Antworten

Einfach Vertrag verlängern - gehts noch?

Antworten
vertreterschrec
Schnitt
Posts: 1,501
Post 21 von 61
801 Ansichten

Re: Einfach Vertrag verlängern - gehts noch?

Sofern du noch in der Widerrufsfrist bist, widerrufe. Kehre Sky danach den Rücken, sofern du auf Fußball etc. verzichten kannst. Es ist zu müßig zu diskutieren, dass du im Recht bist. Ich glaube deinen Aussagen.


Zusätzlich nehme eine Meldung bei der Verbraucherzentrale und der Bundesnetzagentur vor. Je mehr es tun, desto eher wird reagiert.


Hier noch ein Link zum download des Formulars:


Widerrufs- und Rückgaberecht - Sky - Hilfecenter


Nach erfolgten Widerruf, ist der alte Status vor der aus deiner Sicht rechstwidrigen Vertragsverlängerung wieder hergestellt. Sprich die Kündigung bleibt wirksam.

gistimdie
Tiertrainer
Posts: 27
Post 22 von 61
801 Ansichten

Re: Einfach Vertrag verlängern - gehts noch?

Alles schon erledigt. Die Dame hat mir ja bestätigt, dass sowohl Kündigung, als auch Widerruf-Mail vorliegen. Ich kann es einfach nicht verstehen warum der Vertrag dann trotzdem verlängert wurde. Sie gibt es ja sogar zu, dass ich fristgerecht gekündigt habe.

vertreterschrec
Schnitt
Posts: 1,501
Post 23 von 61
801 Ansichten

Re: Einfach Vertrag verlängern - gehts noch?

Das kommt dadurch zu Stande, weil dir ein unserioser Callcentermitarbeiter einen Vertrag untergeschoben hat, den du nicht zugestimmt hast. Selbsverständlich ist es illegal und nicht rechtens. Gleichwohl es dem Mitarbeiter im Callcenter nicht interessiert. Es steht halt Aussage vs. Aussage. Darum wissen die Mitarbeiter im Callcenter und agieren nicht selten so.


gistimdie
Tiertrainer
Posts: 27
Post 24 von 61
801 Ansichten

Re: Einfach Vertrag verlängern - gehts noch?

Warum zeichnen die die Gespräche überhaupt auf? Damit es heißt "Im Zweifel verwenden wir alles gegen sie und schneiden es uns so zurecht wie es uns passt"?!

Was soll ich denn jetzt machen (ausser mal wieder in der Warteschleife zu hängen um denen klarzumachen, dass die meinen Vertrag löschen sollen) um endlich meine Ruhe zu haben?

bibo11963
Tiertrainer
Posts: 19
Post 25 von 61
801 Ansichten

Re: Einfach Vertrag verlängern - gehts noch?

Na das mit dem Aussage vs Aussage ist wohl nicht ganz ricvhtig.

Sky hat den Beweis zu erbringen, dass ein Vertrag geschlossen worden ist. Das dürfte spannend werden.

Im Hause Sky läuft einfach zu viel falsch, das stinkt zum Himmel.

an gistimdie:

Hast Du einen Beleg von Deiner Kündigung? Ein Schreiben von Sky mit einem Angebot zu Deiner Kündigung? So "wir wollen Dich behlten" oder so?

Wenn ja, rufe die unrechtmäßigen Betrage zurück, schick den Receiver ein und lehne Dich zurück.

Sky ist hinsichtlich "Vertragstreue" nicht mehr ernst zu nehmen, schau Dich hier im Forum um.

gistimdie
Tiertrainer
Posts: 27
Post 26 von 61
801 Ansichten

Re: Einfach Vertrag verlängern - gehts noch?

Eigentlich sollte ich das gar nicht erst der Verbraucherzentrale weiterleiten, sondern gleich dem Betrugsdezernat meiner Behörde.

So ein Verhalten ist nicht nur schlicht und einfach arm sondern auch noch strafbar!

gistimdie
Tiertrainer
Posts: 27
Post 27 von 61
801 Ansichten

Re: Einfach Vertrag verlängern - gehts noch?

Receiver geht morgen mit der Post raus.

Ich habe sämtliche Briefe und Emails mit dem Titel "Bleib bei uns" oder "dein persönliches Bleib-dabei-Angebot" noch hier. Alles kein Problem.

didi
Regie
Posts: 6,059
Post 28 von 61
801 Ansichten

Re: Einfach Vertrag verlängern - gehts noch?

Warum regt ihr euch alle so auf?

Vertrag wurde fristgerecht gekündigt und darüber hat man eine schriftl. Bestätigung von Sky.

Man hat kein Rückholangebot angenommen, also läuft der Vertrag fristgerecht aus.

Sollte Sky dennoch abbuchen, so wird die Lastschrift einfach zurückgegeben, da das Sepamandat ebenfalls erloschen ist.

Erhält man Mahnungen, so beantwortet man diese kurz schriftlich und fügt eine Kopie der Kündigungsbestätigung bei.

Sky kann wohl kaum beweisen, dass man ein Rückholangebot angenommen hat!

puhbert
Castingleiter
Posts: 2,209
Post 29 von 61
801 Ansichten

Re: Einfach Vertrag verlängern - gehts noch?

Und was hält dich davon ab?

bibo11963
Tiertrainer
Posts: 19
Post 30 von 61
801 Ansichten

Re: Einfach Vertrag verlängern - gehts noch?

Ja, da hast Du nicht unrecht. Sehe ich auch so.

Auch dieses einziehen von unrechtmäßigen Beträgen, natürlich immer zu lasten der Kunden, hat mehr als einen schlechten Gechmack.

Und dann sind hier noch welche unterwegs, die raten von Rückbuchung ab! Aus welchem Grund? Bezahlte Foristen?

Lehn Dich zurück, mach Dir einen schönen Tag und lächel über die Bude Sky 🙂

vertreterschrec
Schnitt
Posts: 1,501
Post 31 von 61
801 Ansichten

Re: Einfach Vertrag verlängern - gehts noch?

Es muss um dein Einverständnis gefragt werden. An der Hotline erfolgt in der Warteschleife eine Belehrung dazu. Oftmals halten sich die Agenten aber nicht daran und verzichten auf die Belehrung.

Möchte der Kunde die Bänder, heißt es, diese wurden gelöscht. Mit der Begründung, diese dienen nur zu Trainingszwecken, Schulungszwecken und der Qualitätssicherung.


Widerrufe oder schalte die Verbraucherzentrale bzw. einen Anwalt ein.

Sky muss deinen Widerruf ab Zugang, innerhalb von 14 Tagen laut ihrer AGB bearbeiten. Sie sichern es sogar in der Widerrufsbelehrung zu. Danach ist deine Kündigung wieder aktiv und du zum Kündigungsdatum frei.

Vielleicht interessant?

"Im vergangenen Jahr berichteten wir über die Vorwürfe von Verbraucherschützern, die Telekom würde ihren Kunden teure Tarifbestandteile unterschieben, ohne dass die Kunden diese verlangt hätten. Die Verbraucherzentrale Hamburg verklagte die Telekom deshalb vor dem Landgericht Bonn. Das Gericht hat der Telekom Deutschland nun verboten, Bestandskunden Tarifänderungen oder kostenträchtige Zusatzleistungen zu bestätigen, wenn die Verbraucher keine entsprechende Vertragserklärung abgegeben haben (Urteil vom 27. März 2012, Az. 11 O 46/11)."


Quelle:  Telekom darf Kunden keine Vertragsänderungen unterschieben - teltarif.de News

vertreterschrec
Schnitt
Posts: 1,501
Post 32 von 61
801 Ansichten

Re: Einfach Vertrag verlängern - gehts noch?

Hallo Didi Duster,

vielleicht ist das  nachfolgende zitierte Urteil für alle betroffenen Kunden/-innen eine Fingerzeig:

"Im vergangenen Jahr berichteten wir über die Vorwürfe von Verbraucherschützern, die Telekom würde ihren Kunden teure Tarifbestandteile unterschieben, ohne dass die Kunden diese verlangt hätten. Die Verbraucherzentrale Hamburgverklagte die Telekom deshalb vor dem Landgericht Bonn. Das Gericht hat der Telekom Deutschland nun verboten, Bestandskunden Tarifänderungen oder kostenträchtige Zusatzleistungen zu bestätigen, wenn die Verbraucher keine entsprechende Vertragserklärung abgegeben haben (Urteil vom 27. März 2012, Az. 11 O 46/11)."

Telekom darf Kunden keine Vertragsänderungen unterschieben - teltarif.de News

PS: Didi, die Verbraucherzentralen raten dennoch zum Widerruf, aus Beweisgründen. Gleichwohl ich die Meinung nicht teile.

Herzliche Grüße

gistimdie
Tiertrainer
Posts: 27
Post 33 von 61
801 Ansichten

Re: Einfach Vertrag verlängern - gehts noch?

Danke dafür. Ist jetzt schon mal bei der Verbraucherzentrale gemeldet. Ob ich weitere Schritte gehe überlege ich mir nach dem Gespräch mit dem Kundenbetreuer gleich.

vertreterschrec
Schnitt
Posts: 1,501
Post 34 von 61
801 Ansichten

Re: Einfach Vertrag verlängern - gehts noch?

Didi,

hier noch ein Grund, weshalb die Verbraucherzentralen dazu raten:

"Die Telekom selbst wies diese Vorwürfe zurück und behauptete, die Kunden hätten der Umstellung auf die neuen Verträge zugestimmt und es sich später wieder anders überlegt. Die jeweiligen Verkäufer hätten zum Teil eidesstattlich versichert, dass die Kunden die jeweiligen Produkte bestellt hätten."


Da jeder Vorsitzende eines Gerichts anders urteilen kann, bleibt es eben ein Risiko, ohne Widerruf. Weshalb die Verbraucherzentralen immer zum Widerruf raten. Absurd, aber leider wahr.


Quelle: ebd.

didi
Regie
Posts: 6,059
Post 35 von 61
801 Ansichten

Re: Einfach Vertrag verlängern - gehts noch?

vertreterschreck schrieb:

Hallo Didi Duster,

vielleicht ist das  nachfolgende zitierte Urteil für alle betroffenen Kunden/-innen eine Fingerzeig:

"Im vergangenen Jahr berichteten wir über die Vorwürfe von Verbraucherschützern, die Telekom würde ihren Kunden teure Tarifbestandteile unterschieben, ohne dass die Kunden diese verlangt hätten. Die Verbraucherzentrale Hamburgverklagte die Telekom deshalb vor dem Landgericht Bonn. Das Gericht hat der Telekom Deutschland nun verboten, Bestandskunden Tarifänderungen oder kostenträchtige Zusatzleistungen zu bestätigen, wenn die Verbraucher keine entsprechende Vertragserklärung abgegeben haben (Urteil vom 27. März 2012, Az. 11 O 46/11)."

Telekom darf Kunden keine Vertragsänderungen unterschieben - teltarif.de News

PS: Didi, die Verbraucherzentralen raten dennoch zum Widerruf, aus Beweisgründen. Gleichwohl ich die Meinung nicht teile.

Herzliche Grüße

In diesem Fall - der Telekom - ist die VZ tatsächlich mal tätig geworden.

Ansonsten sind das eher zahnlose Tiger, deren Ratschläge jeder einigermaßen kaufmännisch geschulte Laie geben könnte.

vertreterschrec
Schnitt
Posts: 1,501
Post 36 von 61
801 Ansichten

Re: Einfach Vertrag verlängern - gehts noch?

Gerne!

vertreterschrec
Schnitt
Posts: 1,501
Post 37 von 61
801 Ansichten

Re: Einfach Vertrag verlängern - gehts noch?

Hallo bibo11663,

weil sonst Mahnungen drohnen sowie das Inkassobüro. Davor haben viele Foristen/-nnen Angst.

Hinzu kommt, es wurde schon von Fällen berichtet, denen die Smartcard abgestellt wurde oder eine Kündigung erhielten.

Sehr ungünstig, sofern man Fußballfan ist. Sky Deutschland ist sich seiner Monopolstellung bewusst und kostet diese

voll aus.

PS: Mein Image ist nicht der eine bezahlten Foristen, der für Sky Deutschland tätig ist. Im Gegenteil; meine Threads

       belegen es auch.

Herzliche Grüße und cheers

vertreterschrec
Schnitt
Posts: 1,501
Post 38 von 61
801 Ansichten

Re: Einfach Vertrag verlängern - gehts noch?

Didi,

ich versuche gerade die Gerichtsakte für die Berufung zu finden. Wäre interessant zu wissen, ob das Urteil rechtskräftig ist. Ein guter Rechtsanwalt ist sicher das bessere Mittel der Wahl, da stimme ich dir zu. Eigentlich sowie immer.

gistimdie
Tiertrainer
Posts: 27
Post 39 von 61
801 Ansichten

Re: Einfach Vertrag verlängern - gehts noch?

So ich möchte euch informieren: Meine Kündigung wurde nach 15 Minuten diskutieren jetzt eingetragen, angeblich hat man das wohl "vergessen". Ich bekomme jetzt schriftlich eine Bestätigung, dass meine Kündigung zum 31.12.2018 wirksam ist.

Was mich stutzig macht, angeblich braucht das "ein paar Tage Bearbeitungszeit". Nicht, dass die so die 14 Tage Widerrufsfrist totschlagen wollen... denen traue ich inzwischen alles zu.

Mal abwarten.

didi
Regie
Posts: 6,059
Post 40 von 61
801 Ansichten

Re: Einfach Vertrag verlängern - gehts noch?

vertreterschreck schrieb:

Didi,

ich versuche gerade die Gerichtsakte für die Berufung zu finden. Wäre interessant zu wissen, ob das Urteil rechtskräftig ist.

Ein guter Rechtsanwalt ist sicher das bessere Mittel der Wahl, da stimme ich dir zu. Eigentlich sowie immer.

Ich habe von keinem RA gesprochen. In diesem Fall wohl kaum nötig, da es mit Sky zu keiner Verhandlung kommen würde.

Und wegen 30 EUR Sky-Abbuchung würde ich auch nie einen einschalten. Das kann ich selbst bearbeiten

Antworten