1 Antwort Neueste Antwort am 18.12.2018 15:11 von tebarz RSS

    Sky on Demand und Netflix funtionieren nicht / Hotline killt Reciver

    tebarz

      Seit Mittwoch steht ein nagelneuer SKY Q Reciver neben dem Fernseher.

       

      Von Anfang an ließ sich die Netflix-App nicht starten, Hinweis "Diese App steht momentan nicht zur Verfügung. Probieren Sie es später."

       

      Ebenfalls ließen sich keine Sky-Inhalte abrufen (z.b. Das Boot). Zwar stehen diese zur Auswahl, will man die Wiedergabe starten kommt allerdings nur die Meldung "Es ist ein technischer Fehler aufgetreten".

       

      Nach vergeblichem Softwareupdate und mehreren vergeblichen Resets also die Hotlie Angerufen. Nach 30 Minuten Wartezeit geht endlich jemand ran. Fehlerdigagnose: Der Reciver wurde nicht auf Sky Q migiert. Aha. Also hat Sky mir einen falsch konfigurieten Reciver geschickt?

       

      Sodann nach Anleitung der Telefonistin die Ein stellungen zurückgesetzt. Reciver neugestartet. Reciver hängt sich jetzt jedesmal bei "Wilkommen bei Sky Q" auf, da sich das starten der Konfiguration nichtr auswählen lässt. Reciver taugt also zu nix mehr. Die Telefonverbindung zur Hotline war dann auch weg. Ich fühle mich, geslinde gesagft, komplett verarscht.

       

      Da ich noch mein 14-Tage Widerrufsrecht habe, überlege ich mir momentan echt dieses auszuüben. Bei anderen Anbietern wie Netflix, AmazonPrime hatte ich nie derartige Probleme, und das die Hotline anstatt diese zu lösen das Problem noch verschlimmert setzt dem ganzen die Krone auf. Warum muss ich als Kunde jetzt wider 20 Cent und mindestens 30 Min Wartezeit investieren? Die Dame der Hotline hatte erkennbar eh wenig Ahnung von dem was sie da tut.

       

      Wenn ich schon einen Haufen Geld im Monat zahle, ist es doch wohl kaum zu viel verlangt, dass der Mist auch funktioniert...