Antworten

Aktivierungsgebühr bei Verlängerung

Benjamin4323
Geräuschemacher
Posts: 8
Post 1 von 18
1.111 Ansichten

Aktivierungsgebühr bei Verlängerung

Hallo,

 

kann es sein dass Sky eine Aktivierungsgebühr von 29 Euro verlangt bei einer Verlängerung?

Ich habe mit dem Mitarbeiter alles besprochen, sogar die 14%ige Preisherhöhung geschluckt, trotz weniger Leistung (keine CL mehr im Sport Paket)....doch dann beim seiner Zusammenfassung "AKTIVIERUNGSGEBÜHR 29 Euro".

Ich konnte es nicht glauben, was für eine Abzocke!

 

Habe dann gesagt "nein danke, so nicht"....

Ich schreibe hier nur nochmal, falls das womöglich ein menschlicher Fehler war, ansonsten wars das für mich mit Sky. Bei solchen Abzocken (14% Aufschlag + weniger Leistung + Verar... durch die Hintertüre mit den 29 Euro) mache ich nicht mit.

 

Danke und Grüße!

Alle Antworten
Antworten
kleines23
Kamera
Posts: 2,897
Post 2 von 18
1.111 Ansichten

Betreff: Aktivierungsgebühr bei Verlängerung

@Benjamin4323 Wenn Du eine Kündigung zu laufen hattest, und doch verlängerst nimmt Sky die 29 AG das ist nicht neu. 

Benjamin4323
Geräuschemacher
Posts: 8
Post 3 von 18
1.108 Ansichten

Betreff: Aktivierungsgebühr bei Verlängerung

Nicht neu? Mir schon und allen anderen die zum 1. Mal bei Sky sind sicherlich auch.

Denn das Standardvorgehen wenn man den übertriebenen Preisaufschlag nach 12 Monaten nicht zahlen will ist: Vertrag rechtzeitig kündigen.

Egal ob Handy Vertrag oder was auch immer, dieses Vorgehen ist IMMER gleich, scheinbar nicht bei Sky wenn das stimmt was du schreibst. Ändert aber nichts daran dass es dann Abzocke ist.

 

Danke!

kleines23
Kamera
Posts: 2,897
Post 4 von 18
1.099 Ansichten

Betreff: Aktivierungsgebühr bei Verlängerung

@Benjamin4323 Wenn es für Dich Abzocke ist hast Du doch alles richtig gemacht und nicht verlängert. 

Benjamin4323
Geräuschemacher
Posts: 8
Post 5 von 18
1.093 Ansichten

Betreff: Aktivierungsgebühr bei Verlängerung

Richtig, den Grund warum ich hier nachfrage hast du ja oben gelesen.

Im Übrigen ist es auch nicht mit anderen Jahren vergleichbar, da es letztes und vorletztes Jahr z.B. keine 14% Preisaufschlag + Leistungskürzungen gab.

 

Danke!

Feeling1
Schnitt
Posts: 1,233
Post 6 von 18
1.058 Ansichten

Betreff: Aktivierungsgebühr bei Verlängerung

Das Prozedere ist doch aber bei Vodafone und Co, ähnlich , das bezahlst auch für jeden Pups .....🙄

Benjamin4323
Geräuschemacher
Posts: 8
Post 7 von 18
1.053 Ansichten

Betreff: Aktivierungsgebühr bei Verlängerung

Definitiv NEIN, zufällig bin ich seit Jahren bei Vodafone, und es läuft genau so wie beschrieben, JEDESMAL ab: 

3 Monate vor Vertragsende Kündigen, dann kommt ein Anruf, darin wird der Rabatt besprochen und man hat wieder 2 Jahre Ruhe...

Eine Aktivierungsgebühr für einen noch laufenden Vertrag gab es bei mir niemals!

 

Wofür auch, sie bekommen ihre Preiserhöhung trotz weniger Leistungen, sie sparen sich dazu noch die Rücksendegebühren, das Ausbuchen, Elektronik Schrott versorgen, usw usw.  Wofür also bitte eine Aktivierungsgebühr wenn man viel weniger Aufwand damit hat ("1 Klick und der Vertrag läuft weiter")? Völlig unverständlich und sicherlich NICHT vorhersehbar für einen Neukunden.

In Kombination mit den anderen Nachteilen (Preiserhöhung, weniger Leistung) einfach zuviel des Guten...

 

razzorp
Beleuchter
Posts: 113
Post 8 von 18
1.057 Ansichten

Betreff: Aktivierungsgebühr bei Verlängerung

@Benjamin4323  Nein, Du musst nicht unbedingt kündigen: Du kannst Dich zeitig vor dem Ende der Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten bei Sky melden und eine weitere Vertragslaufzeit von 12 Monaten beauftragen, dann bleibt der günstige Preis erhalten. Wenn Du es nicht tust, läuft der Vertrag mit dem höheren Preis, aber monatlichen Kündigungsrecht weiter.

 

Benjamin4323
Geräuschemacher
Posts: 8
Post 9 von 18
1.028 Ansichten

Betreff: Aktivierungsgebühr bei Verlängerung

Woher soll man das wissen dass man bei Sky nicht kündigen muss und vor allem dass wenn man kündigt eine Aktivierungsgebühr fällig wird...jeder andere Laden macht es nicht so.

kleines23
Kamera
Posts: 2,897
Post 10 von 18
1.015 Ansichten

Betreff: Aktivierungsgebühr bei Verlängerung

Leider gibt es immer noch Kunden die Kündigen um einen günstigen Preis zu bekommen, aber die Zeiten sind vorbei, Ich hätte auch ab Juli den Standart Preis zahlen müssen, aber hab von Sky schreiben das mein Rabatt Abo weiter läuft, ohne zu Kündigen, nur die Preis Anpassung kommt dazu. Es gibt keine Ramsch Rückholangebote mehr. 

razzorp
Beleuchter
Posts: 113
Post 11 von 18
1.014 Ansichten

Betreff: Aktivierungsgebühr bei Verlängerung

@Benjamin4323Steht dass mit dem Verlängern für 12 Monate nicht in der Auftragsbestätigung? Ich kann das nicht nachvollziehen, da ich noch in der alten Preisstruktur bin.

 

satansbrut
Drehbuchautor
Posts: 1,568
Post 12 von 18
1.009 Ansichten

Betreff: Aktivierungsgebühr bei Verlängerung


@Benjamin4323  schrieb:

Woher soll man das wissen dass man bei Sky nicht kündigen muss und vor allem dass wenn man kündigt eine Aktivierungsgebühr fällig wird...jeder andere Laden macht es nicht so.


Das sind aber Dinge, die man wissen könnte, wenn man sich ausführlich informiert. Ich hatte meinen Vertrag Ende 2019 gekündigt und mir war bereits zu diesem Zeitpunkt klar gewesen, dass ich bei einer Kündigungsrücknahme die Aktivierungsgebühr in Höhe von 29 Euro zahlen muss.  Ich bekam eine Rückholangebot zum Dauervorteilspreis mit monatlicher Kündigung und bis heute habe ich auch nie eine Preiserhöhung bekommen. 

Daher verstehe ich die ganze Aufregung nicht, denn wer sich ausführlich informiert, muss sich hinterher nicht aufregen, dass eine Aktivierungsgebühr fällig wird. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. 

Was andere "Läden" machen ist völlig irrelevant, denn in einer freien Marktwirtschaft kann jedes Unternehmen selbst festlegen, welche Gebühren berechnet werden, schließlich wird niemand zu einem Abo bei Sky gezwungen. 

Benjamin4323
Geräuschemacher
Posts: 8
Post 13 von 18
996 Ansichten

Betreff: Aktivierungsgebühr bei Verlängerung

 

Und zum Glück kann sich jeder Kunde selbst entscheiden ob er eine 3fache "Abzocke" akzeptiert oder nicht.

Bei mir war eben bei 2 schluss.

Benjamin4323
Geräuschemacher
Posts: 8
Post 14 von 18
947 Ansichten

Betreff: Aktivierungsgebühr bei Verlängerung

Es wird ja immer verrückter, gerade sehe ich auf www.sky.de dass man als Neukunde die Aktivierungsgebühr von 29 Euro NICHT bezahlen muss.... so lächerlich, die Kunden die gekündigt haben und das Equipment noch nicht zurück geschickt haben, also mit einem Klick verlängert werden könnten die Aktivierungsgebühr zahlen sollen.

Ich muss also alles abbauen, mir ein Rücksendeporto von Sky holen, alles zurück schicken, Sky packt alles aus, verschrottet es oder macht sonst was. Trägt meine Daten im System aus. 

Dann kommt meine neue Bestellung, Sky legt mich wieder an, beginnt neues Equipment einzupacken, meine Leitung zu aktivieren...und will dann keine Aktivierungsgebühr.

 

Kann das jetzt vielleicht mal ein Sky Mitarbeiter erklären was da für eine Taktik dahinter steckt?

 

Danke!

 

Feeling1
Schnitt
Posts: 1,233
Post 15 von 18
943 Ansichten

Betreff: Aktivierungsgebühr bei Verlängerung

@Benjamin4323   , so richtig weg von Skü kommst Du nicht´, wenn Du immer "lunschst" 😉

 

Das gaaaaaaanze Leben ist ein Quiz , und wir sind nur diiieee Kandidaten .........😁

Benjamin4323
Geräuschemacher
Posts: 8
Post 16 von 18
714 Ansichten

Betreff: Aktivierungsgebühr bei Verlängerung

Abschließend mal noch erläutert wie das ausging:

Kündigung habe ich natürlich nicht zurück genommen, da es wie oben geschrieben völlig unverständlich ist 20 Euro + Aktivierungsgebühr zu zahlen wo noch alles bei mir zuhause steht. 

Also, gewartet bis zum 1. April, dann im Internet nach dem günstigsten Angebot gesucht und das war dann 17,25 Euro statt 20 Euro...echt lächerlich von Sky. Jetzt zahle ich deutlich weniger pro Monat und sie haben den ganzen Aufwand und Kosten für Rücksendung, neue Zusendung, neuen Vertrag anlegen etc pp.

 

Aber gut, irgendwie lassen sich die Leute dann wohl doch verar...sonst würde sky ja irgendwann selbst auf die Idee kommen dass es Quatsch ist.

kleines23
Kamera
Posts: 2,897
Post 17 von 18
699 Ansichten

Betreff: Aktivierungsgebühr bei Verlängerung

@Benjamin4323 Bei dem Mini Abo geht es so, aber Kunden die alle Pakete haben und ein Rabatt Abo haben würden viel verlieren, da in dem Abo meist alles enthalten ist wie Kids, UHD und Multiscreen, was jetzt alles extra kostet. Bestes Beispiel Neukunden Angebot für 28,50 für alle Pakete, Buchst Du aber die Sachen dazu bist Du schon bei 48,50 und da zahlen Rabatt Kunden noch bedeutend weniger, so wie ich auch, und wie gesagt ist alles enthalten. 

 

 

sebastian4699
Special Effects
Posts: 6
Post 18 von 18
662 Ansichten

Betreff: Aktivierungsgebühr bei Verlängerung

Ich hab das mit der Gebühr schon beim Kleingedruckten gesehen, als ich vor einem Monat den Sky-Vertrag von meinem Schwiegervater gekündigt habe. Ich dachte auch, was soll das?:

Zum einen wirbt man mit flexiblen Monatsverträgen, verlangt aber für die Reaktivierung eine Gebühr? Wer denkt sich denn so einen absoluten Unsinn aus. Das kann man nur als Nepperei bezeichnen, was anderes fällt mir dazu nicht ein. 

Alle anderen Anbieter, die günstiger sind, bekommen es ohne Probleme hin, Modelle mit monatlichen Kündigungsfristen ohne zusätzliche Gebühr anzubieten.

 

Diese Saison schauen wir Formel 1 zusammen, danach endet auch mein günstiger Vertrag. Anschließend ist Sky zwei Kunden los. Die Inhalte sind ja ok und Sky Q ansich auch, aber:

Die Preise sind nicht ok!

Die Vertragskonditionen sind nicht ok und werden immer abstruser!

Die Sky Go App auf dem PC ist nicht ok und eine absolute Vollkatastrophe! Werbung in der App bei den Preisen ist auch nicht ok!

Antworten