1 Antwort Neueste Antwort am 28.12.2015 17:23 von Jano T. RSS

    Per Hotline verlängert und nun hab ich den Salat

    revan

      Ich bin seit einigen Jahren Kunde und habe von Anfang an Sky Komplett abonniert.

       

      Zum 30.11. 2015 ist mein alter Vertrag ausgelaufen und wie immer habe ich auf ein Rückholangebot gewartet das dann auch kurz vor Schluss kam - Sky Komplett für den bisherigen Preis - Umgangssprchlich hiess es "es ändert sich nichts".

      OK, super dann ist ja alles klar.

       

      Von wegen. Erst werde ich damit überrascht das ich eine Aktivierungsgebühr zahlen soll was ich die Jahre davor bei Verlängerungen auch nicht musste. Da dachte ich noch, was solls die 20€ kannst du auch noch verschmerzen.

       

      Dann habe ich am 21.12. festgestellt das auf einmal Atlantic HD und die übrigen Sender die neuerdings im Entertainment Paket ausgelagert wurde nicht mehr hell wurden.

      Nach meinem Anruf bei der Hotline hat sich herausgestellt das der Hotlinemitarbeiter bei mir das Starter Paket anstatt das Entertainment Paket gebucht hat. Und um dem genazen die Krone aufzusetzen wäre ich mittlerweile aus der Widerspruchsfrist raus, so das man mir das Entertainment Paket nur für 5€ zusätzlich buchen könnte.

       

      Zusammengefasst habe ich jetzt also 20€ Aktivierungsgebühr bezahlt dafür das man mir Sender gesperrt hat die man mir beim Verlängerungsgespräch eindeutig zugesichert hat und nun kann ich daran nichts mehr ändern weil man mit dem Sperren gewartet hat bis die Widersrpuchsfrist abgelaufen ist.

       

      Gleichzeitig bekommt mein Arbeitskollege schriftlich ein Rückholangebot über Sky Komplett mit Entertainment für 29,99€.

       

      Muss ich es wirklich hinnehmen das man so mit mir als langjährigen Kunden umgeht? Eine echte Sauerei ist das!

       

      Auf meine schriftliche Beschwerde hat seitens Sky auch noch niemand geantwortet. Daher schreibe ich auch hier im Forum in der Hoffnung das hier ein Mod etwas Hilfestellung geben kann.