Antworten

SKY - "Jugendschutz"

Tiertrainer
Posts: 31
Post 1 von 47
1.097 Ansichten

SKY - "Jugendschutz"

Was soll das mit dem Sky - Jugendschutz?

Bei jedem Schei... muss ich den Jugendschutz-PIN eingeben.

Doku über Wale.....muss ich Jugendschutz-PIN eingeben... brutale Sendung.:-)

Andere Doku....ist mir leider der genaue Namen entfallen..bei Sky brauche ich Jugendschutz-PIN...

gleiche Doku an anderer Stelle gesehen ..dort darf ich diese "so brutale" Sendung (meines Erarchtens

auch für Kinder ab 8 Jahren geeignet) ohne irgend eine PIN -Eingabe sehen.

In meinem Haushalt leben keine minderjährigen Personen.

Trotzdem muss ich bei gefühlten 90% der Sky-Sendungen des Jugendschutz-PIN eingeben.

Und jetzt soll mir mal einer erklären, warum uns SKY mit diesem Nonsens nervt?

Warum darf ich nicht entscheiden...ich habe Kinder im Haus - Jugendschutz ein..

ich habe keine Kinder im Haus - Jugendschutz aus.

Aber das geht bei Sky natürlich nicht!

Ausserdem soll mir SKY erklären, warum Netflix, Maxdome, Amazon Video usw.

ohne Zwangs-Jugendschutz-PIN streamen dürfen?

Obendrein hat sich ja Sky mit dem Sky Q-Receiver wieder selbst übertroffen.

Früher reichte es, eine Sendung einmal mit dem PIN "freizuschalten", aber jetzt muss ich wenn ich

herumzappe und nach 1 Minute z.B. wieder auf den gleichen Sender zurückkomme, muss ich den PIN

wieder eingeben.

Also anstatt diesen Jugendschutz-PIN abzuschaffen bzw. dem Kunden die Möglichkeit zu geben, den

Jugendschutz zu deaktivieren, hat Sky, wie üblich, dass ganze noch verschlechtert.

Also oft fragt man sich, welche realitätsfremden Personen bei Sky irgendwas entscheiden dürfen anscheinend.

Aber in ein paar Jahren ist SKY wahrscheinlich sowieso Vergangenheit, wenn sie so weitermachen.

Anstatt schlechte Sachen zu verbessern oder zu entfernen, machst Sky schlechte Sachen noch schlechter.

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 5,866
Post 2 von 47
117 Ansichten

Re: SKY - "Jugendschutz"

Warum darf ich nicht entscheiden...ich habe Kinder im Haus - Jugendschutz ein..

ich habe keine Kinder im Haus - Jugendschutz aus.

Aber das geht bei Sky natürlich nicht!

Weil das, dass Gesetz so will und bei linearen TV das nötig ist, möchte man vor gewissen Uhrzeiten,

gewisse Sendungen sehen.

Unabhängig davon, ob jemand Kinder hat oder nicht.

Zur Zeit ist der Jugendschutz wegen des Update nicht voll funktionsfähig und man muss in auch bei Sendungen eingeben,

wo es nicht nötig wäre.

Aber das soll sich wieder ändern.

Ausserdem soll mir SKY erklären, warum Netflix, Maxdome, Amazon Video usw.

ohne Zwangs-Jugendschutz-PIN streamen dürfen?

Hat ja nichts mit TV zu tun, andere Gesetzesregeln.

Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 3 von 47
117 Ansichten

Re: SKY - "Jugendschutz"

In welchem Gesetz steht das was von PIN Eingabe?

Meines Wissens steht da nur, dass der Zugang für Minderjährige erschwert werden muss. Wie das zu geschehen hat, ist dort nicht geregelt. Sonst hätte Sky nämlich vor dem Q Update nicht die Hinterlegung der PIN einführen dürfen.

Und es gäbe durchaus auch andere Möglichkeiten, wie z.B. bei Haushalten ohne Kinder. Aber am einfachsten ist für Sky die PIN Abfrage am Receiver, klar.

Im Übrigen gibt es bei den Streaming Anbietern genauso eine PIN Abfrage...

Regie
Posts: 5,866
Post 4 von 47
117 Ansichten

Re: SKY - "Jugendschutz"

In welchem Gesetz steht das was von PIN Eingabe?

Von Pin habe ich nichts geschrieben, aber im Gesetz ist der Jugendschutz geregelt

und Sky setzt das eben mit der Pin um,

geht es auch anders? Keine Ahnung.

Im Übrigen gibt es bei den Streaming Anbietern genauso eine PIN Abfrage..

Der TE hat ja behauptet nicht.

Tiertrainer
Posts: 31
Post 5 von 47
117 Ansichten

Re: SKY - "Jugendschutz"

Also bei Netflix gibt es sicher keine PIN-Abfrage, bei Amazone nur bei sehr brutalen Szenen.

Aber auf SKY.....Discovery Channel, NatGeo....also auf DokuSendern den Jugendschutz-PIN eingeben...sind die noch dicht?

Auf ZDF, ARD, ORF, SRf laufen auch Dokus, die kann jeder ansehen ohne irgendeinen Jugendschutz-PIN.

Und das geile ist, dass SKY noch Werbung macht mit ihrem Jugendschutz, den keiner braucht.

So clever muss man mal sein. Werbung für etwas machen, was sonst keiner, hat, was keiner will, keiner

braucht.

Tiertrainer
Posts: 31
Post 6 von 47
117 Ansichten

Re: SKY - "Jugendschutz"

Sky ist nicht mal in der Lage, diesen unnötigen Jugendschutz in der Nacht aufzuheben. Also muss ich sogar in der Früh um 2 Uhr z.B, meinen PIN eingeben, weil mein minderjähriges Kind könnte, falls ich eines hätte, um diese Zeit den Fernseher einschalten und was brutales oder erotisches auf Sky sehen. Aber da das Kind den PIN nicht kennt, schaltet sie weiter auf anderer Sender, und kann dort Sachen sehen ohne Jugendschutzabfrage, usw.......Also im grossen und ganzen darf jeder alles senden, ob über Sat oder Internet, ohne Jugendschutz, ausser Sky. Sky sind also die einzigen, die vom Gesetz dazu gezwungen werden, die ihre Kunden damit belästigen, einen Jugendschutz-PIN zu verwenden.

Castingleiter
Posts: 2,031
Post 7 von 47
117 Ansichten

Re: SKY - "Jugendschutz"

Hallo hanse63,

du schreibst folgendes:

Also bei Netflix gibt es sicher keine PIN-Abfrage, bei Amazone nur bei sehr brutalen Szenen.

Da kann man verschieden Profile erstellen. Unter anderem auch eines für Kinder, d. h. es werden dann auch nur Sachen agezeigt, die maximal FSK:12 sind. Sowas gibt es bei Amazon Prime Video nicht. Deswegen die dortige Abfrage der Jugendschutz-PIN.

Du schreibst auch folgendes:

Aber auf SKY.....Discovery Channel, NatGeo....also auf DokuSendern den Jugendschutz-PIN eingeben...sind die noch dicht?

Wenn man dort einen Film oder eine Dokunmentation oder eine Folge einer Serie zeigen will, was FSK:16 ist, dann darf das von 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr ohne PIN-Abfrage gezeigt werden. Will man sowas aber vor 22:00 Uhr zeigen, d. h. die Sendung beginnt irgendwann von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr, dann muss die Abfrage der Jugendschutz-PIN vorangestellt werden.

Wenn man dort einen Film oder eine Dokunmentation oder eine Folge einer Serie zeigen will, was FSK:18 ist, dann darf das von 23:00 Uhr bis 06:00 Uhr ohne PIN-Abfrage gezeigt werden. Will man sowas aber vor 23:00 Uhr zeigen, d. h. die Sendung beginnt irgendwann von 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr, dann muss die Abfrage der Jugendschutz-PIN vorangestellt werden. Und zwischen 06:00 Uhr und 20:00 Uhr dürfen keine FSK:18 Sachen gezeigt werden, auch nicht mit Jugendschutz-PIN.

Du schreibst noch folgendes:

Auf ZDF, ARD, ORF, SRf laufen auch Dokus, die kann jeder ansehen ohne irgendeinen Jugendschutz-PIN.

Da werden FSK:18 Sachen auch nur von 23:00 Uhr bis 06:00 Uhr gezeigt. Und FSK:16 Sachen von 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr. Will man aber auf diesen Sendern solche Sachen früher zeigen, dann geht das nur, wenn sie so geschnitten sind, dass sie maximal nur noch FSK:12 sind.

Übrigens: Auch Sky denkt an die Kinder, denn es gibt eine abgespeckte Version von die "Sky Go"-App für die Kinder. Die nennt sich "Sky Kids"-App und zeigt nur kindgerechte Sachen an.

Gruß, Sonic28

Regie
Posts: 5,866
Post 8 von 47
117 Ansichten

Re: SKY - "Jugendschutz"

Du hast meinen ersten Beitrag nicht richtig gelesen,

zur Zeit ist der Jugendschutz/die Eingabe nich richtig eingestellt, seit dem Update.

Ansonsten ist der Jugendschutz dafür da, dass Sky auch vor gewissen Zeiten Filme mit Altersfreigabe senden darf,

dass macht das ZDF erst zur späten Stunde, darum kein Jugendschutz.

Früher war ab einer gewissen Uhrzeit eine einmalige Pineingabe möglich,

wie bereits geschrieben ist das zur Zeit nicht richtig eingestellt.

Evtl. kommt ein Update.

Tiertrainer
Posts: 31
Post 9 von 47
117 Ansichten

Re: SKY - "Jugendschutz"

Also ich hoffe, irgend ein kompetenter Mensch von SKY kann hier mal dazu Stellung nehmem.

Also ein Krimi, Staffel 5,Folge 1, läuft auf Sky....muss ich den PIN eingeben, weil lt. SKY das Gesetz es  so will.

Krimi läuft auf SAT1, RTL PRO7 usw. auch Staffel 5, Folge 1, dort brauche ich keinen PIN, dort kann diesen Krimi

auch ein Kind mit z.B. 7 Jahren sehen.,

Also gilt das Gesetz für den Jugendschutz anscheinend nur für SKY, alle anderen dürfen senden was sie wollen.

Was mir recht unlogisch erscheint.

Also wenn ich ein Sky-Abo abschliesse, dann muss ich eh über 18 Jahre sein, und dann soll Sky es die Sache des Kunden sein lassen, was ihre Kinder sehen dürfen.

Tiertrainer
Posts: 31
Post 10 von 47
117 Ansichten

Re: SKY - "Jugendschutz"

PIN für Dokus gab es auch schon voriges  jahr, dass hat mit diesem SKY-Q nicht zu tun.

Regie
Posts: 5,866
Post 11 von 47
117 Ansichten

Re: SKY - "Jugendschutz"

Also ein Krimi, Staffel 5,Folge 1, läuft auf Sky....muss ich den PIN eingeben, weil lt. SKY das Gesetz es  so will.

Wenn er Nachmittag läuft und eine Altersfreigabe hat, ja.

Krimi läuft auf SAT1, RTL PRO7 usw. auch Staffel 5, Folge 1, dort brauche ich keinen PIN, dort kann diesen Krimi

auch ein Kind mit z.B. 7 Jahren sehen.,

Wenn er eine Altersfreigabe hat, darf er dann erst ab einer gewissen Uhtzeit laufen,

nicht Nachmittag, wie zB. bei Sky.

Alle anderen dürfen senden was sie wollen.

Nein dürfen sie nicht.

und dann soll Sky es die Sache des Kunden sein lassen, was ihre Kinder sehen dürfen.

Das ist keine Sache von Sky.

Aber egal, Du hast es richtig erkannt,

es soll Dir ein Moderator erklären, der kann es evtl. besser.

Tiertrainer
Posts: 31
Post 12 von 47
117 Ansichten

Re: SKY - "Jugendschutz"

Ist aber schon übertrieben, wenn in einer Doku z,B ein Löwe z.B eine Antiolope jagd und erlegt, wie es halt in der Natur vorkommt, dass man dann schon einen PIN eingeben muss.. Gleiche Doku auf youtube....darf ein Kind sehen ohne PIN.

Castingleiter
Posts: 2,031
Post 13 von 47
117 Ansichten

Re: SKY - "Jugendschutz"

Hallo hanse63,

du schreibst folgendes:

Gleiche Doku auf youtube....darf ein Kind sehen ohne PIN.

Nicht bei allem hast du in Sachen youtube recht, denn dort muss man sich, für bestimmte Videos und Filme, um diese sehen zu dürfen, auch erst mit einem Google-Account einloggen und somit wird dort die Altersfreigabe über die Profildaten abgefragt.

Gruß, Sonic28

Tiertrainer
Posts: 31
Post 14 von 47
117 Ansichten

Re: SKY - "Jugendschutz"

Dann soll SKY wenigsten soweit sein, ab 20 Uhr den Jugendschutz aufzuheben. Nicht mal das schaffen sie.

Wenn auf ZDF, ARD, ORF usw, Sonntags ab 20,15 "Tatort" läuft, sehr oft recht gewalttätig, und das ohne Jugendschutz, läuft z.B. auf Sky Comedy eine Komödie mit ein paar halbschweinischen und halblustigen Witzen, und muss dort deswegen schon bei einer Komödie oft den Jugendschutz-PIN eingeben.

Also man fragt sich oft schon, ob dass bei SKY nicht anders gehen würde......

Tiertrainer
Posts: 31
Post 15 von 47
117 Ansichten

Re: SKY - "Jugendschutz"

Wobei aber jeder 13jährige sein Profil schreiben kann, dass er 18 oder 20 Jahre z.B alt ist. Alter wird ja nicht überprüft.

Undi ich glaube, die meisten Kinder von sagen wir mal 10 jahren aufwärts, sind heute in der Lage, sich ein Konto bei Gmail, youtube usw. zu erstellen und sich älter zu machen als sie sind.

Wo bleibt da der Jugendschutz?

Den nimmt aber wirklich nur SKY ernst...leider zu ernst, weil die ständigen PIN-Eingaben nerven.

Regie
Posts: 19,581
Post 16 von 47
117 Ansichten

Re: SKY - "Jugendschutz"

hanse63 schrieb:

Also ich hoffe, irgend ein kompetenter Mensch von SKY kann hier mal dazu Stellung nehmem.

Also wenn ich ein Sky-Abo abschliesse, dann muss ich eh über 18 Jahre sein, und dann soll Sky es die Sache des Kunden sein lassen, was ihre Kinder sehen dürfen.

Ein Mensch von Sky darf hier auch nur schreiben, was offiziell zu lesen ist:

Erfahre alles zum Thema Jugendschutz - Sky

Das kannst du gerne in der Fachabteilung einfordern: jugendschutzbeauftragte@sky.de

Regie
Posts: 5,866
Post 17 von 47
117 Ansichten

Re: SKY - "Jugendschutz"

Wo bleibt da der Jugendschutz?

Wo bleibt da die elterliche Aufsichtspflicht.

Du hast jetzt gerade die Argumente aufgezählt, warum Sky den Pin eingeführt hat.

Weil sie scheinbar gewisse Sachen ernster nehmen, als die Eltern.

Tiertrainer
Posts: 31
Post 18 von 47
117 Ansichten

Re: SKY - "Jugendschutz"

Bei Sky  wird halt leider zur Zeit viel zu viel falsch gemacht.....und dazu gehört auch der Jugendschutz-PIN

Ist ja voll super, wenn ich jetzt mit dem Sky-Q Receiver einen Krimi schaue z.B, muss ich den PIN-eingeben.

Dann schalte ich mal kurz auf Sky-Sport um zu sehen wie es im Fussball steht. Dann schalte ich wieder zurück auf den

Krimi und muss wieder den PIN eingeben. Weil sich der SKY-Q Receiver, im Gegensatz zum vorherigen "normalen" Receiver nicht mehr merkt, dass ich die Sendung schon mal freigeschalten habe..

Also anstatt dass sich was gebessert hätte, wird ja bei SKY immer alles schlechter. Wird aber von immer schön geredet

Tiertrainer
Posts: 31
Post 19 von 47
117 Ansichten

Re: SKY - "Jugendschutz"

Blödsinn......SKY soll lieber andere Sachen ernst nehmen...Bessere Filme, besseres Service....den Sky-Q receiver mal die nötigen Updates geben (siehe Forum). UHD ist auch recht dürftig...Also SKY hat viele Baustellen, die sollen sich nicht um die Kinder ihrer Kunden kümmern. Ist nicht die Aufgabe von SKY.

Sonntags 20.15 läuft Tatort.,  ohne irgendeine schei.. Jugendschutz-PIN.

Also warum läuft "Tatort" auf ZDF, ARD, ORF, 3SAT....abends um 20,15 Uhr, auch  für Kinder und Jugendliche..

Zur gleichen Zeit Komödie auf SKY Comedy....PIN Eingabe erforderlich...

Und "Tatort" ist oft doch recht brutal...

Regie
Posts: 19,581
Post 20 von 47
117 Ansichten

Re: SKY - "Jugendschutz"

hanse63 schrieb:

Bei Sky  wird halt leider zur Zeit viel zu viel falsch gemacht.....und dazu gehört auch der Jugendschutz-PIN

Die Jugendschutz-Pin wie sie aktuell organisiert ist beim Q, soll doch aber nicht so bleiben. Hattest du das nicht gelesen? Ist halt sehr ärgerlich, dass kein genauer Termin bekannt gegeben werden darf.

Re: Jugendschutz Pin muss immer wieder erneut eingegeben werden !

Antworten