Antworten

Face-to-Face Vertrag widerrufen

kb1910
Special Effects
Posts: 3
Post 1 von 13
1.537 Ansichten

Face-to-Face Vertrag widerrufen

Ich habe am Montag im Media Markt bei einem Sky Vertreter einen Vertrag abgeschlossen. Vor dem Abschluss habe ich ihm extra mitgeteilt, dass ich keine Möglichkeit habe Sky zu empfangen, da der Satellitenempfang bei uns im Moment nicht funktioniert. Er meinte daraufhin dass ich Sky auch über die Sky Q App auf meinem Fernseher schauen kann, auch auf meinem Sony funktioniert es, hat er mir VERSICHERT. Wenn es nicht geht kann ich wieder kommen und den Vertrag widerrufen. Zuhause habe ich dann festgestellt, dass es die Sky Q App eben nicht für meinen TV erhältlich ist. Dumm für mich jetzt nur: Ich habe mir leider nicht schriftlich bestätigen lassen, was der Verkäufer bzgl. dem Widerruf versprach. Allerings bin ich auch nicht so blöd und unterschreibe einen Vertrag wenn ich weiß, dass ich bis auf eine App keine Möglichkeit habe Sky zu empfangen. Da er versprach, dass es 100% funktioniert und er selbst auch auf einem Sony TV die App nutzt, habe ich mich halt überreden lassen. Gelogen hat er also auch noch.

Ich weiß auch, dass ich ohne Beweise keine Möglichkeit habe, diesen Face-to-Face Vertrag zu stornieren, möchte das allerdings auch nicht so auf mir sitzen lassen und möchte nun in erfahrung bringen ob sich da wirklich überhaupt nichts mehr machen lässt. Der Vertreter stellt sich jedenfalls stur und kann sich angeblich nicht an das von ihm versprochene erinnern.

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, was ich unternehmen kann, wenn überhuapt noch etwas hilft.

PS: Es ist KEIN Kabelanschluss vorhanden, die Möglichkeit auf IPTV besteht durch einen 1&1 DSL-Vertrag ebenfalls nicht. (Da der Herr in der Sky Hotline meinte, das wären auch Möglichkeiten)

Alle Antworten
Antworten
miika
Regie
Posts: 27,039
Post 2 von 13
1.290 Ansichten

Re: Face-to-Face Vertrag widerrufen

Zum Marktleiter gehen.

kb1910
Special Effects
Posts: 3
Post 3 von 13
1.290 Ansichten

Re: Face-to-Face Vertrag widerrufen

Hatte ich vor, da der Vertreter allerdings Selbständig ist gehört er laut Aussagen von  Media Markt auf Facebook nicht zu MM. Der Marktleiter kann hier also ebenfalls nichts tun.

herbi100
Regie
Posts: 9,394
Post 4 von 13
1.290 Ansichten

Re: Face-to-Face Vertrag widerrufen

auch auf meinem Sony funktioniert es, hat er mir VERSICHERT.
Wenn es nicht geht kann ich wieder kommen und den Vertrag widerrufen.

Einfach wieder in den Media Markt fahren und das mit dem Mitarbeiter klären,

Sky wird sich an das schriftliche halten.

Gelogen hat er also auch noch.

Das kannst Du im ja dann vor Ort sagen

ob sich da wirklich überhaupt nichts mehr machen lässt.

Wie geschrieben, eher im Media Markt evtl. über die dortige Geschäftsführung.

Der Vertreter stellt sich jedenfalls stur und kann sich angeblich nicht an das von ihm versprochene erinnern.

Ja, darum lässt man sich solche gravierente Änderungen auch schriftlich bestätigen,

wer soll jetzt entscheiden, wer was wann gesagt hat.

herbi100
Regie
Posts: 9,394
Post 5 von 13
1.290 Ansichten

Re: Face-to-Face Vertrag widerrufen

Der Marktleiter kann hier also ebenfalls nichts tun.

Doch, schließlich ist der Stand in seinem Geschäft und er will doch bestimmt nicht

das Kunden bei im belogen werden.

Oder er glaubt Dir nicht,

aber wenn er Dir glaubt, kümmert er sich auch darum.

kb1910
Special Effects
Posts: 3
Post 6 von 13
1.290 Ansichten

Re: Face-to-Face Vertrag widerrufen

MIr dem Mitarbeiter habe ich es schon versucht zu klären, keine Möglichkeit

Den Marktleiter werde ich dennoch anschreiben, auch wenn ich da eher weniger Hoffnung habe.

Da ich auf solchen Gebieten, was Vertragsabschluss etc amgeht, noch nicht sehr erfahren bin, ist mir das auch erst eingefallen als ich zuhause war. Aus Fehlern lernt man und beim nächsten mal werde ich mir alles schriftlich bestäitgen lassen.

roi_danton
Castingleiter
Posts: 1,994
Post 7 von 13
1.290 Ansichten

Re: Face-to-Face Vertrag widerrufen

Warum fixiert man diese mündl. Absprachen eigentl. nicht im Vertrag ???

herbi100
Regie
Posts: 9,394
Post 8 von 13
1.290 Ansichten

Re: Face-to-Face Vertrag widerrufen

Wenn Du irgendwas schriftliches (Hausverwaltung usw.) bekommen könntest,

dass Du kein Sky empfangen kannst,

evtl. entlässt Dich Sky dann aus dem Vertrag.

Warten bis sich in einigen tagen ein Moderator bei dir meldet.

Vielleicht kann er mit diesen Vorgaben (kein Empfang) Deinen Widerruf akzeptieren.

miika
Regie
Posts: 27,039
Post 9 von 13
1.290 Ansichten

Re: Face-to-Face Vertrag widerrufen

nützt letztlich auch nichts. Die sky-Verträge sind Formverträge. Kam hier schon öfter, dass Änderungen in solchen Verträgen nicht gelten. Die Promoter fügen ein und streichen, aber im Kleingedruckten steht, dass der Vertrag in unveränderter Form gilt.

manfred
Schnitt
Posts: 1,247
Post 10 von 13
1.290 Ansichten

Re: Face-to-Face Vertrag widerrufen

...manche dieser Freiberufler die auf Prov. Basis "arbeiten" lügen wie gedruckt.

herbst
Regie
Posts: 21,265
Post 11 von 13
1.290 Ansichten

Re: Face-to-Face Vertrag widerrufen

Entweder widerrufen, wenn der Vertrag mit Widerrufsrecht war: service@sky.de oder der MM sendet einen Vertragsstorno an Sky.

roi_danton
Castingleiter
Posts: 1,994
Post 12 von 13
1.290 Ansichten

Re: Face-to-Face Vertrag widerrufen

bridget8888 schrieb:

nützt letztlich auch nichts. Die sky-Verträge sind Formverträge. Kam hier schon öfter, dass Änderungen in solchen Verträgen nicht gelten. Die Promoter fügen ein und streichen, aber im Kleingedruckten steht, dass der Vertrag in unveränderter Form gilt.

Das sieht mein RA aber ganz anders ...

miika
Regie
Posts: 27,039
Post 13 von 13
1.290 Ansichten

Re: Face-to-Face Vertrag widerrufen

upper class

Antworten