Antworten

Netzwerkfehler 42010/42020 - Sky Q App

Antworten
miika
Regie
Posts: 25,882
Post 261 von 386
2.243 Ansichten

Betreff: Netzwerkfehler 42010

Sky Technikmöglichkeiten sind aus verschiedensten Gründen limitiert. Was woanders geht, ist hier nicht möglich. Das gehört zur Sky DNA 😁

cinemafan1080i
Tiertrainer
Posts: 42
Post 262 von 386
1.033 Ansichten

Betreff: Bis zu 5 Geräten verwenden.

Ja, ist monatlich kündbar. 

micha0801
Special Effects
Posts: 6
Post 263 von 386
1.968 Ansichten

Betreff: Netzwerkfehler 42010

ich hatte gerae mit der Hotline telefoniert, da der Chat quasi unnutzbar ist und der Beireich auf "Mein Sky" auch keine Infos gibt.

warum ich bei meinem Account keinen "Sky Q Service" habe weiss niemand, ich hatte seinerzeit über unseren Arbeitgeber in Cooperation den Vertrag mit Sky gemacht, alle zur gleichen Zeit 2014, alle Verträge wurden zur gleichen Zeit auf Sky Q umgestellt, meine direkten Kolegen, die greifbar waren haben den Dienst inkludiert, bei mir fehlt er.

Man kann mir den Dienst zwar zubuchen würde mich aber als Bestandskunde 10 Euro mehr im Monat kosten, was ich persönlich nicht einsehe, was der Kollege an der Holtline auch nachvollziehen konnte.

Also werde ich den Receiver jetzt, wenn ich ihn benötige durchs Haus schleppen, mal schauen, wie lange die Anschlüsse das mitmachen.

Belphegor
Kulissenbauer
Posts: 47
Post 264 von 386
1.831 Ansichten

Betreff: Netzwerkfehler 42010

Schöne scheiße. Nun hat es auch mich erwischt. Ich nutze bei mir zu Hause Sky Q IPTV (gerade erst im März nen Neuvertrag abgeschlossen) ohne Multiscreen Option. Bei meiner Freundin (anderer Haushalt) konnte ich via Sky Q App auf dem Apple TV schauen. Das geht nun nicht mehr.

 

Aber selbst wenn ich jetzt die Multiscreen Option dazubuchen würde, könnte ich dies immer noch nicht weil es ein anderer Haushalt ist? Das bedeutet außerhalb meiner vier Wände kann ich Sky Inhalte nur noch über nen Laptop, Smartphone oder Tablet (ergo auf kleinen Bildschirmen) schauen?

 

Weil was ich ganz sicher nicht mache jetzt ein weiteres Abo nur für den zweiten Haushalt abschließen. Gibts sonst keine Möglichkeiten auf einem TV-Gerät außerhalb des eigenen Haushalts zu schauen? Zumindest die aufpreispflichtige Option sollte es doch zumindest geben.

 

Im übrigen warum wird hier immer von 15 € Mehrpreis für Multiscreen gesprochen? In meinem Konto kostet die Option 10 € / Monat.

 

IMG_5555.jpeg

 

Was mir grad noch als Lösung einfällt:

 

Sky Go App auf nen Laptop laden und diesen per HDMI an nen Fernseher anschließen. Wäre das möglich?

kleines23
Regie
Posts: 5,614
Post 265 von 386
1.815 Ansichten

Betreff: Netzwerkfehler 42010

@BelphegorJa auch bei Zubuchung nur im eigenen Haushalt, bei den 15€ geht es um die Strafgebühr bei Nutzung im anderen Haushalt. da sind noch viele Fragen offen , und Neukunden müssen jetzt bei Buchung wohl gleich 15€ zahlen, wird auch für 8€ teilweise angeboten ,danach aber auch 15€ .😉

Belphegor
Kulissenbauer
Posts: 47
Post 266 von 386
1.802 Ansichten

Betreff: Netzwerkfehler 42010


@kleines23  schrieb:

 bei den 15€ geht es um die Strafgebühr bei Nutzung im anderen Haushalt. da sind noch viele Fragen offen


Oooookay. Jetzt kommen wir der Sache schon näher. Heißt für 15 € bzw. in meinem Fall für 10 € kann ich mich "freikaufen"?

 


@kleines23  schrieb:

Neukunden müssen jetzt wohl gleich 15€ zahlen, wird auch für 8€ teilweise angeboten ,danach aber auch 15€ .😉


Joar das typische Sky Preiswürfeln. Gibts überhaupt zwei Kunden in DE die den exakt selben Preis für ihre Abos zahlen? Wenn ja ist das wohl eine seltene Spezies.

miika
Regie
Posts: 25,882
Post 267 von 386
1.801 Ansichten

Betreff: Netzwerkfehler 42010

@Belphegor  laptop mit HDMI an TV und sky go funktioniert.

Belphegor
Kulissenbauer
Posts: 47
Post 268 von 386
1.794 Ansichten

Betreff: Netzwerkfehler 42010

Okay dann wird das morgen für die Bundesliga versucht. Unglaublich das man in 2024 solche "Bastellösungen" auspacken muss.

kleines23
Regie
Posts: 5,614
Post 269 von 386
1.792 Ansichten

Betreff: Netzwerkfehler 42010

@BelphegorDas meine ich es sind noch viele Fragen offen mit der Strafgebühr, und die Angebote mit 8€ ist wohl nur für betroffenen Kunden , Sky war schon immer ein Basar , und wird es wohl auch bleiben, zumindest was die Preise betrifft.😉

Belphegor
Kulissenbauer
Posts: 47
Post 270 von 386
1.773 Ansichten

Betreff: Netzwerkfehler 42010

Joar weiß ich. Bin seit 2013 dabei und habe brav immer den 12 / 24 Monatsvertrag gekündigt und dann entsprechend verhandelt. Den besten Vertrag hatte ich Ende 2020 abgeschlossen wo es nach 12 Monaten in ne monatliche Verlängerung zu selben Konditionen ging und man nicht mehr extra kündigen musste. Dachte echt das Sky nun endlich es begriffen hat das kein Kunde den Vollpreis nach Vertragslaufzeit zahlt und es sich somit nicht lohnt befristete Verträge zu schließen (gut wie ich hier lese gibts doch Leute die das zahlen). Das lief bis 2022 als Sky dann ne Preiserhöhung wollte die ich natürlich ablehnte. Zuletzt (2024) gings dann halt nur noch über nen Neuvertrag um nicht teurer zu werden. Wobei es "versteckt" ja eh immer teurer wurde da Leistungen halt kontinuierlich gestrichen werden. Siehe jetzt diese Multiscreen Geschichte die früher auch immer im Abo mit drin war.

kleines23
Regie
Posts: 5,614
Post 271 von 386
1.619 Ansichten

Betreff: Netzwerkfehler 42010

@BelphegorDas haben doch die meisten so gemacht , ich hab Anfang 2019 kein gutes Angebot mehr bekommen, da ich aber nicht 3 Monate warten wollte, hab ich die 100€ gezahlt und es war ein 24 Monats Vertrag, der natürlich danach auf den Standard Preis gestiegen währe. Dann kam ein Schreiben ihr Preis bleibt bei ihren jetzigen Preis und haben ab jetzt Monatlichens Kündigungsrecht, und den Preis habe ich heute noch ,nur die Preisanpassungen sind natürlich dazugekommen. Damals für 29,99€ gebucht und es ist ein alt Vertrag und enthält Sky Q Service, UHD, und Kids Sender , hab es nie bereut die 100€ mal gezahlt zu haben, bin seit 1998 Premiere dabei,ohne nur einen Tag ohne Premiere  oder Sky.In der neuen Preisstrucktur sieht es jetzt natürlich ganz anders aus. 😉

digo
Regie
Posts: 11,338
Post 272 von 386
1.558 Ansichten

Betreff: Netzwerkfehler 42010


@Belphegor  schrieb:

Okay dann wird das morgen für die Bundesliga versucht. Unglaublich das man in 2024 solche "Bastellösungen" auspacken muss.


Das ist keine Bastellösung?
Ich nutze drei Streams gleichzeitig und sogar mehrfach SKY Go auf einem ( aus drei Bildschirmen bestehend)  Bildschirm.

Schnelllumschaltung, Splitscreen, und...

siehe meine öffentlichen Fotos

Aber es natürlich nur mit leistungsstarken Computern darstellbar!

 

Alle anderen Anwendungen sind halt für den eigenen Haushalt vorgesehen.

Und du brauchst eine Multiscreenoption.

Da kommst du aber an die Nutzungsmöglichkeiten von SKY GO nicht heran.

Altabo 3 Streams entspricht SKY Go Plus.

Schnippelmann
Castingleiter
Posts: 1,997
Post 273 von 386
1.488 Ansichten

Betreff: Netzwerkfehler 42010

Never ending story! 🙋  😛😛‌ Computer einschalten – Kaffeemaschine – Computer (im Netz marodieren) – Bett.

 

 

WaxKing
Special Effects
Posts: 6
Post 274 von 386
1.401 Ansichten

Betreff: Netzwerkfehler 42010

Wusstet ihr, dass Dazn insgeheim Sky gehört?

"Spaß" beiseite.. alles reine Abzocke.

Dann muss ich wohl die Pille schlucken und nochmal Multiscreen bis zum Ende des Vertrages dazu nehmen. 

Sobald die Bundesligarechte weg sind, bin ich eh weg. 

Belphegor
Kulissenbauer
Posts: 47
Post 275 von 386
1.372 Ansichten

Betreff: Netzwerkfehler 42010

Naja in meinem Abo ist ja Sky Go und damit ein Stream automatisch mit drin. Und bis dato war das einfach praktikabel das wenn man nicht zu Hause ist mittels der Sky Q App einfach auf einem Apple TV (und damit auf einem TV Gerät) trotzdem Sky schauen konnte. So wie es mit jedem anderen Streaming-Dienst auch geht wenn man unterwegs ist. Ich kann verstehen das alle das Account-Sharing einstellen wollen. Aber das ist ja jetzt einfach eine Methode die den normalen Abonennten trifft.

digo
Regie
Posts: 11,338
Post 276 von 386
2.474 Ansichten

Betreff: Netzwerkfehler 42010


@Belphegor  schrieb:

Naja in meinem Abo ist ja Sky Go und damit ein Stream automatisch mit drin. Und bis dato war das einfach praktikabel das wenn man nicht zu Hause ist mittels der Sky Q App einfach auf einem Apple TV (und damit auf einem TV Gerät) trotzdem Sky schauen konnte. So wie es mit jedem anderen Streaming-Dienst auch geht wenn man unterwegs ist. Ich kann verstehen das alle das Account-Sharing einstellen wollen. Aber das ist ja jetzt einfach eine Methode die den normalen Abonennten trifft.


Ich verstehe dich schon!

Wenn du keine Multiscreenoption hast, dann hast du hier leider keine Nutzungsmöglichkeit mehr.

Durchsetzung ist neu und ich würde da die Optionen, in Zukunft, für sinnvoll halten.

 

Unabhängig davon, hast du gegen die immer schon bekannte Forderung verstoßen! Außer die SKY GO App, ist die gesamte Harware nur im eigenm Haushalt zu nutzen.

 

Was machst du nun?

Belphegor
Kulissenbauer
Posts: 47
Post 277 von 386
2.337 Ansichten

Betreff: Netzwerkfehler 42010


@digo  schrieb:.

Wenn du keine Multiscreenoption hast, dann hast du hier leider keine Nutzungsmöglichkeit mehr.



Das ist ja das Ding. Selbst MIT Multiscreenoption hat man eben NICHT die Nutzungsmöglichkeit! Die Multiscreenoption gilt ebenfalls nur für den eigenen Haushalt. Es gehen nur diese Möglichkeiten:

 

Im eigenen Haushalt =Sky Q via Receiver (Sat, Kabel, Mini, IPTV Box), Sky Q App, Sky Go oder Sky Go Plus.

Im fremden Haushalt = Sky Go, Sky Go Plus

 

Wenn man gleichzeitig mehr als auf einem Receiver + einem Stream schauen will = Multiscreenoption buchen

 

Sky Q App = im Apple TV App Store erhältlich

Sky Go (Plus) App = im Apple iPhone / iPad / Mac App Store erhältlich

 

Was somit weggefallen ist (egal ob Multiscreen oder nicht) ist die Möglichkeit im fremden Haushalt auf einem Apple TV zu schauen.

digo
Regie
Posts: 11,338
Post 278 von 386
2.322 Ansichten

Betreff: Netzwerkfehler 42010

Fremde Haushalte waren aber, bis auf SKYGo, zu keinem Zeitpunkt zulässig.

siehe AGB

Hatte ich geschrieben!

1.4 Umfang der Nutzung
1.4.1 Berechtigte Nutzung
Der Kunde ist ausschließlich zur privaten Nutzung der vereinbarten Leistungsinhalte
berechtigt. Soweit nicht anderweitig vereinbart oder gesetzlich gestattet, ist die Nut-
zung auf den im Vertrag angegebenen Haushalt beschränkt. Dies gilt auch für den Fall,
dass dem Kunden die Nutzung des Programms mittels einer TV-App auf weiteren TV-
Empfangsgeräten vertraglich gestattet ist.
Soweit eine Nutzung auch außerhalb des Haushalts gestattet ist (Online-Inhaltedienste,
z.B. Sky Go), ist eine Nutzung nur durch Mitglieder des Haushalts des Kunden zulässig.

 

Jetzt neu, siehe Zweithaushalt, für 15€ im Monat!

Also nicht mehr nur der im Vertrag angegebene Haushalt!

Belphegor
Kulissenbauer
Posts: 47
Post 279 von 386
2.255 Ansichten

Betreff: Netzwerkfehler 42010

Mal losgelöst das die 15 € nicht für jeden gelten (8 € - 15 € je nach Kunde anscheinend möglich) schreiben doch Leute mit Multiscreen-Option das sie eben NICHT die Sky Q App außerhalb ihres Haushalts nutzen können.

 

Auch in der Vertragsbeschreibung der Multiscreenoption lese ich nichts davon das diese außerhalb des eigenen Haushalts möglich ist. Keine Ahnung also worauf Du Dich beziehst.

 

IMG_5559.jpeg

miika
Regie
Posts: 25,882
Post 280 von 386
2.244 Ansichten

Betreff: Netzwerkfehler 42010

@Cornelia_N  hat ausführlich geschrieben, was aktuell gilt. Das passt zwar nicht zur AGB und kann in ein paar Stunden schon wieder Makulatur sein. Aber Stand heute offiziell, sonst hätte sie das nicht gepostet.

 

Wenn Multiscreen für ausserhalb wichtig ist, dann jetzt buchen und den Text der Moderatorin abspeichern.

Antworten