Antworten

Sky - TV-Stick Ausschalten/Standby

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Special Effects
Posts: 8
Post 1 von 9
3.154 Ansichten

Sky - TV-Stick Ausschalten/Standby

Hallo zusammen,

ich habe seit gestern den TV-Stick und wollte mal nachfragen ob man diesen nicht manuell deaktivieren kann (außer wenn man die Kabel zieht). Bei dem An/Aus-Schalter der Fernbedienung schaltet ich ja nur der TV an und aus.. und nicht der Stick..

Es muss ja schließlich nicht sein das der Stick via HDMI angeschlossen ist und läuft und läuft.. und man gar nicht über den TV-Stick TV sieht.. gibts hier ne Möglichkeit?

Danke + VG

pro

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
Kostümbildner
Posts: 210
Post 3 von 9
710 Ansichten

Re: Sky - TV-Stick Ausschalten/Standby

Infos vorab:

- Den Stromverbrauch des Sticks kannst du ignorieren. Pi mal Daumen kosten permanent 1 Watt Verbrauch aufs Jahr hochgerechnet ca. 2,50 Euro. Selbst wenn du permanent Sky streamen würdest, erreichst du vermutlich nicht die 10 Euro-Marke pro Jahr (das wäre dann bei 4 Watt, wobei ich davon ausgehe, dass der Stick maximal 3 Watt verbrauchen kann)

- Den Stick kann man nicht ausschalten.

Trotzdem gibt es irgendwo in den Einstellungen die Möglichkeit, den automatischen Standby zu aktivieren (wenn ich mich recht entsinne, passiert es dann nach 4 Stunden Inaktivität. Wo die Einstellung ist, muss ich bei Gelegenheit nachschauen).

Was auch noch klappen könnte (bin aber nicht sicher, da ich HDMI-CEC bei meinem TV und beim Stick deaktiviert habe):

Wenn HDMI-CEC beim TV und beim Stick aktiv sind (= Erkennst du, wenn du mit der TV-Fernbedienung den Stick steuern kannst), dann sollte der Stick in Standby gehen, wenn du den TV ausschaltest.

Anmerkung: HDMI-CEC hat bei TVs je nach Hersteller unterschiedliche Namen (LG = Simplink, Samsung = anynet+, etc.) und auch beim Sky TV Stick hat dieses Feature einen Fantasienamen ("Steuerung durch andere Geräte zulassen" oder so ähnlich, müsste ich bei Gelegenheit noch einmal nachschauen, wie es genau heißt).

Um zu testen, ob es per HDMI-CEC klappt: Film starten und TV ausschalten. Dann TV einschalten und schauen, ob der Film noch läuft.

Hinweis: Dieses Methode ist unter Umständen nicht empfehlenswert, wenn man mehrere Geräte zum Streamen nutzt. Durch die abrupte Deaktivierung könnte es passieren, dass dein Sky-Account der Meinung ist, der Stream würde noch weiterlaufen und somit wäre die Nutzung auf einem anderen Streamgerät für eine gewisse Zeit geblockt.

Alle Antworten
Antworten
Synchronsprecher
Posts: 1,011
Post 2 von 9
710 Ansichten

Re: Sky - TV-Stick Ausschalten/Standby

Liebe Ratsuchende, wenn ihr keine Antwort kriegen solltet, dann weil einige das Forum vorübergehend bestreiken, da eine unserer eifrigsten Mitstreiterinnen hier, für ein Kundenfreundlicheres Verhalten = "bridget8888" von Sky wegen Ihrer berechtigten aber offensichtlich unerwünschten Kritik und verbalen Auseinandersetzung mit einigen Moderatoren aus dem Forum gesperrt wurde.

Des weiteren bringen einige hiermit auch deren Protest an der Abschaltung der Sky-Go Browser-App zum Ausdruck!

Bitte um Verständnis!

Richtige Antwort
Kostümbildner
Posts: 210
Post 3 von 9
711 Ansichten

Re: Sky - TV-Stick Ausschalten/Standby

Infos vorab:

- Den Stromverbrauch des Sticks kannst du ignorieren. Pi mal Daumen kosten permanent 1 Watt Verbrauch aufs Jahr hochgerechnet ca. 2,50 Euro. Selbst wenn du permanent Sky streamen würdest, erreichst du vermutlich nicht die 10 Euro-Marke pro Jahr (das wäre dann bei 4 Watt, wobei ich davon ausgehe, dass der Stick maximal 3 Watt verbrauchen kann)

- Den Stick kann man nicht ausschalten.

Trotzdem gibt es irgendwo in den Einstellungen die Möglichkeit, den automatischen Standby zu aktivieren (wenn ich mich recht entsinne, passiert es dann nach 4 Stunden Inaktivität. Wo die Einstellung ist, muss ich bei Gelegenheit nachschauen).

Was auch noch klappen könnte (bin aber nicht sicher, da ich HDMI-CEC bei meinem TV und beim Stick deaktiviert habe):

Wenn HDMI-CEC beim TV und beim Stick aktiv sind (= Erkennst du, wenn du mit der TV-Fernbedienung den Stick steuern kannst), dann sollte der Stick in Standby gehen, wenn du den TV ausschaltest.

Anmerkung: HDMI-CEC hat bei TVs je nach Hersteller unterschiedliche Namen (LG = Simplink, Samsung = anynet+, etc.) und auch beim Sky TV Stick hat dieses Feature einen Fantasienamen ("Steuerung durch andere Geräte zulassen" oder so ähnlich, müsste ich bei Gelegenheit noch einmal nachschauen, wie es genau heißt).

Um zu testen, ob es per HDMI-CEC klappt: Film starten und TV ausschalten. Dann TV einschalten und schauen, ob der Film noch läuft.

Hinweis: Dieses Methode ist unter Umständen nicht empfehlenswert, wenn man mehrere Geräte zum Streamen nutzt. Durch die abrupte Deaktivierung könnte es passieren, dass dein Sky-Account der Meinung ist, der Stream würde noch weiterlaufen und somit wäre die Nutzung auf einem anderen Streamgerät für eine gewisse Zeit geblockt.

Kamera
Posts: 2,768
Post 4 von 9
710 Ansichten

Re: Sky - TV-Stick Ausschalten/Standby

NEIN, den SkyTicket-Stick kann man regulär nicht ausschalten! (Die Roku-TV-BOX übrigens auch nicht!)

Im Menü kann Standby (nur) nach 4 Std. aktiviert werden.

Standby-Verbrauch 0,34Wh.

Sky Ticket sollte (über die Home-Taste) beendet werden, sonst kein Stream über ein anderes device möglich!

Kostümbildner
Posts: 210
Post 5 von 9
710 Ansichten

Re: Sky - TV-Stick Ausschalten/Standby

@Euleuhu

Hast du zufällig gute Augen? Welchen Output hat das Sky TV Stick Netzteil?

Ich meine, dass bei mir 0,5A angegeben ist. Leider ist die Schrift winzig und meine Augen sind zu schwach, um sicher zu sein. 

(Bei 5V x 0,5A wären maximal 2,5Watt Verbrauch möglich)

Im Netz habe ich die Info gefunden, es wäre ein 1A-Netzteil im Lieferumfang (somit wären theoretisch bis zu 5 Watt Verbrauch möglich, was aber nie erreicht wird, da der Stick garantiert viel weniger Strom zieht.).

Kamera
Posts: 2,768
Post 6 von 9
710 Ansichten

Re: Sky - TV-Stick Ausschalten/Standby

miketnt schrieb:

@Euleuhu

Hast du zufällig gute Augen? Welchen Output hat das Sky TV Stick Netzteil?

Ich meine, dass bei mir 0,5A angegeben ist. Leider ist die Schrift winzig und meine Augen sind zu schwach, um sicher zu sein.

(Bei 5V x 0,5A wären maximal 2,5Watt Verbrauch möglich)

Im Netz habe ich die Info gefunden, es wäre ein 1A-Netzteil im Lieferumfang (somit wären theoretisch bis zu 5 Watt Verbrauch möglich, was aber nie erreicht wird, da der Stick garantiert viel weniger Strom zieht.).

ja, kann sehr gut sehen!

Ich komme aber aktuell nicht an die Hardware ran....

5V, 1A

2E774E3E-D135-41A9-BB1C-58F453A9BDAB.jpeg

Castingleiter
Posts: 2,087
Post 7 von 9
710 Ansichten

Re: Sky - TV-Stick Ausschalten/Standby

So ähnlich war das auch beim Fire TV Stick ...

Hat aber klaglos funktioniert am Standard USB meine Philips mit 500 mA

Kamera
Posts: 2,768
Post 8 von 9
710 Ansichten

Re: Sky - TV-Stick Ausschalten/Standby

2904943F-86BC-4379-A226-4E4816422586.jpeg

Kostümbildner
Posts: 210
Post 9 von 9
710 Ansichten

Re: Sky - TV-Stick Ausschalten/Standby

Sehr geil. Ein Handy als Lupe nehmen. Da hätte ich auch drauf kommen können.

Zitat "funktioniert am Standard USB meine Philips mit 500 mA"

Das bezog sich jetzt aber nur auf FireTV Stick? Das alte Dual-Core Modell brauchte wirklich weniger als 0,5 A.

Das Quadcore Modell von Amazon braucht etwas mehr. Da kommt es dann auf den TV an, ob der mehr als 0,5A via USB liefern kann.

Antworten