Antworten

Sky Go unter Linux - eigentlich ein Kündigungsgrund...

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 5
2.981 Ansichten

Sky Go unter Linux - eigentlich ein Kündigungsgrund...

Ich habe in meinem Haushalt diverse Rechner - aber KEINER mit Windows oder Mac OS.

Als ich den Vertrag abgeschlossen habe, war auch Sky Go Vertragsbestandteil und lief unter Linux. Jetzt.... entfällt die Funktion, die ich bezahle, einfach ersatzlos.

Eigentlich ein Kündigungsgrund... Oder wie wird mir geholfen?

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Regie
Posts: 7,846
Post 2 von 5
2.092 Ansichten

Re: Sky Go unter Linux - eigentlich ein Kündigungsgrund...

Jetzt.... entfällt die Funktion, die ich bezahle

Was bezahlst Du denn für Sky Go??

Eigentlich ein Kündigungsgrund...

Bei den meisten ist Sky Go gratis im Abo dabei,

wenn Du etwas für Sky Go bezahlst (muss zB. 3 Euro Sky Go auf Deinem Vertrag stehen).

Dann werden evtl. diese 3 Euro erstattet.

Aber wahrscheinlich nicht mal das.

Sky stellt Dir ja Sky Go zur Verfügung, was Du für Geräte hast ist Sky egal.

Highlighted
Regie
Posts: 19,817
Post 3 von 5
2.092 Ansichten

Re: Sky Go unter Linux - eigentlich ein Kündigungsgrund...

Linux wird auch in Zukunft nicht mehr unterstützt werden

Highlighted
Nicht anwendbar
Posts: 28,060
Post 4 von 5
2.092 Ansichten

Re: Sky Go unter Linux - eigentlich ein Kündigungsgrund...

Hallo nicosoelch,

du solltest dich mit dem Gedanken anfreunden das die Zeiten der Linux Unterstützung vorbei sind. Entweder du findest eine Alternative für Sky Go oder du musst auf Sky Go verzichten.

Highlighted
Tiertrainer
Posts: 24
Post 5 von 5
2.092 Ansichten

Re: Sky Go unter Linux - eigentlich ein Kündigungsgrund...

Ich weiss nicht was hier ein paar Vielposter an dem Begriff "Vertragsbestandteil" nicht verstehen. Jeder Bestandteil des Vertrags ist zu erfüllen, eine freiwillige Gratiszugabe ist SKYGo, sofern im Vertrag explizit aufgeführt, nicht. Allerdings ist man bei SKy der Meinung, dass dieser Bestandteil mit dem Bereitstellen der App für Windows und Mac Os hinreichend erfüllt ist. Die irreführende Formulierung "für PC" wäre zu prüfen eine Aufgabe für Verbraucherschützer.

Bis dahin installiert der Linuxer eine zu seinem OS passende Version von Kodi18 und das SKYgo Addon (beide Begriffe in Google eingeben und schon erhält man eine Menge Links). Wie lange das noch funktioniert weiss natürlich kein Mensch, vermutlich auch bei Sky niemand. (Gerüchteweise heisst es, das noch alte Receiver auf diese Seiten zugreifen und sich eine komplette Abschaltung noch ein wenig hinzieht)

Antworten