Neue Pakete und Preise zum 1. Juli 2020

Moderator

Liebe Sky Community,

zum 1. Juli 2020 ändert sich einiges an unserem Angebot. Die Devise lautet „Flexibilität“: Neue Laufzeitmodelle, überarbeitete Pakete und dazu passende Zubuchoptionen machen‘s möglich.

 

Ihr habt euer Sky Abo vor diesem Datum abgeschlossen? Dann ändert sich für euch nichts! Es sei denn, ihr wollt das.

 

Neue Pakete und Preise ab 1. Juli 2020

 

Grafik-PP_Seite_1_Final.jpg

 

Neu ist das Sky Kids Paket: Für 5 Euro monatlich stecken hier viele Programme für die Kleinen drin: Über 4.500 Inhalte auf Abruf (ohne Werbung) sowie die 5 Kindersender Nick Jr.,Nicktoons, Junior, Boomerang und Cartoon Network.

 

In allen Abonnements sind folgende Bestandteile integriert:

  • HD
  • Sky Q Receiver ist immer dabei
  • Sky Go – hier könnt ihr einen Stream & die Downloadfunktion standardmäßig nutzen. Pro Monat könnt ihr 5 Mal das Gerät wechseln.

Eure Zubuchoptionen

Grafik-PP_V2.jpg

 

Unterschiedliche Abo-Modelle

Deutschland

Ihr startet mit einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten. Danach habt ihr zwei Optionen:

 

1. Verlängerung mit monatlicher Kündigungsfrist im „Monats-Abo“: Ihr mögt es flexibel? Dann braucht ihr nach Ablauf der ersten 12 Monate nichts zu tun, denn ab diesem Zeitpunkt ist euer Abo monatlich kündbar. Diese Flexibilität kostet lediglich einen Aufpreis von 2,50 Euro pro Monat pro Paket für die Pakete Entertainment, Cinema, Sport, Bundesliga.

 

Für Entertainment Plus zahlt ihr 5 Euro pro Monat mehr, da es sich aus dem Entertainment Paket und Netflix zusammensetzt.

 

Die Preise für das Kids Paket und die Zubuchoptionen bleiben gleich.

 

2. Verlängerung um  weitere 12 Monate mit dem „Jahres-Abo“: So könnt ihr euch euren bisherigen Preis für weitere 12 Monate sichern – gebt uns einfach Bescheid, die Umstellung ist jederzeit zum Ende der Laufzeit möglich.

 

Österreich

Ihr startet mit einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten. Danach habt ihr zwei Optionen:

 

1. Verlängerung mit monatlicher Kündigungsfrist: Ihr mögt es flexibel? Dann braucht ihr nach Ablauf der ersten 12 Monate nichts zu tun, denn ab diesem Zeitpunkt ist euer Abo monatlich kündbar. Diese Flexibilität kostet lediglich einen Aufpreis von 2,50 Euro pro Monat pro Paket für die Pakete Entertainment, Cinema, Sport.

 

Für Entertainment Plus zahlt ihr 5 Euro pro Monat mehr, da es sich aus dem Entertainment Paket und Netflix zusammensetzt.

 

Die Preise für das Kids Paket, das Fußball-Bundesliga-Paket und die Zubuchoptionen bleiben gleich.

 

2. Bindung für weitere 12 Monate: So könnt ihr euch den bisherigen Preis für weitere 12 Monate sichern – gebt uns einfach Bescheid, die Umstellung ist jederzeit zum Ende der Laufzeit möglich.

 

Ihr seid schon länger bei Sky dabei und möchtet euer Abo auf die neuen Konditionen umstellen? Zum Ende eurer aktuellen Vertragslaufzeit ist das möglich:

  • Meldet euch bei uns einfach vor Ablauf eurer Kündigungsfrist über sky.de/kontakt bzw. sky.at/kontakt oder telefonisch unter 089 9972 7900 (Deutschland, 8:00 bis 22 Uhr) bzw. 01 49 166 200 (Österreich, 8 :00 bis 22:00 Uhr:00).
  • Ihr seid nicht an eure aktuelle Paketzusammenstellung gebunden, sondern könnt euer Abo im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten neu zusammenstellen. Falls ihr uns schriftlich kontaktiert, melden wir uns dann bei euch.
  • Die Umstellung auf die neuen Preise erfolgt zunächst für eine Laufzeit von 12 Monaten. Im Anschluss daran könnt ihr monatlich kündigen.

Wenn ihr an den Konditionen, die in eurem aktuellen Vertrag stehen, nichts ändern möchtet, braucht ihr nichts zu tun. Diese bleiben weiterhin gültig.

 

Mehr Details zu den Neuerungen findet ihr natürlich im Hilfecenter.

Euer Sky Community Team

 

Update 02.07.2020: Ergänzung von Infos für Bestandskunden.

Update 22.07.2020: Ergänzung Telefonnummer für Bestandskunden

284 Kommentare
Drehbuchautor

Kann der Bestandskunde unabhänig von diesen Paketen verlängern? Als sein Abo mit den entsprechenden Paketen?

Drehbuchautor

@LucaffmDas wird natürlich nicht gehen. Allein schon wegen des HD/UHD Konstrukts. 😉

Regie

Hallo an alle,

 

ich hab ja nichts dagegen, wenn Sky seine Pakete und Preise ändert, aber dann sollte auch die Qualität stimmen. Ich meine, dass HD auch dem gerecht werden sollte, was die Experten bzw. die Filmindustrie unter HD verstehen und nicht das, was Sky darunter versteht.

 

Ebenfalls sollte es bei UHD so sein. Warum bietet Sky, obwohl der Sky Q Receiver das kann, seine sportlichen UHD Sender und die UHD Inhalte im "Sky on Demand"-Bereich nicht in HDR an? Warum nur im normalen UHD?

 

Und dann die ganzen Probleme, die es sonst gibt, die beim Sky Q Receiver mit der vorherigen Sky+ Pro Gerätesoftware besser waren. Ich meine die Fehlerkorrktur beim Sat-Empfang. Wo der einfachste Baumarkt Sat-Receiver diese Empfangsprobleme überspielt, als würde es sie nicht geben, quitiert der Sky Q Sat-Receiver dieses bereits mit den bunten Quadraten / Klötzchen. Bei der vorherigen Sky+ Pro Gerätesoftware war es damit sehr viel besser, was sogar Sky hier im Sky Forum zugegeben hat. Selbst der altbewährte Sky+ Sat-Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte) kommt damit besser zurecht und ist nicht so empfindlich, wie der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver mit der jetzigen SkyQ Gerätesoftware.

 

Dann gibt es noch den Handshake mit den diversen Fernsehern. Bei der vorherigen Sky+ Pro Gerätesoftware hat man den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver angeschlossen und er lief ohne Probleme. Egal bei welchem Fernseher und egal wie alt der Fernseher ist und egal von welchem Hersteller. Mit der jetzigen SkyQ Gerätesoftware gibt es auf dem gleichen Fernseher des gleichen Herstellers auf einmal Probleme. Hat sogar der eine oder andere Sky Kunde selber erlebt, als er auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver, wo die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war, ab dem 02. Mai 2018 das Update auf die SkyQ Gerätesoftware bekam. Sky hat sogar hier im Sky Forum selber zugegeben, dass es an der SkyQ Gerätesoftware liegt. Statt selber was zu machen und die SkyQ Gerätesoftware daraufhin zu verbessern, wird das ganze auf den Hersteller des Fernsehers geschoben. Soll der doch für den Fernseher ein passendes Update der Gerätesoftware herausbringen. Gibt es kein passendes Update mehr für den Fernseher, weil z. B. der Fernseher zu alt ist, dann rät Sky dem eigenen Kunden, sich auf eigene Kosten einen neuen Fernseher zuzulegen. Oder der Sky Kunde soll sich auf eigene Kosten zusätzliche Hardware, z. B. einen Konverter, zulegen.

 

Dann gibt es noch Dinge, wie der fehlende Videotext / Teletext bzw. die fehlende manuelle Programmierung einer Aufnahme. Gab es beides mit der vorherigen Sky+ Pro Gerätesoftware und wurde bei der jetzigen SkyQ Gerätesoftware einfach weggelassen.

 

Dann gibt es noch den Kundenservice, über den genügend Sky Kunden hier im Sky Forum meckern, weil dieser am Telefon bzw. im  Chat z. B. bei einer Vertragsverlängerung Dinge verspricht, die im nachhinein nicht eingehalten werden. Ist mir bei der letzten Vertragsverlängerung selber passiert. Dann geht der große Ärger los und man muss schauen, wie man das wieder geregelt (sprich) korrigiert bekommt.

 

Das sind nur einige von vielen Dingen, wo Sky dran arbeiten sollte, als jetzt die Pakete und die Preise zu ändern.

 

Wenn hier jemand wissen will, was es auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver alles gab bzw. machbar war, als die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war und jetzt mit der SkyQ Gerätesoftware nicht mehr möglich ist bzw. von Sky (wieder) eingeführt wurde, auch wenn es nicht das tollste ist, dem sei empfohlen z. B. den Thread Das neue Sky Q - Wunsch Thread zu lesen. Vor allem dort mein Beitrag Das neue Sky Q - Wunsch Thread.

 

Wenn Sky diese Dinge in den Griff bekommt und was macht, wo der Sky Kunde danach wirklich zufrieden ist, dann kann man gerne die Pakete und Preise ändern.

 

Gruß, Sonic28

Drehbuchautor

Das heißt wenn ich mein Abo verlängern will, dann geht das nur nach der Paketstruktur?  Das finde ich ja nicht so gut. Vorallem, dass es jetzt noch mehr Pakete gibt und es viel unübersichtlicher wird, vorallem durch die getroffenen Aufteilung der Geräte und zusatzlichen Software.

Regie

Hallo an alle,

 

zu dem ganzen hab ich jetzt auf teltarif.de einen passenden Bericht gefunden. Ist vom Mittwoch (01. Juli 2020) gegen 12:55 Uhr:

 

 

Auch auf satellifax.de hab ich was dazu gefunden. Ist vom Mittwoch (01. Juli 2020):

 

 

Auch auf t-online.de gibt es was passendes dazu. Ist vom Mittwoch (01. Juli 2020) gegen 13:43 Uhr:

 

Gruß, Sonic28

Tiertrainer

Geil, wann man verlinkte Hilfeseiten anklicken will und auf toten Seiten landet.

Sky: Stümperei auf allen Ebenen

Tiertrainer

Kann mir das mit SkyGo+ mal einer erklären?

Bisher gehen doch drei von fünf gleichzeitig.
Warum also "PLUS", wenn sich daran nichts ändert?

Regie

Echt so einfach soll das sein?

Cool...😎

Wie lange davor soll man sich melden?😁

 

tmp.JPG

 

Finde ich toll.

Ehrlich...

 

tmp.JPG

Moderator

Hallo @Baujahr70 ,

bei mir funktioniert die Verlinkung zum Hilfecenter ohne Probleme in Chrome, IE, Firefox und Opera.

Könntest du deine Stümpereikritik etwas genauer ausführen? Dann können wir versuchen, die Probleme zu beheben.

Viele Grüße

Georg

Regie

Bei mir funktioniert es auch.😁

Special Effects

Was mir aus dem, was ich gelesen habe, noch nicht klar ist: Läuft die Frist von 12 Monaten für jedes Paket individuell? Also wenn ich etwa nach 2 Monaten ein Paket zubuche.

Special Effects

Wir hätten  Sky gerne  verlängert,  aber  nicht  um jeden Preis.  Von bislang 35,74 € sollten wir bei gleicher  Leistung jetzt 45 € zahlen. Das war uns zu fett. 

Special Effects

Hallo @georgk  ich habe getacht das Sky sich heute mal wegen der Mehrwertsteuer Senkung was mit bekannt gibt kommt das noch oder wird das noch bekannt gegeben 

 

Mit freundlichen Grüßen 

Beleuchter

Hallo,

 

mir ist das auch nicht so klar mit der MWSt-Senkung. Was machen die Kunden die Selbstüberweiser sind? Sollen die den neuen Betrag selber ausrechnen oder steht dieser Preis ab morgen im Kd-Center?

 

Liebe Grüße

Geräuschemacher

Wenn man eingeloggt ist, läuft das Hilfecenter auf eine 500-Fehlerseite. 

Ausgeloggt funktioniert es. 

Regie

@georgk  schrieb:

Hallo @Baujahr70 ,

bei mir funktioniert die Verlinkung zum Hilfecenter ohne Probleme in Chrome, IE, Firefox und Opera.

Könntest du deine Stümpereikritik etwas genauer ausführen? Dann können wir versuchen, die Probleme zu beheben.

Viele Grüße

Georg

Hast du Sky Georg?

 

Unbenannt.JPG

Regie

@drsnuggles  schrieb:
Wenn man eingeloggt ist, läuft das Hilfecenter auf eine 500-Fehlerseite.
Ausgeloggt funktioniert es.

Bei mir funktioniert es auch im eingeloggten Zustand. Also so, wie es sein soll.

 

Gruß, Sonic28

Moderator

Hallo @herbst ,

tatsächlich habe ich kürzlich einen Sky Vertrag abgeschlossen.

Wenn ich eingeloggt bin, funktioniert bei mir die Verlinkung zum Hilfecenter ohne Probleme in Chrome, IE, Firefox und Opera.

Wann genau kommt bei welchem Klickpfad in welchem Browser der 500er Fehler? Sachdienliche Hinweise sind gern gesehen, dann können wir versuchen, die Probleme zu beheben.

Viele Grüße

Georg

Geräuschemacher

@georgk 

 

Die Fehlerseite erscheint unmittelbar beim Aufruf von der oben verlinkten Hilfeseite https://www.sky.de/hilfecenter/buchung/neu-das-kundenfreundlichste-sky-aller-zeiten-1002590

Drehbuchautor

Also mit FF scheint beides zu funktionieren. Aus- und eingeloggt.

 

Wenn ich das aber richtig deute, nutzt @herbst auch den FF.

Regie

@georgk  schrieb:

Wenn ich eingeloggt bin, funktioniert bei mir die Verlinkung zum Hilfecenter ohne Probleme in Chrome, IE, Firefox und Opera.

Wann genau kommt bei welchem Klickpfad in welchem Browser der 500er Fehler?



Das war im Firefox und jetzt beim Test ging es beim Kopieren der URL in die Browserzeile und auch beim Durchklicken über die Hilfe.

Vorher hatte ich nur das Kopieren der URL getestet.

 

Regie

@MrB  schrieb:

Also mit FF scheint beides zu funktionieren. Aus- und eingeloggt.

Es stand ja auch dort, dass man es in ein paar Minuten noch einmal versuchen soll. Wer denkt denn daran, dass das ernst gemeint war. 😂

Tiertrainer

@georgk 

 

Ab welcher Restvertragslaufzeit kann man sich sein Abo anpassen?

Ich habe keine 4 Monate mehr, aber über keinen Link komme ich groß weiter, bis auf die alte Leier mit Zubuchung von E-Plus

Geräuschemacher

@-Tuning90- 

 

Ich würde einfach mal im Service Center anrufen. Ich glaube, dass die am meisten Infos haben und die digitalen Angebote sicher erst nach und nach kommen.

Kostümbildner

Funktioniert, nur eines wirkt seltsam:

 

WENN man sich zum Kontaktformular durchgehangelt hat, dann seinen liebevollen Text eingehämmert und auf SENDEN drückt......passiert quasi ...nüscht. es wird nur der Butten kurz grau wenn man Ihn mit der Maus streicherl. aber , DAS der Test/Brief/die Post raus ist , kann man nur, vermuten.

Oder mache ich da ws falsch 🤔. Sollte DAS so funktioniert haben , ohne bestätigung, entschuldige ich mich höfflichst bei Sky , das ich da 22 mal drufgedrückt.....sorry.🙄

 

 

Kostümbildner

Ich ahne zwar die Antwort, aber trotzdem mal "bleede" gefragt liebes Sky, gilt das da unten ...ab sofort , ist quasi auch für Laufende Verträge ?


Der künftige Wechsel auf die neue Paket- und Preisstruktur bringt dir wie du siehst viele Vorteile. Wenn dir Sky so gefällt, wie es ist, dann musst du nicht wechseln. Solange du nichts an deinem Abonnement änderst, bleibt alles wie gehabt.

Übrigens:

Die neue Preisstruktur bietet dir auch langfristige Sicherheit und stabile Preise inklusive Sparoption. Du musst also nicht mehr kündigen, um einen möglichen Preissprung zu verhindern. Jetzt kannst du dein Abo von Anfang an so gestalten, wie du es dir wünschst.

Geräuschemacher

@Feeling1 

 

Auf der Website und FAQs steht, dass das

a. für Neukunden natürlich gilt

b. für Bestandskunden zum Ende ihrer Vertragslaufzeit --> du kannst quasi am Ende deiner Laufzeit in diese neue Welt wechseln

 

So habe ich es zumindest verstanden 🙂

Schnitt

ich denke mal laufende Verträge bleiben so wie abgeschlossen, also x Monate Restlaufzeit mit Rabatt und dann (alter) Normalpreis (den man dann vermutlich auch jederzeit ändern oder kündigen kann)

Ändern auf neuen Normalpreis oder neuen Rabattpreis kann man zum Laufzeitende. Ob es weiterhin verbesserte Kündigungs-verlängerungssonderpreise über das jetzige Angebot hinaus gibt, wage ich zu bezweifeln

Regie

@invisible005in der neuen Struktur: das, was man dazubucht, das hat die Laufzeit des aktuellen Vertrags. Es gibt nicht mehr wie bei den alten Verträgen die Verlängerung um 1 oder 2 Jahre.

 

Ich habe mir eben die Homepage angesehen und mich hat der Chatbutton schier angesprungen. Sogar mit einem Hinweis, dass man als Bestandskunde ohne login nicht chatten könne, weil die Kollegen keinen Zugriff auf die Kontendaten hätten. Wenn es ums Verkaufen geht, gibts Service 😉

Tiertrainer

@PrimaBallerina 

 

Puhh... genau auf das will ich eher verzichten 😅 

Via Telefon kann ich nichts festhalten und speichern zur Nachverfolgung

Geräuschemacher

@-Tuning90-ja verständlich... es gibt immer schwarze Schafe in der Callcenter Landschaft, aber ich finde, dass der Großteil da sehr kooperativ ist und mit dir gemeinsam die richtige Lösung findet.

Ob Anrufe kommen, Briefe verschickt werden, du Online einen Wechsel machen kannst...ich denke, dass das noch dauern wird. Ist ja sicher alles ein immenser Aufwand dahinter.

Regie

oh, höre ich da eine Auszubildende von sky heraus? Willkommen 😊 @PrimaBallerina 

Wen jemand von sky im Forum unterwegs ist, gibt sich derjenige netterweise zu erkennen. Ich meine, es gibt auch eine Verpflichtung, das zu tun.

Regie

Hallo an alle,

 

zu dem ganzen gibt es einen sehr interessanten Bericht auf inside-handy.de. Ist vom Mittwoch (01. Juli 2020) gegen 16:57 Uhr:

 

Interessant finde ich dabei folgendes (ich zitiere):

Aufhorchen lässt auch noch eine ganze andere Information, die Sky am Montag hat verlauten lassen. Denn in Zukunft sollen die oben genannten Preise gleichermaßen für Neu- und Bestandskunden gelten. Niemand soll mehr kündigen müssen, um günstigere Preise zu erhalten.

 

Und diese Information ist überaus interessant für all diejenigen Kunden, die aktuell noch ein zum Teil stark rabattiertes Abonnement nutzen. Denn sie bezahlen nicht selten für das komplette Sky-Programm nur 25 bis 30 Euro. Es dürfte überaus interessant sein, zu beobachten, wie diese Kunden reagieren, wenn sie in Zukunft mehr als 50 Euro zahlen sollen.

 

Sky riskiert eine enorme Kündigungswelle, sollte man Bestandskunden tatsächlich nicht mehr die bisherigen Rabatte gewähren. Vor allem Fußball-Fans dürften nicht bereit sein, künftig mehr Geld für ihr Pay-TV-Abo zu zahlen, nachdem der Sender im DFL-Rechtepoker (unverschuldet) ab der Saison 2021/2022 alle Sonntagsspiele in der Fußball Bundesliga an DAZN verloren hat.


Gruß, Sonic28

Regie

Armes Sky - unverschuldet eine Auktion verloren 😓 Nicht genug geboten - das ist eigene Verantwortung (und natürlich nachvollziehbar).

 

@invisible005Wenn man in der neuen Struktur etwas dazubucht, dann hat es die geltende Laufzeit des aktuellen Vertrags. Zumindest bei UHD, Sky go plus etc. Für die Pakete weiß ich es (noch) nicht. Das weiß möglicherweise @adler 

Tiertrainer

@miika 

 

Nur weil einer nicht die ganze Zeit über Sky wettert (Fehler sind gemacht worden keine Frage),

bringt es nichts alles in Grund und Boden zu schreiben 

 

Ich finde die Preisgestaltung von Sky jetzt realistisch und Vergleiche zu Netflix bringen mir nichts, da sie Wachstum auf Pump/Verlust erzwingen 

 

Und gleich jemand als Praktikant zu diffamieren ist unnötig.  Immer gleich das Extreme? (Praktikant bei Sky)

 

Ich bin bereit meinen realistischen Obolus dafür zu zahlen...

 

Zurück zum Thema:

 

@PrimaBallerina 

 

Ich warte und schaue... vllt macht die App n Update und macht es mir leichter 

Bin eher der Faule ohne Chat und Telefon 😅

Regie

Das, was du schreibst, passt nicht - durcheinander. Auf was beziehst du dich?

 

Hier schreiben einige CCAs und der Austausch ist immer nett. Es gab schon genügend Undercoverbeauftragte im Lauf der Jahre - das ist unerfreulich. Deshalb auch die Regelung, dass Skyangestellte, auch wenn sie privat unterwegs sind, offen schreiben.

Geräuschemacher

@miika 

 

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen weiter, nicht mehr und nicht weniger.

Ich frage mich sowieso was in der Community "Kunden" sind zum Austausch, die eh kündigen oder gar keine Kunden mehr sind. ABer anderes Thema, das muss man hier nicht diskutieren. 🙂

 

Und ich finde, dass @-Tuning90- Aussage nicht von der Hand zu weisen ist, dass man als deutsches Unternehmen auch wirtschaftlich handeln muss und nicht wie bei Konkurrenten auf Pump den Preis möglichst niedrig halten kann. Es gibt wie so oft verschiedene Seiten der Medaillie. Was passiert, wenn man nicht richtig wirtschaftet sehen wir ja gerade am Beispiel eines bekannten DAX-Konzerns.

Tiertrainer

@miika 

 

Ich kann nicht ausschließen, dass ich den Post falsch interpretiert habe .

Dann tut es mir natürlich leid 

Das wollte ich dann nicht ✌

 

Trotzdem halte ich an die Preispolitik von Sky fest und unterstütze auch diese Regelung 

Regie

@PrimaBallerinaok - mal ein anderes Outing als sonst. Dein Statement zu Kunden, die hier nichts zu suchen haben, passt wie Faust aufs Auge. Das erinnert mich in der Diktion sehr an eine Ex-Forenleitung. Aber diese hätte sicherlich offen geschrieben.

 

Tiertrainer

So einfach ist das mit dem Paketwechsel nun auch nicht.

Ich wollte vom Sky Starter auf Entertainment (5,- Euro mehr) wechseln, da führt kein Weg hin weil ich Sky über IPTV empfange.Und was soll diese Aktivierungsgebühr? hat Sky das noch immer nötig?!

Regie

http://www.quotenmeter.de/n/119487/neue-preisstruktur-vorgestellt-wird-sky-nun-teurer-oder-billiger

Wenn man wirklich alles flexibel möchte - 5 EUR mehr als vorher. Aber wer braucht das schon.

 

Bei Quotenmeter gbts einen KONTAKT Button. Und dann darf man ihnen schreiben, einfach so 😎

hab ihnen geschrieben wie toll sowas ist und nicht selbstverständlich 😄

Tiertrainer

Prinzipiell finde ich die neue Angebotsstruktur gut. In meinem bisherigen Setup eine "satte" Ersparnis von 8 Euro. 😁

Nun noch eine Frage: Aktuell habe ich zwei Sky Q Receiver. In der neuen Struktur finde ich nur eine Option mit Sky Q Mini. Gibt's den Zweitreceiver im Multiscreen nicht mehr?

Wenn das der Fall ist, ist müsste ich also von meinem zweiten Sky Q Sat-Receiver Abschied nehmen und die Minibox nutzen? 

Dann spare ich lieber nicht.

Viele Grüße 

Regie

@kuebi  Man kann Ende der Laufzeit vor dem Kündigungstermin in die neue Struktur wechseln. Wenn du die Q- Dienste zahlst (10 EUR) dann kannst du einen zweiten Q nutzen. Du musst ihn nicht für einen Mini abgeben. Aber das kann dir ein Moderator noch genauer sagen.

 

Falls eine  Moderatorin mitliest:  Wenn man den Jahresvertrag hat, kann man sky go plus , UHD, Kids dazubuchen und die Laufzeit verändert sich nicht. Bleibt die Laufzeit auch unberührt, wenn man ein neues Paket während des Jahres dazubucht?

Tiertrainer

Hallo @christinam 

 

sind die IPTV-Kunden (speziell Magenta TV Telekom) bei dem ganzen außen vor? Weil sich die Neuerungen nur auf Kabel/Satellit beziehen.

 

Bei der Telekom stehen immer noch die alten Konditionen.

 

Viele Grüße

Dirk

Regie

@dirk_k  schrieb:

sind die IPTV-Kunden (speziell Magenta TV Telekom) bei dem ganzen außen vor? Weil sich die Neuerungen nur auf Kabel/Satellit beziehen.

 

Bei der Telekom stehen immer noch die alten Konditionen.


Hast du dort angerufen laut Link?

https://www.sky.de/hilfecenter/buchung/neu-das-kundenfreundlichste-sky-aller-zeiten-1002590

Beleuchter

Theoretisch könnte neben dem Kids Paket ein Kids Plus Paket nächstes Jahr kommen wenn Disney+ zu Sky kommt (ähnlich wie bei Netflix im Entertainment Plus Paket) 

Kulissenbauer

Also ich persönlich finde die neuen Angebote "relativ" OK. Allerdings, für mich als Kunde der noch 1 1/2  Jahre Vertag vor sich hat (mtl. 65€, Sky Komplett ohne Netflix) wenig "Kundenfreundlich", da man ja aktuell erst zum Ende der Laufzeit in die neuen Pakete wechseln kann. Kein gutes Gefühl, wenn man weiß, dass das persönliche Programm-Paket aktuell für nur noch 50€ angeboten wird, man aber noch 1 1/2 Jahre mtl. 15€ mehr dafür bezahlen muss. Kundenfreundlich nenn ich das nicht. Aber das ist halt Sky, treue Kunden sind da nicht viel Wert.

Drehbuchautor

@bigspatzTröste Dich! Wenn man "vorher" alles richtig gemacht hat - zahlt man nun dafür "später" definitiv drauf. 🤷‍♂ Irgendwas ist ja immer 😉

Regie

@georgk  schrieb:

>...tatsächlich habe ich kürzlich einen Sky Vertrag abgeschlossen.

 

Hoffe doch was mit Q Receiver?!😂😋

Ich bete für dich dass du ein einwandfreies Gerät erwischt hast.

Endlich ein SKY Mitarbeiter der auch einen hat, du bist der erste den ich kenne.🤣

Ansonsten finde ich es gut, jetzt kannst du alles mal selber schön vor Ort erleben.😇

Hat auch alles gleich funktioniert ohne dass du selber eingreifen musstest? 😋

Böse ich weis...😍

Sry aber der Schalk im Nacken zwingt mich dazu...das zu fragen.😷

 

 

@-Tuning90-  schrieb:

>...Ab welcher Restvertragslaufzeit kann man sich sein Abo anpassen?

> Ich habe keine 4 Monate mehr, aber über keinen Link komme ich groß weiter, bis auf die alte Leier mit

> Zubuchung von E-Plus

 

Alles genauso wie bei mir.😉

Würde mich auch intressieren...habe auch schon oben als erster nachgefragt.

Interesse wäre da...ich denke mit meiner Auswahl spare ich ein wenig...?!😍

 

Regie
@schütz  schrieb:

@georgk  schrieb:

...tatsächlich habe ich kürzlich einen Sky Vertrag abgeschlossen.

Hoffe doch was mit Q Receiver?!

 

Ich bete für dich dass du ein einwandfreies Gerät erwischt hast.

Endlich ein SKY Mitarbeiter der auch einen hat, du bist der erste den ich kenne.

Also ich kenne zwei, wovon der eine den Q-Receiver aber nicht für Sky-Inhalte nutzt, aber beide sind zufrieden 🙂