6 Antworten Neueste Antwort am 18.04.2016 08:59 von uldoko RSS

    Sky-Receiver blockt WLAN-Repeater

    uldoko

      Ich habe seit Anfang April ein Sky-Abo abgeschlossen und dazu die passenden Geräte geliefert bekommen.

      Sky-Receiver mit externer Festplatte - Empfang über Satelittenanlage.

      In dem Regal mit Loewe-Fernseher (Connect) incl. Recorder steht noch ein TechniSat-Receiver mit externer USB-Festplatte.

      Diese beiden Geräte verbinde ich mit dem AVM-Repeater 1750E mit dem Inernet bzw. mit meinem NAS-Server (Anschluss der Geräte

      über LAN und Ethernet-Hub) und zusätzlich wird mit dem Repeater mein WLAN im 2,4 und 5er Bereich erweitert.

      Funktionierte alles prima, bis der Sky-Receiver dazu kam.


      D.h., ich habe jetzt keinen WLAN-Empfang mehr in diesem Raumbereich, wenn der Sky-Receiver eingeschaltet wird.

       

      Dies habe ich durch mehrfaches ausprobieren immer wieder als Ergebnis bekommen.
      Dazu ist der Sky-Receiver noch nicht mal am Repeater angeschlossen oder sonstwie in meinem Netzwerk, weder mit Kabel am Repeater
      noch mit einem WLAN-Modul. Den LAN-Anschluss des Sky-Receivers am Ethernet-Hub hatte ich als erstes im Verdacht für diese Störung

      und deshalb im Laufe der Fehlersuche bereits abgeternnt.

       

      Versuchsaufbau bei dem ich die Störung nachvollziehen kann und deshalb auch dem Sky-Receiver zuordne:
      -    Sky-Receiver vom Stromnetz getrennt.
           Reapter in die Steckdosenleiste gesteckt - WLAN-Empfang auf iPads und iPhones (je 2 Geräte von mir und meiner Frau)

           WLAN-Empfang bestens

      -    Sky-Receiver ans Stromnetzt gesteckt und eingeschaltet, ohne LAN/WLAN-Verbindung - WLAN-Empfang geblockt

           Sky-Receiver wieder vom Stromnetz getrennt - WLAN-Empfang wieder bestens

      -     dies mehrfach wiederholt, immer mit dem gleichen Ergebnis

       

      Das Netzteil des Sky-Receivers liegt direkt neben dem Repeater.

       

       

      Hat einer von Euch eine Idee, woran dies liegen könnte?

        • Re: Sky-Receiver blockt WLAN-Repeater

          Die Netzteile vom Sky-Receiver sind eine Wissenschaft für sich

           

          Kannst du das Netzteil nicht woanders hinlegen?

          • Re: Sky-Receiver blockt WLAN-Repeater
            jean.456

            Cool, dann hat der Sky-Receiver ja doch Innovationen drin! Einen Wlan-Blocker...

             

            Sorry, das bringt dich natürlich nicht weiter, aber diese Kisten machen eben nur Probleme. Dieses Problem ist allerdings neu...

            • Re: Sky-Receiver blockt WLAN-Repeater
              satfreund
              • Re: Sky-Receiver blockt WLAN-Repeater

                Hallo uldoko,

                 

                es tut mir leid, dass Du derzeit Schwierigkeiten mit Deinem WLAN-Netzwerk hast. Gerne möchte ich Dir helfen. Folgende Frage: Sind die genannten Geräte alle gemeinsam an einer Steckdosenleiste angeschlossen oder haben Diese jeweils eine einzelne Stromzufuhr?

                 

                Viele Grüße,

                Maria

                  • Re: Sky-Receiver blockt WLAN-Repeater
                    onzlaught

                    In die Richtung würde ich auch denken,

                    hol Dir den Strom für die Sky Kiste mal von einer entfernten Dose,

                    mit Kabeltrommel o.ä.

                     

                    Oder das Netzteil zwar auf gleicher Steckdosenleiste, aber so weit weg

                    vom Repeater wie irgendmöglich, was auch immer die Kabel hergeben.

                     

                    So ließe sich rauskriegen, ob das Netzteil die Störungen über die Stromkabel "verschickt",

                    oder ungewünscht vor sich hin funkt.

                  • Re: Sky-Receiver blockt WLAN-Repeater
                    uldoko

                    Danke erstmal an Euch für die schnellen Infos und Hilfestellungen.

                     

                    Beim Verfassen meines "Hilferufes" kam mir am Ende bereits der Gedanke, dass das Netzteil eine mögliche Störenquelle

                    sein könnte,

                    Dies war mir vorher nicht so bewusst geworden, weil andere Netzteile ebenfalls direkt neben dem Repeater in den

                    Steckerleisten im Betrieb sind. Diese Netzteile versorgen aber Geräte mit geringem Strombedarf, wie USB-Hub,

                    Ethernet-Hub, USB-Festplatten.

                     

                    Also, wie von Euch bereits geschrieben, bin ich gleich nach dem Verfassen meines Threads daran gegangen und habe

                    Repeater und Netzteil des Sky-Receivers (soweit es der Platz im Regal und die Kabellängen zulassen) auseinander gebracht.

                     

                    Und siehe da, danach hat es bis jetzt funktioniert.

                     

                    Ich werde es weiterbeobachten und in einigen Tagen nochmal das Ergebnis posten.

                     

                    Das elektromagnetische Feld des Netzteiles schein wohl so stark zu sein, dass davon der Repeater beinflusst wird.

                     

                    Zu den Antworten von onzlaught und Maria.Z:

                    Repeater und Netzteil-Anschluss waren immer auf einer anderen Steckerleiste gesteckt. Da das Netzteil selbst zwischen

                    Kabeln hängt, war es aber neben dem Repeater abgelegt.