1 2 3 Anfang Zurück Weiter Ende 101 Antworten Neueste Antwort am 30.08.2015 16:09 von Christian G. RSS

    Wieviel Jahre schätzt ihr hat Sky noch, bevors bergab geht?

      Was meint ihr zu der Frage

        • 1. Re: Wieviel Jahre schätzt ihr hat Sky noch, bevors bergab geht?
          annonymos

          Bevor es bergab geht?

           

          Sky ist seit der Zwangsreceivergeschichte und Pairing schon jetzt im Abstiegskampf. Frag mal die Skypromotor z. B. bei BL-Spielen. Die suchen sich zum Teil lieber schon mal einen neuen Job.

          • 2. Re: Wieviel Jahre schätzt ihr hat Sky noch, bevors bergab geht?
            dvb-t

            Abstiegskampf dank Pairing, das bessere Fernsehen gibts noch 3-4 Jahre !

            • 3. Re: Wieviel Jahre schätzt ihr hat Sky noch, bevors bergab geht?
              pb82

              Sky wird sich, wie auch öffentlichen rechtliche und private Sender, der Herausforderung stellen müssen, dass in Zukunft Fensehen nur noch für Nachrichten, tagesaktuelle Geschehnisse, Live-Events, Sport etc. da ist. Filme, Serien etc. werden nur noch dann geschaut wenn man es möchte.

               

              Sky versucht mit SkyGo und Snap diesen Weg schon zu gehen. Leider nur halbherzig und mittelmäßig. SkyGo war nach dem letzten App-Update 2 Wochen nicht brauchbar. Snap..., ich war 1 Tag angemeldet, grauenhaft.  

               

              Wer die attraktiven Inhalte hat und im besten Fall auch produziert, wird in Zukunft den Markt anführen. Netflix ist mit dem schmalen Angebot in Deutschland weit vor Snap. Das der Weg dort hingeht zeigt, dass 1/3 des gesamten Traffiks in den USA Abends auf Netflix geht.

               

              Ich glaube, in 10 Jahren schauen wir "bester Fernsehen", nur nicht so wie es Sky meint.

               

              Der Deal mit HBO bis 2020 war meines Erachtens für Sky sehr wichtig. Denn Sky hat doch nicht das Geld und die Eier, Serien wie von HBO, AMC, Netflix, Starz etc. zu produzieren. Vielleicht in Kooperation, aber plant das Sky nicht auch schon seit Jahren!

               

              # Nachtrag

              Ich gehöre hier zu den Nutzern die hier Krawall machen, aber: Die Einführung von Paring wird nicht der Untergang von Sky sein, denn für 99% der Kunden, wie auch für mich, ist Paring kein Thema. Sky wird meines Erachtens mit den Inhalten steigen oder fallen.

              • 4. Re: Wieviel Jahre schätzt ihr hat Sky noch, bevors bergab geht?
                arnop

                Warum bergab?

                 

                Für SKY geht es nur noch bergauf.

                 

                Top Bundesliga. Top Champions League und jetzt auch noch Handball Champions League.

                 

                SKY - Nur vom Feinsten

                • 5. Re: Wieviel Jahre schätzt ihr hat Sky noch, bevors bergab geht?
                  lheo

                  naja Sky wird schon reagieren müssen, wenn es schlecht laufen sollte. Es gibt ja schon bessere Technik bei Sky auf die nach der Fusion mit den anderen Skys zurück gegriffen werden könnte...

                  Z.B Reciever mit eingebauten WiFI....

                  Aber zu erwarten das Sky sehenden Auges in ´den Untergang trudelt ist sicher nicht zu erwarten..

                  • 6. Re: Wieviel Jahre schätzt ihr hat Sky noch, bevors bergab geht?

                    Sorry, Sky sieht gar nichts, vor allem nicht den ganzen Mist den sie bauen

                    • 7. Re: Wieviel Jahre schätzt ihr hat Sky noch, bevors bergab geht?
                      karsten_sp

                      Die Frage ist doch schon so alt wie es Pay TV in Deutschland gibt, dabei geht es wie schon erwähnt eigentlich seit Jahren bergauf. Man darf mal nicht vergessen, dass alle wie wir hier oder in anderen Foren aktiv sind nicht repräsentativ für die normale Sky-Kundschaft sind. Ich würde behaupten, dass sich der Großteil der Kunden nicht täglich über irgendwelche Pressemitteilungen informieren, dass es dem Großteil der Kunden egal ob sie einen gepairten Receiver am Fernseher hängen haben und, dass es dem Großteil der Kunden gar nicht auffällt, dass Filme von Paramount, Studio Canal etc. fehlen. Somit wird der Großteil mit dem Angebot zufrieden sein.
                      Alles weitere zu dieser Frage sind einfach nur Spekulationen bis dahin gehend, dass manch einer sich wünscht, dass das Unternehmen in die Pleite geht und die Türen zusperrt und tausende Menschen in Deutschland in die Arbeitslosigkeit gehen.

                       

                      Und was wäre das Ende vom Lied: Es kommt halt ein anderes Unternehmen, fängt von vorne an, bietet vielleicht das selbe, öffnet irgendwann eine Community in der ein User irgendwann die Frage stellt: "Wieviel Jahre schätzt ihr hat xyz noch, bevors bergab geht?"


                       

                      • 8. Re: Wieviel Jahre schätzt ihr hat Sky noch, bevors bergab geht?
                        skai

                        Durch den Zusammenschluss der drei Sky ab Mitte November wird Sky eher noch "mächtiger". Wahrscheinlich knackt man die 4 Millionen Grenze an Abos schon in diesem Jahr deutlich. Auch erste Nettogewinne sind in 1- max. 2 Jahren realistisch. Ich glaube viele hier im Forum sind einfach nur wütend über die Geschäftspraktiken bei Sky und wünschen dem Unternehmen deshalb den Untergang, was aber völlig unrealistisch ist. Spätestens in 2 Jahren werden die Synergien zwischen den drei Skys optimal sein, d.h. in Deutschland werden wir dann auch von neuen Receivern profitieren. Außerdem ist Sky schon an 5 Serienprojekten beteiligt, die ab Ende 2015 bzw. Anfang 2016 auf Sky Atlantic exklusiv laufen werden. Immer dieses "Netflix-Gehype": Wenn man berücksichtigt, dass Netflix überall auf der Welt agiert und über 50 Millionen Kunden hat, so machen sie dafür relativ wenig Gewinn. Die Aktie ist erst vor Kurzem um 25% gefallen und hier in Deutschland haben sie sowieso einen schweren Stand bei der Konkurrenz und dazu noch den eher sparsamen deutschen.  Ein insgesamt schwieriger Markt. Und außerdem zahlen die deutschen glaube ich lieber für Live Sport, also vor allem Fußball und erst dann für Serien/Filme. Und gerade im Serien Bereich kann man sky nichts vorwerfen. Nur bei den Filmen und der Verfügbarkeit der Services sowie deren Handhabung hapert es noch. Das soll jetzt keine Lobeshymne auf Sky sein, aber dieses permanente Kritisieren wird ihnen auch nicht ganz gerecht. So jetzt reichts aber

                        • 9. Re: Wieviel Jahre schätzt ihr hat Sky noch, bevors bergab geht?

                          Fakt ist jedoch, dass Sky bewusst erst nach ablauf der Kündigungsfrist das pairing ankündigt, dass die Sky Hotline Falschaussagen macht ( dies in Massen), wissend oder unwissend, das mit der innovativen Hardware die Kunden gegängelt und kontrolliert werden. Dies sind alles mafiöse Geschäftsstrukturen die man als Kunde nicht akzeptieren muss und das muss Sky spüren, sei es durch Kündigungen oder Shitstorm im Web, man kann diesen Verein nicht so walten lassen, denn das ist Entmündigung des Konsumenten. Auch wenn die Mods jetzt wieder sagen dies sei ein toxischer Beitrag, ändert dies nichts an der Tatsache dass dies genau so ist. Kündigung und das in Massen, nur diese Sprache versteht Sky

                          • 10. Re: Wieviel Jahre schätzt ihr hat Sky noch, bevors bergab geht?

                            Hallo  an den Fragesteller - so viel schlechte Energie ohne Sachkenntnis tut schon richtig richtig weh.Kopfschüttel.Legt Sky Dir die Jahrsbilanzen vor ? Also - was soll dann solch eine wirklich dämliche und auch unrichtige Frage!

                            • 11. Re: Wieviel Jahre schätzt ihr hat Sky noch, bevors bergab geht?
                              dvb-t

                              Wie ist es möglich eine unrichtige Frage zu stellen ?

                              Es gibt unrichtige Antworten, so wie dein erster Post !

                              • 12. Re: Wieviel Jahre schätzt ihr hat Sky noch, bevors bergab geht?

                                stimmt - es hätte heissen müssen an den Threaderöffner - nicht an den Fragesteller

                                • 13. Re: Wieviel Jahre schätzt ihr hat Sky noch, bevors bergab geht?

                                  Zitat: Fakt ist jedoch, dass Sky bewusst erst nach ablauf der Kündigungsfrist das pairing ankündigt,

                                   

                                  denke mal über deinen Satz nach - jeder Kunde hat andere Laufzeiten und Kündigungsfristen - wenn Sky eine Ankündigung tätigt , dann kann diese nichts mit gerade deinem Ablauf der Kündigungsfrist zu tun haben!!!!

                                   

                                  Haust hier ja auch mächtig agressive Kracher rein ohne jeglisches Schamgefühl - an deiner Stelle würde ich künftig mit den öffentlich rechtlichen Leben - da haste dann noch mehr Motz Stoff! Ja das macht auch micht leicht agressiv.

                                  • 14. Re: Wieviel Jahre schätzt ihr hat Sky noch, bevors bergab geht?
                                    dvb-t

                                    Vielleicht passt Widerrufsfrist besser, wie sieht es jetzt aus ?

                                    1 2 3 Anfang Zurück Weiter Ende