Antworten

Pakete reduzieren

Kleeblatt2
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 6
373 Ansichten

Pakete reduzieren

Mein Abo beinhaltet derzeit Entertainment Plus + Cinema + Sport + Bundesliga + HD. Nächste Kündigung wäre zum 1.1.2022 möglich. Das neue Abo ab 1.1..2022 soll nur noch Sport + Bundesliga (Dazn) enthalten! Muß ich, um den Vertrag entsprechend ändern zu können, Sky (nach über 25 Jahren) kündigen?

Alle Antworten
Antworten
login_name
Maskenbildner
Posts: 271
Post 2 von 6
347 Ansichten

Betreff: Pakete reduzieren

Ein Moderator wird sich deiner annehmen und wie bei mir die Vertragsverlängerung bereits eintragen. Hat alles gut geklappt. Über die Hotline oder per Kontaktformular hätte ich  das auch nicht gemacht. Du musst nur des öfteren hier nachschauen ob er sich gemeldet hat.

typisch_andy
Beleuchter
Posts: 100
Post 3 von 6
347 Ansichten

Betreff: Pakete reduzieren

Zum 01.01.2022 nur die Pakete kündigen die Du nicht mehr möchtest.

Kündigung als Anhang an anhang@sky.de

pat_l
Beleuchter
Posts: 116
Post 4 von 6
336 Ansichten

Betreff: Pakete reduzieren

@typisch_andy Davon würde ich eher abraten.

Da könnte es gut passieren dass nur das Wort "Kündigung" verstanden wird und dann das komplette Paket in Kündigung gesetzt wird.

Besser kurz vor Ende der Kündigungsfrist über den Sky Chat Pakete reduzieren und Chat sichern, falls bei der AB dann was nicht so stimmt wie vereinbart.

typisch_andy
Beleuchter
Posts: 100
Post 5 von 6
333 Ansichten

Betreff: Pakete reduzieren

Ja richtig. "Reduzieren" das war es. 

Janocore
Moderator
Posts: 4,381
Post 6 von 6
288 Ansichten

Re: Pakete reduzieren

Hallo Kleeblatt2,

 

du kannst mich gerne privat anschreiben, damit wir uns deinen Vertrag genauer ansehen können.

 

-> Wie versende ich eine private Nachricht? -> Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

 

Teile mir dann bitte deine Kundennummer und das Geburtsdatum vom Vertragsinhaber mit. Weiterhin benötige ich zum Abgleich die letzten vier Ziffern der hinterlegten IBAN.

 

Viele Grüße,

Jano

Antworten