3 Antworten Neueste Antwort am 14.10.2017 20:11 von Sanny G. RSS

    Vertragsinhalte entsprechen nicht dem Angebot

    marlue

      Liebes Sky Team,

       

      als Septemberkündiger erhielt ich von Ihnen in der letzten Woche ein schriftliches Rückholangebot über 29,99 € für, ich zitiere:  „Sky Entertainment mit den Premiumpaketen Fußball-Bundesliga, Sport und Cinema – natürlich in brillantem HD“. Der zitierte Teil aus Ihrem Schreiben ist dabei gemeinsam farblich fett hervorgehoben und damit vom Fließtext abgesetzt.

       

      Daraufhin führte ich ein telefonisches Gespräch mit Ihnen, in dem ich auf Bezug auf obiges Angebot letztendlich meinen Vertrag um 12 Monate (mangels Interesse unter Abzug des Cinema Pakets) verlängerte.

       

      Nach Freischaltung des Abonnements musste ich jedoch feststellen, dass entgegen der Absprache, die HD-Sender für die Pakete Bundesliga und Sport nicht freigeschaltet waren.

       

      Dies entspricht nicht der Vertragsvereinbarung, die ich eingegangen bin und den Konditionen unter denen ich meinen Vertrag verlängert habe.

       

      Insbesondere Ihr Werbeangebot, das durch die farbliche Abhebung des obig erwähnten Zitates eine Einheit der gebuchten Pakete mit der Verfügbarkeit in „brillantem HD“ suggeriert, entspräche einer arglistigen Täuschung und Informationspflichtverletzung, wenn letztendlich in keiner Art und Weise (etwa durch eine Fußnotenerläuterung) darauf hingewiesen würde, dass die gebuchten Programmpakete eben nicht oder nur gegen Aufpreis in HD verfügbar wären.

       

      Ich bitte Sie daher, entsprechend Ihres Werbeangebotes, für die gebuchten Pakete Bundesliga und Sport die entsprechenden HD-Sender freizuschalten.

       

      Sollte dem nicht entsprochen werden, sehe ich mich natürlich dazu gezwungen, den abgeschlossenen Vertrag zu widerrufen und darüber hinaus  Wettbewerbs- und Verbraucherzentrale über ihre Praktiken zu informieren sowie die Einleitung rechtlicher Schritte zu prüfen.

       

      Mit freundlichen Grüßen

       

      Marian Lueder