Antworten

Bestellung doppelt ausgeführt (2 Abos statt 1)

chris-lej
Special Effects
Posts: 3
Post 1 von 5
365 Ansichten

Bestellung doppelt ausgeführt (2 Abos statt 1)

Hallo zusammen!

 

Ich habe mich heute von den versprochenen 10.000 Payback-Punkten locken lassen und ein Sky-Abo (Entertainment Plus + Cinema) abgeschlossen. Es kamen dann auch recht schnell jede Menge E-Mails (Bestellbetätigung, Abo wurde aktiviert, Jugenschutz-PIN festlegen, Netflix aktivieren). Habe ich alles erledigt und dann kamen ca. eine Stunde später sämtliche genannten E-Mails (inkl. Schufa-Anfrage) noch einmal – allerdings unter einer völlig anderen Kundennummer. Ich und mein Abo wurden also von Sky doppelt angelegt 😞

 

Habe mich dann auch direkt an den telefonischen Kundenservice gewendet. Dort hat man mir bestätigt, dass Bestellungen von IPTV-Abos (ist bei mir der Fall) aktuell doppelt ausgelöst würden. Hmmmm ... Ich habe darum gebeten, die zweite Kundennummer zu löschen und den doppelten (und falschen) Auftrag zu stornieren. Der Kollege erklärte mir, dass dies nicht möglich sei und ich nach Erhalt beider Sky-Q-Boxen "einfach" einen der beiden Aufträge widerrufen und dann einen der beiden Receiver zurückschicken sollte.

 

Also ehrlich gesagt macht das alles einen höchst seltsamen und unseriösen ersten Eindruck. Und abgesehen davon kann ich mir jetzt schon ausmalen, dass da so ziemlich alles schiefgehen wird, was schiefgehen kann (z. B. werden garantiert auch die 10.000 Payback-Punkte storniert, wenn ich einen Auftrag widerrufe, die Payback-Punkte wurden schließlich nur einmal vergeben, etc.)

 

Wie soll ich hier am besten vorgehen? Vom Gefühl her wäre die sicherste Variante, beide Abos zu widerrufen, solange ich noch kann.

 

Viele Grüße,

Chris

Alle Antworten
Antworten
typisch_andy
Beleuchter
Posts: 103
Post 2 von 5
354 Ansichten

Betreff: Bestellung doppelt ausgeführt (2 Abos statt 1)

Such dir den Vertrag aus den du behalten möchtest und den zweiten binnen zwei Wochen per Einschreiben widerrufen. 

chris-lej
Special Effects
Posts: 3
Post 3 von 5
349 Ansichten

Betreff: Bestellung doppelt ausgeführt (2 Abos statt 1)

@typisch_andy – Ich soll etwas widerrufen, das ich überhaupt nicht abgeschlossen habe? Das geht ja schon rechtlich nicht. Der Fehler liegt doch bei Sky (siehe Erklärung oben) – da finde ich es schon seltsam, dass ich auch noch die Kosten für ein Einschreiben übernehmen soll. Und die 10.000 Payback-Punkte werden bei Widerruf mit Sicherheit auch storniert, obwohl ich ja ein Abo korrekt abgeschlossen habe.

 

Viele Grüße,

Chris

Mayk
Moderator
Posts: 3,594
Post 4 von 5
327 Ansichten

Re: Betreff: Bestellung doppelt ausgeführt (2 Abos statt 1)

Hallo @chris-lej,

 

ich möchte dir gern helfen. Sende bitte dazu deine Kundennummer an mein privates Postfach, welche du widerrufen möchtest. Des Weiteren benötige ich einen positiven Datenabgleich. Nenne mir dafür das Geburtsdatum sowie den Namen der hinterlegten Bank. Sollte PayPal als Zahlungsmittel angegeben sein, dann die vollständige Anschrift und bei einer Kreditkarte, ihre letzten vier Ziffern. Dazu klickst du auf mein Bild und gehst dann auf 'Nachrichten'.

 

Gruß, Mayk

chris-lej
Special Effects
Posts: 3
Post 5 von 5
316 Ansichten

Re: Betreff: Bestellung doppelt ausgeführt (2 Abos statt 1)

Hallo @Mayk,

 

habe ich Dir alles geschickt. Ich möchte nichts widerrufen – mein Auftrag soll eben nur einmal ausgeführt werden, nicht doppelt. Der Fehler liegt bei Sky, nicht bei mir. Der von Sky fälschlicherweise angelegte (doppelte) Auftrag soll von Sky wieder gelöscht werden. Und zwar so, dass ich die 10.000 Payback-Punkte für den ersten (korrekten) Auftrag nicht verliere. Das ist alles 🙂

 

Viele Grüße,

Chris

Antworten