Antworten

Wlan Verbindung bricht alle paar Sekunden ab

18habibi09
Special Effects
Posts: 3
Post 1 von 24
11.182 Ansichten

Wlan Verbindung bricht alle paar Sekunden ab

Hallo zusammen, 

ich habe folgendes Problem:

Wir haben einen Sky Q Receiver, der seit über einem Jahr problemlos über WLAN oder Ethernet (an einem TP Link Repeater) angeschlossen ist. Unser WLAN funktioniert bei sämtlichen Geräten im Haus ohne Probleme, 
seit ca. 3 Wochen haben wir das Problem an unserem Receiver dass die Internetverbindung ständig abbricht. Ist man im SKY Q Menü, kann man zusehen, wie der Haken mit dem X wechselt. 
Wir haben eine Fritzbox 7590 und einen Fritzbox 1750 E Mesh Repeater. Der Reciever ist auf 5 GhZ eingestellt, was auch immer problemlos lief. Das aktuellste Update am Receiver ist auch installiert. Bei der Hotline höre ich nur immer folgendes, dass ich den Reciever auf 2,4 GhZ umstellen muss, da das Gerät nicht mit 5 läuft, dass ich die Apps aktualisieren soll etc.  Ich habe schon in anderen Threads bei euch gelesen, dass manche das Problem haben.  Wie soll ich weiter vorgehen? Ich bin nicht der Technik-Experte, kenne mich nur bedingt aus. 
Für Eure Hilfe bin ich sehr dankbar, Sky hilft mir leider nicht weiter, was ein absoluter Minuspunkt ist. 

Danke und schönen Abend!

Alle Antworten
Antworten
onzlaught
Regie
Posts: 9,899
Post 2 von 24
11.174 Ansichten

Betreff: Wlan Verbindung bricht alle paar Sekunden ab

Kürzlich haben die Q ein Update gegen die WLan Probleme im 5GHz Netz gekriegt. Seit dem gibt es Ärger mit Repeatern.

puhbert
Filmmusik
Posts: 3,570
Post 3 von 24
11.174 Ansichten

Betreff: Wlan Verbindung bricht alle paar Sekunden ab

Der Tipp vom Service stimmt. 

Nenne in deiner Fritzbox beide Frequenzbänder um. 

Das heißt..... Deinem 5 ghz Netzwerk gibst du einen anderen Namen als dem 2,4 ghz Netzwerk. 

Da wählst du im Q das 2,4 Ghz Band /Netzwerk aus und zu 99% hast du keine Probleme mehr 🤗

 

18habibi09
Special Effects
Posts: 3
Post 4 von 24
11.175 Ansichten

Betreff: Wlan Verbindung bricht alle paar Sekunden ab

Danke, da werde ich mich jetzt mal schlau machen, wie das funktioniert. 
Kann ich das irgendwo über meine fritzbox benutzeroberfläche machen?

Danke 🙂

18habibi09
Special Effects
Posts: 3
Post 5 von 24
11.168 Ansichten

Betreff: Wlan Verbindung bricht alle paar Sekunden ab

Ich habe es schon gefunden über die Fritzbox.
Die beiden Funknetze einzeln benannt und den Receiver im Anschluss neu mit dem 

2,4 GHz Netzwerk verunden.... es geht!!!! 
Vielen Dank für die schnelle Hilfe, und das obwohl ich Laie bin.... 🙂

Sky konnte mir bis jetzt nicht richtig helfen !

 

galaxis56
Synchronsprecher
Posts: 907
Post 6 von 24
11.157 Ansichten

Betreff: Wlan Verbindung bricht alle paar Sekunden ab

Hi @18habibi09 

 

der Fehler, der bei dir auftritt, ist bekannt. Dieser tritt seit dem letzten Software-Update auf, welches von Miitte bis Ende November 2020 rauskam.

 

Vor dem Update gab es massive Probleme mit Speedport-Routern der Telekom im 5GHz WLAN im ac-Modus.

Durch das Update konnte dieser Fehler behoben werden, und nun gibt es arge Probleme mit der FritzBox im Zusammenhang mit Fritz-Repeatern im Mesh. 

Der Fehler ist bei Sky in der Analyse und soll mit dem nächsten Update behoben werden. Leider weiß man noch keinen Zeitpunkt.

 

Ich selbst habe eine Fritzbox 7490 und einen Fritz-Repeater 450E im Mesh, der allerdings nur 2,4 GHz unterstützt.

Der Fehler trat bei mir noch nicht auf. Mein Q-Receiver ist aber aktuell mit FritzBox im 5GHz verbunden.

 

Es könnte also sein, dass es mit dem 5GHz zu tun hat.

 

Als vorübergehende Abhilfe könntest du mal folgendes versuchen:

Verbinde den Q-Receiver per LAN-Kabel mit der Fritzbox oder dem Repeater, je nachdem, welches Gerät besser mit LAN-Kabel erreichbar ist. Zur Not kannst du ja den Repeater in der Nähe des Receivers anschießen und mit einem kurzem LAN-Kabel verbinden.

 

Sollte das bei dir so möglich sein, dann setze die Netzwerkverbindung im Q-Receiver zurück. Falls das LAN-Kabel dann bereits eingesteckt sein sollte, wird es automatisch erkannt.

 

Du könntest natürlich auch mal den Repeater vom Strom nehmen, falls dieser nicht unbedingt erforderlich ist.

Weitere Möglichkeit wäre, das 5GHz zu deaktivieren. Da bin ich mir aber nicht so sicher.

 

Es soll natürlich nur eine vorübergende Maßnahme sein, bis das neue Update den Fehler beseitigt.

 

Gruß Galaxis56

Feeling1
Schnitt
Posts: 1,242
Post 7 von 24
11.123 Ansichten

Betreff: Wlan Verbindung bricht alle paar Sekunden ab

Hab das 5 GHZ ausgestellt, ging auch als Lösung . Mit der Benennung und dann auf 2,4 "legen" ist aber die paraktikabelste aller Übergangslösungen... bis zum nächsten Update 😜

Eisi187
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 8 von 24
10.615 Ansichten

Betreff: Wlan Verbindung bricht alle paar Sekunden ab

Es ist absulut lächerlich wie Sky hier mit den Kunden umgeht. Durch die Unfähigkeit W-LAN Standards einzuhalten wird der Sky Q Receiver zu Elektroschrott. Es kann doch nicht die Lösung sein, dass ich mein hochfunktionales MESH-Netzwerk lamlegen muss nur um den Receiver ins W-LAN ins 2,4GHz Netzwerk zu bekommen 😡. Entweder der Receiver kann mit AC und Legacy Netzwerken umgehen oder nicht. Wenn er nur 2,4GHz Legacy Netze kann muss die N/AC Fähigkeit deaktiviert und der Verbindungsversuch unterbunden werden.   

Beate56
Geräuschemacher
Posts: 7
Post 9 von 24
10.564 Ansichten

Betreff: Wlan Verbindung bricht alle paar Sekunden ab

Hallo,

bei mir ist das gleiche Problem. Keine verlässliche WLAN Verbindung. In Betrieb ist die FRITZbox  7590 und der Repeater 2400. Gibt es schon Infos wann Sky das Problem behebt?

einstein3009
Kostümbildner
Posts: 141
Post 10 von 24
10.503 Ansichten

Betreff: Wlan Verbindung bricht alle paar Sekunden ab

einstein3009_0-1613796218982.png

Läuft tadellos. Fritzbox 7560 - kein Mesh. Am 5GHz allein liegt es nicht. Mir sind auch Fälle bekannt, wo es auch ohne Repeater zu Problemen kommt. Meist hat ein Stromreset der Fritzbox sowie ein Zurücksetzen der WLAN-Verbindung am Receiver geholfen. Neu verbinden dann mittels WPS (WiFi Protect Setup). Spart die Schlüsseleingabe. Probleme mittels LAN-Verbindung sind allerdings auch bekannt.

cj74
Tiertrainer
Posts: 9
Post 11 von 24
9.358 Ansichten

Betreff: Wlan Verbindung bricht alle paar Sekunden ab

Hallo, ich habe das gleiche Problem.

Bin umgezogen und habe mir hierzu eine Fritzbox 7590 sowie den Repeater 2400 zugelegt. Seitdem habe ich das gleiche Problem, dass die Internetverbindung andauernd unterbrochen ist.

Es nervt. Bin auch nur Laie, aber meine Fritzbox läuft sowohl auf 5GhZ, also auch auf 2,4Ghz.

 

Hat vielleicht jemanden einen Tipp für mich, wie man das Problem lösen kann?

 

Vielen Dank!

Beate56
Geräuschemacher
Posts: 7
Post 12 von 24
9.341 Ansichten

Betreff: Wlan Verbindung bricht alle paar Sekunden ab

Hallo,

bisher gibt es keine wirkliche Lösung. Sky hat bisher auf das Problem nicht reagiert. Die FRITZ!Box 7590 soll ein neues Update bekommen. Vielleicht ist eine Lösung dabei. Ich behelfe mir das ich den Repeater zeitweise unterbreche damit sich der Reciever , wenn auch nur schwach, direkt mit der Fritz Box verbindet. Dann geht's so halbwegs. Ich warte auf eine Reaktion von Sky, vor dem letzten Update hat ja alles funktioniert.

Herzliche Grüße 

cj74
Tiertrainer
Posts: 9
Post 13 von 24
9.342 Ansichten

Betreff: Wlan Verbindung bricht alle paar Sekunden ab

Hallo, vielen Dank für Deine Nachricht:

Habe das auch schon bei Sky gemeldet: folgende Antwort habe ich erhalten:

Kannst du schauen ob der Router auf 5 Ghz eingestellt ist also das WLAN und änder das einmal in 2,4 Ghz falls das der Fall sein sollte. Dies kann zu Verbindungsproblemen führen. Versuche es außerdem noch mit einem Software-Update über das Sky Q Menü.

Software-Update habe ich gemacht, das Problem besteht weiter!

Immer diese Standardantworten, scheint ja bei Sky tatsächlich nicht wirklich jemanden zu interessieren!

 

 

Beate56
Geräuschemacher
Posts: 7
Post 14 von 24
9.340 Ansichten

Betreff: Wlan Verbindung bricht alle paar Sekunden ab

Hallo,

es kann ja nicht sein dass auf das 5 GHz verzichtet wird. Versuch es zeitweise ohne Repeater. Das ist das Problem.

cj74
Tiertrainer
Posts: 9
Post 15 von 24
9.332 Ansichten

Betreff: Wlan Verbindung bricht alle paar Sekunden ab

Aber das kann es ja auch nicht sein!

Hab hier mal etwas recherchiert. Das Problem besteht ja bei vielen vielen und das schon seit geraumer Zeit. 
Wie lange braucht Sky für die Lösung, oder ist man an so einer gar nicht interessiert?

Kann doch nicht sein, dass ich jetzt den Repeater vom Strom nehmen muss, damit Sky Q funktioniert. Ich habe den Repeater ja nicht ohne Grund. Und per Lan-Kabel ist leider auch nicht möglich.

Also Sky -was tun???

onzlaught
Regie
Posts: 9,899
Post 16 von 24
9.326 Ansichten

Betreff: Wlan Verbindung bricht alle paar Sekunden ab


@cj74  schrieb:
...

Also Sky -was tun???


Reklamieren, in Verzug setzen..... es ist eine mangelhafte Leistungserbringung.

crocop
Tontechniker
Posts: 718
Post 17 von 24
9.320 Ansichten

Betreff: Wlan Verbindung bricht alle paar Sekunden ab

@cj74 wie du es bereits selber herausgefunden hast, haben dieses Problem viele. Ich auch. Auch ich warte seit über sechs Monaten auf eine Lösung von Sky. Aber bis jetzt tut sich nichts. Sky kennt das Problem. Aber ist offenbar nicht in der Lage dieses zu beheben. @mm_cpe wann werdet ihr dieses Problem endlich lösen?

puhbert
Filmmusik
Posts: 3,570
Post 18 von 24
9.311 Ansichten

Betreff: Wlan Verbindung bricht alle paar Sekunden ab

@onzlaught

Eher ändert man die AGB.......... Beim Q Receiver ist nur eine direkte Verbindung zwischen Router und Receiver verbindlich, für alle anderen Verbindungen gewähren wir keine Funktionsgarantie! (oder so ähnlich) 😉

User78
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 19 von 24
7.271 Ansichten

Betreff: Wlan Verbindung bricht alle paar Sekunden ab

Hallo!

Auch ich habe seit ein paar Tagen das Problem, dass die Verbindung zur Fritzbox 7590 ständig abreißt.

Wenn ich z.B. eine Serie on Demand schaue funktioniert es, so lange ich diese schaue. Gehe ich danach zurück zum "normalen" Sky Programm, verliert der Receiver die Verbindung. Meistens hilft dann, den Router vom Strom zu trennen und man kann wieder on Demand gucken. Danach das selbe Spiel wieder.

Router und  Repeater sind geupdated. Einstellungen des Receivers habe ich auf manuell gestellt und die IP Adresse im Router fixiert. Nun läuft es etwas stabiler, aber alles andere, als gut. Nur vielleicht jedes zweite Mal muss der Router vom Strom.

Vielleicht hat ja hier noch jemand die selbe Erfahrung gemacht und einen Tipp für mich.

Viele Grüße Phil

Nadine
Moderator
Posts: 4,698
Post 20 von 24
7.235 Ansichten

Re: Betreff: Wlan Verbindung bricht alle paar Sekunden ab

Hallo @User78,

 

wie sieht es aus, wenn du den Sky Q Receiver ohne den Repeater mit dem Internet verbindest?

 

Viele Grüße,

Nadine 

Antworten