19 Antworten Neueste Antwort am 05.05.2017 20:14 von solido RSS

    3D nicht freigeschaltet

    heiko7777

      hhallo ,nach zwei Wochen abo ist mein 3D immernoch nicht freigeschaltet???

        • Re: 3D nicht freigeschaltet
          herbi100

          Ist zwar kostenlos, muss aber trotzdem extra freigeschaltet werden

           

          Hotline 0180 6110000 (20 Cent pro Anruf)

          oder

          hier auf einen Moderator warten.

           

          Denke aber, 3D wird bald abgeschaltet.

          • Re: 3D nicht freigeschaltet
            spotti

            genau wie Herbi schon schreibt. Im Juni wird 3D eingestellt aufgrund mangelnder Nachfrage. 3D TV werden schon länger nicht mehr produziert

              • Re: 3D nicht freigeschaltet

                3D-TV werden weiterhin produziert, auch 3D-Beamer natürlich.

                Alle neuen SONY-TV werden mit 3D geliefert, andere Hersteller ähnlich (außer der OLED von SONY), alle hochwertigen neuen SONY-Beamer mit 3D.

                Und Hollywood produziert weiterhin Blockbuster und andere Filme und Dokumentationen und PC-Spiele in 3D.

                Sky spart am falschen Ende!

                  • Re: 3D nicht freigeschaltet
                    herbi100

                    Naja, scheinbar wollten zuwenig Kunden 3D (nichts bezahlen),

                      • Re: 3D nicht freigeschaltet

                        Bitte Sky-UHD abschalten, niemand zahlt dafür bisher.

                        Also Premium-TV Sky sollte schon etwas mehr bieten.

                          • Re: 3D nicht freigeschaltet
                            herbi100
                            Bitte Sky-UHD abschalten, niemand zahlt dafür bisher.

                            Naja, das ist ja auf ein Jahr begrenzt, weil es noch in der Einführungsphase ist.

                            Dann kostet es auch Geld.

                            Zahlen nicht genug Kunden dafür, verschwindet es auch wieder.

                             

                            Aber mit 3D kann man das nicht vergleichen, das war doch über Jahre hinweg im Programm von Sky

                            und scheinbar hat es zuwenig Kunden interessiert, also weg damit.

                             

                             

                            Also Premium-TV Sky sollte schon etwas mehr bieten.

                            Egal, was Sky bietet, es muss vom Kunden bezahlt werden, Sky sendet ja nicht aus Menschenfreundlichkeit,

                            ist der Kunde nicht bereit dazu,

                            wie bei 3D,

                            verschwindet es eben wieder.

                              • Re: 3D nicht freigeschaltet

                                Sky ist auch Nischen-TV. Den Anspruch sollte Sky haben, also neben Massenware auch technische Höhepunkte für anspruchsvolle Klientel. Abgrenzung zu RTL-Ramsch und Sky auch als technischer Vorreiter, das sollte der Anspruch des Unternehmens sein. Mit UHD-Geräten lohnt sich ja 3D erst richtig wegen Full-HD-Auflösung auch bei 3D. UHD-TV/Beamer starten ja gerade erst.

                                Schlechtes Management und technische Ahnungslosigkeit.

                                Sky3D wäre weiterhin ein exklusiver Höhepunkt und Glanzlicht, dessen Verwertungsrechte kaum Mehrkosten verursachen.

                                  • Re: 3D nicht freigeschaltet
                                    berlin69er

                                    3D gehört bei UHD nicht zur Spezifikation...

                                      • Re: 3D nicht freigeschaltet

                                        Und?

                                        UHD-Bildschirme bieten eine deutlich bessere Wiedergabe von Sky3D als Full-HD-Bildschirme. Insbesondere mit polarisierenden 3D-Brillen wie im Kino, also ohne aktive Shutter-Brillen. (Neue UHD-TV werden oft mit 3D-Brille ausgeliefert.)

                                        Sky verschenkt Potenzial, mit wenig Kosten und Aufwand eine technische Vorreiterrolle zu wahren. Sky begründet Ende von Sky3D als Sender mit dem Interesse der Kunden mehr für UHD. Beides kann jedoch weiterhin parallel gesendet werden.

                                         

                                        Man sollte lieber SD einstellen.

                                          • Re: 3D nicht freigeschaltet
                                            berlin69er

                                            3D auf einem UHD TV bleibt trotzdem Full HD und wenn es kein Shutter ist, sinkt die Auflösung womöglich noch mehr.

                                            Das Problem dürfte erstens sein, dass nicht genug 3D Kontent nachkommt und man beim Sport nicht 3D und UHD Kameras aufstellen will, was zu viele Kosten verursachen würde.

                                        • Re: 3D nicht freigeschaltet
                                          herbi100
                                          Den Anspruch sollte Sky haben, also neben Massenware auch technische Höhepunkte für anspruchsvolle Klientel.

                                          Naja, wenn ich mir hier so die Preisverhandlungen und kämpfe der Kunden um jeden Euro anschaue,

                                          sind die Kunden evtl. anspruchsvoll, wollen aber nicht den  dafür notwendigen Preis bezahlen.

                                           

                                          Porsche fahren zu Golf Preisen geht halt nicht, da geht der Händler pleite und es gibt gar nichts.

                                           

                                          Sky ist auch Nischen-TV

                                          Ja, wenn aber die Nische so tief ist, das es keinen interessiert, wie 3D, was soll es dann.

                                           

                                          Der Beweis ist doch ganz einfach, hätten viele Kunden 3D gebucht, als es noch Geld gekostet hat,

                                          hätte Sky den Sender erhalten,

                                          aber die Kunden wollten den Sender nicht, oder einfach viel zu wenig.

                                            • Re: 3D nicht freigeschaltet

                                              70 % sind Vollzahler zu 70-90 EUR, sorry, da darf man etwas mehr Anspruch erwarten.

                                              Man kann ja auch mal Umfrage starten, wieviele Kunden SkyArts oder Classic brauchen/nutzen. Weniger als Sky3D mit Sicherheit.

                                              Ist halt weiterer Fall von schlechtem Management. Preiswertes exklusives Feature wird in den Bereich SkyOnDemand verlagert, um Kunden zu Sky-Leihgerät zu drängen. Entscheidung aus London, ohne Rücksicht auf interessierte deutsche Klientel mit technischen Ansprüchen: meine kleinen Töchter u.a.

                                                • Re: 3D nicht freigeschaltet
                                                  herbi100
                                                  70 % sind Vollzahler zu 70-90 EUR

                                                  das ist interessant, woher weist Du dass?

                                                  Man kann ja auch mal Umfrage starten, wieviele Kunden SkyArts oder Classic brauchen/nutzen. Weniger als Sky3D mit Sicherheit.

                                                  das ist interessant, woher weist Du dass??

                                                    • Re: 3D nicht freigeschaltet

                                                      1. Rotierende Kündigungsquote Sky 10-12 % laut Geschäftsbericht Sky. Wer nicht kündigt innerhalb 12+ oder 23+ Monaten, ist Vollzahler.

                                                      2. Sky3D mit BuLi, Batman und Tierdokus interessiert mehr Zuschauer als Opern bei Classica, 3D interessiert mehr als SD - Allgemeinwissen auf Grund zahlreicher vergleichbarer publizierter Studien von Institutionen und Konsumentenforschung.

                                                        • Re: 3D nicht freigeschaltet
                                                          herbi100

                                                          Schon 2016 wollte keiner mehr 3D


                                                          Vor sechs Jahren war es der große Trend der IFA: Fernseher mit 3D-Darstellung!

                                                          Doch nun scheint die Technik in aller Stille beerdigt zu werden.

                                                           

                                                          Die koreanische IT-News-Seite „etnews“ berichtet, dass Samsung und LG die Zahl ihrer TV-Modelle mit 3D-Funktion erheblich runterfahren werden. Samsung verzichte in neuen Geräten gänzlich auf 3D, während LG die Zahl seiner 3D-fähigen Modelle halbiere.

                                                          Ähnlich sieht es bei Sony aus: Der japanische Hersteller bringt in diesem Jahr nur drei TV-Geräte mit 3D-Funktion auf den Markt. Damit ist nicht mal jedes vierte Sony-Modell 3D-fähig.

                                                          Auch Philips integriert die 3D-Funktion nicht mehr in die 2016 herauskommenden TV-Modelle. Damit folge man dem aktuellen Branchentrend, erklärte der Hersteller auf BILD-Nachfrage



                                                            • Re: 3D nicht freigeschaltet

                                                              Ja und?

                                                              Ich spreche doch die ganze Zeit von einem Nischen-Produkt. Bitte mehr lesen.

                                                              Alle neuen SONY-Premium-TV-Geräte (außer OLED) haben 3D, alle teuren SONY-Beamer auch. Massenware wie SONY-TV zu 600 EUR oder RTL-Nachmittagsfernsehen haben mit 3D nichts zu tun, nach anfänglichem Hype.

                                                            • Re: 3D nicht freigeschaltet
                                                              herbi100

                                                              Sky Bestandskunden kündigen oft taktisch

                                                              Sky Kunden kündigen zum größten Teil aus taktischen Gründen. Vor allem vor dem Bundesligastart haben viele Sky Abonnenten ihr Abo gekündigt.

                                                              Wer denkt, dass die meisten Kündigungen aus Unzufriedenheit über den Pay-TV-Anbieter erfolgen, der irrt. Die meisten Kündiger sind mit dem Angebot von Sky zufrieden und wollen ihr Abonnement eigentlich weiterführen. Alleine 60 Prozent der Befragten gaben an, ihr Sky Abo gekündigt zu haben, um nach der Mindestvertragslaufzeit ein besseres Angebot von Sky zu erhalten.

                                                                • Re: 3D nicht freigeschaltet

                                                                  Habe ich im SPIEGEL vor Jahren auch gelesen.

                                                                  60 % derjenigen, die kündigten, hatten es aus taktischen Gründen getan für besseren Preis.

                                                                  70-80 % der Kunden kündigten nicht und wurden oder blieben Vollzahler.

                                                                   

                                                                  Zitat sky.de:

                                                                  Sky Deutschland Ergebnisse Q3 2015/16:
                                                                  4,57 Millionen Kunden, zweistelliges Umsatzwachstum, operativer Gewinn von 3 Millionen €

                                                                  Kennzahlen

                                                                  • Umsatz 9M 2015/16: 1,47 Milliarden EUR, Steigerung um 10%
                                                                  • EBIT Q3 2015/16: 3 Millionen EUR
                                                                  • ARPU: stabil bei 35 EUR
                                                                  • Direkte Abonnenten: 4.567.000, Nettozuwachs von 73.000
                                                                  • Kündigungsquote: 9,8%
                                            • Re: 3D nicht freigeschaltet
                                              Ronald S.

                                              Hallo heiko7777,


                                              entschuldige bitte die Unannehmlichkeiten.


                                              Lass mich einen Blick in Deinen Vertrag werfen. Schicke mir dazu per Privatnachricht bitte Deine Kundennummer zu.


                                              So erreichst Du mich: http://bit.ly/1VQr44j 


                                              Gruß, Ronald