Antworten

Neue AGBs zum 10.3.21

drahomira
Maskenbildner
Posts: 297
Post 1 von 109
5.568 Ansichten

Neue AGBs zum 10.3.21

heute kam eine Mail mit 4 Seiten

mich wundert, dass hier noch keiner diskutiert, auf den ersten Blick erkenne ich nichts negatives 

 

ein neuer Punkt:

 

1.4.1 Berechtigte Nutzung
Der Kunde ist ausschließlich zur privaten Nutzung der vereinbarten Leistungsinhalte berechtigt. Soweit nicht anderweitig vereinbart oder gesetzlich gestattet,
ist die Nutzung auf den im Vertrag angegebenen Haushalt entsprechendbeschränkt.
Dies gilt auch für den Fall, dass dem Kunden die Nutzung des Programms mittels einer
TV-App (z.B. Sky Q App) auf weiternweiteren TV-EndgerätenEmpfangsgeräten vertraglich gestattet ist.
Soweit eine Nutzung auch außerhalb des Haushalts gestattet ist (Online-Inhaltedienste, z.B. Sky Go), ist eine Nutzung nur durch Mitglieder des Haushalts des
Kunden zulässig. Der Kunde darf Online-Inhaltedienste, soweit nicht gesetzlich gestattet, nicht außerhalb des offiziellen Verbreitungsgebiets von Sky (Deutschland
und Österreich) nutzen. Im Rahmen der Verordnung des Europäischen Parlaments
und des Rates zur Gewährleistung der grenzüberschreitenden Portabilität im Binnenmarkt können Kunden auf Sky Online-Inhaltedienste zugreifen und sie nutzen,
solange sie sich vorübergehend in einem anderen EU-Mitgliedstaat aufhalten.
1.4.2 Unberechtigte Nutzung
Die Nutzung ist nur mit von Sky zugelassenen Empfangsgeräten und von Sky zugelassener Software gestattet. Jegliche andere Form der Nutzung stellt einen Verstoß
gegen diese Bedingungen dar und wird als unberechtigte Nutzung, zivil- und strafrechtlich verfolgt. Die gleichzeitige Nutzung mehrerer Empfangsgeräte mit nur einer Smartcard oder die Verteilung der Verschlüsselungsinformationen der Smartcard über ein Netzwerk (z.B. (W)LAN, VPN, Internet) ist unzulässig, sofern nichts
Anderes vertraglich mit Sky vereinbart ist.

Alle Antworten
Antworten
onzlaught
Regie
Posts: 10,389
Post 2 von 109
5.560 Ansichten

Betreff: Neue AGBs zum 10.3.21

So eine Regelung gibt es schon lange in den AGB, momentan unter 2.1.5.x. Die Nutzung ausserhalb des gemeldeten Haushaltes bzw. die Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte zur Nutzung ausserhalb des Hauses ist nunmal "böse".

 

Es hat schon gehörig ironische Züge einerseits den "Premium-Vollzahler" mit Pairing und minderwertiger Zwangshardware zu verprellen und gleichzeitig ohne IP Abgleich/ Master-Slave-Betrieb o.ä. QApps & MiniQs auf den Markt zu werfen und "bis zu" 5 Zugänge pro Vertrag zu ermöglichen.

drahomira
Maskenbildner
Posts: 297
Post 3 von 109
5.539 Ansichten

Betreff: Neue AGBs zum 10.3.21

mir ging es nur darum, die AGBs wurden völlig abgespeckt udn verändert. Und mich wundert, dass hier nicht kommentiert wurde

scheinbar dann alles ok

onzlaught
Regie
Posts: 10,389
Post 4 von 109
5.518 Ansichten

Betreff: Neue AGBs zum 10.3.21

Viele Leute arbeiten oder schippen Schnee, da kommen bestimmt noch Antworten. Zumal Du der Erste bist der von neuen AGB berichtet. Mein Emailfach ist "noch" leer. Spätestens wenn viele Kunden die erhalten und nicht eh gleich als Spam löschen tauchen noch Kommentare auf.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 41,046
Post 5 von 109
5.476 Ansichten

Betreff: Neue AGBs zum 10.3.21

Habe noch keine Mail erhalten, aber selbst in anderen Foren sind die veränderten AGB Thema.

Sky zieht den Gürtel um seine Abonnenten immer enger, hoffentlich geht so vielen Abonnenten wie möglich die Luft mit Sky aus (Verzicht auf Verlängerung, kein Abschluß eines Abos als Neukunde). Allen Abonnenten mit einer längeren und evtl. noch gebundenen Laufzeit ist zu raten, gegen diese Änderung Widerspruch einzulegen (Achtung, die Frist ist sehr kurz).

Wer Lust und Laune hat, hier die neuen AGB

https://letter.sky.de/custloads/190544586/AGB/SKY_AGB_Q1_Aenderungsmodus.pdf?sc_src=email_3069223&sc...

 

Edit > vlt. ist es ratsam, die Lösungsmarkierung zu entfernen. Als gelöst markierte Threads genießen weniger Aufmerksamkeit.

drahomira
Maskenbildner
Posts: 297
Post 6 von 109
5.419 Ansichten

Betreff: Neue AGBs zum 10.3.21

ich denke ich habe die richtige Antwort entfernt

 

- aber wenn man Sport  etc. sehen will, mußt du doch verlängern, wie sonst?

onzlaught
Regie
Posts: 10,389
Post 7 von 109
5.417 Ansichten

Betreff: Neue AGBs zum 10.3.21

Im digitalfernsehen.de Forum wird das ausgiebiger diskutiert als hier. Da wird auch betont das der Weg zum Ende des Moduls vereinfacht wird.

 

Dort wird auch ein anderer Punkt hervorgehoben:

Die Preissenkung bei Wegfall von Inhalten entfällt ersatzlos, was seeeehr interessant ist wenn man die im Sommer auslaufenden Sportrechte bedenkt.

neuabo1916
Tiertrainer
Posts: 30
Post 8 von 109
5.399 Ansichten

Betreff: Neue AGBs zum 10.3.21

Hallo zusammen, ich habe gestern auch die email "Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)" erhalten. da sich eine agb immer leicht verständlich durchlesen lässt, hab ich die hotline angerufen um zu verstehen was eigentlich die änderungen bewirkt. dort sagte man mir das sich für mich eigentlich gar nichts ändert......naja ausser nur das "für sie ändert sich nichts" hör ich nicht so gerne, aufklärung gab es leider keine....gespräch war also auch recht kurz....

wenn man sich dann im internet umschaut, hört man eigentlich nichts positives bezgl dieser agb-änderung.

nun habe ich einen widerspruch eingereicht, ich bin mit dem bisherigen vertrag voll zufrieden, möchte alles so lassen . in der agb-mail steht ja in fetter schrift "Im Falle eines Widerspruchs behalten deine bisherigen AGB ihre Gültigkeit"

nun lese ich zb dass es eine gefahr ist, sich sky dann meldet und kündigt 😕. hat jemand schon so etwas bekommen??

 

onzlaught
Regie
Posts: 10,389
Post 9 von 109
5.391 Ansichten

Betreff: Neue AGBs zum 10.3.21


@neuabo1916  schrieb:
....

nun lese ich zb dass es eine gefahr ist, sich sky dann meldet und kündigt 😕. hat jemand schon so etwas bekommen??...


Da hat man, auch bei den letzten AGB Änderungen, (noch) nichts von gehört.

 

Nur weil der Kunde widerspricht wird Sky nicht kündigen, wahrscheinlich erst wenn er für sich Vorteile aus den alten AGB ziehen will. z.B. wenn man im Sommer beim Wegfall der Sportrechte dann gemäß der vorherigen AGB weniger Bezahlung durchsetzen möchte.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 41,046
Post 10 von 109
5.380 Ansichten

Betreff: Neue AGBs zum 10.3.21

Sollen sie doch kündigen, wenn sie keinen Widerspruch dulden. Ausweichen auf  Sky-Ticket ist eine Möglichkeit, wenn man weiterhin Sport sehen will (überlegenswert ist, ob das "einfache" Sportticket ausreicht). Alternativen zu BuLi/Zweite Liga/Premier League können auch im DF-Forum nachgelesen werden.

plasmarouter
Beleuchter
Posts: 111
Post 11 von 109
5.286 Ansichten

Betreff: Neue AGBs zum 10.3.21

Ich persönlich werde wiedersprechen, weil ich Sky über ein CI+ Modul nutze. Und wenn ich diese neuen AGB akzeptiere, kann man es mir gegen ein SkyQ Receiver austauschen. Also für mich persönlich leider ein Nachteil. Ich will dieses Ding nicht nutzen.

Thofi13
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 12 von 109
5.197 Ansichten

Betreff: Neue AGBs zum 10.3.21

Hallo

Und danke durch euch konnte ich die Änderungen entlich lesen

Sie haben alles das geändert was bei uns kommuniziert wurde 

Keine Laufzeit mehr

Jeder Zeit kündbar 

Leider auch Änderungen möglich 

Gruß Thomas 

bildzeitung
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 13 von 109
5.135 Ansichten

Betreff: Neue AGBs zum 10.3.21

Hallo ich werde auch aus dem gleichen Grund Widerspruch einlegen.

Ich finde nur keine Möglichkeit wie. Wo und wie schickt man den zu Sky??

onzlaught
Regie
Posts: 10,389
Post 14 von 109
5.124 Ansichten

Betreff: Neue AGBs zum 10.3.21


@bildzeitung  schrieb:

Hallo ich werde auch aus dem gleichen Grund Widerspruch einlegen.

Ich finde nur keine Möglichkeit wie. Wo und wie schickt man den zu Sky??


Als pdf an anhang@sky.de.

bildzeitung
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 15 von 109
5.116 Ansichten

Betreff: Neue AGBs zum 10.3.21

danke schön und noch einen schönen sonntag

Schlucki007
Geräuschemacher
Posts: 6
Post 16 von 109
5.083 Ansichten

Betreff: Neue AGBs zum 10.3.21

Mail an Anhang@Sky.de wie auch an Info@Sky.de kam als nicht zustellbar zurück....

Und im Kundencenter finde ich kein Kontaktformular dafür.

onzlaught
Regie
Posts: 10,389
Post 17 von 109
5.074 Ansichten

Betreff: Neue AGBs zum 10.3.21


@Schlucki007  schrieb:

Mail an Anhang@Sky.de wie auch an Info@Sky.de kam als nicht zustellbar zurück....


Den Anhang auch nicht vergessen?

Schlucki007
Geräuschemacher
Posts: 6
Post 18 von 109
5.064 Ansichten

Betreff: Neue AGBs zum 10.3.21

Nö, extra als PDF - aber wenn die Mail schon nicht angenommen wird weil der Briefkasten zu/nicht vorhanden ist....

paulpseudo1
Tiertrainer
Posts: 14
Post 19 von 109
5.019 Ansichten

Betreff: Neue AGBs zum 10.3.21

Ich kenne kein Unternehmen welches mir die schriftliche Kommunikation unmöglich macht, so wie bei Sky.

 

Als Kunde habe ich keine Möglichkeit irgend etwas zu beweisen.Und wenn man Sky per Brief anschreibt, dann erhält man einfach keine Antwort. Ein absolutes Unding. Tja, wenn noch mehr Fußball wegfällt dann bin ich auch weg.

 

 

Schlucki007
Geräuschemacher
Posts: 6
Post 20 von 109
4.942 Ansichten

cht mõBetreff: Neue AGBs zum 10.3.21

Es kann einfach nicht sein, das es keine Mõglichkeit gibt, den Widerspruch per Mail einzureichen. Oder besser gesagt/geschrieben, diese Mõglichkeit bewusst verbaut wurde. Ev. Kann sich ja jemand vom Skyteam - auch per PN - bei mir melden um mich bei der Lösung zu unterstūtzen.

Antworten