2 Antworten Neueste Antwort am 11.11.2015 10:42 von herbst RSS

    Sky Abrechnung fehlerhaft

    schandlbauer@a1.net

      Hallo,

       

      Ich bin jahrelanger DF1 - Premiere - Sky Kunde und hatte nun erstmals gekündigt um endlich mal einen guten Preis zu bekommen. Das hat soweit auch (nach unzähligen "guten Angeboten") funktioniert.

       

      Beim Rückholangebot das ich angenommen habe hatte ich der Callcenter Mitarbeiterin gesagt das ich nur dann verlängere, wenn ich die schon vorhandene 2TB Festplatte behalten kann (da ich dafür auch € 100.- bezahlen musste...)

      Mir wurde dann mitgeteilt das wäre nicht möglich, worauf ich dann geantwortet habe das ich dann nicht verlängere. Daraufhin war es dann doch möglich:) Jedoch sollte ich trotzdem die neuen Geräte bekommen (Receiver und Festplatte) aber dann sofort wieder zurücksenden (weil das im "Computersystem" nicht anders möglich wäre)

       

      Gesagt, getan - als die neuen Geräte angekommen sind hab ich sofort nach der neuen Smartcard gesucht. Leider war aber keine dabei (obwohl mich die Mitarbeiterin selber darauf hingewiesen hat das meine Karte noch eine "alte" ist und getauscht werden muss)

      Ich hab dann also die neuen Geräte, meine S02 Hauptkarte und meine nicht mehr verlängerte Zweitkarte sofort zurückgesendet und angerufen das ich sofort eine neue Hauptkarte brauche und die anderen Sachen unterweges zurück sind. Mir wurde dann auch sofort zugesagt das ich innerhalb von 3-4 Werktagen eine neue Karte bekomme...

      Nach über einer Woche war natürlich keine Karte angekommen - ich musste wieder anrufen. Nach endloser Wartezeit wurde mir dann von der Hotline mitgeteilt das garkeine Karte versendet worden istaber nun eine versendet wird...

      Zusätzlich hab ich dann mal nach einiger Zeit eine mail bekommen das meine Karte! angekommen ist. Kein Wort davon das ich Receiver, Festplatte und 2 Karten zurückgesendet habe. Zumindest wurde mir an der Hotline gesagt das wäre alles angekommen und vermerkt - ich hoffe das stimmt.

      Wieder vergingen 1-2 Wochen ohne Karte... und nach einiger Zeit in der Warteschleife wieder jemand ans Telefon bekommen. Die Karte sei schon versendet worden und müsste schon bei mir sein. Ich hatte aber eben keine bekommen. Es kam dann wieder mal der running gag mit der "Fachabteilung" in der im Moment keiner erreichbar ist - die aber natürlich zurückrufen. Haben sie natürlich nicht.

      Irgendwann kam dann wirklich die Karte, aber leider trotzdem kein Bild. Es hat dann wieder ein paar Anrufe gebraucht bis es auch wirklich funktioniert hat.

       

      Nun zu meinem Problem:

      Im Kundencenter steht jetzt das ich für den Oktober 2015 (in dem ich garkein Sky sehen konnte), für die Zweitkarte (die ich ebenfalls nicht nutzen konnte da ja bereits abgeschaltet), für die Logistikpauschale (für den Receiver den ich garnicht gewollt und gebraucht habe und wo mir gesagt wurde ich soll ihn sofort zurücksenden) und für die Aktivierungsgebühr insgesamt € 56,94 bezahlen muss. Man sollte meinen der ganze UNNÖTIGE Ärger sollte schon schlimm genug sein, aber jetzt noch ungerechtfertigt abkassieren?!?

       

      Ich hoffe es gibt hier eine Lösung, denn mit derartigen Praktiken kann ich Sky niemanden empfehlen...

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 2 Antworten