Antworten

Interview mit X-Factor Moderator Ben Istenes

thomasg
Ehemaliger Sky Mitarbeiter
Posts: 103
Post 1 von 22
1.797 Ansichten

Interview mit X-Factor Moderator Ben Istenes

Hallo liebe Community,

ich werde morgen ein Interview mit X-Factor Moderator Ben Istenes zu X-Factor führen dürfen.

Ich würde gerne ein paar konstruktive Fragen von Euch mit in das Interview nehmen, also was wollt Ihr wissen?

LG, Thomas

Alle Antworten
Antworten
miika
Regie
Posts: 27,964
Post 2 von 22
1.571 Ansichten

Re: Interview mit X-Factor Moderator Ben Istenes

deine Idee ist atemberaubend gut - nur das Thema .... ich schau so was nicht.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 34,866
Post 3 von 22
1.571 Ansichten

Re: Interview mit X-Factor Moderator Ben Istenes

Wann wert die show ab gestezt

miika
Regie
Posts: 27,964
Post 4 von 22
1.571 Ansichten

Re: Interview mit X-Factor Moderator Ben Istenes

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 34,866
Post 5 von 22
1.571 Ansichten

Re: Interview mit X-Factor Moderator Ben Istenes

ist doch ne gute Frage oder

herbst
Regie
Posts: 21,262
Post 6 von 22
1.571 Ansichten

Re: Interview mit X-Factor Moderator Ben Istenes

Ist es geplant, die Elternzeit zu teilen bzw. wann und wie lange?

miika
Regie
Posts: 27,964
Post 7 von 22
1.571 Ansichten

Re: Interview mit X-Factor Moderator Ben Istenes

ja.

in Italien ist es eine Show, die gut ankommt. Es ist schade, dass sky nur selten darauf zu achten scheint, dass das Angebot zum deutschen Pay-TV Publikum passt.

mirl
Maskenbildner
Posts: 368
Post 8 von 22
1.571 Ansichten

Re: Interview mit X-Factor Moderator Ben Istenes

Mich würde interessieren was der „Spaß“ kostet

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 34,866
Post 9 von 22
1.571 Ansichten

Re: Interview mit X-Factor Moderator Ben Istenes

Frage 1) Ist er zufrieden mit seinen Einschaltquoten???

Frage 2) Glaubt er an eine zweite Staffel?

Frage 3) Würde er nicht vielk Lieber eine Sky Sendung zur Europa League Moderieren?

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 34,866
Post 10 von 22
1.571 Ansichten

Re: Interview mit X-Factor Moderator Ben Istenes

ja dieser Kurs gefällt vielen nicht aber das interessiert sky nicht

herbst
Regie
Posts: 21,262
Post 11 von 22
1.571 Ansichten

Re: Interview mit X-Factor Moderator Ben Istenes

Stand das Format "Take Me Out" in Deutschland auch zur Diskussion?

miika
Regie
Posts: 27,964
Post 12 von 22
1.571 Ansichten

Re: Interview mit X-Factor Moderator Ben Istenes

die guten Sachen hat RTL

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 34,866
Post 13 von 22
1.571 Ansichten

Re: Interview mit X-Factor Moderator Ben Istenes

ist RTl besser als sky 1

miika
Regie
Posts: 27,964
Post 14 von 22
1.571 Ansichten

Re: Interview mit X-Factor Moderator Ben Istenes

kann ich nicht sagen, weil ich sky 1 nicht kenne. RTL hat gute Serien.

anny2368
Beleuchter
Posts: 101
Post 15 von 22
1.571 Ansichten

Re: Interview mit X-Factor Moderator Ben Istenes

Ich schaue weder RTL noch Sky1. Verblödet werde ich im Alltag schon genug. Da muss ich mir nicht noch so ein Mist reinziehen.

gun_r
Schnitt
Posts: 1,415
Post 16 von 22
1.571 Ansichten

Re: Interview mit X-Factor Moderator Ben Istenes

Wer ist Ben Istenes ?

Bitte fragen ob er Sky Q hat und wo er in Zukunft Fußball schaut !!!

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 34,866
Post 17 von 22
1.571 Ansichten

Re: Interview mit X-Factor Moderator Ben Istenes

ja und viel Bohlen und skxxxx 1 hat x Frctor

anny2368
Beleuchter
Posts: 101
Post 18 von 22
1.572 Ansichten

Re: Interview mit X-Factor Moderator Ben Istenes

Weiß ich auch nicht, aber die könnten ihn ja mal fragen ob er in seinem Leben auch mal was produktives leisten möchte.

Nicht anwendbar
Posts: 34,866
Post 19 von 22
1.573 Ansichten

Re: Interview mit X-Factor Moderator Ben Istenes

Ist er als Moderator der Sendung mit den mehr als bescheidenen Einschaltquoten zufrieden?

snowking
Schnitt
Posts: 1,007
Post 20 von 22
1.590 Ansichten

Re: Interview mit X-Factor Moderator Ben Istenes

Lieber Thomas G., Du kannst ja nichts dafür. Aber die meisten hier hätten es bevorzugt wenn Sky die Kosten die eine solche Show verschlingt lieber im den Ausbau des HD Angebots oder Film Sender, Sport (verlorene Fußballrechte) etc. gesteckt hätte. Glaubt Sky wirklich bei diesem Überangebot an Talentshows hier den privaten werbefinanzierten Sendern Konkurrenz machen zu müssen.

Um als Pay-TV in Deutschland interessant zu sein/zu bleiben solltet ihr Euch von den pivaten absetzen (z.B. Werbefreiheit - was ja mal das "Zugpferd" war) und nicht diese kopieren.

Kenne den Mann nichtmal und könnte ihn höchstens fragen, ob er denn noch Sinn und Bedarf nach einem Dutzend Jahren Talentshows in unzähligen Formaten für weitere Retortenstars sieht?

Antworten