Antworten

Champions League nicht mehr auf Sky Deutschland

dongo
Special Effects
Posts: 3
Post 1 von 10
465 Ansichten

Champions League nicht mehr auf Sky Deutschland

Hallo, wer könnte mir plausibel erklären ,warum hat es Sky Deutschland nicht geschafft  die Übertragungsrechte für die UEFA Champions League zu erwerben , aber Sky Austria schon. Sky Deutschland antwortet nicht ,der Preis für das Sportpaket bleibt auch unverändert , wirbt aber fleißig  für DAZN und Amazon Prime  . Die Mehrkosten sind nur eine Sache, die Zerstückelung  und chaotische Aufteilung der Spiele ist die andere. Mein Dilemma: wenn ich sky kündige sehe ich  die Samstagspiele nicht , wenn ich Sky behalte , DAZN und Amazon Prime dazubuche muss ich tiefer in die Tasche greifen was ich absolut nicht einsehe.  Ausgeschmiert und abgezockt würde ich das nennen. Das es anders auch geht zeigt Sky Austria. "Es ist leichter Menschen zu veräppeln, als sie davon zu überzeugen,dass sie veräppelt wurden" Mark Twain

Alle Antworten
Antworten
onzlaught
Regie
Posts: 8,938
Post 2 von 10
454 Ansichten

Betreff: Champions League nicht mehr auf Sky Deutschland


@dongo  schrieb:

Hallo, wer könnte mir plausibel erklären ,warum hat es Sky Deutschland nicht geschafft  die Übertragungsrechte für die UEFA Champions League zu erwerben.....


Sie haben weniger Geld geboten als die Konkurrenz.

 


@dongo  schrieb:

....aber Sky Austria schon....


 Die Rechte werden deutlich günstiger gewesen sein.

 


@dongo  schrieb:

....wirbt aber fleißig  für DAZN und Amazon Prime.....


Die Apps sind ja auch auf dem Q, alles marketingmässige Bauernfängerei. Die könntest in jedem der Werbesprüche dazu "SkyQReceiver" durch "AppleTV" ersetzen und alles wäre immer noch gültig.

burkhard
Tontechniker
Posts: 619
Post 3 von 10
452 Ansichten

Betreff: Champions League nicht mehr auf Sky Deutschland

Die Zeiten, dass ein Sender alles an Sport bzw Fußball hat, sind vorbei. Das kann kein Sender mehr bezahlen, ohne die Preise kräftig zu erhöhen.

Frag mal bei der DFL oder UEFA nach, warum das so ist.

MrB
Castingleiter
Posts: 2,502
Post 4 von 10
433 Ansichten

Betreff: Champions League nicht mehr auf Sky Deutschland


@dongo  schrieb:

[...] Mein Dilemma: wenn ich sky kündige sehe ich  die Samstagspiele nicht , wenn ich Sky behalte , DAZN und Amazon Prime dazubuche muss ich tiefer in die Tasche greifen was ich absolut nicht einsehe.  [...]


 

@dongo 

CL ist aber im Sportpaket. Das kannst Du ruhig kündigen... denn BL (Samstagsspiele) sind im BuLi-Paket. (Es sei denn, Du bist Ticket-Kunde)

MrB
Castingleiter
Posts: 2,502
Post 5 von 10
426 Ansichten

Betreff: Champions League nicht mehr auf Sky Deutschland


@onzlaught  schrieb:


@dongo  schrieb:

....wirbt aber fleißig  für DAZN und Amazon Prime.....


Die Apps sind ja auch auf dem Q, alles marketingmässige Bauernfängerei. Die könntest in jedem der Werbesprüche dazu "SkyQReceiver" durch "AppleTV" ersetzen und alles wäre immer noch gültig.


Das raffe ich auch immer nicht 😂 ...und alle so: geil, geil... DAZN (oder Prime etc.) auf'm Q 🙈

onzlaught
Regie
Posts: 8,938
Post 6 von 10
410 Ansichten

Betreff: Champions League nicht mehr auf Sky Deutschland


@MrB  schrieb:


Das raffe ich auch immer nicht 😂 ...und alle so: geil, geil... DAZN (oder Prime etc.) auf'm Q 🙈


Und auf dem AppleTV gibt es eine App die das Ganze noch billiger macht als mit einem SkyQ.

Sky Ticket 🙂 Und für die "Servicepauschale" die man aufwenden muß um das Privileg zu erhalten ein Leihgerät nutzen zu dürfen kann bei anderen sogar Eigentum erwerben.

 

AppleTV war nur ein durch mich gewähltes Beispiel, es gibt selbstverständlich noch andere schöne Endgeräte mit denen das machbar ist.

käptnk
Beleuchter
Posts: 94
Post 7 von 10
409 Ansichten

Betreff: Champions League nicht mehr auf Sky Deutschland

@dongo 

 

A.) Du musst doch Sky nicht komplett kündigen. Wenn die Ret vom Sport (wo die CL zu sehen war) nicht gefällt, dann kündige doch Sport und behalte nur Bundesliga. Das Geld was du da sparst stekst du in DAZN und bekommst sogar noch die Freitag und Sonntag Bundesliga zur CL oben drauf.

 

B.) Was die Zerstücklung angeht. Da musst du 1.) die raffgierigen Verbände fragen, die immer mehr Geld für ihre Rechte wollen und immer mehr Wettbewerbe einführen und 2.) frag mal beim Kartellamt nach, warum die Beispielsweise damals verboten hatten, dass nur einer die Rechte (BL) halten darf. was daran verbraucherfreundlicher sein sollte.

 

C.) Was Östereich betrifft, kann ich nicht sagen. Rechte billiger? Markt kleiner? Ist DAZN / Amazon da auch so stark vertreten? Spielt alles eine Rolle.

dongo
Special Effects
Posts: 3
Post 8 von 10
394 Ansichten

Betreff: Champions League nicht mehr auf Sky Deutschland

Vielen Dank an alle Beteiligten. Ihr habt alle Recht ,es stimmt alles was Ihr schreibt. Möglicherweise wollte mich nur aus lauter Enttäuschung ein wenig ausko....... bzw. Hoffte auf Zustimmung.  Was bleibt ist zu zahlen und nochmals zahlen oder "in die Röhreschauen".

onzlaught
Regie
Posts: 8,938
Post 9 von 10
391 Ansichten

Betreff: Champions League nicht mehr auf Sky Deutschland


@dongo  schrieb:

Vielen Dank an alle Beteiligten. Ihr habt alle Recht ,es stimmt alles was Ihr schreibt. Möglicherweise wollte mich nur aus lauter Enttäuschung ein wenig ausko.......


Völlig verständlich, Du bist nicht der Einzige der dank der Werbung dachte die CL wäre weiter bei Sky.

 

Wenn Du die anderen Abokosten irgendwo einsparen willst....Das Sky Supersport Jahresticket ist die günstigste Art an Fußball bei Sky zu kommen. Da finden sich immer mal wieder Angebote um oder sogar unter 15€ pro Monat.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 33,484
Post 10 von 10
318 Ansichten

Betreff: Champions League nicht mehr auf Sky Deutschland

Tja, dass war mit ein Grund, weswegen ich mein Komplett-Abo auch komplett gekündigt hatte.

 

Nun sieht es so aus:

- Filme/Serien/CL -> Amazon Prime (Jahresabo)

- BL/CL -> DAZN (Jahresabo zum alten Preis)

- BL/DFB-Pokal -> Sky Ticket (Supersport/Jahr)

 

Kommt mehr oder weniger auf den gleichen Preis raus wie vorher das Sky-Abo.

Leider schafft es Sky-Deutschland ja auf vielen Wegen, seine Kundschaft zu vergraulen und sich trotzdem innovativ zu nennen...

Antworten