7 Antworten Neueste Antwort am 26.11.2018 17:13 von bridget8888 RSS

    Sky Go App - Danke, Sky, jetzt reicht es!

    browser-freundin

      Hallo zusammen, ich bin langjährige Abonnentin und nutze fast ausschließlich Sky Go, hab auch nur deshalb das Abo. Das ging über den Browser ja auch immer recht gut - ok, bei Buli-Konferenzen hatte man schon mal von Zeit zur Zeit großen Spaß mit dem Drehrad und verlor pro Halbzeit dann 5 Minuten. Hier hat Sky offensichtlich nie mit ausreichend Serverkapazitäten gearbeitet. Aber das sind Peanuts im Vergleich zu dem, was sich Sky jetzt erlaubt:

       

      Seit der Umstellung auf die Sky Go App geht nichts mehr. Meine persönliche Leidenszeit begann Mitte Oktober: Ich habe als brave Kundin den offiziell über Sky angebotenen Download verwendet - und das Bild ruckelte. Zu der Zeit funktionierte der Browser noch, also habe ich mich noch nicht so sehr aufgeregt.

       

      Dann war es mit dem Browser vorbei - ich habe mich in die Warteschleife gehängt und ein netter Techniker (es scheint zumindest einen zu geben...) half mir, noch mal eine Verbindung über Browser zu finden. Er gab selbst zu, dass das Ruckeln der App bekannt sei und man daran arbeite.

       

      Am nächsten Tag funktionierter sein Browser-Trick nicht mehr - und die App ruckelte nach wie vor. Ich versuchte es wieder per Telefon. Warteschleife - rausgeschmissen. Wieder Warteschleife - rausgeschmissen. Vor lauter Wut die Kündigungshotline angerufen und auch jemanden erreicht - der Mitarbeiter hat nach einer Minute einfach aufgelegt. Habe daraufhin sofort per Mail gekündigt (und auch eine Bestätigung erhalten. dafür muss man ja wohl schon dankbar sein.)

       

      Den Service angerufen und tatsächlich jemanden erreicht (nach ca sieben Versuchen und Stunden in der Warteschleife). Ergebnis: Ja, wir wissen das mir dem Ruckeln und stellen das ab. Wann? Demnächst. Und was mache ich in der Zwischenzeit? Tja...

       

      Als ich fragte, ob ich fristlos kündigen kann, wurde aufgelegt.

       

      An den Service gemailt. Keine Antwort bis heute.

       

      Also habe ich recherchiert - auch hier. Und fand den Tipp mit der Windowsstore-App. Super, danke, das hat geklappt! Ich konnte Sky Go nutzen! Ich war so dankbar! Zwei Tage lang. Dann: "Keine Internetverbindung"

       

      Hallo??? Selbstverständlich habe ich eine Internetverbindung. Wieder und wieder und wieder versucht. Manchmal klappt es .Beim 23. Versuch. Oder beim 47. Versuch. Oder drei Stunden später. Oder auch gar nicht, so wie gestern Nachmittag zur Buli-Zeit.

       

      Ok, versuchen wir es noch mal mit dem offiziellen Sky-Download. Alles neu installiert - so wie ein normaler User es eben macht. Und? Es ruckelt.

       

      Wieder hier in der Community recherchiert - und auf den Beitrag von Ziggy gestoßen. Und war gleich bedient. Danke vielmals von Herzen für die Mühe - aber damit bin ich vollkommen überfordert. Es kann doch allen Ernstes nicht sein, dass man praktisch Informatiker sein muss, um bei Sky zu streamen!

       

      Wie kann es sein, dass Sky alles tut, um seine Kunden zu vergraulen? Wie kann es sein, dass man ewig warten muss, bis auf Fragen oder Beschwerden reagiert wird? Wie kann es sein, dass (offensichtlich vollkommen überforderte) Mitarbeiter auf die Kunden losgelassen werden, die dann einfach auflegen? Wie kann es sein, dass Sky die Beschwerden und Probleme der KUNDEN (!!!!) völlig ignoriert?

       

      Muss Sky nicht doch irgendwie ein Interesse daran haben, seine Kunden zufrieden zu stellen? Ich habe gekündigt und werde mit Sicherheit nicht wieder zurückkehren.

       

      Wer bis hierhin beim Lesen durchgehalten hat, bei dem bedanke ich mich. Denn ja, eigentlich wollte ich mir nur den Frust von der Seele schreiben - und habe wieder ein Buli-Spiel verpasst, weil "Keine Internetverbindung".

       

      Und auf die Gefahr hin, dass ich nerve - ich stelle diesen Beitrag auch unter "Service" ein, denn da gehört er mMn ebenso hin.