Antworten

Abbuchung trotz korrektem Wiederruf und Rücksendung des Recievers

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 5
Post 1 von 13
466 Ansichten

Abbuchung trotz korrektem Wiederruf und Rücksendung des Recievers

Hallo ,

 

habe das Film und Entertainment Abo am Dienstag den 29.10 .2019 Online abgeschlossen , nachdem ich im Chat beraten worden war.

 

Ich wollte das CI Modul , und der Chatmitarbeiter sagte mir das man Online das nicht bestellen kann , ich das ABo abschliessen soll , und wenn der Reciever angekommen ist , dann einen Hardware Tausch über das Telefon beantragen lassen soll.

 

Gesagt getan  ,am Freitag dem 01.11.2019 kam der Reciever , und am Montag den 04.11.2019 habe ich ca 5x Telefonisch erfolglos versucht den Hardware Austausch zu beantragen .  einmal wurde einfach aufgelegt , die andere Mitarbeiterin konnte sehr schlecht deutsch , dann wurde ich in die Technik ABteilung verbunden , usw...jedesmal eine andere  Aussage , das CI Modul bekomme ich nicht , Sky supportet das nicht mehr , ect....  Insgesamt habe ich ca 4 Stunden damit verbracht , was echt voll nervig und ärgerlich als Neukunde ist.

 

Ich fühle mich hier voll übers Ohr gehauen und verarscht , sowas habe ich noch nie erlebt.

 

Habe dann in der Neukundenabteilung angerufen , die sagten mir , ich muss den Vertrag wiederrufen , was ich gleich am Montag den 04.11.2019 gemacht habe , einmal per Email , und einmal schriftlich per Einschreiben , und den Reciever über Retoure zurückgeschickt mit Senungsverfolgung.

 

Heute ist der 07.11 , ich bin immer noch in dier Wiederrufsrecht Phase , habe ich immer noch nix gehört  , bzw eine Bestätigung erhalten.     Heute erfolgte dann die absolute Krönung , wurde doch tatsächlich schon mein Beitrag incl. Versandpauschale vom Konto abgezogen , obwohl ich noch nicht mal einen Vetrag erhalten habe , und ich doch schon am Montag Wiederrufen habe.... Als ich das gesehen habe bin ich glatt vom Stuhl gefallen , sowas unverschämtes habe ich in meinem Leben noch nicht erlebt.  Natürlich habe ich sofort die Abbuchung rückgängig gemacht , bin da auch ganz entspannt wenn Sky da noch weiteren Ärger machen will , da ich mehrere gute ANwälte habe , die das dann schon regeln 🙂   Ausserdem habe ich mich absolut korrekt Verhalten  ,habe alles schriftlich und die entsprechenden Nachweise.     Ich finde es voll dreisst und Unverschämt das ich erst falsch beraten wurde , und dann mein Wiederruf nicht aktzeptieert wurde , dann noch ohne Vertrag und innerhalb der Wiederrufsfrist das Geld schon abgebucht wurde.....   

 

Was soll ich denn noch machen ?  am Telefon heisst es immer nur das muss die Fachabteilung klären , aber einen direkten Kontakt bekommt man nicht.  Bis heute keinerlei Reaktion auf meine Emails an service@sky.de

Wenn das ein Moderator liest , bitte melden , denn bei einer Mahnung oder keiner Bestätigung des Wiederrufs landet die Sache beim Anwalt , denke das will keiner von beiden

 

Vielen Dank

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Tontechniker
Posts: 616
Post 2 von 13
461 Ansichten

Betreff: Abbuchung trotz korrektem Wiederruf und Rücksendung des Recievers

Hi @Harni1973 

 

Da Dein Widerruf noch nicht bearbeitet ist, weiss das System noch nicht das Du kein Kunde mehr bist und hat wie jeden Monat angefangen abzubuchen ... Sobald Dein Widerruf bearbeitet wurde und DU eine Bestätigung erhalten hast, wurde auch entsprechende Gutschriften und die Rücküberweisung veranlasst ...

Da Du am Ende des Monats den Vertrag abgeschlossen hast, bis Du genau in den Buchungslauf gerutscht ...

 

Du hast alle Nachweise, also einfach gechillt den Tag genießen und auf Bestätigung warten, dies kann ebenso 14 Tage dauern wie auch die Widerrufsfrist ist ...

 

Gruss Denny

Highlighted
Regie
Posts: 8,323
Post 3 von 13
453 Ansichten

Betreff: Abbuchung trotz korrektem Wiederruf und Rücksendung des Recievers

Harni1973

Heute ist der 07.11 , ich bin immer noch in dier Wiederrufsrecht Phase , habe ich immer noch nix gehört  , bzw eine Bestätigung erhalten.    

 

Das kann auch mal eine Woche dauern

 

Harni1973

Heute erfolgte dann die absolute Krönung , wurde doch tatsächlich schon mein Beitrag incl. Versandpauschale vom Konto abgezogen, obwohl ich noch nicht mal einen Vetrag erhalten habe

 

Das Abo wird sofort wirksam, in Deutschland

und solange der Widerruf nicht bearbeitet wurde, wird auch abgebucht

Eingegangen ist nicht gleich bearbeitet.

Erst nach Bearbeitung wird alles rückabgewickelt.

 

Harni1973

Natürlich habe ich sofort die Abbuchung rückgängig gemacht , bin da auch ganz entspannt wenn Sky da noch weiteren Ärger machen will

 

Man sollte einem Unternehmen schon Zeit geben, einen Widerruf zu bearbeiten

solange er nicht bearbeitet ist, weis ja keiner was von Deinem Widerruf.

Will man aber Ärger haben, kann man das gerne machen,

in Deinem Fall setzt die Rückbuchung (aus Sky Sicht widerrechtlich) ein automatisches Mahnverfahren in Gang.

 

 

Harni1973

 und dann mein Wiederruf nicht aktzeptieert wurde , dann noch ohne Vertrag und innerhalb der Wiederrufsfrist das Geld schon abgebucht wurde.....   

 

Du weist doch gar nicht, ob Dein Widerruf nicht akzeptiert wird, er wurde ja noch nicht geprüft

und bearbeitet und solange wird auch Geld abgebucht.

 

Harni1973

Was soll ich denn noch machen ?

 

Warten bis der Widerruf bearbeitet wurde

 

Harni1973

, denn bei einer Mahnung oder keiner Bestätigung des Wiederrufs landet die Sache beim Anwalt

 

Ja, aber was soll der machen, Sky hat ja Deinen Widerruf nicht abgelehnt,

Dir ging es nur nicht schnell genug und deshalb hast Du zurückgebucht.

Bis der Anwalt da was macht, wird der Widerruf schon bearbeitet sein.

 

Ein Moderator wird sich melden und kann den Bearbeitungsstand des Widerrufs

einsehen (nicht gleich zum Anwalt gehen, kann auch hier etwas dauern😁)

und evtl. die Mahnungen verhindern, einen Stopp einrichten.

 

 

 

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 5
Post 4 von 13
449 Ansichten

Betreff: Abbuchung trotz korrektem Wiederruf und Rücksendung des Recievers

Danke für die Antwort Denny ,

 

ja ich bin gechillt , aber da kann ich doch nix  wenn Sky nicht in der Lage ist rechtzeitig den Wiederruf zu bearbeiten

Sie hatten 4 Tage Zeit , den Zahlungslauf zu stoppen , ausserdem sind wir am Anfang des Monats , sprich der 7... in der Regel wird zum o1. des Monats abgebucht , also wie kann das sein ?... Ich sehe das als gewollt und groben Vorsatz , ICh kann doch nicht ohne Vertrag und ohne Der Frist des Wiederrufsrecht einfach abbuchen.... So geht man nicht seriös mit Kunden um    Das meine Meinung.   Bin für sachliche Diskussion aber immer gerne offen

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 5
Post 5 von 13
439 Ansichten

Betreff: Abbuchung trotz korrektem Wiederruf und Rücksendung des Recievers

Ja du hast Recht , mir ging das nicht schnell genug , aber 14 Tage Wiederruffrist ist sehr wenig Zeit , und 2x WE ist da auch dazwischen , da muss ich als seriöses Unternehmen dafür sorgen das ich das innerhalb weniger Tage bearbeite , denke so 2-3 Tage ist angemessen....   und eigentlich kann ich nicht in den Zahlungslauf geraten sein , wenn am 07 des Monats abgebucht wird , das hätte gar nicht passieren dürfen , und ohne Vertrag schon gleich 2x nicht....

Highlighted
Regie
Posts: 8,323
Post 6 von 13
435 Ansichten

Betreff: Abbuchung trotz korrektem Wiederruf und Rücksendung des Recievers

Harni1973

 Ich sehe das als gewollt und groben Vorsatz

 

Das sind eher systemische Abläufe

 

Harni1973

ICh kann doch nicht ohne Vertrag und ohne Der Frist des Wiederrufsrecht einfach abbuchen.... 

 

Natürlich wird ab gebucht und es ist einfach so,

dass außer Dir keiner was von dem Widerruf weiß und Sky von einem gültigen Vertrag ausgeht

und nur deshalb wurde abgebucht.

 

Harni1973

So geht man nicht seriös mit Kunden um 

 

Ganz ehrlich, nur weil ein Widerruf nicht in einer Zeit bearbeitet wurde die Du Dir vorstellst,

bucht man nicht sofort das Geld zurück, bringt ständig einen Anwalt ins Spiel,

oder wirft seinem Vertragspartner "gewollt und groben Vorsatz" vor.

So geht man evtl. auch nicht seriös mit seinem Vertragspartner um.

 

Kann man natürlich machen, wird aber nichts beschleunigen.

 

Highlighted
Tontechniker
Posts: 616
Post 7 von 13
426 Ansichten

Betreff: Abbuchung trotz korrektem Wiederruf und Rücksendung des Recievers

Hi @Harni1973 

 

Auf garkeinen Fall mit Absicht da dies automatisch abläuft und 4 Tage Zeit für die Bearbeitung ist recht knapp ... die  Abbuchungen finden immer vom 1 - 10 jeden Monats statt ausser bei Sky Ticket dort ist die  Abbuchung am Buchungstag des Tickets fortlaufend jeden Monats ...

 

Und Dein Widerruf liegt bestimmt noch im Postfach, keiner von Sky wird das wissen und daher hast Du auch noch aktuell den Vertrag, ist wie bei allen Firmen, keine Erneuerung von Sky 🙂 Man muss halt ebenso 14 Tage warten bis alles zurück abgewickelt wurde ...

 

Gruß Denny

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 5
Post 8 von 13
414 Ansichten

Betreff: Abbuchung trotz korrektem Wiederruf und Rücksendung des Recievers

Verstehe , aber wenn man nicht innerhalb der Wiederrufsfrist eine Bestätigung bekommt , fühlt man sich sehr unsicher .... 4 Tage oder mehr finde ich schon sehr sehr lang .... gerade auch wenn man noch falsch beraten wurde , da ist man doch sehr verärgert und noch unsicher ... Ich fühle mich hier übers Ohr gehauen ...
Highlighted
Tontechniker
Posts: 616
Post 9 von 13
397 Ansichten

Betreff: Abbuchung trotz korrektem Wiederruf und Rücksendung des Recievers

Hi @Harni1973 

 

Die Beratung, die Du erfahren hast ist Sch..... ade ...

Auch wenn es sich so anfühlt, ist es keine Absicht von Sky Dich über's Ohr zu hauen ...

Im Gegenteil, man hätte eher versucht Dein Anliegen zu lösen, so das beide Parteien glücklich sind ...

 

liebe Grüße

Denny

Highlighted
Regie
Posts: 5,916
Post 10 von 13
396 Ansichten

Betreff: Abbuchung trotz korrektem Wiederruf und Rücksendung des Recievers

Wichtig ist das Du beweisen kannst das Du widerrufen hast, z.B. mit einer Emaileingangsbestätigung von Sky.

 

Der Gesetzgeber sieht maximal 14 Tage für eine Rückabwicklung nach Widerruf vor. Wenn man Hardware bei Sky zurückschickt würde ich fairerweise ab Paketabgabe bei DHL rechnen.

 

Mit Widerrufsbearbeitung lässt sich kein Geld verdienen und so kommt es das man bei Sky auf eine Widerrufsbearbeitung halt x Tage wartet und ein Neuvertrag in Minuten erledigt ist.

Highlighted
Regie
Posts: 8,323
Post 11 von 13
401 Ansichten

Betreff: Abbuchung trotz korrektem Wiederruf und Rücksendung des Recievers

Alles nachvollziehbar,

ich wollte Dir auch nur erläutern, wie es "normal" beim Widerruf abläuft.

 

Wichtiger ist, dass sich ein Moderator hier bei Dir meldet, mit dem Du in aller Ruhe die weitere

Vorgehensweise erarbeiten kannst.

 

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 5
Post 12 von 13
375 Ansichten

Betreff: Abbuchung trotz korrektem Wiederruf und Rücksendung des Recievers

Hallo , 

 

erstmal echt Danke für eure Erklärungen und Hinweise , find ich voll toll , ganz ehrlich 👍👍👍

 

Gebau da ist auch mein Problem , Strukturen , Prozesse , Automatismus .... kenn das alles , leider , ist quasi mein Job , beim Kunden genau das umzusetzen ... weiß genau wie der Hase läuft , Einsparung bis zum Umfallen .

 

Kann man auch machen , aber es werden Prozesse schon genau definiert mit bestimmten Absichten ... klar Unternehmen müssen Geld verdienen , deswegen haben Neuverträge Priorität ... Wenn ein Wiederruf länger als 4 Tage nicht berücksichtigt wird , und in Kauf genommen wird , das im worst Case eine Abbuchung erfolgt , dann ... behaupte ich mal steht da sehr Wohl Absicht dahinter ... denn hier wurde Personal eingespart , das auf Kosten der Kunden geht ... und wenn Sky sich das recht einfach nimmt , dann auch noch wiederrechtlich Geld abzubuchen , dann nehme ich mir erst Recht das Recht mein Geld wieder rechtens einzuholen .... alles was dann an Prozessen abläuft ist ja nicht mein Problem und verursacht nur Kosten auf der Seite von Sky .. die muss ich nicht tragen , auch wenn es vor Gericht geht ... aber egal .... anderes Beispiel , es gibt keine Möglichkeit mit der entsprechenden Abtelung das direkt zu klären , die Nummer die man anruft sind nur Mitarbeiter die keinerlei Befugnisse , Einsicht oder sonst was hat ..... das ist aus Kunden Sicht unzumutbar , weil das versteht man nicht unter einer Kunden Hotline ..... das ist gezielt so gewollt , um alles bewusst in die Länge zu ziehen , und so Kunden ungewollt  zu binden ... 1 oder 2 von 10 reichen schon, die nicht alles richtig machen , ob aus Unwissenheit oder ähnlichem .. .... da gibt es Studien dazu .... auch egal 

bin gespannt wie sich meine Sache regeln wird , sehe das ganz locker .... 

Ist schon traurig das in unserer Zeit durch Prozessoptimierung und straffung aller Beteiche und Mitsrbekter Einsparungen , ext..... der Kunden Fokus aus den Augen verloren gegangen ist .... ein glücklicher Kunde ist nur zufrieden wenn ihm auch das Gefühl vermittelt wird das ihm geholfen wird und zugehört wird ..... das wiederspricht sich  leider im Zeitalter des Automatismus ...

 

oder aber man optimiert den Prozess entsprechend mit Prio , wie  z.B beim Wiederruf. 😂😂😂

 

 

Highlighted
Ehemaliger Sky Mitarbeiter
Posts: 1,562
Post 13 von 13
327 Ansichten

Abbuchung trotz korrektem Wiederruf und Rücksendung des Recievers

Hallo @Harni1973,

ich habe dir auf deine Privatnachricht geantwortet.

Gruß, Judith
Antworten