0 Replies Latest reply on Mar 4, 2019 5:03 PM by rabbitt81 RSS

    Angebliche Umstellung zu SkyQ

    rabbitt81

      Nach einem Anruf durch einen Mitarbeiter vor anderthalb Wochen sollte mein Vertrag auf SkyQ inklusive zwei kostenloser Sky Q Receiver, beide mit Sprachfernbedienung umgestellt werden!

      Der Vertrag sollte laut dem lieben Mitarbeiter nach Erhalt der Receiver und Kündigung der Zweitkarte genau 0,01€ teurer werden, als meine bisherige monatliche Zahlung, plus eine einmalige Umstellungsgebühr von (glaube ich) 29,99€!

       

      Daraufhin bekam ich wie versprochen eine Bestätigung, worin jedoch nichts von SkyQ, den Endgeräten oder den sonstigen Absprachen stand! Im Gegenteil! In dieser Bestätigung steht mein aktueller Vertrag mit den aktuellen Geräten, es fehlt jedoch die bisherige Gutschrift von 7,50€!

      Somit habe ich durch dieses tolle Kundengespräch mit Ihrem Mitarbeiter nichts außer einen Mehrpreis auf meinen bestehenden Vertrag erhalten!

       

      Daraufhin habe ich nun durch den Sky Chat eine Hotline Nummer erfahren, wo ich gut zwanzig Minuten in der Warteschleife hing um nach einem weiteren Gespräch mit einer kompetenten Dame vom Service zu Erfahren das ich mich selbst um den Widerruf der bekommenen Bestätigung kümmern soll, da die Sky Mitarbeiter ihren selbst Produzierten Fehler nach eigener Aussage nicht rückgängig machen können! Dies ist nur durch meinen Widerruf möglich…

      Diesen habe ich nun getätigt!

       

      Was nun mit dem eigentlichen telefonischen Angebot zu der Umstellung auf Sky Q und dem Angebot der Hardware sowie dem Endpreis ist, konnte mir weder im Chat noch in der Hotline jemand mitteilen!

      Angeblich hängt eine Bestellung von einem Standard Receiver irgendwo im System fest. Diese sollte nun nach Aussage der Servicemitarbeiterin nach meinem Widerruf storniert werden!?!

       

      Vielleicht kann sich ja hier jemand darum kümmern und mir mitteilen wie ich nun zu dem versprochenen Angebot komme? Sollte es jedoch darauf hinauslaufen das ich mich wieder an irgendeine Hotline wenden muss, werde ich alles dem Anwalt übergeben und kündigen lassen!