q Kunde bin).

 

Die €10,00 bzw. €15,00 zusätzlich müsste ich nur zahlen, wenn ich die Sky Q(?) App auf meinem / einem weiteren Smart TV, Apple TV, einer Konsole oder meinem WLAN fähigen Toaster schaue (nutze, sic!), richtig?

 

Die €10,00 bzw. €15,00 müsste ich nicht zahlen, wenn ich mir zusätzlich zum inkludierten Sky Q Receiver einen Sky Q mini bestelle.

 

Ebenso müsste ich Multiscreen für einen 2,3,4 Receiver buchen, den ich ggf. bei Sky bestelle.

 

Ich versuche das wirklich zu verstehen.

uwe96
Produzent
Posts: 3,312
Post 127 von 952
2.930 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

Da es die Q-App nicht auf Mobilgeräten gibt kann man das auch nicht vergleichen

 

digo
Regie
Posts: 11,300
Post 128 von 952
2.927 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreen Option

@pinky999 

Das ist korrekt, glaube ich,

Nur im Bereich SKY Mini gehen bei mir die Infos auseinander.

Mal mit und mal ohne Multiscreen ( Altabo mal nicht betrachtet!)

Das. hing wohl vom Angebot ab?

 

Kann ein Mod mal bitte die aktuellen Voraussetzungen für den SKY Mini benennen?

 


@pinky999  schrieb:

Was ist denn jetzt der Unterschied zwischen der Sky Go App und der Sky Q App (bezogen auf die Nutzung auf einem Tablett / Smartphone)? Ich habe Sky Go mit einem Stream immer inklusive (weil ich Sky Q Kunde bin).

 

Die €10,00 bzw. €15,00 zusätzlich müsste ich nur zahlen, wenn ich die Sky Q(?) App auf meinem / einem weiteren Smart TV, Apple TV, einer Konsole oder meinem WLAN fähigen Toaster schaue (nutze, sic!), richtig?

 

Die €10,00 bzw. €15,00 müsste ich nicht zahlen, wenn ich mir zusätzlich zum inkludierten Sky Q Receiver einen Sky Q mini bestelle.

 

Ebenso müsste ich Multiscreen für einen 2,3,4 Receiver buchen, den ich ggf. bei Sky bestelle.

 

Ich versuche das wirklich zu verstehen.


 

pinky999
Maskenbildner
Posts: 491
Post 129 von 952
2.933 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

Ah ha, dann gibt es also auf Mobilgeräten nur die Sky Go App. Und die Sky Q App auf Smart TVs, Konsolen und Apple TVs. Dann brauch ich mir ja keine Sorgen machen.

digo
Regie
Posts: 11,300
Post 130 von 952
2.932 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

sonic28
Regie
Posts: 8,759
Post 131 von 952
2.941 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option


@pinky999  schrieb:

Ah ha, dann gibt es also auf Mobilgeräten nur die Sky Go App. Und die Sky Q App auf Smart TVs, Konsolen und Apple TVs. Dann brauch ich mir ja keine Sorgen machen.


Genau so ist es, wobei gesagt werden muss, das man nur dann Sky Go Plus braucht, wenn man die "Sky Go"-App auf bis zu 3 Endgeräten verwenden will, aber die "Sky Q"-App bzw. weitere Sky Geräte im gleichen Haushalt nicht verwenden will.

 

Wenn man die "Sky Go"-App nur auf einem einzigen Endgerät verwendet, dann braucht man Sky Go Plus nicht.

 

Gruß, Sonic28

pinky999
Maskenbildner
Posts: 491
Post 132 von 952
2.931 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

Hm, dann wird es jetzt aber etwas absurd:

 

Ich habe Sky Q inkl. Sky Go. Ich habe die Sky Go App auf zwei iPads installiert. Ich schaue über den Sky Q Sat Receiver einen on demand Film und gleichzeitig (in einem anderen Raum, sic!) einen Stream über ein iPad. Ich brauche hierfür aber nicht die Option Multiscreen, richtig?

benjaminford
Beleuchter
Posts: 118
Post 133 von 952
2.914 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

@pinky999  Genau richtig, wenn du Sky Go nur auf mobilen Geräten nutzt, brauchst du keine Multiscreen-Option.

sonic28
Regie
Posts: 8,759
Post 134 von 952
2.914 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option


@pinky999  schrieb:

Ich habe Sky Q inkl. Sky Go. Ich habe die Sky Go App auf zwei iPads installiert. Ich schaue über den Sky Q Sat Receiver einen on demand Film und gleichzeitig (in einem anderen Raum, sic!) einen Stream über ein iPad. Ich brauche hierfür ab nicht die Option Multiroom, richtig?


Wenn du nur die "Sky Go"-App, aber nicht die "Sky Q"-App und auch keine weiteren Sky Geräte, verwendest, dann brauchst du Multiroom nicht.

 

Wenn du die "Sky Go"-App auf deinen beiden iPads gleichzeitig verwenden willst, dann brauchst du Sky Go Plus, denn damit kannst du die "Sky Go"-App auf bis zu drei Endgeräten verwenden.

 

Wenn du die "Sky Go"-App auf nur einem Endgerät streamst, dann brauchst du kein Sky Go Plus.

 

Gruß, Sonic28

pinky999
Maskenbildner
Posts: 491
Post 135 von 952
2.902 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

Und jemand der die Sky Q App auf einem Apple TV oder einer Xbox nutzt (selbes Nutzungsverhalten) soll zukünftig €10,00 / €15,00 mehr im Monat zahlen? Abteilung Marketing / Produktentwicklung bitte einmal zum Chef! 😂

kleines23
Regie
Posts: 5,579
Post 136 von 952
2.885 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

Multiscreen ersetzt doch die zweit Karte, und um das Sky Abo auf einem zweiten TV kostenlos zu schauen gab es noch nie, für die Zweitkarte wurden sogar bis 24,99€ gezahlt, und ging auch.😉

sonic28
Regie
Posts: 8,759
Post 137 von 952
2.885 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option


@pinky999  schrieb:

Abteilung Marketing / Produktentwicklung bitte einmal zum Chef! 😂


Antwort vom Chef: "Gut gemacht. Endlich habt ihr eine Möglichkeit gefunden, dass wir ganz legal den armen Kunden noch mehr Geld aus der Tasche locken können. Dafür gibt es jetzt für euch eine Weihnachtprämie."

 

Gruß, Sonic28

sonic28
Regie
Posts: 8,759
Post 138 von 952
2.843 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option


@kleines23  schrieb:

Multiscreen ersetzt doch die zweit Karte, und um das Sky Abo auf einem zweiten TV kostenlos zu schauen gab es noch nie, für die Zweitkarte wurden sogar bis 24,99€ gezahlt, und ging auch.😉


Das war der Preis mit der Fußball Bundesliga. Ohne hatte die Zweitkarte 16,99 € im Monat gekostet.

 

Es gab sogar eine IP basierte Zweitkarte, die nur 9,99 € im Monat (inklusive Fußball Bundesliga) gekostet hatte, wo Sky regelmäßig überprüft hatte, ob das Zweitgerät im selben Haushalt, d. h. im selben Netzwerk, sich befindet und dort betrieben wird. War es jedesmal die gleich IP, dann war alles - aus Sicht von Sky - in Ordnung. Waren bei beiden Geräten, also Hauptgerät und Zweitgerät, die IP unterschiedlich, dann hatte Sky beim Kunden nachgefragt, warum das so ist. Wenn der Kunde nicht glaubhaft versichern konnte, dass beide Gerät im selben Netzwerk sich befinden, dann hatte Sky die IP basierte Zweitkarte auf die normale Zweitkarte umgestellt, d. h. der Kunde hatte dann den normalen Preis der Zweitkarte zu bezahlen. Nur gegen eine einmalige Gebühr von 40,-- € konnte der Sky Kunde dann diese wieder auf IP basiert umstellen lassen.

 

Gruß, Sonic28

kleines23
Regie
Posts: 5,579
Post 139 von 952
2.837 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

@sonic28Richtig , darum bis 24,99€ 😉

digo
Regie
Posts: 11,300
Post 140 von 952
2.794 Ansichten

Betreff: Verärgert über ende der Multiscreem Option

@pinky999 

Nö,

Sky Go App war immer mobile ohne Standortbindung, mit Programmierung des Q möglich.

Aufnahmen vom Q im eigenem Netzwerk.

Nicht auf dem TV, der ist ja nicht mobil.

 

Sky Q App war immer mit Standortbindung für TV und ausgewählte Geräte.

Nicht auf phone und PC, die wären ja mobil.

 

Komplett unterschiedliches Nutzungsverhalten. Das ist doch eindeutig, oder?

 

Auch die Apps sind komplett verschieden.

 

Ich dachte du lagst jetzt richtig?

Oder habe ich dich falsch verstanden?


@pinky999  schrieb:

Und jemand der die Sky Q App auf einem Apple TV oder einer Xbox nutzt (selbes Nutzungsverhalten) soll zukünftig €10,00 / €15,00 mehr im Monat zahlen? Abteilung Marketing / Produktentwicklung bitte einmal zum Chef! 😂


 

 

 

Antworten